Jump to content
oberkampf

favoriten 2008/2009

80 posts in this topic

Recommended Posts

die allseitsbeliebte sommertransferzeit bringt veränderungen im stärkegefüge der Liga.

wie kann meister rapid den abgang von korkmaz und den unerwarteten ausfall von payer kompensieren.

wie schnell formt sich ein team aus der salzburger multikulti truppe.

wer sind eurer meinung nach die favoriten auf den titel bzw wer ist besser, wer schlechter geworden als letzte saison?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die liga hat qualitativ weiter abgenommen.

Mit Basti Prödl, Jerry Säumel, ÜÜÜmit Korkmaz haben drei sehr gute Spieler Österreich verlassen.

Besser wirds nicht werden, haupsache die Stierhoden werden nicht Meister.

Ich hoffe in Graz, Wien werden viele junge spieler die chance erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann mir fast nur das duell rapid-salzburg vorstellen, sonst verstärkt sich kaum einer. wunschkandidat sturm wäre ohne abgänge für mich auch ein heisser tipp, aber nach abgängen wie prödl, säumel, prettenthaler, salmutter und eventuell krammer ist es schwer eine platzierung zu tippen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde die top5 der stärke her so sehen:

Salzburg

Austria

LASK

Rapid

Sturm

Salzburg hat sich sehr gut verstärkt, bei Austria gilt der platz vorbehaltlich der zwei angekündigten sehr starken neuzugänge, LASK hat ebenfalls gut am transferbazar agiert, Rapid und Sturm klar an qualität verloren.

hinten denke ich, dass Kapfenberg relativ rasch zurückfallen wird.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde die top5 der stärke her so sehen:

Salzburg

Austria

LASK

Rapid

Sturm

Salzburg hat sich sehr gut verstärkt, bei Austria gilt der platz vorbehaltlich der zwei angekündigten sehr starken neuzugänge, LASK hat ebenfalls gut am transferbazar agiert, Rapid und Sturm klar an qualität verloren.

hinten denke ich, dass Kapfenberg relativ rasch zurückfallen wird.

Interessant. Inwieweit hat sich der LASK so toll verstärkt, dass du ihn vor Rapid reihst? Die alten Spieler werden nicht jünger und es ist stark zu bezweifeln, dass diese auf die Bank gesetzt werden, wenns nur schlecht und nicht mies läuft. Und bei der Austria heiszts einmal abwarten, wer im Endeffekt wirklich kommt und wie Daxbacher spielen lässt. Krammer, Hattenberger etc. sind keine Heilsbringer, der Chinese wird nicht ganz ohne Grund wieder in die Heimat geschickt worden sein, ohne einen anderen europäischen Verein zu finden und Bazina und Acimovic müssen einmal zusammen finden mit ihrem Spielwitz und Blanchard schafft auch keine 30+ gute Spiele mehr (wird aber gesetzt sein). Salzburg kann sich sowieso wie immer nur selbst schlagen. Wenn die gleich zu Beginn in Schwung kommen und auszerhalb vom Hanappi-Stadion auch noch auswärts gewinnen können, dann kann man sie eh kaum aufhalten. Auszer sie kommen einmal im EC eine Runde weiter ...

Sehe daher eher folgende Situation:

Salzburg

Austria/Rapid (je nach EC-Erfolg auch eine bessere/schlechtere Leistung möglich)

LASK/Sturm (2/3 und 4/5 ohne bestimmte Reihenfolge)

Ob Mattersburg und Kärnten (wieder) ein Wörtchen mitreden können wird sich erst zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. red bull

dahinter die üblichen verdächtigen! bei red bull und austria ist die frage, wie schnell es die trainer schaffen aus den einzelspielern eine mannschaft zu formen! sollte es adrianse wirklich gelingen seine offensive spielweise durchzuziehen, dann wird red bull aufgrund der spielerqualität in ihren reihen wohl schwer zu stoppen sein! rapid hat den gegenüber diesen beiden vereinen den vorteil, dass aus der startelf im prinzip nur korkmaz abgegeben wurde, den man aber mit kavlak adäquat ersetzen kann! wie gut sich die anderen beiden neuzugänge einleben, wird man erst mal abwarten müssen! bei sturm wird man abwarten müssen, wie gut sie die abgänge kompensieren können! lask wird wohl auch wieder vorne mitspielen, aber wie revo schon angedeutet hat, die leistungsträger dieser mannschaft werden auch nicht jünger!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke es wird nicht mehr eine spaltung top5, und die anderen 5 geben.

