Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Dexta

Fanszene Hütteldorf

59,865 posts in this topic

Recommended Posts

das ganze ist ein Spiel der Polizei vs. Rapid Fans...wie schon vorher oben erwähnt wurde,will die Polizei mit aller Kraft einige Leute aus dem Verkehr ziehen,die Vorgehensweise ist aber leider sehr zu hinterfragen...

auf drängen einiger hohen Beamten wurde die Anklage durchgeboxt,auch auf die Gefahr hin,dass die Beweislage sehr dürftig ist...

polizei ist nicht gericht, schon mal was von gewaltentrennung gehört? du tust ja so als ob die polizei es in der hand hätte die justiz so zu manipulieren, dass die von der polizei unerwünschten menschen aus dem verkehr gezogen werden können. glaubst du das wirklich oder was willst uns erzählen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Becherwürfe

Schon mal gecshaut von welchen Personen die kamen? Hauptsächlich Leute die 2 mal im Jahr Auswärts dabei sind. In der Südstadt war wirklich sehr viel "Gsindl" dabei.

@Platzsturm

Wurde wohl schon extrem oft diskutiert. Nehmen wir uns ein Beispiel an der aktuellen Situation in der Schweiz. Der Verein gibt dazu keine Stellungnahme ab, bevor die Strafen nicht bekannt sind. Und bei uns hat der Verein erst angefangen mit der ganzen Hetze, die Medien sind natürlich sofort aufgesprungen. Was ist großartig passiert? Benagelwürfe sind zu verurteilen, klar. Aber was ist sonst passiert? Gibt glaube ich viel schlimmere Szenen, wenn man sich in Europa umschaut.

@Westbahnhof

Was wollen sie den vorgehabt haben? Was ist sooo unrealistisch, wenn man hinfährt und sie einfach nach Linz zurücksingen / schreien will? Und es gibt bestimmt Leute die vielleicht gehofft haben, es passiert mehr. Die gibts aber bei jedem Derby auch. SOmit jeder Marsch Landfriedensbruch? Immerhin eine große Menschenmenge in der bestimmt Personen sind, die auf Gewalt aus sind?

Und wieviele davon sind wegen Fussballgewalt vorbestraft? Bestimmt nicht alle. Und das selbe gilt hier auch wie schon oben geschrieben. Somit jeder Marsch mit vorbestraften Leuten ein Landfriedensbruch?

Ich weiß die Antwort eh, was viele hier denken. Die Frage ist somit einfach so in den Raum gestellt. ;) Es kann doch jeder glauben was er will. Ich kann jemanden meine Meinung ja auch nciht aufzwingen. Und gerade in dieser Situation ist die Meinung entweder Pro oder Contra den Angeklagten, wie man hier sieht.

@Mutlifunktionszitat

Nun Offtopic aber funktioniert die generell nicht oder nur bei mir nicht?

um einen anderen user hier zu zitieren:

Und du bist eine ordentlich tiafe Kreatur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. Eben nicht.

Wieso ist man zum Westbahnhof gegangen? Grundlos? Eben. Es wurde ja schon ausgesagt, dass man zum "provozieren" dort war, oder? Was wollte man denn provozieren? Sicher nur das Anstimmen eines Gesanges von seiten der Austria Fans.

Das kann's ja nicht sein. Glaubt's ihr Euch das selbst?

Ich halte persönlich herzlichst wenig - sowohl von unserem Rechtssystem (im Sinne der Strafausmaße) als auch von der allseits beliebten Polizei. Aber in diesem Fall sind die Beteiligten - meiner Auffassung nach - selbst Schuld.

Es muss ja gar nichts gewesen sein. Aber es wird immer in Kauf genommen, dass Unschuldige zum Handkuss kommen.

Und das Beispiel mit dem Polizisten aus Krems. :facepalm: Wenn's ein Rumäne g'wesn wär, wäre eine wahre Feierstimmung ausgebrochen, dass man so einen aus dem Verkehr zieht. Und er ja selbst Schuld sei. Immerhin bricht man auch nicht ein. Nur so - wird auf einmal der Polizist der Idiot- wenn er einmal das macht was er soll (Verbrechen bekämpfen). Man kann es sich immer drehen wie man es braucht. Er hat meiner Meinung nach übrigens auch kein Recht dazu gehabt - aber noch weniger im Recht als der Polizist ist der erschossene Bursch. Er ist ja nicht auf offener Straße aus Willkür erschossen worden.

