Jump to content
Sign in to follow this  
Dannyo

Das ASB trifft Boris Prokopic - Die Antworten

16 posts in this topic

Recommended Posts

du hast zwar bei wacker in der saison gekickt, aber die rapid spiele sind dir sicher nicht entgangen. wie bewertest du die hinrunde und den doch eher enttäuschenden fünften platz?

Nein, die Spiele sind mir nicht entgangen, ich habe Rapid immer verfolgt, auch bei Wacker. Am Anfang gab’s eine kleine Krise, auch bedingt durch Abgänge wie zum Beispiel von Boskovic und auch Steffens Verletzung machte es nicht leichter. So hatten wir es schwer, in einen Rhythmus zu kommen, haben es aber in der Endphase wieder ein Stück vorwärts geschafft. So soll es weitergehen.

glaubst du, dass du eher auf der kavlak oder auf der hofmann position zum einsatz kommst?

Das weiß ich noch nicht, und mir ist es eigentlich egal, wo ich zum Einsatz komme. Wichtiger ist mir, dass ich viel spielen werde.

Als Profi setzt man sich immer neue Ziele. Sollte dir der Sprung in die Kampfmannschaft gelingen wird wohl die nächste Haltestelle das Ausland sein. Welche Liga würde dich reizen bzw. welche würde dir überhaupt nicht zusagen?

Mein Ziel ist es, mich in der nahen Zukunft vor allem bei Rapid durchzusetzen und einen Stammplatz zu bekommen; später möchte ich am liebsten in einer der Topligen spielen wie in der Deutschen Bundesliga oder der Englischen Premier League. Aber generell würde ich sagen: Jede Liga hat ihren Reiz.

Wenn du die Auswahl hättest: Würdest du das slowakische- oder das österreichische Nationalteam bevorzugen?

Schwer zu sagen, ich fühle mich sehr wohl in Österreich. Ich habe schon viel darüber nachgedacht, aber so richtig entschieden habe ich mich noch nicht.

Servus Boris, freut mich dass du zurück bist!

Meine Frage: Gibt‘s das legendäre Golfwagerl Video von dir noch irgendwo? :feier:

Ja, vielleicht gibt es das noch irgendwo…ich denke, die Person, die gefilmt hat, besitzt es! ;)

Ende letzten Jahres war zu lesen, dass du die Saison lieber noch bei Wacker zuende spielen würdest, enttäuscht bzw. ein wenig unzufrieden dass es nun anders gekommen ist, oder überwiegt die Vorfreude auf Heimspiele (und hoffentlich Siege) im Hanappi?

Ich habe mich bei Wacker toll entwickeln können und gefreut, dort eine Chance zu bekommen. Jetzt aber überwiegt die Vorfreude auf die ersten Spiele im Frühjahr bei Rapid und ich werde alles geben, damit wir unsere Ziele erreichen und nach vorne kommen. Persönlich freue ich mich nicht nur auf die Heimspiele, sondern vor allem auf….Rapid! Einfach Rapid! :)

Hattest du zu irgendeinem Spieler von Rapid regelmäßig Kontakt bzw ein freundschaftliches Verhältnis während deiner Zeit bei Wacker?

Ja, ich war sehr viel mit Tanju und Yasin zusammen, wir haben auch gemeinsam den Urlaub verbracht.

Hat man als Leihspieler manchmal die Gedanken im Hinterkopf, dass man mit einem guten Spiel gegen den Leihverein diesem schaden könnte?

Jein. Man muss als Leihspieler nun mal auch gegen Rapid spielen, und da sein Bestes geben. Wenn ich zurück möchte, muss ich auch in einem solchen Duell zeigen, was in mir steckt, da gibt es kein Zurückstecken.

Als du dein Startelf-Debuet fuer Rapid in Graz gegen Sturm gegeben hast, hat dich Trainer Pacult davor darauf vorbereitet? Wenn ja, wie? Oder warst du völlig ueberrascht als du gesehen hast, dass du von Beginn an spielen darfst?

Es war wirklich ein wenig überraschend, ich habe es eher nicht erwartet. Ich bin dann in der Halbzeit verletzt rausgegangen, wegen meinem angeschlagenen Knöchel musste ich in der Kabine bleiben. In der Folge haben mich leider immer wieder Verletzungen zurück geworfen.

Liest du selbst manchmal im ASB mit? Wenn ja, wie ernst nimmst du die Beiträge?

Nein, ich kenne es zwar, lese aber eher selten mit.

- Hast du Wien und seine Möglichkeiten zur Abendgestaltung vermisst? Oder kann man auch in Innsbruck den Abend fein verbringen? ;)

Beide Städte sind schön und bieten so einiges!

Wo hast du dich deiner meinung nach verbessert seitdem du bei Wacker spielst?

