Jump to content
Bohemian Flexer

Salzburg - LASK

224 posts in this topic

Recommended Posts

In der ersten Halbzeit stimmte der Einsatz und es war ein gewisser Offensivdrang zu bemerken. Die Form von Horvath dürfte unverändert gut sein. Jedoch scheint auch die Abwehr unverändert (wackelig). 
In der zweiten Halbzeit war es von beiden Seiten nicht mehr berauschend und eigentlich relativ ereignisarm.

Ein Sieg wäre sowieso mehr als optimistisch gewesen und folglich habe ich mit einer Niederlage gerechnet. Es war nicht alles schlecht und Salzburg ist nicht der Maßstab, aber die Verteidigung wird sich stabilisieren müssen, weil sonst wird das wieder ganz schwierig heuer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein Resüme für heute ist im Grund genommen wenig überraschend.

- Es war nicht viel anders wie immer. RB hat einfach viel mehr Qualität. Das traurige daran, dass die sogar mit einer "2. Mannschaft" noch immer überlegen sind. Alleine vom Speed her sind das Welten. Wennst eine Anfrage für einen(!) Spieler in Höhe von ca. 25 Mio. Euro locker wegwischen kannst.. sagt eigentlich eh alles.

- Erste Halbzeit war von uns wirklich gut. Da waren einige sehr gute Kombinationen dabei. Da hat es auch den Eindruck gehabt, dass die Burschen richtig on fire waren. Extrem bitter halt das sofortige Gegentor - das tat der Mannschaft doch weh - war offensichtlich. Was einfach nicht passieren darf sind die ewigen Gegentore kurz vor der Pause. Einfach mal reinstellen gegen Ende und dann mit einem Unentschieden in die Pause.

- Zweite Halbzeit war eigentlich mit dem 3-1 erledigt, was mir persönlich dennoch etwas am Arsch geht. Da fehlen mir dann so Antreiber, die mal richtig auf den Gegner noch draufgehen um eventuell das Spiel noch drehen zu können. Wo war das z.B. der Petzi? Ich sage mal so - KEINE (wenn ichs richtig gesehen habe) Gelbe Karte... von daher...sorry, aber dann war das zu oft Begleitservice. Unser 2 :kiffer: heute mit extrem unglücklichen Spiel - zwei Mal am Tor beteiligt, dennoch mache ich die Niederlage NICHT an ihm alleine fest.

- Hinten: In Summe einfach zu wenig. Aber das fängt schon im Mittelfeld an.

- Vorne: sorry, aber Raguz ist für mich zu schwach in dieser Form. Ich hoffe, dass er sich massiv steigern wird, sonst haben wir vorne ein richtiges Problem.

+++ GASSI

++ Horvath

Und ja.. mir geht die Taktik am Arsch, unverändert. Immer wollen wir mit RB mitspielen.. das fkt. einfach nicht. Fertig. 

PS: Und die Drecks Mistgabelschwinger noch mit dem Heimspiel im Semi. Das rundet den Fuck heute ab.

 

Edited by Chrisu6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Athletiker schrieb vor 8 Minuten:

Abseitsfalle funktioniert recht gut. 

Zentimetergenau! Das hätte auch voll daneben gehen können

wir stehen einfach viel zu hoch mit der Abwehr. Das ist bei schnellen, vertikal spielenden Gegnern wie Redbull tödlich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chrisu6 schrieb vor 37 Minuten:

Sorry, aber ich verstehe die Aussage ned ganz.

Bist du ernsthaft davon ausgegangen, dass der mit der ersten Partie für uns, noch dazu gegen RB, sofort alles weghaut? Da haben schon andere schlecht ausgesehen.

Und ja, man kann jetzt sagen, dass er an den ersten Toren schuld ist. Ich kann aber auch sagen, dass das Abfälschen beim ersten Tor bei 100 Hereingaben harmlos ausgeht. Und Tor 2... man kann einen Eckball, der daraus entstanden ist, durchaus auch verteidigen.

