Jump to content
LASK08

Was macht die werte Konkurrenz?

16,718 posts in this topic

Recommended Posts

Zitat

Mit zwei Vizemeister-„Titeln“ - und jetzt? „Es wäre schlimm, wenn ich sage, wir wollen Zweiter werden, das nimmt mir keiner ab“, so Didi.

oida, wenn selbst die Krone den zweiten Platz als „Titel“ angibt :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sivo schrieb vor 43 Minuten:

Irrenhaus Hütteldorf. Die Träumen was dahin.

Zum zweiten mal in folge die saison als vizemeister abgeschlossen  und dazu  die CL Quali vor der Brust.

.Die Träume als aktuell  zweit bestes Team des Landes den Klassenbesten  etwas mehr zu fordern hätte ich sehr gerne.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind zwar (noch) nicht direkte Konkurrenz, und natürlich muss man immer aufpassen, was man schreibt bzw. welche direkten Rückschlüsse man zieht. Angesichts dessen, wer bei den Innsbrucker nun neuer Investor ist, und mit welcher Stamina da bei diversen Clubs an einem nicht gerade vorteilhaften Image gearbeitet und (mutmaßlich) auch verbrannte Erde hinterlassen wurde, könnte man schon zum Schluss kommen, dass die Verhältnisse im Heiligen Land prekär sind.

Vermutlich nicht allzu viel Neues, ob man die Innsbrucker nun unsympathisch findet oder nicht, sei dahingestellt. Im Sinne der ohnehin nicht allzu zahlreichen österreichischen Traditionsvereine beschleicht mich aber auch hier ein mehr als nur ungutes Gefühl.

Insbesondere solange allerdings nicht wirklich absehbar ist, welche Konsequenzen uns möglicherweise ins Haus stehen, ist es jedoch ohnehin geboten primär auf die eigenen Belange zu schauen. Erwähnenswert ist und bleibt es meiner Meinung nach aber allemal. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK_92 schrieb vor 7 Stunden:

Sind zwar (noch) nicht direkte Konkurrenz, und natürlich muss man immer aufpassen, was man schreibt bzw. welche direkten Rückschlüsse man zieht. Angesichts dessen, wer bei den Innsbrucker nun neuer Investor ist, und mit welcher Stamina da bei diversen Clubs an einem nicht gerade vorteilhaften Image gearbeitet und (mutmaßlich) auch verbrannte Erde hinterlassen wurde, könnte man schon zum Schluss kommen, dass die Verhältnisse im Heiligen Land prekär sind.

Vermutlich nicht allzu viel Neues, ob man die Innsbrucker nun unsympathisch findet oder nicht, sei dahingestellt. Im Sinne der ohnehin nicht allzu zahlreichen österreichischen Traditionsvereine beschleicht mich aber auch hier ein mehr als nur ungutes Gefühl.

Insbesondere solange allerdings nicht wirklich absehbar ist, welche Konsequenzen uns möglicherweise ins Haus stehen, ist es jedoch ohnehin geboten primär auf die eigenen Belange zu schauen. Erwähnenswert ist und bleibt es meiner Meinung nach aber allemal. 

 

bei denen frag ich mich mittlerweile ob sie es nicht absichtlich riskieren komplett pleite zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK_92 schrieb vor 10 Stunden:

Sind zwar (noch) nicht direkte Konkurrenz, und natürlich muss man immer aufpassen, was man schreibt bzw. welche direkten Rückschlüsse man zieht. Angesichts dessen, wer bei den Innsbrucker nun neuer Investor ist, und mit welcher Stamina da bei diversen Clubs an einem nicht gerade vorteilhaften Image gearbeitet und (mutmaßlich) auch verbrannte Erde hinterlassen wurde, könnte man schon zum Schluss kommen, dass die Verhältnisse im Heiligen Land prekär sind.

