Jump to content

viennafan62

Members
  • Content Count

    1,625
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About viennafan62

  • Rank
    ASB-Messias

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Döbling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich war anfangs sehr über die Aufstellung überrascht, aber als ich von den vielen Ausfällen gehört habe wurde mir alles klar. Fabio Jäger hat zweifellos heute 2 gravierende Fehler gemacht, die zu Toren geführt haben. Aber er ist noch jung und wurde heute ins kalte Wasser gestossen. Nach dem ersten Tor war er sichtlich sehr verunsichert. Schade, aber kann passieren. Er wird wohl daraus lernen. Positiv für mich heute, dass wir so stark zurückgekommen sind. Damit hätte ich nicht mehr gerechnet. Von den neuen Spielern ist mir vor allem Oliver Bacher positiv aufgefallen. Er hat einen gu
  2. Ich vermute, dass die zugewiesenen Plätze genau so "streng" wie vorher eingehalten werden.
  3. Da bin ich völlig gegenteiliger Meinung. Findest du es wirklich O.K. daß offensichtliche Fehlentscheidungen in Kauf genommen werden, obwohl man es verhindern könnte ? Wozu brauchen wir dann noch Regeln, wenn sie eh nicht eingehalten werden ?
  4. Gestern sind auch ein paar auf der Arenaseite gesessen. Zugewiesene Plätze waren das sicher keine.
  5. Für die Stadtliga hätte das wahrscheinlich funktioniert. Die Gegner wären froh gewesen, wenn die Vienna aufsteigt. Aber für die anderen Ligen eben nicht. Daher hat man sich wohl für Fertigspielen entschieden
  6. Aber wie Stop Glazer schon bemerkt hat nicht ganz uneigennützig. Der Vizepräsident des WFV Mag.Johannes Dobretsberger ist gleichzeitig Obmann von Sportunion Schönbrunn, die in der Oberliga A überlegen die Tabelle anführen und ebenfalls aufsteigen wollen.
  7. Fix ist der 19.5. nur, wenn uns der Ludwig kein Kräutl einehaut. Heute hat er schon so deppert dahergeredet. Aber wenn alles klappt, dann sogar mit Zuschauern. Zwar ohne Bier und mit Maske, aber das nehme ich gern in Kauf.
  8. Der Real-Präsident Perez gibt noch immer nicht auf. Er meint doch allen Ernstes, die ausgestiegenen Vereine zur Teilnahme an der Superliga zwingen zu können. Er muß ziemlich verzweifelt sein. Offenbar sieht er in dieser Superliga die einzige Chance Real Madrid finanziell retten zu können. Es würde mich nicht wundern wenn Real Madrid und Barcelona in einem Jahr Pleite sind. An Stelle von David Alaba würde ich mich hüten dort jetzt noch zu unterschreiben.
  9. Real-Boss Perez sieht in der Superliga die Rettung vor dem Kollaps: https://sport.orf.at/stories/3075967/ Vor allen die beiden spanischen Vereine sitzen seit Jahren auf einem finanziellen Pulverfass. Die Überschuldung ist gewaltig. Die Corona-Krise hat die Situation noch drastisch verschlimmert. Ich vermute, daß einige große Vereine kurz vor der Pleite stehen. Mit dieser Liga versucht man offenbar verzweifelt die brennende Lunte zum Pulverfass zu löschen. Wenn er aber meint es wird keine Konsequenzen geben, dann wird er sich noch wundern. Diese Superliga könnte sogar das Ende für se
  10. Naja, zumindest könnten die Mannschaften dann wieder trainieren und 4 Wochen später (falls man wirklich eine so lange Vorbereitungszeit braucht) Mitte Juni die Meisterschaft fortgesetzt werden. Mit 2-3 englischen Wochen könnte sich der Grunddurchgang dann doch noch ausgehen.
  11. Und der Insolvenzantrag müßte bis spätestens 21.4.2021, also kommenden Mittwoch eingebracht sein. Die Zeit läuft davon ...
  12. Die Young Violetts gingen aber oberhalb der RLO verloren und müssten von unten aufgefüllt werden, das habe ich gemeint. Aber ihr habt recht, die Auffüllung der 2 Bundesligen würde wohl aus den anderen Regionalligen erfolgen, nachdem Stripfing keine Lizenz erhalten hat.
  13. Zumindest die Die Young Violetts gingen aber verloren (die müssten ja unterhalb der Austria eingegliedert werden) womit die RLO nur noch 12 Vereine hätte. Wenn die Austria weiter unten als in der RLO eingegliedert würde, dann eben nur noch 11.
  14. Sollte die Austria tatsächlich keine Lizenz bekommen und in den Wiener Landesverband zurückgestuft werden, dann würden ja auch die Young Violetts zurückgestuft werden. Das heißt die RLO hätte dann nur noch 11-12 Vereine, je nachdem ob die Austria in der RLO eingegliedert wird oder weiter unten. Spätestens dann müßten auch die Landesverbände noch einmal über eine "Auffüllung" der RLO nachdenken, auch wenn der Grunddurchgang in den Landesligen nicht fertiggespielt werden könnte.
  15. Die Vereine der RLO wollen eine Meisterschaft mit 16 Vereinen. Dazu müßte von unten "aufgefüllt" werden. So eine "Auffüllung" ist ja eigentlich kein "Aufstieg" und dafür bedarf es keiner Wertung in den Landesligen, sondern lediglich ein Einverständnis aller Vereine. Jede Ligaänderung zieht solche "Auffüllungen" nach sich, das ist doch nichts Außergewöhnliches. Die Meisterschaftsregeln sind dabei gar nicht relevant.
×
×
  • Create New...