Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
ExilXi

Neuaustragung fix!

239 posts in this topic

Recommended Posts

vsport.at

Rapid protestiert gegen Altach-Elfer

[Elred Faisst] - Der SK Rapid Wien hat am Mittwoch angekündigt, gegen die Ausführung jenes Elfers zu protestieren, der in Altach von SR Brugger gegen den Rekordmeister verhängt wurde.

Rapids Sportdirektor Alfred Hörtnagl ließ verlauten, dass sich der Protest auf die "Nichtbereitschaft" von Torhüter Helge Payer stützt. Payer stand verkehrt im Tor, als SR Brugger den Elfer freigab, den Roland Kirchler zur 1:0-Führung verwertete.

Als mögliche Konsequenz droht nun eine Spielwiederholung, falls der Strafsenat auf einen schweren Fehler des SR entscheidet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaub eine wiederholung gab es bisher nur einmal und das auf wunsch von Stronach, als Mayrleb vor ein paar jahren auf fairplay verzichtete und Bregenz getroffen hat. da kommt sicher nix raus.

wer weiß. wobei die signalwirkung natürlich fatal wäre, wenn ein spiel aus so einem grund wiederholt werden würde. dann wird wohl öfters protestiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja.. normalerweise MUSS sowas ganz klar abgeschmettert werden...

schaumer mal, garnicht auszumalen was wäre wenn es hier tatsächlich zustimmung gäbe...

schiri entscheidungen sind eigentlich tatsachenentscheidungen! ich denke das sollte auch im falle rapid gültigkeit haben........................?

Share this post


Link to post
Share on other sites

lächerlicher gehts nimma!! was sollen den die anderen trainer/präsidenten sagen? gestern z.B. mattersburg? wenn hier wirklich für rapid entschieden wird, dann bin ich mal gespannt wie in zukunft auf einsprüche anderer mannschaften eingegangen wird.

hier gehts darum das payer nicht bereit war. er trödelt im tor rum, aber zeit hat er noch genug gehabt um sich in die linke ecke zu werfen. ist einfach nur noch lächerlich, das wirft kein gutes licht auf rapid wien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Protest macht sich Rapid in ganz Österreich lächerlich! Rapid legt Protest ein, weil der eigene Goalie Zeit schindet! *hahahahaha*

Ich als Schiedsrichter hätte Payer noch die Gelbe-Karte wegen Zeitschindens vor der Ausführung des Elfers gezeigt...

Wo kommen wir da hin, wenn das jeder macht? Das nächste Mal spaziert der Goalie nach dem Elferpfiff eine Minute durchs Stadion, um Energie zu tanken und sich zu motivieren???

Edited by Anywish

Share this post


Link to post
Share on other sites

da kann gar nix rauskommen, auch wenn es der rapidfunk ähm orf gerne hätte...hab mal die ganze bestimmung hineinkopiert...

Ein Strafstoß ist gegen eine Mannschaft zu verhängen, deren Spieler im eigenen Strafraum und während der Ball im Spiel ist, eine der zehn Regelübertretungen begeht, die mit direktem Freistoß zu bestrafen sind.

Aus einem Strafstoß kann ein Tor direkt erzielt werden.

Der Strafstoß muß ausgeführt werden, auch wenn die Spielzeit am Ende jeder Halbzeit (auch in einer erforderlichen Verlängerung) abgelaufen ist.

Position des Balles und der Spieler

Der Ball

wird auf die Strafstoßmarke gelegt.

Der ausführende Spieler

muss klar identifiziert sein.

Der Torwart der verteidigenden Mannschaft

muss mit Blick zum Schützen auf seiner Torlinie zwischen den Pfosten bleiben, bis der Ball mit dem Fuß gestoßen ist.

Alle anderen Spieler müssen sich aufhalten:

innerhalb des Spielfeldes,

außerhalb des Strafraumes,

hinter dem Strafstoßpunkt,

mindestens 9,15 m vom Ball entfernt.

Der Schiedsrichter

darf das Signal zur Ausführung des Stoßes erst geben, wenn alle Spieler ihre Position in Übereinstimmung mit der Regel eingenommen haben,

entscheidet, wann der Strafstoß seine Wirkung erzielt hat.

Ausführung

Der ausführende Spieler muss den Ball mit dem Fuß nach vorne stoßen.

Er darf den Ball nicht wieder spielen, bevor er von einem andern Spieler berührt wurde.

