Jump to content
LASK08

Der LASK-Vorstand und Sponsoren

6,787 posts in this topic

Recommended Posts

Ich kann die dezente Zurückhaltung und die gelinde Aufregung hier überhaupt nicht verstehen, denn das ist aus meiner Sicht ein dermaßen irrer Skandal, dass sich jedem halbwegs kritischen Bürger alles zusammen ziehen muss.

Einer der größten Radiosender des Landes zieht Content zurück, weil der seinem vermeintlichen Auftraggeber nicht passt. Das ist Zensur und gesteuerter Journalismus.

Edit: die Rolle des LASK in dieser Causa ist natürlich auch unfassbar. Man hat wohl eine interne Challenge laufen ob man es schafft, wirklich kein PR Fettnäpfchen auszulassen. Wenn ein kritisches Gespräch schon ausreichend ist um so getriggert zu werden...

Edited by ZeugenAntons

Share this post


Link to post
Share on other sites

ZeugenAntons schrieb vor 41 Minuten:

Ich kann die dezente Zurückhaltung und die gelinde Aufregung hier überhaupt nicht verstehen, denn das ist aus meiner Sicht ein dermaßen irrer Skandal, dass sich jedem halbwegs kritischen Bürger alles zusammen ziehen muss.

Das ist eben das Wesen des Neofaschismus, was man eh in allen gesellschaftlichen Bereichen sieht: Große Teile der Mitte schleimen und solidarisieren sich nach oben, um sich besser zu fühlen, wenn man dann gemeinsam nach unten treten kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ZeugenAntons schrieb vor einer Stunde:

Einer der größten Radiosender des Landes zieht Content zurück, weil der seinem vermeintlichen Auftraggeber nicht passt. Das ist Zensur und gesteuerter Journalismus.

Ich find's ja auch nicht gut, aber bitte einen Unterschied machen zwischen Sponsored Content und Journalismus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

k4k4du schrieb vor 1 Minute:

Ich find's ja auch nicht gut, aber bitte einen Unterschied machen zwischen Sponsored Content und Journalismus.

ja muss man leider fast so sehen. allerdings find ich es vom LASK einfach nur erbärmlich, dass man hier so einseitig ist. man weiß ganz genau, dass das für viele fans eine wichtige thematik ist, hat sich vor kurzem sogar dazu bewegen können, die vereinssatzung in die richtung zu ändern, ist dann aber nicht dazu bereit das thema auf augenhöhe zu beleuchten. ist es nicht auch im sinne des vereins, nicht nur als werbefläche für großsponsoren gesehen zu werden? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Much1 schrieb vor 1 Minute:

ja muss man leider fast so sehen. allerdings find ich es vom LASK einfach nur erbärmlich, dass man hier so einseitig ist. man weiß ganz genau, dass das für viele fans eine wichtige thematik ist, hat sich vor kurzem sogar dazu bewegen können, die vereinssatzung in die richtung zu ändern, ist dann aber nicht dazu bereit das thema auf augenhöhe zu beleuchten. ist es nicht auch im sinne des vereins, nicht nur als werbefläche für großsponsoren gesehen zu werden? 

Was die externe Kommunikation angeht, hab' ich mich schon ein paar Mal geäußert. Da tun sich bei mir auch Fragezeichen auf, warum man den bisherigen Weg als bestmögliche Herangehensweise ansieht.

Ich find's nur nicht gut, auch im Sinne der Wachsamkeit hinsichtlich unabhängiger Medien überall "Wolf!" zu schreien, wo es mMn nicht gerechtfertigt ist (und es gibt genug andere Fälle, wo es das ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Much1 schrieb vor 21 Minuten:

ja muss man leider fast so sehen. allerdings find ich es vom LASK einfach nur erbärmlich, dass man hier so einseitig ist. man weiß ganz genau, dass das für viele fans eine wichtige thematik ist, hat sich vor kurzem sogar dazu bewegen können, die vereinssatzung in die richtung zu ändern, ist dann aber nicht dazu bereit das thema auf augenhöhe zu beleuchten. ist es nicht auch im sinne des vereins, nicht nur als werbefläche für großsponsoren gesehen zu werden? 

Ich finds auch relativ kleinkariert und zeugt von einem relativ beschränkten Horizont, wenn man meint, dass man so eine Diskussion abwürgt oder so die Wünsche eines Sponsors befriedigt werden sollen. Den einzig positiven Aspekt den ich da draus ziehe ist, dass sie wissen, wie heiß das Thema ist. 

Edited by Der Athletiker

Share this post


Link to post
Share on other sites

iceman schrieb vor 14 Stunden:

und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das auch das ende des "fan 4er schnapser" sein wird. der ja ca. 1x im quartal war. 

Ihr könntet ja auch ohne Life Radio weitermachen. Zum trinken gibt es halt nur unser Leitungswasser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cmo schrieb vor 12 Minuten:

Ihr könntet ja auch ohne Life Radio weitermachen. Zum trinken gibt es halt nur unser Leitungswasser.

