Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
schooontn

Österreich - Slowakei 1-2

190 posts in this topic

Recommended Posts

SChneck ist ein extrem sympathischer Kerl und natürlich eine österreichische Fussballlegende. Ich mag auch seinen trockenen Humor, aber seine Analysen sind zu einem Großteil einfach unglaublich banal. Da erwarte ich mir von einem Fachmann VIEL mehr. Hinzu kommt, dass er sich mit Kritik einfach viel zu sehr zurückhält und oft zu diplomatisch bleibt.

Die banalen Analysen sind Vorgabe vom Orf die wollen nix komplexes am Schirm, hab ich 2 der Analytsen bei Gelegenheit schon mal gefragt warums da eher so 0815 zugeht nach den Spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Slowaken waren weit kompakter als wir. Deren Teamchef hat absolut recht, wenn er meint, dass sie um einiges organisierter waren als unsere Mannschaft.

Dreh mal das Spiel um, sprich stell dir vor wir hätten gespielt wie die Slowaken, gegen einen Gegner der nominell etwas schwächer ist. (Ganz abgesehen von einem Gegner der 30 Plätze hinter uns in der Rangliste ist.)

Ich kann dir garantieren dass dann niemand von "wir waren kompakter als die anderen" sprechen würde.

Da würds eher so gehen:

"Das waren zwei Glückstore in einem Freundschaftsspiel, auf das braucht sich niemand etwas einbilden. Der Sieg war unverdient. Der Trainer ist auch noch stolz auf diese "Leistung" facepalm. Erschreckend zu sehen wie viel technisch besser der Gegner war. Eine Frechheit wenn man bedenkt dass die auf Platz xy in der Weltrangliste sind. Da war keine Laufbereitschaft, kein Feuer. usw usf"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dreh mal das Spiel um, sprich stell dir vor wir hätten gespielt wie die Slowaken, gegen einen Gegner der nominell etwas schwächer ist. (Ganz abgesehen von einem Gegner der 30 Plätze hinter uns in der Rangliste ist.)

Ich kann dir garantieren dass dann niemand von "wir waren kompakter als die anderen" sprechen würde.

Da würds eher so gehen:

"Das waren zwei Glückstore in einem Freundschaftsspiel, auf das braucht sich niemand etwas einbilden. Der Sieg war unverdient. Der Trainer ist auch noch stolz auf diese "Leistung" facepalm. Erschreckend zu sehen wie viel technisch besser der Gegner war. Eine Frechheit wenn man bedenkt dass die auf Platz xy in der Weltrangliste sind. Da war keine Laufbereitschaft, kein Feuer. usw usf"

Ich denke eher dass der leidgeprüfte österreichische Fußballfan mittlerweile jeden Sieg nimmt, egal wie er zu Stande kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke eher dass der leidgeprüfte österreichische Fußballfan mittlerweile jeden Sieg nimmt, egal wie er zu Stande kommt.

das sehe ich nicht so, jede menge leute haben sich eine niederlage gewunschen - so weit sind wir bereits gekommen. gebracht hat die niederlage mal wieder nichts, wie ich angekündigt habe im vorfeld. beim nächsten spiel wird sich das wiederholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Sportlichen fällt mir auch noch was ein.

Ich verstehe nicht, warum Janko noch immer Kapitän ist - das hat er sich einfach nicht verdient. Ein Kapitän soll sowohl auf als auch neben dem Platz ein Vorbild sein. Janko repräsetiert keins von beiden. Er versucht alles, um nicht zu unangenehmen Länderspielen erscheinen zu müssen und erfindet sogar "Verletzungen" (!!!), um dies zu erreichen. Das ist absolut unterste Schublade. Und auch auf dem Fußballplatz verkörpert er keinen Kapitän. Man sieht ihn nie Anweisungen geben, er nimmt nicht am Spiel teil, sprich er bietet sich zu wenig an, zeigt zu wenig Biss. Das geht für mich einfach nicht in Ordnung.

Da finde ich einen C. Fuchs um einiges geeigneter. Er hat einfach das gewisse Etwas, das ein Captain einfach braucht. Er gibt Anweisungen und seine Interviews sind für mich eine Freude. Sehr sympathisch und er gibt auch immer 100% für die Mannschaft - im Gegensatz zu Janko.

Ich empfinde es daher als eine Frechheit, dass DiCo quasi ohne Grund und aus heiterem Himmel Fuchs die Schleife weggenommen hat. Er ist ihm in den Rücken gefallen, und das halte ich menschlich net aus. Ein weiterer Grund, das Trainerteam endlich zu entlassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dreh mal das Spiel um, sprich stell dir vor wir hätten gespielt wie die Slowaken, gegen einen Gegner der nominell etwas schwächer ist. (Ganz abgesehen von einem Gegner der 30 Plätze hinter uns in der Rangliste ist.)

Ich kann dir garantieren dass dann niemand von "wir waren kompakter als die anderen" sprechen würde.

Da würds eher so gehen:

"Das waren zwei Glückstore in einem Freundschaftsspiel, auf das braucht sich niemand etwas einbilden. Der Sieg war unverdient. Der Trainer ist auch noch stolz auf diese "Leistung" facepalm. Erschreckend zu sehen wie viel technisch besser der Gegner war. Eine Frechheit wenn man bedenkt dass die auf Platz xy in der Weltrangliste sind. Da war keine Laufbereitschaft, kein Feuer. usw usf"

wenn man kompakt steht spart man sich kräfte mit unnötigen laufwegen :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Stimmung in Klagenfurt: da muss ich den Postern im Livethread recht geben, die ist einfach schmafu ... sorry Landsleute, aber isso. Achja, die Welle wurde vom slowakischen Fansektor initiiert, was ich im Augenwinkel mitbekommen habe - nur so zur Info (weil es ein paar facepalms dazu gab).

nicht so wichtig, aber Nachtrag zur Welle - die wurde schon von uns gestartet, nämlich von ca. 5 kleinen buben, höchstens 6-7 jahre alt. die haben schwer motiviert ca. 20 anläufe gestartet mit "macht die welle, macht die welle" und countdown zählen, alles was das stimmchen hergab. und es sind jedesmal ein paar sitze mehr dazugekommen, bis die welle dann wirklich losgegangen ist. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht so wichtig, aber Nachtrag zur Welle - die wurde schon von uns gestartet, nämlich von ca. 5 kleinen buben, höchstens 6-7 jahre alt. die haben schwer motiviert ca. 20 anläufe gestartet mit "macht die welle, macht die welle" und countdown zählen, alles was das stimmchen hergab. und es sind jedesmal ein paar sitze mehr dazugekommen, bis die welle dann wirklich losgegangen ist. :lol:

Wow, toller Erfolg. Die Welle ging dann ja 5-6 Mal durch das Stadion :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...