"Proviziert" wird bei jedem Derby. Bei jedem Spiel gegen die Grazer, eigentlich bei jedem Spiel mit einer ordentlichen Fanszene.

Aber gut. Ich sehe deine Ansicht der Dinge. Und ich habe eben meine Sicht der Dinge erläutert. Ich finde einfach das der Strafrahmen viel zu hoch ist. Landfriedensbruch? Ich habe in einem anderen Posting schon geschrieben, wenn am Video klar ersichtlich ist, das Person A Person B körperlich verletzt hat, soll eben Person A wegen Körperverletzung angezeigt werden. Gut so. Aber doch nciht alle die da waren wegen Landfriedensbruch vor Gericht gestellt werden? Und es waren einige "Mitläufer" dabei. Aber mir ist auch klar, dass die trotzdem nicht mitgehen hätten können. Sind sie aber und die waren bestimmt nicht so motiviert und haben sich auf einen Fight gefreut. Die wollte einfach nur "provozieren" und Anti-Austria Lieder anstimmen. Und dann kommen die wegen Landfriedensbruch vor Gericht.

Derby: ka wer genau verletzt wurde, aber glaub mich daran erinnern zu können, dass es verletzte gab. Auf den wirtschaftlichen SChaden bist du nicht eingegangen! Muss man den hinnehmen?

Und die Reaktion von Rapid hat wohl mit dem Platzsturm nichts zu tun, da dieser zu erst geschah!

Becherwürfe: Auch auf der Nord gibts genug die ich aussperren würde, auf jeden Fall. Jedoch kamen die Spuckattacken, von affenähnlichen Typen die am Westzaun gehangen sind. Wurde ja damit begründet, dass das nicht weh tut und dazu gehört. ( nicht von dir)

Didulica: Naja so lange ist es auch nicht her. 5 Jahre halt. Beim sportlichen Misserfolg werden von diesen Leuten ja auch die letzten 23 Jahre herangezogen! :-)

Ja , die Stimmung war manchmal grossartig, jedoch rechtfertigt das nicht die ganzen anderen negativen Dinge. Zumindest aus meiner SIcht nicht.

Fallen lassen: Ich will sie nicht fallen lassen, sie sollen ihre gerechte Strafe bekommen und auch mal dazu stehen was sie gemacht haben. Wenn sie sich dann ordentlich benehmen, sollen sie gerne wieder im Stadion sein.

Mir geht nur diese ewige Herausrederei langsam am Arsch! Und ich glaub ich bin nicht der einzige dem es so geht!

Naja, den wirtschaftlichen Schaden haben sie eh schon wieder. Immerhin hat man nun die perfekte Ausrede um ins Happel zu gehen. Erstmal für zwei Spiele im Jahr, nächste Saison sind dann vielleicht schon vier und bald spielen wir nur mehr im Happel. Aber das ist nun ein anderes Thema. So gesehen hat der PLatzsturm dem Verein in die Hände gespielt. Sie konnten perfekt von sich ablenken und alles auf die bösen Fans abschieben. Somit interessierte sich keiner mehr für das Sportliche.

Spuckattacken. Tja, finde die auch nicht gut und bin dagegen. Aber trotzdem kein Grund diejenigen auszusperren. Irgendwer hat mal gesagt "Eine Fankurve ist kein Kindergeburtstag." Und da sind unsere Kurven noch harmlos.

