Jump to content
themanwhowasntthere

Die Konkurrenz im Fokus

46,108 posts in this topic

Recommended Posts

Chaostheorie schrieb vor 3 Minuten:

Jetzt kommt wenigstens wieder ein guter Aufbaugegner.

Aufbaugegner wofür? Dass ihr dann wieder von Salzburg zurecht gewiesen werdet?

Wenn ihr mit euren Möglichkeiten am Ende nicht vor Sturm seids wär das ja sowieso ein noch üblerer Nackenschlag.

Edited by killver

Share this post


Link to post
Share on other sites
killver schrieb vor 2 Minuten:

Aufbaugegner wofür? Dass ihr dann wieder von Salzburg zurecht gewiesen werdet?

Wenn ihr mit euren Möglichkeiten am Ende nicht vor Sturm seids wär das ja sowieso ein noch üblerer Nackenschlag.

Naja, so klein braucht sich Sturm auch nicht zu machen, so groß sind die Möglichkeiten bei Rapid gegenwärtig auch nicht,.seit Corona das Leben im und außerhalb des Fußballs bestimmt.

Da kommen Sturm die deutlich niedrigen Fixkosten durch das nicht kreditfinanzierte Stadion sehr gelegen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das 2te nicht gegeben Tor der Salzburger ist wirklich aus der Kategorie "Slapstick"... Da steht meterweit kein Salzburger neben jenem Grünen, der den Ball abfälscht......

Ich wiederhol mich gerne: Aber wenns wir für sowas und das Abseits-Türl der Bullen um Cup zB. einen VAR benötigen, könn ma den Laden geich zusperren. Jetzt hams eh weniger "Druck", weil die Fans ned im Stadion sind und führen sich noch ärger auf.

Selbst mit EInführung des VAR MUSS es seitens des ÖFB ein Umdenken geben. Das ist doch ein Wahnsinn was da abgeht und bezeichnend, dass unsere Schiedsrichter international nirgends eine Rolle spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lovehateheRo schrieb vor 5 Minuten:

Ich finds ja immer lustig, wenn Rapidler sich wegen des Geldes von Salzburg aufregen.

Klar mehr Geld als die anderen zu haben ist völlig fair und okay, solange bis jemand noch mehr Geld als sie selbst hat, dann wirds unfair.

eigentlich müsste Rapid ja mit Badeschlapfen jedes Jahr 2. werden dann .... ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chaostheorie schrieb vor 27 Minuten:

Naja, so klein braucht sich Sturm auch nicht zu machen, so groß sind die Möglichkeiten bei Rapid gegenwärtig auch nicht,.seit Corona das Leben im und außerhalb des Fußballs bestimmt.

Da kommen Sturm die deutlich niedrigen Fixkosten durch das nicht kreditfinanzierte Stadion sehr gelegen...

Es ist immer wieder Herzerfrischend wenn die Wiener meinen man müsse ja im Vergleich zu uns eh auch aufs Geld schauen. Ich fass es mal als Kompliment auf.

lovehateheRo schrieb vor 6 Minuten:

Ich finds ja immer lustig, wenn Rapidler sich wegen des Geldes von Salzburg aufregen.

Klar mehr Geld als die anderen zu haben ist völlig fair und okay, solange bis jemand noch mehr Geld als sie selbst hat, dann wirds unfair.

Wobei es so eine Kluft wie jetzt eigentlich nie gab. Von einem Klub zu allen anderen. Un erst recht nicht über diese lange Zeit. 

Is schon etwas öd.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pepi_Gonzales schrieb vor 19 Minuten:

Wobei es so eine Kluft wie jetzt eigentlich nie gab. Von einem Klub zu allen anderen. Un erst recht nicht über diese lange Zeit. 

Is schon etwas öd.

Das ist auch eine Konsequenz aus der Entwicklung im europäischen Geschäft.