Irgendwie erwarte ich mir bei sturm einen rückfall, vor allem wenn sie weitere blutjunge spieler einbauen, rapid weil sie gerade meister geworden sind und der rückfall irgendwie vorprogammiert ist und vor allem weil sie voriges jahr über ihre verhältnisse gespielt haben. Beim lask werden die ganzen alten nicht mehr jünger und vor allem wenn ivo vielleicht mal länger ausfällt schauts schlecht aus.

Und austria hat sich in meinen augen nicht gut verstärkt und eher an qualität verloren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich teile zwar eure meinung, dass wir dieses jahr sicher nicht zum favoritenkreis zählen, aber verstärkt haben wir uns wohl mit am besten. weissenberger war in der d bundesliga stammspieler, salmutters potenzial kennt auch jeder, auf der linken verteidigerposition, wo uns letztes jahr klapf einige punkte gekostet hat, haben wir uns mit rasswalder auch einen halbwegs jungen, engagierten spieler geholt, im sturm heißts halt noch abwarten, was "wunderkind" budimir schon zeigt. der wird wohl noch ein zeitl brauchen.

abgegeben haben wir keine leistungsträger, nichtmal wendel verlässt uns, womit wohl keiner gerechnet hätte.

einziges fragezeichen ist bei uns momentan der trainerposten. ist panadic in der lage, gleich bei seiner ersten profistation als trainer zu überzeugen?

die trainingsmethoden sind jedenfalls am neuesten stand, er will offensiv spielen lassen (endlich :love:) und hat selbstvertrauen für 27 trainer. :D

unsere schwächen sehe ich momentan übrigens vor allem im sturm. mayrleb (der dodl :p ) hat zwar verlängert, aber ein zweiter Stürmer, der für 10-12 tore gut ist, wär schon fein. Aber vielleicht geht ja Mijatovic, Budimir, Adi oder gar Sascha Pichler der Knopf auf ;) ! Von den jungen Stürmern traue ich Benjamin Freudenthaler den Sprung in die erste zu.

Meine Einschätzung zum Thema hab ich vergessen:

Ich denke, dass Red Bull zu stark sein wird :nein: !

Dahinter die Wiener um den UEFA-Cup, Sturm, LASK, Kärnten vorderen Mittelfeld, Kapfenberg, Altach und Ried akut abstiegsgefährdet. Mattersdorf kann ich nicht einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant. Inwieweit hat sich der LASK so toll verstärkt, dass du ihn vor Rapid reihst? Die alten Spieler werden nicht jünger und es ist stark zu bezweifeln, dass diese auf die Bank gesetzt werden, wenns nur schlecht und nicht mies läuft.

LASK: zu Weissenberger und Salmutter

Rapid: Kete und Jelavic für Korkmaz und Bazina

der eine verein hat für mich klar an potential gewonnen, der andere verloren.

so würde ich das eben vor (!) der meisterschaft einstufen.

vor allem von Rapids tranferpolitiik bin ich ehrlich gesagt erschüttert, da gibts wohl weiterhin erhebliche finanzielle löcher.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Potential hat Salzburg die Nase vorn.

Rapid hat etwas an Qualität verloren.

Austria und LASK haben sich recht gut verstärkt.

Bei Sturm wirds vl. etwas eng werden. Die Abgänge ware teilweise wichtige Stützen.

Keine Reihung innerhalb der "Zonen" !