Didulica: Na gut, dann gehen wir eben zurück. War auch ein Fehler. Stimmt. Aber kein Mensch macht immer alles richtig. Was ist mit Edlinger? Macht auch Fehler und trotzdem darf er noch das Stadion betreten. ;)

Was ich aber eigentlich sagen will. Wenn man positiv in den Medien zu sehen/hören ist, dann sind die Leute aber eben auch Hauptverantwortlich dafür. Und jeder macht mal Fehler und wahrscheinlcih bereut man es eben auch danach. Aber oft macht man die falschen Sachen aus der Emotion heraus. Und Fußball ist nun einmal ein sehr emotionaler Sport. Das es macnhmal zu weit geht. Ok. Aber trotzdem hoffe ich, dass genau die was nun vor Gericht sind, nicht wegen falscher Tatsachen angeklagt werden. Und nur wegen derer Vergangenheit bestraft werden. Ich hoffe dies passiert nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab ich was verpasst? wo wurde tränengas eingesetzt? hab nur bisal pfefferspray gesehen!?

definitiv verletzt wurde der austrianer der die fackel "gefressen" hat

Tränengas oder Pfefferspray, es wurde auf jeden Fall massiv von der Polizei eingesetzt und das nicht nur gegen "Platzstürmer" sondern auch gegen unbeteiligte Personen die das Pech hatten Nord unten zu stehen.

Die Fackel ist aus dem Austria Sektor geworfen worden und dann wieder zurück, was selbstverständlich zu verurteilen ist, keine Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tatbestände erfüllt? Es gab lediglich Sachbeschädigung und zwei Körperverletzungen. Wobei eine Körperverletzung auch sehr fragwürdig ist, aber gut ist nun nciht das Thema.

Daher - eine Anzeige wegen Sachbeschädigung oder Körperverletzung könnte ich ja noch verstehen, wenn es klar erstichtlich ist wer was gemacht hat. Aber Landfriedensbruch?

tja wenn du es nicht verstehen kannst ist das dein problem und das mein ich auch nicht abwertend dir gegenüber.

ich bin nicht dazu da hier die äußeren und inneren tatbestandsmerkmale dauernd zu erklären oder überhaupt.

ich habe auf den letzten seiten meine meinung und ansicht abgegeben und eh ziemlich gut erklärt.

ich verstehe auch nix von herzoperationen,sollte jemand bei einer op versterben und sollte ich darüber mitdiskutieren kann ich auch nicht sagen es handelt sich um einen arztfehler,weil ich eben nichts davon verstehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

" Und es waren einige "Mitläufer" dabei. Aber mir ist auch klar, dass die trotzdem nicht mitgehen hätten können. Sind sie aber und die waren bestimmt nicht so motiviert und haben sich auf einen Fight gefreut. Die wollte einfach nur "provozieren" und Anti-Austria Lieder anstimmen. Und dann kommen die wegen Landfriedensbruch vor Gericht.

Genau darum geht es auch. Waren diese "Mitläufer" dort weil man ihnen gesagt hat, wir "singen" die Austria nieder oder wir "schlagen" die Austria nieder?

Wenn es eine reine "Singveranstaltung" war, die dann eskaliert ist, wird den Mitläufern auch nix passieren, wenn es eine Aktion war bei der man bewußt in Kauf genommen hat andere Leute zu verletzten dann schon, und dann auch mit recht. Was aber nicht heissen muss, das jeder der nur "so" dabei war für Jahre hinter Gittern wandert.

oje, so einen hatten wir ja schoneinmal - ich nehm an seine wortspenden kommen direkt aus dem rapidforum, in welchem gibson abgelehnt wurde, hehe

SV im Gibson Park! :hammer:

Share this post


Link to post
Share on other sites

na kloar,sieht man doch auch immer wieder in den filmen und serien

ich find das recht erheiternd wieviele hier der meinung sind, dass die polizei es in österreich recht locker schafft unliebsame menschen wegsperren zu lassen. die unterwandert die gesamte justiz und niemand außer den ultras (bzw wem auch immer) bekommts mit. herrlich! die angeklagten sind natürlich alle grundlos vor gericht, es geht nur darum harmlose menschen wegzusperren und deren existenzen zu vernichten. welch böser polizeistaat doch österreich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau darum geht es auch. Waren diese "Mitläufer" dort weil man ihnen gesagt hat, wir "singen" die Austria nieder oder wir "schlagen" die Austria nieder?

da sing ich 90 minuten im BW gg mattersburg,alles umsonst weils eine am deckel gibt und dann sagt mir einer "so jetzt fahr ma zum wbh und singen weiter " :feier:

da schaust dann drein :(

unter miteinbeziehung des spieltages eine hammervorstellung :laugh:

Edited by buxl02

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Proviziert" wird bei jedem Derby. Bei jedem Spiel gegen die Grazer, eigentlich bei jedem Spiel mit einer ordentlichen Fanszene.

