Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

2,482 posts in this topic

Recommended Posts

Hammerwerfer schrieb vor 12 Stunden:

Hat sich jemand schon mal mit OwnAustria beschäftigt?

http://ownaustria.at

bin seit Ende letzten Jahres dabei, machen einen guten & professionellen Eindruck bis dato

vor allem die app dazu ist echt praktisch

Edited by N1ce *nd Sl0w

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pompfinewra schrieb am 1/3/2018 um 08:53 :

die hab ich auch. sehr erfreulich.

keine ahnung was ich mit bmw machen soll. so richtig in schwung kommt die nicht :nein:

http://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/FACC-nach-neun-Monaten-mit-kraeftigem-Gewinnanstieg-Aktie-zieht-an-1013103953

echt arg wie FACC performt. mit > 20 hätte ich nicht gerechnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpi schrieb vor 21 Minuten:

Nachdem sie das Glück haben, Ihre Mitarbeiter nach einem der niedrigsten KV des Landes (Holz) bezahlen zu dürfen, hauen die natürlich eine enorme Marge allein von den Personalkosten her raus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ppp6600 schrieb vor 10 Minuten:

hat jemand schon in Blockchain bzw Kryptowährungsaktien investiert? Tipps bzw Ideen ?

Getradet öfter, investiert nein.

Ist auch ziemlich heikel mMn. Investiert man jetzt querbeet in alle Blockchain/Krypto-Aktien ist man in 5 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit um einiges ärmer. Also da müsste man sich die jeweillige Firma wirklich gut anschauen.

Ich glaube einer der seriösesten Firmen in dem Bereich ist HIVE Blockchain (Kanada), wollen vor allem Etherum (?) in Schweden minen. Andere in Kanada gelistete Werte sind 360 Blockchain, Global Blockchain und HashChain Blockchain (da war vor kurzem das IPO).

In den USA, an der NASDAQ gelistet, Riot Blockchain. Gibt noch etliche an der OTC gelistete Werte aber die sind wohl fast ausnahmslos Schrott.

In Deutschland Bitcoin Group (von Bitcoin.de), für mich ein sehr windiger Laden, ebenso wie The Naga Group.

In Australien gelistet fällt mir noch DigitalX ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vozabal schrieb vor 35 Minuten:

Getradet öfter, investiert nein.

Ist auch ziemlich heikel mMn. Investiert man jetzt querbeet in alle Blockchain/Krypto-Aktien ist man in 5 Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit um einiges ärmer. Also da müsste man sich die jeweillige Firma wirklich gut anschauen.

Ich glaube einer der seriösesten Firmen in dem Bereich ist HIVE Blockchain (Kanada), wollen vor allem Etherum (?) in Schweden minen. Andere in Kanada gelistete Werte sind 360 Blockchain, Global Blockchain und HashChain Blockchain (da war vor kurzem das IPO).

In den USA, an der NASDAQ gelistet, Riot Blockchain. Gibt noch etliche an der OTC gelistete Werte aber die sind wohl fast ausnahmslos Schrott.

In Deutschland Bitcoin Group (von Bitcoin.de), für mich ein sehr windiger Laden, ebenso wie The Naga Group.

In Australien gelistet fällt mir noch DigitalX ein.

danke für deine Auswahl. 

bin derzeit in Hive, Bitcoin Group und DigitalX.

 

da warte ich mal auf die nächsten Geschäftsberichte...

 

3 Geschäftsmodelle die ich etwas nachvollziehen kann und keine Werte die Namensänderungen in blockchain vorgenommen haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
jojoba schrieb vor 5 Stunden:

Wienwert ist pleite:

http://wien.orf.at/news/stories/2890136/

Kann mich noch gut an die Werbung im Fernsehen erinnern: 5,75% Zinsen ..

jetzt gibt's vielleicht 5,75% Quote. 

Hatten ziemlich hochtrabende Pläne, sogar von Börsengang war die Rede. Na die hätte der Kapitalmarkt in Österreich gebraucht, nach den Erfahrungen mit Meinl European Land & Co...

