Jump to content
themanwho

Rapid Wien 5 - 2 SV RIED

27 posts in this topic

Recommended Posts

Viel mehr als :lol: fällt mir aktuell gar nicht ein. Hatte phasenweise bissl was von United gegen Roma, nur halt waren wir viel schlechter als die Italiener. Inferiore Leistung, ich bitte um ein Straftraining und Konsequenzen in der Startelf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:love:

Immer wieder, immer wieder SV Ried. Glanzvoller und durchaus verdienter 6-5 Sieg, die Festung Hanappi wurde gestürmt. Den Elan dieser Partie mitnehmen Burschen und wir werden noch Zweiter. Das Abwehrverhalten sollte man vielleicht etwas verbessern und dem Tormann Substral geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine aufstellung fürs nächste spiel:

damjanovic - salihi

sulimani - drechsel - hackmair

kovacevic

rzasa - rendulic - glasner - pichorner

gebauer

bitte - danke.

Wär das auch eine Strafmaßnahme gewesen, dass wir nur zu zehnt antreten? ;)

Deine Startelf mit elf Spielern unterstütze ich jedoch.

Sulimani wird am Mittwoch seinen Wechsel zur Austria bekanntgeben.

edit: deswegen muss er gar nicht mehr spielen heuer. Bringt uns nix und ihm bringts auch nix.

Edited by themanwho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für so eine Partie gehört den Kickern (wenn man sie so überhaupt bezeichnen kann) ein Monatsgehalt abgezogen. So was Unvermögendes hat man wohl selten gesehen. Aber wahrscheinlich will die SVR gar nicht im UEFA-Cup spielen.

Edited by mediocrity

Share this post


Link to post
Share on other sites

elendig, doppelt soviele torschüsse wie de rapidler und auasschauen tuat garnix.

für die nächste saison die ganze abwehr auswechseln, vor allem brenner und jank. katastrophal und berger evtl high heels fußbalschuhe geben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blamabel, blamabel.... :-(

wir werden trotzdem dritter, denn die nächsten 5 Spiele gewinnen wir ALLE !

ich frag mich immer wieder, was Hr. Kraft am Damjanovic für einen Narren gefressen hat!! Der ist absoluter Meister im Chancenvergeben! Der trifft doch NIE und NIMMER ins Tor! Der ist nur eine Vorgabe. Lieber ihn rausschmeissen und Brunmayr weiterverpflichten. Ist ausserdem ein Österreicher und ist mindestens so gut!

Edited by sRainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salihi wird Ried noch umbringen. Anscheinend dürfte der sehr viel gekostet haben und kommt nicht einmal zu Chancen. Immerhin bringt Damjanovic mehr für die Mannschaft. Also ich bin der Meinung, dass man vorher noch den Albaner wieder heimschießen soll. Der bringt doch überhaupt nichts. Holt den Sanel wieder zurück, oder wir steigt nächstes Jahr sicher ab, mit so einem Chancentod-Sturm.

Edited by SVR FAN

Share this post


Link to post
Share on other sites

interessant wer heute alles wieder nach hause geschickt wird. nur über die oaschpartien von brenner, jank und berger redet wieder keine sau. ebenso wird beharrlich über das oberdodlfoul von sulimani geschwiegen. leider wird auch nicht über das wunderbare 1:0, das nach meinung vieler ja bestimmt sowieso nur glück war, weil dober den ball auf sulimani verlängert hat, geschrieben. naja... der mannschaft nach diesem spiel das können völlig abzusprechen ist also meiner meinung ebenfalls komplett daneben. wenn du innerhalb von 6 minuten 3 tore bekommst, gewinnst du ein spiel nicht mehr, du wirst auch nicht so weiter spielen wie in den ersten 15 minuten, wo wir rapid klar beherrscht haben. aber es passt eh, ein bissl frust ablassen ist wichtig für die psychohygiene.

und das ganze hat ja auch was gutes, es sind immer wieder die gleichen spieler, die sich anbieten, abgegeben zu werden.