Die Überlegung gab's tatsächlich schon mal. Hat aber nur Sinn bzw. bietet ein Podcast nur dann Mehrwert, wenn ein offener Austausch mit dem Verein erfolgt und auch "Studiogäste" zur Verfügung stehen. Daran scheiterte am Ende auch LOA, weil der Verein kein Interesse an einer Zusammenarbeit zeigte. 

Edited by casual1908

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und 9/10 Stadionbesuchern bzw Sympathisanten ist es doch scheiss egal ob die Zensur herrscht oder das Trikot rosalilagelb ist. Der Erfolg rechtfertig für dieses Klientel die Mittel also Sigi rosa Klatschpappen würden noch fehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

casual1908 schrieb vor einer Stunde:

Die Überlegung gab's tatsächlich schon mal. Hat aber nur Sinn bzw. bietet ein Podcast nur dann Mehrwert, wenn ein offener Austausch mit dem Verein erfolgt und auch "Studiogäste" zur Verfügung stehen. Daran scheiterte am Ende auch LOA, weil der Verein kein Interesse an einer Zusammenarbeit zeigte. 

Gescheitert würde ich jetzt mal nicht sagen ;-) ........verzweifelt - JA!

Aber immerhin haben wir die Geschichte des LASK und Geschichten der LASK-Fans von der Regionalliga bis zur Euroleague lückenlos dokumentiert. 

Aber.......auch ich/wir mussten einsehen dass der Fußball mit dem wir aufgewachsen sind sich gewandelt hat.

Das Ziel unabhängig vom "neuen" LASK zu sein war uns immer wichtig und hat aber am Ende zu viel Kraft gekostet.

LoA war und ist EINZIGARTIG aber die Zeiten haben sich rasch geändert - wenn wir jemals wieder ein Verein sind und in der Regionalliga anfangen müssen drohe ich heute schon mit einem Comeback :-P. 

Ein bisserl vom alten "Kampfgeist" flackert bei solchen Aktionen schon wieder auf!

ZENSUR ist ein absolutes NO-GO!!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

k4k4du schrieb vor 2 Stunden:

Ich find's ja auch nicht gut, aber bitte einen Unterschied machen zwischen Sponsored Content und Journalismus.

Bist dir sicher, dass der Podcast als sponsored content durchgeht? Nur weil die das auf der Life Radio Webseite hinschreiben, ist das zB direkt bei Spotify nicht automatisch auch ausreichend markiert. In der Tonspur finde ich da auf die Schnelle auch keinen Hinweis, auch nicht auf Werbung oder Produktplatzierung. Eher dünnes Eis aus meiner Sicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

casual1908 schrieb vor 2 Stunden:

Die Überlegung gab's tatsächlich schon mal. Hat aber nur Sinn bzw. bietet ein Podcast nur dann Mehrwert, wenn ein offener Austausch mit dem Verein erfolgt und auch "Studiogäste" zur Verfügung stehen. Daran scheiterte am Ende auch LOA, weil der Verein kein Interesse an einer Zusammenarbeit zeigte. 

Ich bezog mich nur auf den "4er Schnapser", der ja mwn. ohne Vereinsoffizielle auskommt. Aber hast schon recht, das hätte vermutlich nur eine geringe Reichweite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

k4k4du schrieb vor 3 Stunden:

Ich find's ja auch nicht gut, aber bitte einen Unterschied machen zwischen Sponsored Content und Journalismus.

Danke für die Klarstellung.

Auftraggeber hat natürlich hier immer was mitzureden. Ist ja kein redaktioneller PC...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ZeugenAntons schrieb vor 42 Minuten:

Bist dir sicher, dass der Podcast als sponsored content durchgeht? Nur weil die das auf der Life Radio Webseite hinschreiben, ist das zB direkt bei Spotify nicht automatisch auch ausreichend markiert. In der Tonspur finde ich da auf die Schnelle auch keinen Hinweis, auch nicht auf Werbung oder Produktplatzierung. Eher dünnes Eis aus meiner Sicht.

Naja, geht ja weniger um das Mascherl, sondern mit welcher Motivation man sowas macht. In diesem Fall ist's ja wie auch @Livaro korrekterweise sagt nichts redaktionelles, sondern was kommerzielles. Produktplatzierung (Zipfer) kommt bspw. schon in der ersten Minute regelmäßig vor und auf der Website gibt's auch ein "Präsentiert von Zipfer".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Livaro schrieb vor 54 Minuten:

Danke für die Klarstellung.

Auftraggeber hat natürlich hier immer was mitzureden. Ist ja kein redaktioneller PC...

macht die aktion vom LASK aber um nichts besser
 

unkritische konsumenten gewünscht, kritische kommentare / mündige fans nicht 

Edited by sturmhaubenfetischist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...