Jump to content
Dexta

Fanszene Hütteldorf

60,214 posts in this topic

Recommended Posts

Ugmo schrieb vor 6 Stunden:

Ich finde dieses "Pray for..." nach einem durch religiöse Fanatiker verübten Terroranschlag ohnehin komplett fehl am Platz.

ich empfinde es auch als irritierend... oft auch noch mit den gefalteten Händen. Die WienerInnen haben viele verschiedene Glaubensrichtungen, aber nur eine gemeinsame Sprache. (Deswegen versteh ich auch das Englisch nicht).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ugmo schrieb vor 6 Stunden:

Ich finde dieses "Pray for..." nach einem durch religiöse Fanatiker verübten Terroranschlag ohnehin komplett fehl am Platz.

Ich empfinde es eher als genau gegenteilig, genau richtig. Religion steht nicht fur Terror. Warum soll man also Religion negativ behaftet jenen überlassen, die diese nur fur deren eigene Kranken Interessen auslegen?  Aber soll jetzt keine religions Debatte werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
grubi87 schrieb vor 5 Minuten:

Ich empfinde es eher als genau gegenteilig, genau richtig. Religion steht nicht fur Terror. Warum soll man also Religion negativ behaftet jenen überlassen, die diese nur fur deren eigene Kranken Interessen auslegen?  Aber soll jetzt keine religions Debatte werden. 

Ganz wichtig !

Ich lass mal alles so hier stehen in der Hoffnung dass hier daraus keine Diskussion entsteht, denn wie immer gilt : wer über diese Themen verständlicherweise diskutieren will ist im beisl herzlich willkommen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 4 Minuten:

Ist ja eh nett, aber beim nächsten Spiel hängt dann ja trotzdem wieder der ACAB Fetzen am Pult. Was man davon halten will kann ja eh jeder selbst entscheiden.

vielleicht ist dieser 2.11. auch eine zäsur für uns alle. und heute zu behaupten, dass es so sein wird, ist unredlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 14 Minuten:

Ist ja eh nett, aber beim nächsten Spiel hängt dann ja trotzdem wieder der ACAB Fetzen am Pult. Was man davon halten will kann ja eh jeder selbst entscheiden.

Unabhängig von der Wortwahl und Message mancher Fetzen muss auch nach dem montägigen Vorfall Kritik an vergangenen und zukünftigen Einsätzen erlaubt sein. So bin ich noch heute aufgrund des Derbykessels erzürnt und zugleich erleichtert, dass die Polizei in gewissen Situationen (siehe Montag) doch richtig handelt. Man darf eben nicht den Fehler begehen, den Einsatz im Rahmen des Anschlags als Ansatz zu nehmen, um künftiges und vorheriges Fehlverahlten von diversen Seiten zu überdecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1899fm schrieb vor 33 Minuten:

vielleicht ist dieser 2.11. auch eine zäsur für uns alle. und heute zu behaupten, dass es so sein wird, ist unredlich.

Mag sein. Aber zu Verallgemeinerungen in der Vergangenheit stand ich halt auch negativ, so wie ich jetzt negativ stehe zu der Glorifizierung der Polizei. Es gibt auch bei der Polizei viele Trottel, und es gibt genauso viele leiwande benühte Leute. Warum muss ich die immer alöe in einen Topf werfen, egal ob beim loben oder schimpfen? Warum gibts nur schwarz oder weiß?

sulza schrieb vor 17 Minuten:

Unabhängig von der Wortwahl und Message mancher Fetzen muss auch nach dem montägigen Vorfall Kritik an vergangenen und zukünftigen Einsätzen erlaubt sein. So bin ich noch heute aufgrund des Derbykessels erzürnt und zugleich erleichtert, dass die Polizei in gewissen Situationen (siehe Montag) doch richtig handelt. Man darf eben nicht den Fehler begehen, den Einsatz im Rahmen des Anschlags als Ansatz zu nehmen, um künftiges und vorheriges Fehlverahlten von diversen Seiten zu überdecken.

Siehe oben, was mich stört ist die Generalisierung. Und die "Wankelmütigkeit". Die Polizei war vorher nicht anders als jetzt, aber plötzlich lieben wir alle Polizisten. Und vorher hassten wir alle. Und beim nächsten Vorfall hassen wir wieder alle.

Sowas stört mich einfach ein wenig, aber vlt kann mir das wer erklären warum man hier immer "extreme" Positionen einnehmen muss...

Share this post


Link to post
Share on other sites
sulza schrieb vor 22 Minuten:

Man darf eben nicht den Fehler begehen, den Einsatz im Rahmen des Anschlags als Ansatz zu nehmen, um künftiges und vorheriges Fehlverahlten von diversen Seiten zu überdecken.

Würde auch keiner, zurecht, den BW vor jeder Kritik befreien, nur weil man immer wieder für wohltätige Zwecke sammelt. So sehr also die Polizei auch am Montag richtig gehandelt und sehr wahrscheinlich sogar im Großen und Ganzen richtig gute Arbeit macht, so sehr muss man dennoch weiterhin institutionelle Probleme aufzeigen und kritisieren.

Jackson schrieb vor 1 Minute:

Siehe oben, was mich stört ist die Generalisierung. Und die "Wankelmütigkeit". Die Polizei war vorher nicht anders als jetzt, aber plötzlich lieben wir alle Polizisten. Und vorher hassten wir alle. Und beim nächsten Vorfall hassen wir wieder alle.

Nur wenn man ACAB absichtlich wortwörtlich versteht, kann man glauben, dass man alle Polizisten hasst. Oder als würde man grundsätzlich die Notwendigkeit einer staatlich organisierten Sicherheitsbehörde hinterfragen. Dass es in der direkten Beziehung zwischen Fanszene und Polizei wenig Platz für gegenseitige Zuneigung gibt, ist nun mal so und daher wird den grundsätzlich positiven Eigenschaften der jeweilig anderen Seite selten Raum gegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sulza schrieb vor 58 Minuten:

Unabhängig von der Wortwahl und Message mancher Fetzen muss auch nach dem montägigen Vorfall Kritik an vergangenen und zukünftigen Einsätzen erlaubt sein. So bin ich noch heute aufgrund des Derbykessels erzürnt und zugleich erleichtert, dass die Polizei in gewissen Situationen (siehe Montag) doch richtig handelt. Man darf eben nicht den Fehler begehen, den Einsatz im Rahmen des Anschlags als Ansatz zu nehmen, um künftiges und vorheriges Fehlverahlten von diversen Seiten zu überdecken.

Es gibt aber in meinen Augen einen deutlichen Unterschied zwischen berechtigter Einsatzkritik und ACAB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...