Edited by Stehplatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

interessant wer heute alles wieder nach hause geschickt wird. nur über die oaschpartien von brenner, jank und berger redet wieder keine sau. ebenso wird beharrlich über das oberdodlfoul von sulimani geschwiegen. leider wird auch nicht über das wunderbare 1:0, das nach meinung vieler ja bestimmt sowieso nur glück war, weil dober den ball auf sulimani verlängert hat, geschrieben. naja... der mannschaft nach diesem spiel das können völlig abzusprechen ist also meiner meinung ebenfalls komplett daneben. wenn du innerhalb von 6 minuten 3 tore bekommst, gewinnst du ein spiel nicht mehr, du wirst auch nicht so weiter spielen wie in den ersten 15 minuten, wo wir rapid klar beherrscht haben. aber es passt eh, ein bissl frust ablassen ist wichtig für die psychohygiene.

und das ganze hat ja auch was gutes, es sind immer wieder die gleichen spieler, die sich anbieten, abgegeben zu werden.

:super:

Bin auch sauer, weil ich insgesamt 3,5 Stunden im Zug verbracht habe, um mir DIESES Spiel anzusehen. Aber was einige schon wieder von sich geben ... :kotz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:heul:

Naja, (sehr) gut angefangen würd ich trotzdem mal behaupten.

Nachdem Mega-Berger-Bock ist der Faden gerissen und Rapid mit Publikum im Rücken überlegen geworden.

Nach der Pause erinnerte mich unsere Mannschaft an Österreichs Eishockey-Team gegen die USA. :zzz:

Rapid nahm Tempo raus, und wir vergeben Chancen wie die Weltmeister. Natürlich geht der Sieg für Rapid in Ordnung, ist aber viel zu hoch ausgefallen.

Mit 4 Eigentoren kann man kein Spiel gewinnen.

Aber! Lieber 1 mal eine 2:5 Watschn als 3x 0:1.

Schade ist es trotzdem. War Minimum ein X drinnen heute bei einer nur annähernd normalen Leistung.

:aaarrrggghhh:

Abhaken und Bier trinken. Vor einem halben Jahr waren wir Letzter - samma doch zfriedn dasma ned obsteign :super:

Vielleicht geht jo UI-CUP-mäßig nu wos. Bei dem Saisonauftakt eine Sensation das wir noch in dieser Region der Tabelle zu finden sind.

UEFA-CUP is möglich oba bleim ma realistisch

Edited by RiedImHerzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

beim marathon mitzulaufen war nur halb so anstrengend wie das zuschauen bei dieser partie. dabei hätte es so nett begonnen. nicht nur der führung wegen, ganz generell spielte unser team erfrischend mit.

aber wie man dann nur so zerfallen kann ist mir schon ein rätsel. dass wir laufend tore im fünfer bekommen ärgert mich ganz furchtbar. abgesehen davon, dass berger in der luft eine null ist, stehen unsere verteidiger auch sonst bei jedem zweiten kopfball nicht beim gegner. außerdem wird ständig herumgerutscht und folglich -gelegen (siehe 3:1). und wenn dann ein brenner noch langsamer ist als schulzes oma, können wir unsere sachen gleich packen. das ist sinnlos.

ein stumpfer sturm sowie ein lustloser martinez tun ihr übriges.

permanent wurden wir als mannschaft hochgelobt, die in standardsituationen stark sei. absoluter blödsinn, stattdessen brennt bei eckbällen im eigenen strafraum die luft. mich wundert, dass in der bundesliga dies bisher nur rapid erkannt hat...

mit dieser verteidigung, diesem harmlosen sturm und dem verhalten bei eckbällen wird das mit dem 3. platz nichts. und das ist wohl auch gut so, weil im uefa cup hätten wir mit diesem spiel ohnehin nichts verloren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin natürlich auch enttäuscht, aber wenn hier schon wieder die halbe mannschaft ausgetauscht und der trainer ins gelobte land zurück geschickt wird, zweifle ich schon an der einstellung von so manchem zu unserer mannschaft.

objektive kritik ist ja in ordnung und nach einer leistung wie sie heute unsere defensive gelierfert hat auch angebracht. die teilweise tiefen beschimpfungen haben sich unsere jungs, die immerhin noch um einen internationalen startplatz spielen, mMn aber dennoch nicht verdient...