Salzburg

-------------

Rapid

LASK

Austria

-------------

Sturm

Mattersburg

Ried

Kärnten

Altach

Kapfenberg

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK: zu Weissenberger und Salmutter

Rapid: Kete und Jelavic für Korkmaz und Bazina

der eine verein hat für mich klar an potential gewonnen, der andere verloren.

so würde ich das eben vor (!) der meisterschaft einstufen.

vor allem von Rapids tranferpolitiik bin ich ehrlich gesagt erschüttert, da gibts wohl weiterhin erhebliche finanzielle löcher.

Einige Rapidler gehen davon aus, dass einmal CL-QR2 abgewartet wird, bevor man noch einmal investiert. Kann ich mir auch gut vorstellen. Abgesehen davon, kanns auch sein, dass Frankfurt nicht alles auf einmal zahlt, wodurch Rapid dann natürlich nicht einen so groszen Spielraum hätte, wie man denken würde. Solange kein Interview von RE oder AH kommt, in dem über den Verwendungszweck der Einnahmen diskutiert wird, würde ich mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Zum LASK: Weissenberger ist ein sehr guter Transfer, aber man muss einmal schaun, wie er sich jetzt wieder einlebt und wie er vom Team aufgenommen wird. Und ob Salmutter spielt, weisz man ja auch noch nicht, abgesehen davon ist der jetzt auch kein Kaliber, wie es ein Säumel wäre, dafür ist er noch zu unbeständig, als, dass man jetzt Angst vorm LASK haben müsste. Und wie gesagt, die Spieler werden nicht jünger und das sind alles gestandene Bundesligaprofis und Ex-Teamspieler, da wird keiner leicht akzeptieren, wenn er auf die Bank sollte, wegen einer schlechten Leistung. Vastic (38), Mayrleb (36), Baur (39), Weissenberger (33), Panis (33), das sind mir ein paar Häuptlinge zuviel. Wenn dann der Trainer auch noch anfängt neue Dinge vom Team zu fordern, dann gibt's wohl eine zweite Pasching-Revolution. Gegen die Teams der unteren Tabellenhälfte wird die Mannschaft sicherlich gut genug sein, aber obs für die oberen vier reicht, sofern die schnellen und taktisch variierenden Fuszball spielen, wird sich erst zeigen. Ich hoffe ja darauf, dass das Nationalteam auf die Liga abfärbt und auch in der Liga endlich vom starren 4-4-2 oder 4-5-1 wegkommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Reihung innerhalb der "Zonen" !

Salzburg

-------------

Rapid

LASK

Austria

-------------

Sturm

Mattersburg

Ried

Kärnten

Altach

Kapfenberg

Ja, das sehe ich auch so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Potential hat Salzburg die Nase vorn.

Rapid hat etwas an Qualität verloren.

Austria und LASK haben sich recht gut verstärkt.

Bei Sturm wirds vl. etwas eng werden. Die Abgänge ware teilweise wichtige Stützen.

Keine Reihung innerhalb der "Zonen" !

Salzburg

-------------

Rapid

LASK

Austria

-------------

Sturm

Mattersburg

Ried

Kärnten

Altach

Kapfenberg

Naja, im Grunde hast du recht, aber ich glaube eher an einen Zweikampf um den Titel zwischen SBG und SCR. Und das der LASK heuer wieder so gut ist, kann ich mir kaum vorstellen, aber mal schauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Salzburger Offensivpotential endlich Effektiv eingesetzt wird, dann sehe ich eigentlich keinen Gegner für diese Mannschaft. Die haben sich eigentlich auf fast allen Positionen qualitativ verstärkt und haben jetzt auch noch einen Trainer, der nicht mehr nach den Maßstäben von 1980 spielen lässt.

Rapid hat eigentlich nur einen wirklichen Abgang zu vermelden, aber ich glaube nicht, dass ihnen nochmal so eine Saison gelingt.

Kapfenberg wird hoffentlich nächste Saison wieder gegen Innsbruck ausgetauscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...