Vermutlich nicht allzu viel Neues, ob man die Innsbrucker nun unsympathisch findet oder nicht, sei dahingestellt. Im Sinne der ohnehin nicht allzu zahlreichen österreichischen Traditionsvereine beschleicht mich aber auch hier ein mehr als nur ungutes Gefühl.

Insbesondere solange allerdings nicht wirklich absehbar ist, welche Konsequenzen uns möglicherweise ins Haus stehen, ist es jedoch ohnehin geboten primär auf die eigenen Belange zu schauen. Erwähnenswert ist und bleibt es meiner Meinung nach aber allemal. 

 

Das Wort Überbrückungsfinanzierung impliziert, dass man die Mittel in absehbarer Zeit refundieren sollte. Wenn man das plausibel darstellen könnte, würde man vermutlich auch ein im heiligen Land verwurzeltes Bankinstitut dafür gewinnen. Sich an einen russischen Investor zu wenden sagt schon einiges aus. Das russische Mahnwesen soll ja auch sehr kulant sein… 🤐 Nach der zuletzt hingelegten Bauchlandung mit dem Investor aus Deutschland springen sie diesmal also noch risikoreicher ab - ich wünsch den Verantwortlichen, besonders aber den Fans alles Gute für die Landung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ferchi schrieb vor 8 Minuten:

 🤐ich wünsch den Verantwortlichen, besonders aber den Fans alles Gute für die Landung!

Hier rufe ich mir immer in Erinnerung das es sich bei Wacker um einen Mitglieder Verein handelt.

Geht es wirklich ums Eingemachte scheint der Einfluss der einfachen Mitglieder auch überschaubar zu sein 

Share this post


Link to post
Share on other sites

lasso schrieb vor 4 Stunden:

Hier rufe ich mir immer in Erinnerung das es sich bei Wacker um einen Mitglieder Verein handelt.

Geht es wirklich ums Eingemachte scheint der Einfluss der einfachen Mitglieder auch überschaubar zu sein 

die haben sich mwn - vor dem einstieg des investors aus hamburg - in einem mitgliederentschluss für investoren geöffnet, mit der bedingung, dass selbige transparent arbeiten und ein ordentliches konzept mitbringen müssen. scheinen dann von den verantwortlichen ordentlich getäuscht worden sein und damit wurde offenbar - wie man spätestens jetzt sieht - die büchse der pandora geöffnet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

GonnaBetter22 schrieb vor 3 Minuten:

Was ist mit Stadl Paura los?

4Tore in 5 Minuten. 

https://www.weltfussball.at/news/_n4311125_/betrugsvorwuerfe-um-oefb-cup-match/

Zitat


Droht in Österreich der nächste Betrugsskandal im Fußball? Wie die "Oberösterreichischen Nachrichten" und die "Kleine Zeitung" berichten, steht das ÖFB-Cup-Spiel der ersten Runde zwischen Austria Klagenfurt und dem ATSV Stadl-Paura im Fokus der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, das Match endete damals mit einem 7:1-Kantersieg des Kärntner Zweitligisten. 

:augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Schnegg und Celic hat der LASK vergangene Saison 2 Spieler quasi verschenkt die nun in DE 2 und in der Serie A spielen.

Ich lass das einfach mal so stehen oder hat da der Cheftrainer diese beiden falsch eingeschätzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rektor schrieb vor 1 Minute:

Mit Schnegg und Celic hat der LASK vergangene Saison 2 Spieler quasi verschenkt die nun in DE 2 und in der Serie A spielen.

Ich lass das einfach mal so stehen oder hat da der Cheftrainer diese beiden falsch eingeschätzt?

Nichts gegen die zwei Spieler. Aber den Unterschied hätten sie beim LASK auch nicht ausgemacht. Schnegg hätte sich hinter Renner anstellen müssen, und Celic hätte es auch sehr schwer gegen Michorl, Holland und Grgic...da tut's mir eher leid dass man Madsen verkauft hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...