Share this post


Link to post
Share on other sites

der platz auf der süd(west) hat mir heute nerven gekostet.

erstens hab ich bei jedem eckball mitzittern müssen (zu recht, wie man ja gleich beim ersten merkte, wo der horst-peter leider den wind nicht ganz mitberechnete - und auch der ried-spieler am linken pfosten kein erfolgserlebnis hatte) - es waren ja ca. 25 in serie, so kam's mir zumindest vor. die serie riss jedenfalls erst ab, als auch das 2. tor der hütteldorfer fiel.

und nun sind wir bei punkt 2, jede menge tanzende rapidler rundherum zumindest ab diesem zeitpunkt.

und dieser zeitpunkt hat auch nervenfresser nummer 3 aktiviert, ich hatte perfekten blick auf das spielgeschehen, was heute alles andere als günstig war. ich will zwar die mannschaft nur bedingt verteidigen, für das, was in der mittleren phase geschah, aber dass eine heimmannschaft, die in führung liegt, gegen einen sich selbst aufgebenden gegner katz und maus spielen kann, ist für mich keine große kunst. aber man kennt das ja in hütteldorf, der stolz schießt schnell in den himmel.

gut hat heute jedenfalls keine der mannschaften gespielt, wenngleich das spielgeschehen immer noch über bundesligadurchschnitt war.

positiv festzuhalten ist, dass wir bis zum gegentreffer das spiel ganz klar dominiert haben.

extreme sorgen bereitet die abwehr. so gern ich diese spieler mag, sie waren langsam, nicht ballsicher genug und stellungsspiel war nicht ihre stärke - vielleicht werden sie einfach alt. kein gutes zeichen für die nächste saison.

sehr eigenartig war heute schon das gesamtgefühl, manchmal konnte ich die mannschaft nicht verstehen, manchmal konnte ich mich selbst nicht verstehen, denn hin und wieder dachte ich mir schon, welche spieler sind das, die da in unseren dressen herumlaufen. spielerische mängel kann ich gerne verzeihen (da müssen wir uns einfach nach der decke strecken), aber die lauffreudigkeit war ungefähr so, als wären die heute alle beim marathon mitgelaufen.

aber zurück zum hauptproblem: mit einigen leuten habe ich wirklich identifikationsprobleme. ich mag spieler, die mit herz bei der sache sind. auch wenn ich prinzipiell gegen sonntagsarbeit bin - fußballer bitte ausgenommen.

beim wiggerl (der das erste tor wunderschön eingeleitet hat) merkte man einfach, dass er nicht den willen hatte, die mannschaft nach vorne zu peitschen, bei den anderen hab ich diesen willen ja eh nicht mal erwartet. einzige der gute jovan ist emsig herumgelaufen, aber ein guter stürmer wird der bei uns sicher nicht mehr. insofern würde ich damjanovic ab sofort im mittelfeld aufstellen. nur auf wiggerl zu verlassen ist einfach zu wenig.

seo hatte mit seinem tor zwar nicht gerade pech, aber das hat wenigstens beflügelt - er war mit seiner leistung danach heute sicher einer der besten am platz. dennoch auch das keine zukunftsperspektive.

was mich wirklich schmerzt am heutigen spiel, ist weniger das debakel (denn hoch verloren haben wir schon öfters hier), sondern die 3 punkte für rapid und obendrei noch die tordifferenz verändert - im blödesten fall sogar entscheidend. mein ziel für ried ist ein internationaler bewerb (inzwischen wär mir der UI-cup auch scho gut genug), wenn wir das nicht schaffen, war's eine schlechte saison, denn dann haben wir genau 0 erreicht - um nicht abzusteigen hätten wir ja möglicherweise nicht mal einen einzigen punkt holen müssen.

Edited by raumplaner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...