Jump to content
Herr Max

Public Viewing

84 posts in this topic

Recommended Posts

WUK ist nicht so weit von mir entfernt, werd ich mal vorbei schaun ;)

Strandbar Hermann ist mir aber viel zu Piefkelastig ^^

dann wirst mit dem wuk aber auch keine freude haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hab in der Stadt Werbungen für das Public Viewing im Alten AKH auf Bussen gesehen

klingt interessant, weißt du wie das genauer aussehen soll? Kann mir iwie nix drunter vorstellen. Sonst waren im alten akh immer nur leinwände bei der stiegl ambulanz und die tv screens vorne bei dem eisgeschäft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

klingt interessant, weißt du wie das genauer aussehen soll? Kann mir iwie nix drunter vorstellen. Sonst waren im alten akh immer nur leinwände bei der stiegl ambulanz und die tv screens vorne bei dem eisgeschäft.

Die Werbung hab ich auf Bussen gesehen, das Public Viewing selber wird wohl so wie immer sein :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann wirst mit dem wuk wien aber auch keine freude haben

fyp.

das werden wieder schreckliche wochen - und dann gibt's wieder so weinerliche artikel, wie dieser abschnitt zeigt:

[...]

Im Jahr 2008 gründete Weichert die „Piefke Connection Austria“ im Sozialnetzwerk Xing. Entstanden ist die Plattform aus der Idee heraus, zur Fußball-EM Public Viewings zu veranstalten, bei denen Deutsche ungestört von österreichischem Missmut ihr Nationalteam anfeuern können. Mittlerweile tauschen sich auf der Plattform knapp 1200 Mitglieder über alle Aspekte des Lebens in Österreich aus.

[...]

http://karrierenews.diepresse.com/home/karrieretrends/international/642828/Expatriates_Orientierung-im-fremden-Wien-

hier noch mehr von "der lockeren spaßgruppe":

http://www.expatcenter.at/index.php?id=229

Share this post


Link to post
Share on other sites

genial war immer das improvisierte public viewing (leinwand auf anhänger, bier aus einer gartenhütte) vor der schottenfeldkirche. wär super, wenns das wieder gäbe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Public Viewings zur Fußball-EM in Wien

Vom Donaukanal bis zu den Stadtbahnbögen übertragen zahlreiche Wiener Lokale die Spiele der Fußball-Europameisterschaft (EM) 2012. Dabei können die Fußballfans zwischen Schanigarten und dem Riesenrad wählen. wien.ORF.at hat den Überblick.

Vom 8. Juni bis zum 1. Juli wird auf den Leinwänden und Großbildfernsehern zahlreicher Wiener Lokale Fußball gezeigt. Manche Betreiber locken dabei mit Spezialangeboten wie Lokalwetten und eigenen „Fußballmenüs“. Andere lassen einfach den Fernseher laufen.

Größtes Public Viewing am Donaukanal

Seit 2006 veranstaltet die „Strandbar Hermann“ regelmäßig zur WM und EM ihre Public Viewings. Auch heuer übertragen die Betreiber auf einer 23 Quadratmeter großen Leinwand alle Spiele der EM. Über 2.000 Besucher haben dort Platz. Voranmeldungen oder Reservierungen sind nicht möglich. „Einfach vorbeikommen und schauen, ob etwas frei ist“, sagte Rudi Konar, der Geschäftsführer. 2010 fand das größte öffentlich Fußball-Schauen ebenfalls in der Strandbar statt.

img_0093.5058561.jpg

Strandbar Hermann

Public Viewing in der „Strandbar Hermann“

Ein Fußballabend um 3.900 Euro

Den wohl luxuriösesten Fußballabend können Fußballfans nicht unweit des Stadions erleben. Zahlungskräftige Besucher können insgesamt vier Luxuswagons des Riesenrads im Prater für einen Abend buchen, Fußball-Deko inklusive. Insgesamt zehn Leute haben in einer Kabine Platz. Kostenpunkt: 3.900 Euro pro Wagon. Dafür können die Besucher das Spiel in 3D auf einem Großbildfernseher mitverfolgen und bekommen ein drei-gängiges Haubenmenü.

em_1monkeyconcept.5058560.jpg

MonkeyConcept

Die Luxusvariante des Public Viewing: für insgesamt 3.900 Euro kann man eine Kabine des Riesenrads mieten und dort das Fußballspiel verfolgen

Um 1.000 Euro mehr bekommt man noch den Stimmimitator Wolf Franz dazu. Dieser sorgt mit Pointen und Kommentaren während des Spiels für Unterhaltung. „Das ist schon etwas teuer, deshalb richtet sich unser Angebot auch an Firmen, die das ganze für ihre Gäste oder Mitarbeiter organisieren“, sagte Gerit Hainz, der Veranstalter. Für das Finale am 1. Juli ist nur noch ein Wagon übrig. Die Buchungen erfolgen direkt über den Veranstalter.