Also nach einer Partie schon wieder so zu tun, als ob er ein Fehleinkauf ist :facepalm:

Davon abgesehen das ich  nur eine heutige Leistung beurteile und zwischen fehleinkauf und einen angekündigten abwehrchef  immer noch Welten liegen  folgendes .


Nein ich habe nicht erwartet das Twardzik  heute alles weghaut aber  ich bin davon ausgegangen das zumindest Ansätze von stärken  ersichtlich werden. 

Hier muss ich leider Feststellen das ich  weder überdurchschnittliche Geschwindigkeit noch kopfballstärke oder auch  ein stellungspiel das sich qualitativ  von den anderen IV im Kader abhebt, gesehen habe . 

Edited by lasso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich, völlig losgelöst von dieser Partie immens hoffnungsfroh und zuversichtlich stimmt, ist die Tatsache, dass sich Schlager offenbar in einer sehr guten Form befindet. Kann in Verbindung mit einer Defensivausrichtung, die augenscheinlich immer wieder (große) Löcher offenbart, noch verdammt wertvoll werden. Hat die sich – wenig überraschend – zahlreich bietenden Gelegenheiten, sich auszuzeichnen und Werbung in eigener Sache zu betreiben, formidabel genutzt. 

Zumindest der Kapitän setzt ein Ausrufezeichen  und geht vorbildlich mit gutem Beispiel voran. Bin schon auf die nächsten Wochen gespannt, die Weichen für den weiteren Saisonverlauf werden ohnehin unmittelbar gestellt. Ob nun in die eine oder die andere Richtung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK08 schrieb vor 21 Minuten:

Der Qualitätsunterschied ist einfach eklatant.  Heute fängst von deren B-Team mit etwas Pech 5 Trümmer.  Wir sind einfach meilenweit entfernt.  

So wie – wenn man ehrlich ist – der gesamte Rest der Liga. Hat ja auch Gründe, die schon zigfach erörtert wurden, ist auch in Ordnung so. Also nicht, dass ich das in irgendeiner Form gutheißen würde, aber das Ganze muss ja auch, wenn man es vernünftig handhabt, und dies ist bei Salzburg nun schon seit Jahren der Fall, entsprechend seinen Ausschlag finden.

Verstehe nur, nach wie vor, den Ansatz, den wir in diesen Spielen verfolgen nicht so ganz. Das ist auch schon das einzige, was mich angesichts dessen ein wenig nachdenklich stimmt. Wird da taktisch im Vorfeld der Begegnungen bereits die weiße Fahne gehisst und man denkt sich, wenn wir ohnehin schon keine Chance haben, dann wenigstens im Ansatz mit der Art von Fußball, wie wir ihn uns vorstellen?

Dass das zuletzt immer und immer wieder gleich aussah, liegt aber nur in Teilen an der Herangehensweise des LASK. Vordergründig ist der Qualitätsunterschied, nonaned, einfach zu groß. Da braucht es schon die vielzitierte Erfolgswelle, auf der vieles wie von selbst funktioniert und jede Menge Spielglück. 

Reicht bei mir noch nicht einmal wirklich dazu, das traurig zu finden, vielmehr würde ich alles andere als verwunderlich erachten. Erst recht unter den aktuellen Umständen.

PS: Wohl dem, der so eine B-Elf aufbieten kann. Fast schon frech, dieses Team als solche zu bezeichnen. Wenngleich das natürlich zutreffend war.

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK08 schrieb vor 9 Minuten:

Der Qualitätsunterschied ist einfach eklatant.  Heute fängst von deren B-Team mit etwas Pech 5 Trümmer.  Wir sind einfach meilenweit entfernt.  

Seit dem grandiosen 3:2 Auswärtssieg hats 10 Pleiten in Folge gesetzt.

Wenn man bedenkt, dass man vor dem Corona Training doch einen kleinen Polster auf RB hatte, ist das doppelt frustrierend. 

