Jump to content
unnerum

FC Bayern 2010/11

489 posts in this topic

Recommended Posts

Und die beiden Siege hat man auch erst in der Nachspielzeit fixiert...

Gewisse Schwachstellen wurden eben schon wieder eine Transferzeit lang ignoriert, die erfolgreiche letzte Saison hat den Blick aufs Wesentliche offenbar getrübt...

Wenn du die schwächste Offensive der Liga ansprichst, kann ich das nicht nachvollziehen. Rein von Namen und Qualität hat Bayern München sehr gute Stürmer und offensive Mittelfeldspieler.

Edited by p1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Klose spielt IMMER tolle Turniere, in der Liga hat er dafür in den letzten vier Jahren zusammen tolle 36 Tore gemacht. Mit Gomez konnte man nicht wirklich rechnen, der spielt bei Bayern wie der erste Mensch. Dass Olic seine Traumsaison in diesem Alter nicht wiederholen kann, wäre auch keine utopische Ansage gewesen.

In der Abwehr fehlt innen und außen sowieso ein guter Spieler...

Edited by Joker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heuer kommt einfach mal alles zusammen. Dass der FC Bayern nach erfolgreichen Saisonen komplett übersieht schwache Position zu verstärken, ist seit jeher so. Da ist man vom Erfolg komplett geblendet und hängt zu sehr an aktuellen Spielern. Lell ist ja ein Paradebeispiel dafür.

Im Sturm haben derzeit alle drei derbe Scheiße am Fuß. Ein Gomez, der nicht komplett verunsichert ist, macht heute normalerweise mindestens zwei Tore. Die Chance dazu wären da gewesen und dann nimmt das Spiel ein ganz anderes Ende, denn so gut war Dortmund heute nicht.

Im Mittelfeld kann kein einziger Spieler an die letzte Saison anknüpfen. Am ehesten noch Müller und Schweinsteiger. Van Bommel zeigt mal wieder, wie technisch schwach er eigentlich ist und Kroos spielt auf einer komplett falschen Position. Am besten und gefährlichsten, waren wir diese Saison noch immer, wenn Kroos den 10er machte und von dort mit Müller kombinierte. Dann brennte der Hut im gegnerischen 16er.

In der Verteidigung wäre man jetzt wohl sehr froh, wenn man die 4,2 Mio. für Hummels zurückgeben könnten und dafür den Spieler wieder bekommt. Vor allem in der Spieleröffnung ist Matts um mindestens eine Klasse besser, als van Buyten und Badstuber zusammen. Was derzeit aber auch auffällt, dass die Verteidigung bei weitem nicht so viel Unterstützung aus dem DM bekommt, wie letzte Saison. Während Schweinsteiger letzte Saison noch überall war, sieht man ihn diese Saison nur mehr sporadisch hinten. So zwingt man natürlich eine ohnehin schon unsichere Abwehr zu noch mehr Fehler. Das ist leider LvG anzukreiden.

Wie sehr Ribery und Robben fehlen, braucht man wohl nicht noch zusätzlich erwähnen. Das wären halt zwei Kicker, die in so einer zachen Phase noch Spiele alleine entscheiden könnten. Aber so... :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...