Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
forvert

Vertrag mit Fuchsbichler aufgelöst

290 Beiträge in diesem Thema

nachdem ja schon viel gemunkelt wird, dass es zwischen fuchsbichler und schweitzer aber mal so rein gar nicht passt und die ergebnisse bzw die spielweise auch nicht das gelbe vom ei sind, frag ich mal in die runde: wer müsste im fall einer entlassung gehen: fuchsbichler oder schweitzer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

möchte noch was zu den fuchsbichler-aussagen ergänzen. hab mir den livestream der dosen-pressekonferenz nach dem spiel angesehen und da meinte fuchsbichler, dass wir nach dem ausschluss zu breit gestanden sind, was den salzburgern räume eröffnet hat. das wurde in der halbzeit behoben.

fragt sich natürlich schon, warum das nicht nach 15 minuten schon geschieht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ein bisserl flexibel sollte man von der spielanlage schon sein. wozu sitzt der coach am spielfeldrand. wir hatten 85 minuten zeit, unser spiel umzustellen.

möchte noch was zu den fuchsbichler-aussagen ergänzen. hab mir den livestream der dosen-pressekonferenz nach dem spiel angesehen und da meinte fuchsbichler, dass wir nach dem ausschluss zu breit gestanden sind, was den salzburgern räume eröffnet hat. das wurde in der halbzeit behoben.

fragt sich natürlich schon, warum das nicht nach 15 minuten schon geschieht...

so ist es.

die aussagen von fuchsbichler sind ein taktisches armutszeugnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fuchsi meint, die rote war net gut fuer unser auf konter ausgelegtes spiel. haha...

jetzt sind wir endgültig auf dokupil-niveau angelangt :facepalm:

wobei es mir im grunde egal ist, was der trainer vor und nach dem spiel sagt, das war eigentlich nie eine große stärke unserer trainer (die dampfplauderer kamen immer woanders unter).

das einzige positive, was ich an dieser mannschaft noch sehen kann, dass wir zumindest konditionell immer noch stark sind und wir ein spiel nie aufgeben. der rest ist wirklich sehr, sehr ernüchternd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hätten wir nicht gewisse einschränkungen, müssten eigentlich beide gehen. diese eigenartige schweitzerrolle (bei graz mach ich den cheftrainer, bei ried nicht) ist zum speiben und für mich hauptverantwortlich für die derzeitige situation im trainerteam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich gestern von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren habe, ist dass Schweitzer anscheinend fast gar nix mehr zum sagen hat und im Training maximal die Hütchen aufstellt .. wenn's stimmt, dann wird das wohl nicht mehr lange so dahingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es liegt offenbar einiges im Argen, das ist schon besorgniserregend. der "Fauxpas" vom Willminger gegen Sturm (ist zwar hier nur am Rande angesprochen worden aber ich nehme an der Großteil hier kennt den Grund für den Ausraster), dann ein Trainer der kein Konzept hat und dazu scheinbar mit Schweitzer doch nicht so gut harmoniert wie es notwendig wäre und dann noch Spieler die Leistungsträger sein sollten aber ständig angeschlagen und nicht einsatzfähig sind.

so wird das nicht lange gut gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich gestern von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren habe, ist dass Schweitzer anscheinend fast gar nix mehr zum sagen hat und im Training maximal die Hütchen aufstellt .. wenn's stimmt, dann wird das wohl nicht mehr lange so dahingehen.

Das will ich ja wohl nicht hoffen. Der Schweitzer is ja wohl ein top Mann

Was is eigentlch mitm Walch los? Wieso war der wieder net im Kader?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erschreckend ist wirklich eure Defensive in dieser Saison. Klar tun diese Ausfälle bis dato weh, aber auch die Zuordnung am Feld passte doch gestern über weite Strecken überhaupt nicht. Mir kommt vor als wissen manche Spieler nicht, wie sie ihre Positionen interpretieren sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erschreckend ist wirklich eure Defensive in dieser Saison. Klar tun diese Ausfälle bis dato weh, aber auch die Zuordnung am Feld passte doch gestern über weite Strecken überhaupt nicht. Mir kommt vor als wissen manche Spieler nicht, wie sie ihre Positionen interpretieren sollen.

