Jump to content
singingtank

Der Fanblock

4,791 posts in this topic

Recommended Posts

Zitat

LANDSTRASSLER Streetart Standl

Pünktlich zur Weihnachtszeit sind am Verkaufsstand Ecke Nord-Ost am Sonntag gegen Sturm Graz zahlreiche neue Artikel erhältlich.

53719F8B-8911-4EB0-92EE-8A135599D505.jpeg
 

https://landstrassler.at/athleticker-fanartikel/landstrassler-streetart-standl?fbclid=IwAR2gWJppf2GnFrzOMIY4azwzWTknocipQHbgd2jBvhuIoN0CvBHJJZT9eCU

Share this post


Link to post
Share on other sites

AltacherUltra01 schrieb Gerade eben:

Ihr glaubt doch wohl nicht wirklich das wir die Bindermichl Aktion so stehen lassen oder? Ui. Da gibts ja im Kreuzlandlnein Lasklokal. Da müss ma mal vorveischauen. Ins Cafe Lounge...Bald!!!

Was hat denn Altach mit der Sache zu tun? :betrunken:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pyron schrieb vor 38 Minuten:

Was hat denn Altach mit der Sache zu tun? :betrunken:

Das ist ein Fake Account, der pünktlich zur Derbywoche in Vorarlberg wieder aktiviert wurde. Von welcher Seite der kommt, darf sich jeder selbst zusamme reimen. :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat

Ganz im Gegensatz zur Spendenbereitschaft aller Schwoaz-Weissen, die mittels Becherspenden für den guten Zweck über 2500€ sammelten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die sich daran beteiligten. Bereits am Sonntag gibt es erneut die Möglichkeit, mit einfachen Mitteln Gutes zu tun.

Leider müssen wir aber auch noch einen Punkt ansprechen, der uns negativ auffiel: Vor allem auf dem Rückweg vom Stadion zum Bahnhof kam es zu vereinzelten Sachbeschädigungen und sinnlosem Vandalismus gegen Privateigentum. Das schadet dem Ansehen der LASK-Fans in der breiten Bevölkerung und vor allem bei den geschädigten Anwohnern, die völlig unverschuldet zum Handkuss kamen.

Soweit beobachtet, wurden die Handlungen von der Fanszene unterbunden und den Handelnden eindringlich ins Gewissen geredet. Leider können auch wir bei einer derart großen Menschenmasse nicht überall gleichzeitig sein. An dieser Stelle ist daher noch einmal klar festzuhalten: Nutzt eure Energie für Dinge, die unseren heiligen ASK und die Fanszene vorwärts bringen!

https://landstrassler.at/fotos-berichte/rapid-wien-lask-10-10

Share this post


Link to post
Share on other sites

:popcorn2:


heute in der krone großer skandalbericht mit dem titel "LASK-fan mahnt: muss es wirklich erst tote geben?" (angelehnt an den beitrag aus der berüchtigten stolz von OÖ-gruppe auf FB)

wieder einiges gelernt: in der fanszene gibt es einen ehrenkodex, fahrzeuge unversehrt zu lassen. damit wurde gegen rapid eine rote linie überschritten. und laut johannes prager (leiter szenenkundigen dienst) gibts beim LASK 80 bis 120 "risikofans", bei blau-weiß so um die 50. ein highlight sind für mich die aussagen von stefan reiter, der "den steigenden fan-tourismus aus dem ausland hinterfragt" (:augenbrauen:) und betont, dass bei blau-weiß auch LASK-anhänger "herzlich willkommen" sind. die linzer psychologin christa schierl hingegen vergleicht die gefahrenlage bei spielen mit casinos, die am abend offen haben und late-night-shopping. weil abends die konzentration und selbstkontrolle nicht mehr so ausgeprägt ist. und analysiert brilliant: "genauso enthemmt alkohol, da machen leute dinge, die sie im nüchternen zustand niemals tun würden." 

einzige sinnvolle "experten"meinung kommt von helmut mitter, der davon spricht, dass man nicht alles skandalisieren darf (was sich die krone natürlich trotzdem nicht nehmen lassen will)

von der spendenaktion für die arge obdachlose oder der stellungnahme der landstrassler, in der man sich von sachbeschädigungen distanziert, natürlich kein wort 
 

Edited by sturmhaubenfetischist

Share this post


Link to post
Share on other sites

sturmhaubenfetischist schrieb vor 12 Stunden:

:popcorn2:


heute in der krone großer skandalbericht mit dem titel "LASK-fan mahnt: muss es wirklich erst tote geben?" (angelehnt an den beitrag aus der berüchtigten stolz von OÖ-gruppe auf FB)

wieder einiges gelernt: in der fanszene gibt es einen ehrenkodex, fahrzeuge unversehrt zu lassen. damit wurde gegen rapid eine rote linie überschritten. und laut johannes prager (leiter szenenkundigen dienst) gibts beim LASK 80 bis 120 "risikofans", bei blau-weiß so um die 50. ein highlight sind für mich die aussagen von stefan reiter, der "den steigenden fan-tourismus aus dem ausland hinterfragt" (:augenbrauen:) und betont, dass bei blau-weiß auch LASK-anhänger "herzlich willkommen" sind. die linzer psychologin christa schierl hingegen vergleicht die gefahrenlage bei spielen mit casinos, die am abend offen haben und late-night-shopping. weil abends die konzentration und selbstkontrolle nicht mehr so ausgeprägt ist. und analysiert brilliant: "genauso enthemmt alkohol, da machen leute dinge, die sie im nüchternen zustand niemals tun würden." 

einzige sinnvolle "experten"meinung kommt von helmut mitter, der davon spricht, dass man nicht alles skandalisieren darf (was sich die krone natürlich trotzdem nicht nehmen lassen will)

von der spendenaktion für die arge obdachlose oder der stellungnahme der landstrassler, in der man sich von sachbeschädigungen distanziert, natürlich kein wort 
 

Also dieser beitrag in der krone, war das lächerlichste was ich jemals lesen durfte. Die experten meinungen waren dann noch ein sahnehäubchen auf die vorige scheisse, was da schurl von sich gegeben hat 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die vergangenen 2 tage waren einfach herrlich.

Saison vorbei, trotzdem geschätz 300+ LASKler am seit1908 punschstand. Gute stimmung, karitativer zweck und nur gut aufgelegte leiwande leute. Gestern dann der top support beim damenmatch. Ich bin begeistert was für ein eingeschworener haufen unser block mittlerweile geworden ist. Die qualität des supports heuer sowieso mmn auf einem anderen level :clap:

der LASK lebt - aber sowas von :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

tobi93 schrieb vor einer Stunde:

Fr Niedermayr war im/hintern block

Hr. Protil und Benny W wurden auch gesehen. Zudem beispielsweise der Sportlandesrat was ich - Politiker hin oder her - für ein Frauenfußballspiel vor 1.200 Zuschauern beachtlich fand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...