Ein Lokal, ein Fernseher auf der Summerstage

Auch die Lokale der Summerstage auf der Roßauer Lände übertragen im Juni die EM-Spiele. 200 Besucher teilen sich dort pro Lokal einen Großbildfernseher. Hier sind Tischreservierungen mit Blick auf die Leinwand sowohl möglich, als auch erwünscht. Wer keine Lust auf Fußball hat, kann neben der Summerstage Beachvolleyball spielen.

Public Viewing im Alten AKH

Wie auch vor zwei Jahren, veranstalten die Lokale „Salettl“ und „Stiegl Ambulanz“ am Uni-Campus im Alten AKH Public Viewings für ihre Gäste. In der „Stiegl Ambulanz“ können die Besucher die Spiele über zwei Großleinwände verfolgen. In einem Teil des Gartens werden sogar die Tische weggeräumt und Sessel und Bänke wie in einem Kino angeordnet damit mehr Platz für die Besucher bleibt. Im übrigen Lokal wird ein eigenes Fußballmenü serviert.

Das „Salettl“ im Haupthof des Campus stellt zehn Flatscreens und eine große Leinwand für seine Gäste auf. An die 2.000 Besucher können in und um das „Salettl“ alle Spiele der Europameisterschaft mitverfolgen.

FM4-EM-Quartier im WUK

14 Großbildschirme, DJs und FM4-Moderatoren werden die Fußballfans während der EM im WUK unterhalten. Der gesamte Innenhof verwandelt sich dort in eine Fanzone für bis zu 1.000 Besucher. An allen 19 Spieltagen der EM werden ab 16.00 Uhr die Spiele live übertragen. Wer möchte, kann heuer erstmals Fußball in 3D sehen. Im der „3D-Fußballeck“ gibt es für die Besucher spezielle Brillen, mit welchen man das Spiel beinahe ertasten kann.

wuk_wm2010_credit_florianrainer.5058574.jpg

Florian Rainer

Das Public Viewing im WUK bietet 1.000 Besuchern Platz

Abseits der Bildschirme legen FM4-DJs an den Fußballwochenende, jeweils nach den Spielen, im Innenhof des WUK auf. Zudem finden immer wieder Fußball-Talks mit den FM4 Moderatoren Martin Blumenau, Robert Zikmund, Stuart Freeman und Hannes Duscher statt. Für das eigene Fußballalbum gibt es eine Panini-Pickerl-Tauschbörse. Das EM-Quartier wird am 8. Juni eröffnet und hat bis zum Finale am 1. Juli jeden Tag ab 16.00 Uhr geöffnet.

Fußball in allen Bezirken

Neben den großen Veranstaltungen schalten zahlreiche Wiener Lokale während der EM ihre Fernseher auf Fußball. Wer sich die Spiele lieber in einer kleineren Runde ansieht, hat beispielsweise im „Chelsea“ in den Stadtbahnbögen die Möglichkeit dazu. Sowohl im Lokal, als auch im Schanigarten hängen Bildschirme für die Gäste. Das Badeschiff am Donaukanal veranstaltet ebenfalls ein Public Viewing - Schwimmbecken zum Abkühlen inklusive.

In Favoriten überträgt das „Columbus Bräu“ auf dem Columbusplatz alle Spiele der EM live. 300 Gäste können dort im Lokal und im Schanigarten die Spiele mitverfolgen. Auch die Wettkaffees in den einzelnen Bezirken werden die Spiele übertragen. Zudem übertragen zahlreiche Biergärten, Gassenlokale und Pubs in genz Wien die Spiele der EM. Keine Public Viewings wird es heuern an öffentlichen Plätzen der Stadt geben. Die Kaiserwiese und der Rathausplatz bleiben während der EM fußballfrei.

http://wien.orf.at/r...tories/2531675/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gott wird das wieder schirch.. plötzlich wird jeder, der auch nur zu 1/16 Spanier/Deutscher/was weiß ich was ist, zum größten Fußballfan, und die Kasperln hast dann überall, zB in der Strandbar :S

darum geht man zb. ins beisl ums eck und erspart sich die perücken, hawaiikränzchen und angemalten gsichterln, usw

wer fanzone/public viewing will, der muss auch mit den üblichen only wm/em fans vorlieb nehmen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...