Aber gut. Ich sehe deine Ansicht der Dinge. Und ich habe eben meine Sicht der Dinge erläutert. Ich finde einfach das der Strafrahmen viel zu hoch ist. Landfriedensbruch? Ich habe in einem anderen Posting schon geschrieben, wenn am Video klar ersichtlich ist, das Person A Person B körperlich verletzt hat, soll eben Person A wegen Körperverletzung angezeigt werden. Gut so. Aber doch nciht alle die da waren wegen Landfriedensbruch vor Gericht gestellt werden? Und es waren einige "Mitläufer" dabei. Aber mir ist auch klar, dass die trotzdem nicht mitgehen hätten können. Sind sie aber und die waren bestimmt nicht so motiviert und haben sich auf einen Fight gefreut. Die wollte einfach nur "provozieren" und Anti-Austria Lieder anstimmen. Und dann kommen die wegen Landfriedensbruch vor Gericht.

Naja, den wirtschaftlichen Schaden haben sie eh schon wieder. Immerhin hat man nun die perfekte Ausrede um ins Happel zu gehen. Erstmal für zwei Spiele im Jahr, nächste Saison sind dann vielleicht schon vier und bald spielen wir nur mehr im Happel. Aber das ist nun ein anderes Thema. So gesehen hat der PLatzsturm dem Verein in die Hände gespielt. Sie konnten perfekt von sich ablenken und alles auf die bösen Fans abschieben. Somit interessierte sich keiner mehr für das Sportliche.

Spuckattacken. Tja, finde die auch nicht gut und bin dagegen. Aber trotzdem kein Grund diejenigen auszusperren. Irgendwer hat mal gesagt "Eine Fankurve ist kein Kindergeburtstag." Und da sind unsere Kurven noch harmlos.

Didulica: Na gut, dann gehen wir eben zurück. War auch ein Fehler. Stimmt. Aber kein Mensch macht immer alles richtig. Was ist mit Edlinger? Macht auch Fehler und trotzdem darf er noch das Stadion betreten. ;)

Was ich aber eigentlich sagen will. Wenn man positiv in den Medien zu sehen/hören ist, dann sind die Leute aber eben auch Hauptverantwortlich dafür. Und jeder macht mal Fehler und wahrscheinlcih bereut man es eben auch danach. Aber oft macht man die falschen Sachen aus der Emotion heraus. Und Fußball ist nun einmal ein sehr emotionaler Sport. Das es macnhmal zu weit geht. Ok. Aber trotzdem hoffe ich, dass genau die was nun vor Gericht sind, nicht wegen falscher Tatsachen angeklagt werden. Und nur wegen derer Vergangenheit bestraft werden. Ich hoffe dies passiert nicht.

Ich versteh nicht warum du alles mit Zwang verharmlost?! Erklär mir das bitte!

Was haben sportliche Fehler vom Edlinger damit zu tun wenn die Leute einfach randalieren und auszucken?

Leute die die Spieler anspucken würd ich sofort rauswerfen, erstmal für 2-3 Spiele und wenns wieder passiert dauerhaft, sowas gehört doch bitte nicht dazu, außer halt bei den halbstarken Affen die glauben , dass ein Match Krieg ist, und das Stadion Kriegsgebiet!

Du sagst auch bei Didulica , dass es ein Fehler war?! Findest du nicht, dass es langsam zuviele Fehler werden?

Ich hoffe auch auf einen fairen Prozess, und dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, aber man muss nicht die Täter wie in Östereich üblich( Sniper Bsp) schon wieder als arm und schuldlos darstellen.

Wenn jemand unschuldigt verurteilt werden sollte, verurteile ich dies genauso!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...