Zudem klaffen die Stärkeverhältnisse wohl immer weiter auseinander, wenn man sich ansieht wie die Maschinerie bei RB mittlerweile läuft und wie wir uns seither rückläufig entwickeln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben gegen Salzburg verloren nicht mehr und nicht weniger, ich persönlich habe schon klarere Niederlagen gegen die Dosen gesehen.

Leider konnten wir in der 2ten Halbzeit nicht mehr nachlegen bzw. ein wenig Druck ausüben.

Mund abwischen und auf die Liga konzentrieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meld mich auch mal nach langem Mitlesen.. 👋🏻
Erste Halbzeit haben wir ziemlich gut mitgespielt gegen Salzburg.. hat mir sehr gefallen. Hatten zwar in der Anfangsphase auch Glück, gehört dazu. 
Dann war beim 1:0 etwas Euphorie da. Leider gleich danach der Ausgleich und noch bitterer der nächste Gegentreffer kurz vor der Halbzeit.. da wars dann sowieso vorbei. Die ersten 20 Minuten in der 2. Halbzeit haben wir garnichts zusammengebracht und auch gleich die ersten Minuten das 3:1 bekommen.
2tschick wie auch immer möchte ich gar nichts vormachen. Leider viel Pech dabei... hätte anders laufen können.

Freu mich auf die restlichen Spiele!

Vor allem möchte ich Alex Schlager herausheben!!! Horvath sowieso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Leistungen hat heute aufjedenfall Schlager,Horvath,Boller,Renner gezeigt auch haben mir Letard und Hong nach der Einwechslung gefallen.Bei Raguz hat man auch gesehen wie gut er Bälle festsetzen kann und dann auch verteilen.

Twardzik war noch ein bisschen überfordert.Kann aber auch daran liegt das es sein erstes Spiel war und das direkt gg Rb dann hatte er noch eine Covid Erkrankung vor kurzem deswegen war er ja auch nur das halbe Trainingslager dabei also dem sollte man noch bisschen Zeit lassen.Holland wirkte auch heute bisschen überfordert immer wieder Bälle langgeschlagen obwohl es nicht nötig war etc. . Ansich ganz gute Leistungen vorne scheiterte es noch immer am letzten Pass und hinten stand man sehr oft offen sonst eine gute Partie mit guten Ansätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Hallo erstmal alle zusammen, nachdem ich schon ein paar Monate mitgelesen habe juckts mich nach diesem Spiel förmlich in den Fingern und ich will natürlich sofort meinen Mehrwert einbringen

Mit der Leistung lässt sich was anfangen, sagen wirs mal so. Die letzten 2 Tore haben uns klassisch das Genick gebrochen davor ist man aber couragiert und giftig in den Zweikämpfen aufgetreten. Das Argument, dass sich zu den letzten Spielen gegen unsere geldscheißenden "Konkurrenten" nichts geändert hat kann ich nicht ganz nachvollziehen, das Trainerteam hatte da schon sehr interessante Ansätze von denen Jaissle sichtlich überrascht war. Zum Einen hat man mit dem Pressing immer genau ca. 10 Meter vor der Mittellinie anstatt vom 16er begonnen, zum Anderen hat man nicht versucht das Spiel krampfhaft auf eine Seite zu drücken. Der größte Unterschied war aber, dass man mit Salzburg im Spielaufbau in ein 4-4-2 (Goiginger & Balic auf die Seite und Horvath zu Raguz) gewechselt hat. Dadurch waren unsere defensiven Seiten weniger anfällig und man hatte mehr 2 gegen 1 Situationen. (Das war übrigens beim Spiel im Herbst der Ausgangspunkt dass je Potzmann und Renner mit einem einfachen Pass überwunden wurden und das Laufduell dann klarerweise gegen eine Aaronson oder Adeyemi verloren). Salzburg wäre ja nicht Salzbrug wenn sie nicht innerhalb von 10 Minuten die ersten Ansätze einer Lösung gefunden hätten. Nummer 10 & 19 lassen sich abwechselnd fallend --> Holland bzw Michorl wollen die mittlere Kette nicht auflösen und Horvath verlässt die Sturmreihe nicht, da er im Pressing eingespannt ist --> Nummer 10 & 19 stehen alleine im Mittelfeld mit dem Ball am Fuß. Eine Häufige Achse im Spielaufbau war Solet- Camara- Sesko (der nach außen auf den Flügel weicht) die mit jeweils einer Berührung den Ball lang nach vorne weiterreichen, so wie es immer das Erfolgsrezept gegen uns war. Wie angesprochen war das allerdings weniger problematisch, da 2v1 Situationen kreiert wurden. Ich traue mich also zu sagen: Hätten sich Renner und Twardzik nicht verschätzt wären wir mit 1:0 in die Pause gegangen.