Nimm Salzburg weg, wenn Rapid dann als klar finanzstärkster Verein am Anfang 2 von 3 mal Meister wird, wird die Kluft zu allen anderen durch das Geld, das man dann in Europa nachgeschmissen bekommt, mit jedem Jahr größer und dann hast wieder einen einzementierten Serienmeister.

Salzburg würde auch nicht so ein Budget aufstellen, wenn nicht gleichzeitig durch Prämien und Verkäufe wieder so viel reinkommen würde, und das kommt halt davon, wenn man immer in einer Gruppenphase ist und sich dort anständig präsentiert.

Ozzarp schrieb vor 24 Minuten:

eigentlich müsste Rapid ja mit Badeschlapfen jedes Jahr 2. werden dann .... ;) 

Müssten sie eh, nur zählt das Geld-Argument lustigerweise immer nur in die eine Richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lovehateheRo schrieb Gerade eben:

Das ist auch eine Konsequenz aus der Entwicklung im europäischen Geschäft.

Nimm Salzburg weg, wenn Rapid dann als klar finanzstärkster Verein am Anfang 2 von 3 mal Meister wird, wird die Kluft zu allen anderen durch das Geld, das man dann in Europa nachgeschmissen bekommt, mit jedem Jahr größer und dann hast wieder einen einzementierten Serienmeister.

Salzburg würde auch nicht so ein Budget aufstellen, wenn nicht gleichzeitig durch Prämien und Verkäufe wieder so viel reinkommen würde, und das kommt halt davon, wenn man immer in einer Gruppenphase ist und sich dort anständig präsentiert.

Das Problem ist eher das Salzburg durch RB einen Freifahrtschein fürs tüfteln bekommen. In Salzburg wurde 10 Jahre ja quasi mit Minus gearbeitet das hat Red Bull jedes Jahr ausgeglichen. Weiters hat RB ein 100 Mio Netzwerk im Hintergrund. Ohne dieses Netzwerk würden sie diese Top Spieler die ihnen jedes Jahr Top Leistungen ermöglichen doch nie bekommen. Leipzig, New York Liefering, RB Brasil. Akademien auf mehreren Kontinenten. Das alles hat nur am Rande etwas mit dem Sportlichen Erfolg zutun weil es eben schon vor dem sportlichen Erfolg von RB finanziert wurde. Mittlerweile läuft das System aber welcher Verein ohne geduldigen Investor soll sich bitte 10 Jahre Trial ans Error leisten können. 

Das soll jetzt die gute Arbeit bei RB nicht schmälern die ist gewaltig. Nur eben mit Mitteln die in keinster Weise mit denen von Rapid zu vergleichen sind. Leute die das tun sind entweder Provokant oder Naiv 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jaisinho schrieb vor einer Stunde:

Selbst mit EInführung des VAR MUSS es seitens des ÖFB ein Umdenken geben. Das ist doch ein Wahnsinn was da abgeht und bezeichnend, dass unsere Schiedsrichter international nirgends eine Rolle spielen.

Du sagst es selbst, das is ein Fakt, der auch durch den VAR ned einfach weggewischt wird. Es sind ja nicht nur die regelmäßig katastrophalen Entscheidungen, sondern auch das Auftreten dieser.

Ich freu mich schon, wenn dann offensichtliche Situationen, trotz VAR, nicht umgeändert werden, einfach weil der Herr Unparteiische sich nicht den Fehler zugestehen möchte.

Pepi_Gonzales schrieb vor 23 Minuten:

Das Problem ist eher das Salzburg durch RB einen Freifahrtschein fürs tüfteln bekommen. In Salzburg wurde 10 Jahre ja quasi mit Minus gearbeitet das hat Red Bull jedes Jahr ausgeglichen. Weiters hat RB ein 100 Mio Netzwerk im Hintergrund. Ohne dieses Netzwerk würden sie diese Top Spieler die ihnen jedes Jahr Top Leistungen ermöglichen doch nie bekommen. Leipzig, New York Liefering, RB Brasil. Akademien auf mehreren Kontinenten. Das alles hat nur am Rande etwas mit dem Sportlichen Erfolg zutun weil es eben schon vor dem sportlichen Erfolg von RB finanziert wurde. Mittlerweile läuft das System aber welcher Verein ohne geduldigen Investor soll sich bitte 10 Jahre Trial ans Error leisten können. 

