Der P(B)arazit

Die Konkurrenz im Fokus

89.024 Beiträge in diesem Thema

HwG schrieb vor einer Stunde:

das ein verein versucht, die strafe möglichst niedrig zu halten, ist aber auch verständlich!? :) und zum glück hat der RH nicht den sterbenden schwan gespielt. ich will rapid sportlich besiegen, alles andere ist mist!

Natürlich ist es nachvollziehbar-aber dann sollens einfach berufung einlegen und des Maul halten-Die haben eh soviel glück gehabt ,das der Strafsenat oft genug milde walten gelassen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
brillantinbrutal schrieb vor 18 Stunden:

Wer hat dieses Gerücht eigentlich in die Welt gebracht?

Stand mal in einer Zeitung. Wenn der Verein die Strafe einfach akzeptiert und Regressforderungen stellt, können die Personen die geschröpft werden darauf plädieren dass der Verein die Strafe einfach widerstandslos weitergibt und damit kann die Forderung dann irgendwie unrechtmäßig sein...

Kann sein dass das auch nicht ganz so stimmt was ich geschrieben hab, ich glaub aber das so gelesen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gschichtldrucka schrieb vor 24 Minuten:

Stand mal in einer Zeitung. Wenn der Verein die Strafe einfach akzeptiert und Regressforderungen stellt, können die Personen die geschröpft werden darauf plädieren dass der Verein die Strafe einfach widerstandslos weitergibt und damit kann die Forderung dann irgendwie unrechtmäßig sein...

Kann sein dass das auch nicht ganz so stimmt was ich geschrieben hab, ich glaub aber das so gelesen zu haben.

Keine Ahnung ob das wirklich so zu interpretieren ist.

Als Gegenbeispiel.

Wird man bei einer Geschwindigkeitsübertretung geblitzt, gibts (für den Autohalter) ne Strafe.

Derjenige gibt diese Strafe an den weiter, der gefahren ist . ;) 

Kann dieser jetzt darauf plädieren dass die Forderung unrechtmäßig ist, weil der Fahrzeughalter keinen Einspruch gemacht hat ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papa_Breitfuss schrieb vor einer Stunde:

Keine Ahnung ob das wirklich so zu interpretieren ist.

Als Gegenbeispiel.

Wird man bei einer Geschwindigkeitsübertretung geblitzt, gibts (für den Autohalter) ne Strafe.

Derjenige gibt diese Strafe an den weiter, der gefahren ist . ;) 

Kann dieser jetzt darauf plädieren dass die Forderung unrechtmäßig ist, weil der Fahrzeughalter keinen Einspruch gemacht hat ??

Es ist alles zu unternehmen, dass die Strafe so gering wie möglich ist. Wenn du ein Rechtsmittel nicht ergreifst, kann die Person bei der man einfordert Einspruch einlegen. Diesem Einspruch wird zu 99,9 Prozent statt gegeben.

Diese vorgangsweise ist u a im Zivilprozess gängig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papa_Breitfuss schrieb vor einer Stunde:

Keine Ahnung ob das wirklich so zu interpretieren ist.

Als Gegenbeispiel.

Wird man bei einer Geschwindigkeitsübertretung geblitzt, gibts (für den Autohalter) ne Strafe.

Derjenige gibt diese Strafe an den weiter, der gefahren ist . ;) 

Kann dieser jetzt darauf plädieren dass die Forderung unrechtmäßig ist, weil der Fahrzeughalter keinen Einspruch gemacht hat ??

Hm guter Einwand. Aber vielleicht ist da ein Unterschied, weil eine Regressforderung auch Rechtlich gestellt und wahrscheinlich begründet werden muss und eine Lenkererhebung eh schon beinhaltet dass man die Strafe an den richtigen weiterleitet?

Aber ja wurscht. Über Themen diskutieren von denen ich keine Ahnung hab mag ich eigentlich überhaupt nicht.. Stand halt nur so in der Zeitung.

zidane001 schrieb vor 3 Minuten:

Es ist alles zu unternehmen, dass die Strafe so gering wie möglich ist. Wenn du ein Rechtsmittel nicht ergreifst, kann die Person bei der man einfordert Einspruch einlegen. Diesem Einspruch wird zu 99,9 Prozent statt gegeben.

Diese vorgangsweise ist u a im Zivilprozess gängig.

Danke für die Info!

AngeldiMaria schrieb vor 5 Minuten:

Achtung Spoiler öffnen auf eigene Gefahr. Bei 1:22 hab ich dann aufgehört. 1 Million Rapid-Sympathisanten und 320.000 Fans. :davinci:

  Inhalt unsichtbar machen

 

 

Das klingt als würden sie zu einem 10 jährigen Publikum sprechen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AngeldiMaria schrieb vor einer Stunde:

Achtung Spoiler öffnen auf eigene Gefahr. Bei 1:22 hab ich dann aufgehört. 1 Million Rapid-Sympathisanten und 320.000 Fans. :davinci:

  Inhalt unsichtbar machen

 

 

320.000 Fans aber nur im westlichen Wien. Auf der ganzen Welt sind es mindestens 3 milliarden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeusAustria schrieb vor 5 Minuten:

320.000 Fans aber nur im westlichen Wien. Auf der ganzen Welt sind es mindestens 3 milliarden.

Du meinst 30 Milliarden. Gibt ja auch zahlreiche Tiere, die sich zu Rapid bekennen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gschichtldrucka schrieb vor 39 Minuten:

Ich find 320.000 jetzt ehrlich gesagt nicht so übertrieben viel? Wenn man bedenkt dass rund 3 Mio Leute in und um Wien leben, ist das jetzt nicht so unrealistisch...

Es müssen minimum 10x soviele sein, sonst wäre nicht JEDES rapid spiel IMMER ausverkauft und zig fach überbucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeusAustria schrieb vor 49 Minuten:

Es müssen minimum 10x soviele sein, sonst wäre nicht JEDES rapid spiel IMMER ausverkauft und zig fach überbucht.

Wir haben bestimmt auch um die 200.000 Fans, wieviele davon sitzen bei uns jede Woche im Stadion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gschichtldrucka schrieb vor 1 Stunde:

Ich find 320.000 jetzt ehrlich gesagt nicht so übertrieben viel? Wenn man bedenkt dass rund 3 Mio Leute in und um Wien leben, ist das jetzt nicht so unrealistisch...

Also ist grob gesagt jeder zehnte an Fußball interessiert? Und die gleich natürlich alle für Rapid. Also für mich geht die Rechnung irgendwie nicht auf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeusAustria schrieb vor 2 Stunden:

320.000 Fans aber nur im westlichen Wien. Auf der ganzen Welt sind es mindestens 3 milliarden.

Deshalb bin ich nachwievor erschüttert, dass nicht JEDES Spiel in Hüttendorf komplett ausverkauft (28000) ist. Und dass des Weiteren nicht vor jeder Kasse zusätzlich eine kilometerlange Schlange mit enttäuschten Menschen ansteht. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elmod schrieb vor 33 Minuten:

Deshalb bin ich nachwievor erschüttert, dass nicht JEDES Spiel in Hüttendorf komplett ausverkauft (28000) ist. Und dass des Weiteren nicht vor jeder Kasse zusätzlich eine kilometerlange Schlange mit enttäuschten Menschen ansteht. 

 

Wenn das neue Stadion dann steht ist sicher oft ausverkauft. Das Hanappi zieht halt bei den Leuten nicht mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.