Vor allem bin ich älter und reifer geworden, und habe mich sportlich und menschlich weiterentwickelt. Ich konnte meiner Meinung nach auch körperlich zulegen und wurde durch die ganzen Spiele fitter. Ich glaube, dass ich jetzt gut auf die Aufgabe Rapid vorbereitet bin.

Wie würdest du dein 1.stes Profi Tor für Rapid bejubeln? :D

Ich würde zur West laufen und mich feiern lassen!

Würdest du anderen Spielern, die in einer ähnlichen Lage sind wie du vor 2 Jahren raten sich per Leihe wieder ins Rampenlicht zu spielen oder ihnen raten sich zuerst eine Zeit versuchen durchzubeißen, bevor man den Sprung schafft.

Ja, natürlich gibt’s Vor- und Nachteile bei Leihaktionen, aber ich würde niemand davon abraten, sich verleihen zu lassen. Es bietet eine super Möglichkeit zur Weiterentwicklung, man konzentriert sich nur auf Fußball und nicht auf andere Dinge. Mir persönlich hat es sehr geholfen, und ich bin froh, diese Möglichkeit bekommen zu haben – so konnte ich beweisen, auch für höhere Aufgaben, wie Rapid, bereit zu sein.

Gibt es andere Spieler mit denen du damals noch bei den Rapid Amateuren zusammen gespielt hast, denen du eigentlich den Sprung zugetraut hast oder ihnen weiterhin den Sprung zutraust?

Mit vielen habe ich ja schon bei den Amateuren gespielt, die jetzt in Kampfmannschaft sind, wie Tanju, Christopher Trimmel, „Fritz“ Drazan. Auch in der jetzigen „Amas“-Mannschaft gibt es einige Talente, die noch Zeit brauchen. Ich denke aber, wir werden sicher noch von ihnen hören.

Wer war dein wichtigster Trainer in deiner Karriere und warum?

Mein Vater, der auch Fußballer war. Als ich klein war, hat er mich zum Fußball gebracht, aber nie krampfhaft gezwungen, sondern es blieb alles spielerisch. Zudem gab er mir immer gute Tipps zum Weiterentwickeln.

Betreibst Du irgendeine Art von Mentaltraining (wenn ja in welcher Form) und denkst Du, dass dies in der heutigen Zeit für einen guten Fußballer unabdinglich ist?

Ja, wir haben bei Rapid die Möglichkeit, einmal in der Woche ein Mentaltraining abzuhalten. Die Chance habe ich genutzt und es hilft mir schon weiter. Ich bin froh, dass ich es machen darf und finde, dass es eine sehr gute Sache ist. Jeder hat aber seine eigene Einstellung dazu.

Welche "Randsportarten" (z.B. Darts, Snooker, Bowling usw.) interessieren Dich / verfolgst Du im TV / übst du evtl. sogar selber als Ausgleich/Hobby aus?

Im Sommerurlaub am ehesten nebenbei Tennis und im Winter dann Eishockey, in der Slowakei ist es der Sport Nummer 1.

Versuche eine möglichst objektive Stärken/Schwächen-Analyse von dir als Fußballer durchzuführen und verrate uns jeweils die zwei Dinge, die du als deine größten Stärken/Schwächen ansiehst.

Die Stärken sehe ich bei mir im Passspiel und bei Standardsituationen. Wo ich mich verbessern kann, das sind das Defensivverhalten und auch bei der Torgefährlichkeit.

Tiroler Gröstl oder Wiener Schnitzel?

Beides!

Hofgarten oder Volksgarten?

Kein Kommentar.

Bei Rapid freue ich mich am Meisten auf... (bitte ergänzen)

...die Fans!

Wie haben sich deine Kollegen bei Innsbruck über die Stimmung im St. Hanappi geäußert?

Ich kann nur sagen, dass es für mich zuletzt beim 3:3 ein einmaliges Erlebnis war, so eine Stimmung hat man nicht jeden Tag bei einem Bundesliga-Spiel. Ich glaube, so mancher Kollege bei Wacker hat das ähnlich gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde zur West laufen und mich feiern lassen!

...die Fans!

Ich kann nur sagen, dass es für mich zuletzt beim 3:3 ein einmaliges Erlebnis war, so eine Stimmung hat man nicht jeden Tag bei einem Bundesliga-Spiel. Ich glaube, so mancher Kollege bei Wacker hat das ähnlich gesehen.

sammelt fleißig pluspunkte der junge herr :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit den randsportarten hat er wohl net richtig verstanden, hehe. kommt sympathisch rüber. leider befürchte ich, dass er uns nicht so bald weiterhelfen wird können. hoffentlich wird er nicht verheizt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest im ASB hat Rapid die Nase vorn in der Bundesliga, nirgends sonst sind die "ASB Trifft" Beiträge so intressant wie bei uns :super:

(Ausnahmen vielleicht die DiCo und Schörgi Interviews)

liegt vielleicht auch daran, dass von manchen anderen vereinen noch nicht ein einziges asb-trifft gemacht wurde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...