Das soll jetzt die gute Arbeit bei RB nicht schmälern die ist gewaltig. Nur eben mit Mitteln die in keinster Weise mit denen von Rapid zu vergleichen sind. Leute die das tun sind entweder Provokant oder Naiv 

10 Jahre Error würd ich das in Sbg halt auch ned bezeichnen. Das war (bis auf die CL Geschichte) von Anfang an höchst erfolgreich 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vuibrett schrieb vor 3 Minuten:

Du sagst es selbst, das is ein Fakt, der auch durch den VAR ned einfach weggewischt wird. Es sind ja nicht nur die regelmäßig katastrophalen Entscheidungen, sondern auch das Auftreten dieser.

Ich freu mich schon, wenn dann offensichtliche Situationen, trotz VAR, nicht umgeändert werden, einfach weil der Herr Unparteiische sich nicht den Fehler zugestehen möchte.

10 Jahre Error würd ich das in Sbg halt auch ned bezeichnen. Das war (bis auf die CL Geschichte) von Anfang an höchst erfolgreich 

Ja aber im Vergleich zu den aufgewendeten Mitteln war das Armselig. Man ist irgendwie Meister geworden meistens. Aber wer erinnert sich nicht noch mit Freude an Petri Parsaanen, Boghossian, Major Maierhofer und den Illustren Kreis der Rohrkrepierer. Die haben eben herum probiert, bis sie aufs Heurika gekommen sind. Und das mit viel Geld. Als sie das System heraus hatten hat das RB Imperium gleich noch mehr Geld investiert. Da war von sich selbst finanzieren noch lange keine Rede. Außerdem kam RB in einer Zeit in die Liga als die meisten Großklubs ums überleben gekämpft haben. Tirol hin, GAK hin, Sturm fast hin, Austria nach Stronach auch in der Findungsphase.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shadow Striker schrieb vor 1 Stunde:

Ich glaube ja, dass Markus Kraetschmer von Sturm in die Austria eingeschleust worden ist um den Verein von innen aus zu zerstören.
Und er ist sogar im ASB aktiv!

Beweise?

Markus Kraetschmer ist am 10.12.1971 geboren.

@MK7 Gut gemacht! :):davinci:

Günter, Mission verwelkende Veilchen ist aufgeflogen, ich wiederhole: Mission verwelkende Veilchen ist aufgeflogen!!! Sofort übergehen zu Plan F, ich wiederhole: Plan F! Alle Beweismittel vernichten! :nixpfeif: :totengraeber:

 

 

 

 

 

Wie kann man eigentlich seinen Nickname ändern? Frage für einen Freund. :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vuibrett schrieb vor 13 Minuten:

Du sagst es selbst, das is ein Fakt, der auch durch den VAR ned einfach weggewischt wird. Es sind ja nicht nur die regelmäßig katastrophalen Entscheidungen, sondern auch das Auftreten dieser.

Ich freu mich schon, wenn dann offensichtliche Situationen, trotz VAR, nicht umgeändert werden, einfach weil der Herr Unparteiische sich nicht den Fehler zugestehen möchte.

10 Jahre Error würd ich das in Sbg halt auch ned bezeichnen. Das war (bis auf die CL Geschichte) von Anfang an höchst erfolgreich 

Sie haben schon viele Leute geholt, die auch nicht erfolgreich waren. Das war ja immer das Gespräch: "Holt euch doch auch einfach eine Caleta-Car für 50.000!!" RB hat sicher häufig 50.000 und viel mehr für Jugendspieler ausgegeben, von denen man einfach nix mehr gehört hat. Zusätzlich habens eine riese Akademie hingestellt, aber dort haben glaub ich nicht viele aktuelle Kaderspieler wirklich gespielt. Seiwald vielleicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...