Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fem Fan

1. Runde: SKN St.Pölten - FIRST VIENNA FC 1894 5:2

Bitte um Deinen Tipp für das Spiel !   35 Stimmen

  1. 1. Wie geht´s aus ?

    • Der SKN St. Pölten gewinnt
      13
    • Der FIRST VIENNA FC 1894 gewinnt
      12
    • Das Spiel endet unentschieden
      10

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

78 Beiträge in diesem Thema

3:2 für uns kommt mir da in den Sinn, nein nicht das Spielwunschergebnis (nehmen tät ichs aber auch), sondern 3 Spieler (Fallmann, Speiser und Becirovic) wanderten vom SKN zu uns und 2 Spieler (Rathfuss und Kerschbaumer) von uns zu den St.Pöltnern.

Tja, wenns wahr ist, wollten uns die St.Pöltner unbedingt als Erstrundengegner. Die Viennafans dürfen sich nun als erste Auswärtsfans ein Bild von der neuen Arena machen, vielleicht wär es nicht schlecht, wenn ein Elektriker dabei wär. :kerstsmiley: Aber wahrscheinlich wird man sich nun doch keine Blöße mehr geben wollen und alle Eventualitäten einplanen.

In der Vorsaison haben wir uns ja gegen die Pöltner eher leicht getan. Aber die Karten sind neu gemischt, wir fast zur Gänze neu aufgestellt, aber auch bei den St.Pöltnern hat sich kadermäßig einiges getan. Klingende Namen wie Fröschl, Vollnhofer und Hofbauer wechselten zu Wr.Neustadt und die oben erwähnten ehemaligen Stammspieler Speiser, Fallmann und Becirovic zu uns. Geholt haben die Landeshauptstädter noch Gorka Unda, einen Spanier, Sadovic von Altach, Holzmann vom FC Lustenau und aus der eigenen Akademie Schwaiger.

Das 1. Spiel ist immer eine Standortbestimmung, die St.Pöltner geben auf der Homepage sicherheitshalber, bevor sich noch das heutige Ergebnis im Cup wissen, das letzte Testspiel gegen die Mattersburg Amateure als Generalprobe für das Viennaspiel an, das man natürlich 3:2 gewonnen hat. :einstein:

Es pfeift ein Bundesligaschiedsrichter-Greenhorn, der Salzburger Christopher Jäger.

Ich fahr nicht, ich schau auf Sky, tippe auf 2:2.

bearbeitet von Fem Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Wettfreunde eine gute Gelegenheit, sich was zu verdienen. Wir werden verlieren, das steht für mich fest; ich hoffe nur, es wird nicht zu arg. Etwa 3:0 St. Pölten, höher wäre schon unangenehm.

Während wir im Cup immerhin gegen einen renomierten Gegner (RLM) erst in der Verlängerung ausgeschieden sind, hat unser erster Meisterschaftsgegner St.Pölten gegen Bad Vöslau (1.NÖ-Landesliga) gleich in der regulären Spielzeit verloren. So sicher scheint mir eine Niederlage in St.Pölten daher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während wir im Cup immerhin gegen einen renomierten Gegner (RLM) erst in der Verlängerung ausgeschieden sind, hat unser erster Meisterschaftsgegner St.Pölten gegen Bad Vöslau (1.NÖ-Landesliga) gleich in der regulären Spielzeit verloren. So sicher scheint mir eine Niederlage in St.Pölten daher nicht.

Mir auch nicht, up the bohs meint, und das hat er hier schon mal irgendwo geschrieben, dass uns die St.Pöltner wahrscheinlich was schuldig wären, weil sie uns in der Endphase der vergangenen MS geholfen hätten, oder so ähnlich. Seh ich nicht so, in der vorigen Saison hatten wir die St.Pöltner auf leiwaund, wie man so schön sagt und die logische Folge daraus, war der Sieg dann auch in der letzten Runde.

Ich schreib das von der NÖ Krone hier rein, betrifft zwar die Cuppartie der St.Pöltner, weil sie aber unser Gegner am kommenden Freitag sind und es die eigentliche Generalprobe hätte sein sollen hier herein:

Cup bleibt St. Pöltens peinlicher Schandfleck, bedenklich, traurig, jedenfalls mehr als peinlich! Zum 4.mal in Serie scheiterte Erstligist St.Pölten bereits in der 1. Runde. Scherb rang nach Worten: "Ich habe immer darauf hingewiesen, dass wir unsere großspurigen Versprechungen erst einmal umsetzen müssen. Es ist mir nicht gelungen, die Mannschaft davon zu überzeugen." Selbstkritik nach einem Spiel, in dem der SKN unorganisiert und ohne Durchschlagskraft agiert hatte, Tormann Riegler nach 52 Minuten wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen war. (ikoon hats im Cupthread schon geschrieben, er fehlt daher gegen uns). Ein fataler Cocktail, wenn sich Unfähigkeit mit Dummheit paart, so die Krone.