So ist es. Da gilt auch die Ausrede nicht, dass Ziegl kein gelernter Innenverteidiger und Hinum kein gelernter Rechtsverteidiger sind. Ein Pass in die Spitze und die Herren sind komplett plan- und orientierungslos.

Hab gerade die Werte gesehen: 41% der Zweikämpfe gewonnen - das ist ein katastrophaler Wert. Schon wieder. Das hat uns früher eigentlich immer ausgezeichnet, jetzt werden wir jede Partie hergewatscht.

bearbeitet von themanwho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich gestern von einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren habe, ist dass Schweitzer anscheinend fast gar nix mehr zum sagen hat und im Training maximal die Hütchen aufstellt .. wenn's stimmt, dann wird das wohl nicht mehr lange so dahingehen.

Falls das wirklich so ist können wir froh sein, dass es noch Wacker und Wr. Neustadt diese Saison gibt.

Da brodelt es innerlich in mir.

Wir haben den stärksten Kader seit langem. Mit wirklich klasse Spielern.

In der Verteidigung hätten wir auch top Leute und trotzdem passt garnix.

Tut mir leid. Aber ich hab mich noch nie mit Fuchsbichler anfreunden können. Für mich ist er zu locker. Da habe ich lieber einen Coach der strenger ist ala Gludovatz.

Wie Fuchsbichler gesagt hat ist es die Vorgabe einen Fortschritt zu erkennen. Leider sieht man mit einem besseren Kader grad nen großen Rückschritt.

bearbeitet von DominikLausegger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erschreckend ist wirklich eure Defensive in dieser Saison. Klar tun diese Ausfälle bis dato weh, aber auch die Zuordnung am Feld passte doch gestern über weite Strecken überhaupt nicht. Mir kommt vor als wissen manche Spieler nicht, wie sie ihre Positionen interpretieren sollen.

Umso überraschender ist es dass wir gemeinsam mit dem WAC bislang die drittwenigsten Tore bekommen haben. Aber das kann natürlich nicht darüber hinweg täuschen dass unsere Verteidigung momentan wirklich unterm Hund ist.

Ich hoffe die Zuordnung wird mit Riegler wieder deutlich besser (auch wenn ich eher glaube dass es hier an anderer Stelle mangelt). Weiß jemand wann mit ihm wieder zu rechnen sein wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es liegt offenbar einiges im Argen, das ist schon besorgniserregend. der "Fauxpas" vom Willminger gegen Sturm (ist zwar hier nur am Rande angesprochen worden aber ich nehme an der Großteil hier kennt den Grund für den Ausraster), dann ein Trainer der kein Konzept hat und dazu scheinbar mit Schweitzer doch nicht so gut harmoniert wie es notwendig wäre und dann noch Spieler die Leistungsträger sein sollten aber ständig angeschlagen und nicht einsatzfähig sind.

so wird das nicht lange gut gehen...

"nicht so gut harmoniert wie es notwendig wäre".. hab gestern gehört, dass die zwei nicht mal mehr miteinander sprechen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es. Da gilt auch die Ausrede nicht, dass Ziegl kein gelernter Innenverteidiger und Hinum kein gelernter Rechtsverteidiger sind. Ein Pass in die Spitze und die Herren sind komplett plan- und orientierungslos.

Du traust dich es ja nicht auszusprechen, da du ein großer Fan bist, aber die größte Schwachstelle bei uns hinten im Moment heißt Thomas Reifeltshammer. Vor Allem sein Stellungsspiel in der 4er-Kette ist einfach zum Grausen, ständig kommen die Pässe auf die Stürmer durch die Schnittstelle durch weil er ein paar Schritte nach vorne macht, seine spektakulären Grätschen (mit denen er oft nur die eigenen Fehler ausbessert) täuschen mich nicht drüber hinweg ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich schade das wir gestern einen Punkt gemacht haben ( der absolut glücklich zu Stande kam) den das lenkt wieder von dem absolut Katastrophen Zustand unserer Mannschaft und des Hoffnngslos Überforderten Fuchsbichler ab.

Und das Schweizer nur noch Hütchen aufstellt und mit Fuchsbichler absolut nicht klar kommt ( kein Wunder bei dessen Unfähigkeit) haben Gott sei Dank auch schon einge andere hier drinnen wahrgenommen!

Also ich kapier einfach nicht wie da Reiter und der Vorstand tatenlos zusehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.