Clock

Members
  • Gesamte Inhalte

    716
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Clock

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Sturm Graz
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Empfehlung

Letzte Besucher des Profils

1.387 Profilaufrufe
  1. Da brauch ma uns aber echt nicht immer auf unsere 2 H&H Kasperl konzentrieren. Wennst ORF oder Sky schaust, hast im Endeffekt das gleiche. Allein schon, wenn diese angeblichen Experten nach eigentlich fast jedem Spiel zusammenfassen "also von Sturm bin ich enttäuscht / hätte ich mehr erwartet / kam gar nichts / ..."
  2. Auch nicht grad der dankbarste Einstieg. Nix mit einer flankenden oder spielerischen Mannschaft, sondern eine, wo dir zig mal einer allein entgegen tschörtlt. Möge er sich beweisen.
  3. Selbstverständlich nicht exekutierbar, aber dass es vorteilhaft wäre, wenn nur Leut die sich mit einem Thema befassen mit ihrer Meinung auch eine Auswirkung herbeiführen können, liegt glaub ich auf der Hand. Wenn sich Leut aus Vorarlberg zur Parkplatzsituation in meinem Grätzl einbringen dürfen, ist nunmal keine sinnvolle Lösung zu erwarten
  4. Bei aller Foda-Ablehnung, aber: dass sich unser Spiel jetzt etwas ändert, ist schon zu erwarten. Auf Edo konnte man die langen Bälle spielen, auf Alar und Zulechner sicher nicht. Chabbi wird sich weisen. Lange Bälle auf Ovenstad brauchen wir wohl kaum zu befürchten. Wenn wir, wie hier oft dargestellt, ewig und immer nur nach vorne gedroschen hätten, wär auch ein Matic nie am Ball gewesen. Das vordreschen ist ja eigentlich immer bei Kontern oder bei "mir fallt nix anderes ein" zu bewundern. Definitiv zu oft, aber wohl tatsächlich nicht als fodaesker Dauer-Auftrag anzusehen.
  5. Da merkt man dann halt aber auch den Selbstbetrug vieler Fans. Mir ist schon klar, dass dieses Forum wohl kein allzu repräsentativer Teil der ganzen Szene ist, dennoch hört man auch außerhalb häufig diesen verlogenen Satz "wenns wenigstens kämpfen und alles geben, dann dürfens auch verlieren". Denn am Einsatz hats in letzter Zeit recht selten gemangelt. Klar geht man nicht 90 Minuten Vollgas, das steht bei uns auch keiner durch. Am Im Vergleich zu Steherpartien vor 2, 3 Jahren, war das eigentlich durchwegs herzeigbar. Aber kaum ist der Einsatz eben durchgehend gegeben, ist er schon wieder kein Kriterium, sondern schon muss schön und erfolgreich gespielt werden. Und letztenendes wirds immer so sein: die Breite Masse kommt, wenn Sturm Spiele gewinnt. Ob dabei Foda, Goldberger oder da StascheißerKoal an der Linie stehen, wird wurscht sein. Ebenso im Prinzip, ob Pressing, Konter, Flanken, Ballbesitz, ... Fussball gespielt wird. Stehts am Ende 1-0 für Sturm, gehen die Leut zufrieden heim und kommen auch eher wieder.
  6. Nur ist es hier GsD so, dass die meisten nicht alles an der Platzierung festmachen. DAS ist 0815 Denken, hier beschäftigen sich die meisten intensiver mit dem Verein und haben folglich andere Kritikpunkte, als nur die Platzierung
  7. Aber ebenso gerade 74% "Foda verlängern ist die richtige Entscheidung"...
  8. Dann hoff ICH du bist schon weit über 60
  9. Psychisch verkraft ich meine Anti-Alk Monate, die Physis hauts ma dabei in Ocka...
  10. Solltens die Verlängerung direkt vorm Match bekannt geben, hoff ich, mein Fernseher überlebts. Die Nerven das Match zu schaun hab ich dann sicher nicht. Und ich hab grad AntiAlk-Phase! Spielt nicht mit meiner Physis!
  11. Also "das übliche", danke. War nicht sicher nix überlesen zu haben.
  12. Gibts eigentlich einen mir unbekannten Grund, warum hier die meisten Piesinger und nicht Lovric erwarten? Irgendeine Verletzung oder so, oder eh das übliche?
  13. Ich glaub, da reicht schon der Maierhofer allein...
  14. War mir noch gar ned bewusst. Da bist eh schon "privilegiert", weilst Nationalspieler im Team hast, und dann kriegst dafür nochmal extra Geld? Gilt das für U-Mannschaften auch?