Edited by Blackie75

Share this post


Link to post
Share on other sites
ppp6600 schrieb vor 5 Minuten:

danke für deine Auswahl. 

bin derzeit in Hive, Bitcoin Group und DigitalX.

 

da warte ich mal auf die nächsten Geschäftsberichte...

 

3 Geschäftsmodelle die ich etwas nachvollziehen kann und keine Werte die Namensänderungen in blockchain vorgenommen haben.

 

Sehr spannend, wie kamst du auf die drei?

Bitcoin Group kam mir nur komisch vor, die hatten im 1.HJ 2017 laut Halbjahresbericht 8 Mitarbeiter und zeitweise eine Marktkapitalisierung von einer halben Milliarde Euro. Gut mittlerweile werden sie schon gewachsen sein & wenn sie laut Mitteilung von ihren 10 Millionen Umsatz, 8 Millionen Gewinn machen würden, wäre das schon eine Hausnummer. Aber sowieso schwierig hier eine richtige Bewertung zu finden, vor allem wenn sich bitcoin.de langfristig durchsetzen sollte.

Bei Hive ist ja wirklich viel Geld dahinter, das ist also defintiv eine seriöse Nummer. DigitalX kann ich eig. gar nicht beurteilen. Insgesamt werden sich ein paar durchsetzen und man wird damit gut Gewinn machen können, die meisten aber wohl wieder verschwinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vozabal schrieb vor 15 Minuten:

Sehr spannend, wie kamst du auf die drei?

Bitcoin Group kam mir nur komisch vor, die hatten im 1.HJ 2017 laut Halbjahresbericht 8 Mitarbeiter und zeitweise eine Marktkapitalisierung von einer halben Milliarde Euro. Gut mittlerweile werden sie schon gewachsen sein & wenn sie laut Mitteilung von ihren 10 Millionen Umsatz, 8 Millionen Gewinn machen würden, wäre das schon eine Hausnummer. Aber sowieso schwierig hier eine richtige Bewertung zu finden, vor allem wenn sich bitcoin.de langfristig durchsetzen sollte.

Bei Hive ist ja wirklich viel Geld dahinter, das ist also defintiv eine seriöse Nummer. DigitalX kann ich eig. gar nicht beurteilen. Insgesamt werden sich ein paar durchsetzen und man wird damit gut Gewinn machen können, die meisten aber wohl wieder verschwinden.

bitcoin group ...

positiv mMn: Kundenanzahl steigt stark (viele andere Anbieter sind tlw nicht so sicher, oder derzeit überlastet und nehmen keine neuen Kunden).  der Umsatz des trading Volumens ist seit Dez 2017 extrem gestiegen. und die verdienen echt eine tolle Marge am Umsatz. in den letzten Tagen gab es an einem Tag mehr Umsatz als im gesamten Jahr 2016. die Frage ist nur ob die group die aus den Gebühren stammenden Coins vollständig behält, teilweise in Fiat tauscht oder gar vollständig tauscht.wie bestehende coins in der Bilanz bewertet werden ist auch eine wichtige Frage.weitere coins sollen aufgenommen werden. positiv ist auch die Kooperation mit einer Bank hinsichtlich Ein- und Auszahlung von Euros sowie der Versuch sich regulieren zu lassen... die 5 EU AML RL steht ja schon in den Startlöchern (wird bitcoin Börsen als Verpflichtete erfassen)

negativ finde ich die schlechte Aussendarstellung des Managements. zu wenige neue coins.(dauert alles zu lange)

Hive...

sehr interessanter Spin Off von Genesis. Bestehende Anlagen in Island und Schweden. ETH wird abgebaut und genug cash für neue Anlagen vorhanden. weitere Anlagen im Bau. Island u Schweden politisch stabiler als China als Mining Gegenpol. zukünftige Erträge bei den Transaktionen in ETH . hoher bestand an ETH

negativ.. schon hohe Bewertung. wenig Kommunikation. 

 

DigitalX...

hat gute Token bekommen bei einigen ICO´s ... soll nur kurzer Zock werden.

ich finde diese Zocks zu 0,1-0,5 % des Depots  einfach besser überschaubar als direkt in die coins...

keine Empfehlung in irgendeine Richtung ;)  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...