cmburns

Trainerdiskussion zur neuen Saison

447 Beiträge in diesem Thema

Nachdem Georg Zellhofer mit Saisonende aufhört, müssen wir uns anch einem neuen Trainer umsehen. Lasset die Spekulationen beginnen!

Ich würd mir einen ähnlichen wie Adriaanse, der ja in Salzburg anheuert, wünschen/vorstellen, natürlich wirds mit nicht so hoher Dotation wie bei Red Bull wohl eher unmöglich so jemanden nach Österreich zu locken...

Schachner wird wohl auch ein guter Tipp sein, weiß aber nicht wirklich, ob ich ihn nochmal will, eher nicht. :ratlos:

Jara? :ratlos:

Rachimov/Tatar wären gut, aber nachdem die gerade mit Millionenn in Moskau überschüttet wurden. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würd gerne einen jüngeren ausländer sehen...

mein tipp ist aber Schachner, Prohaska fühlt sich ja am küniglberg mittlerweile wohler als auf der bank, auch wenn Stronach nun weg ist.

wenn die sache mit Schlaff stimmt, ist aber auch eine externe finanzierung nicht ganz unmöglich, würd ich meinen...

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte keinen deutschen Trainer! Ist mir eigentlich das wichtigste.

Sehr interessant wäre mal ein Skandinavier mit taktischem Verständins.

Von der Philsophier her, wäre ein Typ wie Co Adrianse sehr passend.

Ahja und keine komischen Experimente bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte keinen deutschen Trainer! Ist mir eigentlich das wichtigste.

Gibt auch gute, Foda z.B. find ich nicht übel. Volker Finke würd mir einfallen, den könnt ich mir vorstellen, warum nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt auch gute, Foda z.B. find ich nicht übel. Volker Finke würd mir einfallen, den könnt ich mir vorstellen, warum nicht.

ja aber viel mehr brauchbare fallen mir da nicht gerade ein, welche auch realistisch sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie in allen Dingen traue ich Magic Parits auch hier zu, eine vernünftige Lösung zu finden. Bloß welche, ist die Frage. Schön wäre "frischer Wind" im Trainerkarussell, d.h. nein zu Jara, Constantini, Schachner, Stöger, Schinkels, Hickersberger und ähnlichen, die schon seit Jahren von Club zu Club geschoben werden. Daxbacher wird man nicht wegbekommen vom LASK.

Ein Trainer aus dem Nachwuchsbereich oder der 2. Division wäre aber auch ein Risiko, das ich mir nicht unbedingt antun würd. Ex-Veilchen mit Trainerschein gibt's aber wohl ein paar. Janeschitz und Schmid z.B., aber ich glaube nicht, dass ein hiesiger Trainer taktisch so überragend wäre, dass man ihn als Glücksgriff bezeichnen könnt.

Wenn man sich schon umschaut, dann gleich nach einem Coach, der offensiv spielen lässt. Mehr brauchst eh nicht, um in der heimischen Liga erfolgreich zu sein (bzw. war's noch jede Mannschaft, die einfach nach vorne gespielt hat).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Schoko könnt ich mich schon wieder anfreunden. Er hat zwar geplärt wie ein Baby bei seiner Beurlaubung aber 1. war es irgendwie doch verständlich auch wenn es ein bissl lang gedauert hat und 2. soll man auch verzeihen können.

Und daß er ein gute, sehr guter Trainer ist hat er schon mehrmals bewiesen.

Wir könnten auch den Rehagel dem ÖFB "wegschnappen", dem taugt Wien eh. :augenbrauen:

O.K. da würd ich auch nicht nein sagen!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Schoko könnt ich mich schon wieder anfreunden. Er hat zwar geplärt wie ein Baby bei seiner Beurlaubung aber 1. war es irgendwie doch verständlich auch wenn es ein bissl lang gedauert hat und 2. soll man auch verzeihen können.

Und daß er ein gute, sehr guter Trainer ist hat er schon mehrmals bewiesen.

O.K. da würd ich auch nicht nein sagen!!! ;)

also auf schachner kann ich aufjedenfall verzichten... sein geheule und die schachner tabelle waren mehr als entbehrlich... noch dazu hat er bei seinen letzten trainerstationen absolut nichts grissen.

ich bin für einen ausländischen trainer, dass geld dürfte ja jetzt nicht so das problem sein wenn man safar über ne halbe mille zahlen kann.

bearbeitet von L3g0l4s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.