Auch in unserem Angriffsspiel hat sich was getan, denn man will nun (mit Erfolg wohlgemerkt) den Ball sofort und mit der ersten Berührung nach vorne bringen (auch in der Halbzeitpause analysiert worden). Vor allem will ich hier unseren unglücklichen Tschechen hervorheben der ein gutes Auge für diesen schnellen Pass nach der Balleroberung bewiesen hat. Außerdem ist mir schon im Spiel gegen Roter Stern aufgefallen, dass es eine neue Abstoßvariante gibt, in der alle Spieler den Mittelkreis verdichten und so auf den zweiten Ball gehen um den sofort auf die ansprintenden Außenstürmer zu spielen. Hat leider nur noch nicht funktioniert, aber haltet in den nächsten Spielen mal die Augen danach offen, ich denke damit werden noch Spaß haben.

Sollte irgendetwas schon erwähnt worden sein, in der Zeit in der ich das Meisterwerk hier verfasst habe, tuts mir Leid. Korrigiert mich gerne falls was anders gesehen wird:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK1965 schrieb vor 2 Minuten:

Seit dem grandiosen 3:2 Auswärtssieg hats 10 Pleiten in Folge gesetzt.

Wenn man bedenkt, dass man vor dem Corona Training doch einen kleinen Polster auf RB hatte, ist das doppelt frustrierend. 

Zudem klaffen die Stärkeverhältnisse wohl immer weiter auseinander, wenn man sich ansieht wie die Maschinerie bei RB mittlerweile läuft und wie wir uns seither rückläufig entwickeln. 

Wir waren damals in Bestbesetzung (vor der Verletzung von Goiginger) und Top-Form. Dazu hatten wir - wie wir wissen - auch sehr viel Spielglück in diesem Match. 4 Salzburger Großchancen in den ersten 15 Minuten. Abgefälschter Holland-Weitschuss. Etc.

Wenn man sich mit RB vergleicht kann man nur frustriert sein. In Entscheidungsspielen ist ein Sieg wie ein Lottosechser. Wir müssen uns auf uns selbst fokussieren. Und unabhängig vom heutigen Match glaube ich schon daran, dass es sportlich wieder aufwärts gehen wird.

Potzmann, Boller, Balic und Raguz fand ich heute gut, Schlager und allen voran Horvath sehr gut. Wenn Wiesinger fit ist wird das IV-Duo wohl aus Boller und Wiesinger gebildet. Ich fühle mich mit der 4er-Kette Potzmann-Boller-Wiesinger-Renner keineswegs unwohl. Der Pressing-Stil, den wir sehen wollen, bedingt ein hohes Verteidigen. Das haben wohl noch nicht alle verstanden.

Twardzik möchte ich nicht nach 70 Premieren-Minuten auswärts in Salzburg bewerten. Wenn man eine Beteiligung am ersten Tor moniert stelle ich die These auf, dass Wiesinger und Filipovic in dieser Szene auch nicht anders ausgesehen hätten. Aber mir hat Letard nach seiner Einwechselung nicht schlecht gefallen. Es gibt in der IV einige Optionen.

Das Offensivspiel war in der ersten Halbzeit durchaus erfrischend. Ich hoffe Balic hat sich nicht verletzt. Seine Form scheint ganz in Ordnung zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...