Der Ball ist im Spiel, wenn er mit dem Fuß gestoßen wurde und sich vorwärts bewegt.

Ein Strafstoß während des laufenden Spieles oder in der für seine Ausführung oder Wiederholung verlängerten Spielzeit gilt auch dann als verwandelt, wenn der Ball, bevor er die Torlinie zwischen den Pfosten und unter der Querlatte überschritten hat,

einen oder beide Pfosten und/oder die Querlatte und/oder den Torwart berührt hat.

Strafbestimmungen

für eine der folgenden Situationen, nachdem der Schiedsrichter das Zeichen zur Ausführung gegeben hat und bevor der Ball im Spiel ist

Der ausführende Spieler verstößt gegen die Regeln

Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen.

Wenn der Ball ins Tor geht, wird der Strafstoß wiederholt.

Wenn der Ball nicht ins Tor geht, wird der Strafstoß nicht wiederholt.

Der Torwart verstößt gegen die Regeln

Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen.

Wenn der Ball ins Tor geht, wird das Tor anerkannt.

Wenn der Ball nicht ins Tor geht, wird der Strafstoß wiederholt.

Ein Mitspieler des Schützen betritt den Strafraum, läuft vor die Strafstoßmarke oder nähert sich dem Ball auf weniger als 9,15 m

Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen.

Wenn der Ball ins Tor geht, wird der Strafstoß wiederholt.

Wenn der Ball nicht ins Tor geht, wird der Strafstoß nicht wiederholt.

Wenn der Ball von Torwart, Querlatte oder Torpfosten zurückspringt und wieder von diesem Spieler berührt wird, soll der Schiedsrichter das Spiel unterbrechen und es mit einem indirekten Freistoß zugunsten der verteidigenden Mannschaft fortsetzen.

Ein Mitspieler des Torwartes betritt den Strafraum, läuft vor die Strafstoßmarke oder nähert sich dem Ball auf weniger als 9,15 m

Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen.

Wenn der Ball ins Tor geht, wird das Tor anerkannt.

Wenn der Ball nicht ins Tor geht, wird der Strafstoß wiederholt.

Spieler beider Mannschaften übertreten die Regeln

Der Strafstoß wird wiederholt.

Nachdem der Strafstoß ausgeführt wurde,

berührt der Schütze den Ball ein zweites Mal (aber nicht mit der Hand), bevor er von einem anderen Spieler berührt wurde.

Ein indirekter Freistoß ist für die gegnerische Mannschaft zu verhängen, der vorbehaltlich der zwingenden Bestimmungen der Regel 8 - Beginn und Fortsetzung des Spieles am Tatort ausgeführt wird.

spielt der Schütze den Ball absichtlich mit der Hand, bevor er von einem anderen Spieler berührt wurde.

Ein direkter Freistoß ist für die gegnerische Mannschaft zu verhängen, der am Tatort ausgeführt wird.

wird der Ball auf dem Weg nach vorne von einem äußeren Einfluß aufgehalten.

Der Strafstoß muss wiederholt werden.

Nachdem der Ball von Torwart, Torpfosten oder Querlatte ins Feld zurückgesprungen ist,

wird er von einem äußeren Einfluß aufgehalten.

Der Schiedsrichter muss das Spiel unterbrechen.

Das Spiel wird mit Schiedsrichter-Ball an der Stelle fortgesetzt, wo der Ball von dem äußeren Einfluß berührt wurde.

hieraus geht mMn ganz klar hervor, dass - sofern das tor gegeben wurde, dieses auch gilt. die bestimmung richtet sich nur für eventualitäten, dass der schiedsrichter das tor eben nicht gibt, weil zu früh geschossen etc.

in unserem fall: ball freigegeben, geschossen, tor, gegeben, also passt auch alles, wie torment schon sagt TATSACHENENTSCHEIDUNG.

übrigens sind die rapidler offensichtlich sehr schlechte verlierer...man nehme sich zb ein beispiel an lederer in seinem statement zur 1:2 niederlage beim lask...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz so weit hergeholt ist es anscheinend doch nicht, wenn man den momentanen medienberichten glauben darf.

außerdem, rapid die möglichkeit zu geben drei punkte näher zum meister zu kommen und uns drei punkte zu nehmen, reizt sicher auch ein paar herren in der bundesliga

Edited by ExilXi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...