Tja, harter Tobak, wie die Krone formuliert, Scherb hat´s aber sicher wirklich nicht leicht, der Hype ums Stadion hat alles in den Hintergrund gedrängt und er muss seine Mannen nun auf´s Wesentliche trimmen.

Klar wird das für uns am Fr. kein Spaziergang, aber oben erwähnte Verschwörungstheorien würd ich in der Schublade lassen. :einstein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ja, Scherb wird mit seiner Mannschaft (die gar nicht so famos besetzt ist, wie sie hochgelobt wird) die ganze kommende Saison Zeit bekommen um etwas zu zeigen. Ob er die eigenartigen Erwartungen erfüllen wird können, bezweifle ich sehr, aber Geld hat man nicht wirklich viel in St.Pölten und so muss man mit bescheidenen sportlichen Mitteln und durch übersteigerten Optimismus versuchen, die neue NV/HYPO/Pröll-Geldverschwendung möglichst lange einigermaßen zu füllen. Dass die Zuseherkurve nach Ende der diversen Ticketverschenk-Aktionen steil bergab und asymptotisch Richtung Voithplatz-Attendance gehen wird, ist für mich eher eine Wette wert als eine hohe Vienna-Niederlage.

Ich tippe auf 2:1 für die Heimmannschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass die Zuseherkurve nach Ende der diversen Ticketverschenk-Aktionen steil bergab und asymptotisch Richtung Voithplatz-Attendance gehen wird, ist für mich eher eine Wette wert als eine hohe Vienna-Niederlage.

Ich tippe auf 2:1 für die Heimmannschaft.

ich nehm auch an, dass sich die zuschauerzahl nach 4,5 heimspielen bei 1500 (voith-platz-niveau) einpendeln wird.. zum auftakt gegen uns wirds schon noch halbwegs voll werden - ich tipp auf ein 1:1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles andere als eine klare Niederlage wäre eine große Überraschung. Daran ändert auch die blamable Cupniederlage der St.

Pöltner nichts. In St.Pölten wird seriös und professionell gearbeitet, wie auch der interessante Artikel auf abseits.at zeigt. Und

das kann man von uns wahrlich nicht behaupten, stehen doch gerade 15 einsatzbereite Profis zur Verfügung. (aber vielleicht

kommt bis Freitag ja noch wer)

Ein bunt zusammengewürfelter Haufen, der nicht einmal eine gemeinsame Vorbereitung in den Beinen hat, war doch diese primär

eine Castingshow.(die Vienna sucht die Supertalente)

Im Unterschied zu Istvan Who freut es mich, dass der eh infrastrukturschwache ö. Fußball ein neues Stadion hat, das auch

für eine Stadt wie St. Pröllten nicht überdimensioniert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...für eine Stadt wie St. Pröllten nicht überdimensioniert ist...

Das wird sich zeigen. Woran ich nicht glaube, ist, dass der "Stadioneffekt" den SKN einnahmenseitig merklich aufwerten wird und man kadertechnisch große Sprünge machen kann. Im letzten Jahr hatte der SKN finanziell zwischenzeitlich auch gewisse Probleme und ein Sparkurs wurde ausgerufen.

Der aktuelle Kader ist nüchtern betrachtet nicht mehr als das, was die St.Pöltner schon in den letzten Jahren hatten, nämlich biederer Hfm-Durchschnitt mit gewissem Potenzial. Wenn es nicht gelingt, mit dieser Mannschaft um den Aufstieg mitzuspielen, wird das Stadion schnell zu 2/3 leer sein. Und selbst wenn mittelfristig der Aufstieg gelingen sollte, ist es schwer, ohne große Erfolge solch ein Stadion in der BL zu füllen (siehe auch: Ermüdungseffekte in Mattersburg, Neustadt und Kapfenberg).

So gesehen geht für mich als NÖ-Steuerzahler die Entwicklung des Landesgünstlings-Fußballs in die falsche Richtung. Normalerweise sollte man zuerst sportlich so erfolgreich sein, dass der Bedarf nach einem größeren Stadion durch das Publikumsinteresse offensichtlich wird - und lieber nicht auf den umgekehrten Effekt hoffen. Mehr als bloße Hoffnung ist es ja nicht.

Aber das Brot & Spiele-NÖ hat's ja. Man muss nur beim RH nachfragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Einzelne ist klar besser als der Gegner, wenn er 100 Prozent gibt!

