Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
m_fiala

Alles über aktuelle und zukünftige Liga-Sponsoren

309 Beiträge in diesem Thema

Es verdichten sich die Anzeichen, dass es nächstes Jahr die tipp3-Bundesliga gibt. Siehe http://90minuten.at/index.php?bid=1053

Unterschrieben ist zwar noch nichts. Aber alles deutet darauf hin, dass sich die Liga für diese Variante entscheiden wird. Zumal tipp3 ein Angebot abgegeben hat, das auf Exklusivität verzichtet. Das heißt, die Vereine können weiter andere Wettanbieter als Sponsoren für ihren Verein akquirieren. Im Raum stand und steht auch noch ein weiteres Liga-Engagement von T-Mobile als Co-Sponsor.

Vereine setzen auf Mobilfunker

Doch hier scheinen sich die Vereine eher für jene Variante zu entscheiden, selbst bei den diversen Mobilfunk-Unternehmen anzuklopfen. So hört man etwa, dass die Rapidler in Zukunft zu richtigen „Plaudertaschen “ werden sollen.Auch „3“, das spätestens ab der EURO das größte mobile TV-Portfolio des Landes haben wird, hat natürlich Interesse an einem sportiven Partner. Und last but not least soll T-Mobile einer der drei neuen Austria-Sponsoren sein. Frischer finanzieller Wind also in der Bundesliga – pardon, tipp3-Bundesliga!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn die zumindest die T-Mobile-summen zahlen, auf exklusivität verzichten und die diversen telekommunikationsbetriebe schon bei den clubs schlange stehen wäre das eine sehr gute lösung.

EDIT:

morgen im Kurier:

Darüber hinaus gibt es ein brisantes Thema, über das in der Öffentlichkeit vorerst noch weniger gern geredet wird: Die Liga wird spätestens nach der EM einen neuen Namen erhalten. Und damit auch einen neuen Sponsor.

Nach zehn Jahren zieht sich T-Mobile (einst max.mobil) als Hauptgeldgeber der obersten Spielklasse zurück, zumal sich die Präsidenten gegen die bisherige Branchen-Exklusivität aussprachen.

Vom neuen Sponsor wird die Liga zwar nicht mehr drei Millionen Euro jährlich erhalten. Dafür dürfen die Klubs auch mit anderen Interessenten aus dem Bereich der Telekommunikation kooperieren. Eine Chance, die bereits Rapid nutzen will. Von Rapid-Präsident Rudolf Edlinger werden diesbezügliche Gespräche nicht mehr dementiert.

Durchaus möglich, dass die Grün-Weißen künftig orange Farbtupfer bekommen, soll es sich bei Rapids Sponsorkandidaten doch um den neuen Handynetzbetreiber Orange (derzeit noch One) handeln. Andere Vereine könnten sich allerdings Orange auch als Generalsponsor der gesamten Liga vorstellen. Eine Version, die unter Rapid-Insidern eher zitronensaures Lächeln auslöst.

Jedoch: Der Tipp 1 im Nachfolgespiel um den neuen Liga-Sponsor ist ohnehin Tipp 3. Tipp 3 würde sich zwar mit einer nur halb so hohen Summen wie T-Mobile einstellen, dafür Zusatzleistungen garantieren und auf keine Branchen-Exklusivität pochen.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine allgemeine Frage: wem gibt der Ligasponsor eigentlich Geld?

die 10 vereine werden alle einen gleich hohen anteil bekommen, die bundesliga wird auch abkassieren und der rest keine ahnung.

tipp3 wäre ein logischer nachfolger, da sie (zumindest bei rapid) doch immer schon sehr präsent im stadion waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orange ist auch schon Frankreich (Ligue 1 Orange) und Polen (Orange Ekstraklasa) namensgeber.

ich denke aber, es wird tipp3 werden. interessant wäre zu wissen, was die garantierten mehrleistungen sein sollen, eventuell regelmäßige onlinevideos der vereine etc? ich glaub, die produzieren ja auch Austrias "Viola TV".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orange ist auch schon Frankreich (Ligue 1 Orange) und Polen (Orange Ekstraklasa) namensgeber.

ich denke aber, es wird tipp3 werden. interessant wäre zu wissen, was die garantierten mehrleistungen sein sollen, eventuell regelmäßige onlinevideos der vereine etc? ich glaub, die produzieren ja auch Austrias "Viola TV".

eine mehrleistung die ich mir wünschen würde, wäre ein tipp3 liga magazin (nach dem vorbild von bundesliga auf dsf, dass von mir aus auf atv, puls 4 oder orf sport plus zu sehen ist. material gebe es genug zu senden und interesse wäre vermutlich auch da, für 2 mal die woche wärs einfach genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ein Wettanbieter als Ligasponsor nicht ein fatales Zeichen?

nicht die Wettanbieter versuchen Spiele zu manipulieren (die schreiben so oder so Gewinne ;) ) sondern die Wettenden

von daher seh ich keinerlei Problem - Wettanbieter als wichtige Sponsoren einzelner Vereine scheren ja auch keinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.