Diese Zeilen hängte Scherb vor dem Cupspiel in Bad Vöslau in der Kabine auf. Lt. Redakteur Steiner in der Krone wurden diese Zeilen von den Sehzellen der Spieler aber mißachtet. Weswegen Scherb gestern bei der Nachbesprechung, sehr sehr laut wurde, "weil einige für das richtige Lesen ja offenbar zu blind sind", meinte er. A b e r "wir werden jetzt nicht alles in Frage stellen, die Jungs haben weiter mein absolutes Vertrauen."

Auftaktgegner Vienna war lt. Krone mit Tatar, Fellner und Scout Webora in Bad Vöslau. "Umsonst", so Scherb, "denn so werden sie uns am Freitag sicher nicht sehen."!

Na klar, Goalie Riegler wird nicht dabei sein. :einstein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pattstellung oben i der umfrage u das weil i grad auf sieg vienna tippt hab. glaub wirklich,wir gewinnen, der druck is bei den st.pöltnern u so eine hammermannschaft haben sie nicht. u der b(ö)ohs(e) mit seinr verschwörung,naja man kann es übertreiben. :scorer:

3:1 sieg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüß Euch aus St.Pölten,

ich hoffe es kommen viele von euch am Freitag zur Saisoneröffnung nach St.Pölten.

Die Arena wird euch gefallen weil fast alles in blau-gelb bemalt wurde :)

Zur Frage ganz oben: ja, der SKN wollte unbedingt die Vienna als ersten Heimspielgegner und die Vienna war damit einverstanden.

Das echte Eröffnungsspiel wird ja immerhin in die Historie eingehen (egal wie es ausgeht) und was ist da passender als der älteste Klub Österreichs im neuesten Stadion als Gegner.

Istvan:

ich weiß nicht genau wieviele in den Gästesektor passen, aber ist groß genug. Hier der Plan:

http://nvarena.skn-stpoelten.at/de/4392

Lange Wartezeit werdet ihr nicht haben, ihr habt eine eigene Kasse für euren Gästesektor.

Sitzplatz in eurem Sektor einheitlich 10 Euro

Anreise per Auto gar kein Problem, genug Parkplätze rundherum.

Per Bahn fahren die Citybusse (Lup-Bus, die mitn Wolf drauf) Linie 6 u. 7 direkt vom Hauptbahnhof vor die Arena, an Spieltagen auch in kurzen Intervallen. Und auch noch lange nach Spielende.

Wer früher vorbeischauen will, direkt neben dem Stadion liegt der Ratzersdorfer See zum abkühlen inkl. Beachvolleyballplatz, Minigolf usw...

Im Stadion gibts kein Bargeld, man kann sich bei der Kassa gleich eine Card kaufen (ich glaub mit 10, 20 oder 50 Euro Guthaben)

Ist leider so wie in der Allianz-Arena in München wer´s kennt.

Nach dem Spiel kann jeder die Karte gleich bei der Kassa wieder zurückgeben und bekommt das Restgeld. Ist aber auch bei zukünftigen Spielen natürlich gültig falls sie jemand fürs nächste Spiel im Frühjahr behalten will.

Keine Ahnung warum dieses bargeldlose System sein muß, irgendein wichtiger Mensch meinte eben, die NV-Arena muß das 1. Stadion Österreichs mit dieser tollen Errungenschaft sein.

Zur Gastro: ja, es gab Probleme, sogar große Probleme.

Aber es kursieren auch viele schwachsinnige Gerüchte des Rapid-Anhangs von der Eröffnungsfeier.

Die Card kann nichts dafür, es war einfach viel zu wenig Personal für 8.000 Zuschauer.

Das Gastro-Team wurde lt. Obmann stark verstärkt und sollte nun funktionieren.

Wir werdens sehen am Freitag.

Zum Finanziellen, das einige hier schon angedeutet haben:

der SKN schwimmt nicht im Geld (so wie fast alle anderen Vereine auch).

Die Arena bringt natürlich mehr Geld, nicht durch den normalen Zuschauer sondern durch den großen VIP Klub (800 Pers.) und diese VIP-Boxen für Sponsorfirmen.

Aber die Arena kostet sicher auch einiges mehr an Miete als der Voithplatz.

Also ich würd sagen, kommts am Freitag vorbei, machts euch selbst ein Bild davon.

Auf ein schönes Spiel !!

PS:

ja, unser Goalie Riegler ist wegen großer Blödheit in Bad Vöslau gesperrt.

Unseren anderen 1er Goalie (Vollnhofer) haben wir an Wr.Neustadt verloren.

Daher wäre es sehr nett wenn eure Stürmer nicht all zu oft auf unser Gehäuse schießen haha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.