Die ASB-Bundesliga-Tippliga 2022/23 startet! Alle Infos findet ihr hier. Jetzt mittippen! :super:

Jump to content
pironi

FC Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 2:0 (0:0)

593 posts in this topic

Recommended Posts

Silva schrieb vor 1 Minute:

Spannend, dass es für DIE deutschsprachigen Experten, die sich regelmäßig mit solchen Entscheidungen auf allen Ebenen auseinandersetzen, alles andere als so klar und richtig war. Aber was wissen die schon, brauchen nur einen Salzburg-Fan fragen, damit sie es verstehen. :winke: 

Wer denn? Ich habe bisher von keinem Schiedsrichterexperten etwas dazu gelesen. Wäre dankbar für Quellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

syndicate schrieb vor 3 Minuten:

So schwer ist die Situation rund um den Elfer aber jetzt auch nicht zu verstehen.

Adeyemi hat einen Elfer rausgeschwalbt. 

 

 

 

Schön, dass du es jetzt auch verstanden hast. :super:

Das Gewinsel von Adeymi im Interview (da war ein Kontakt, ein Kontakt reicht für einen Elfer, ich hab einen Kontakt gespürt, EINEN KONTAKT, ein Kontakt ist ein Elfer mimimi) plus dem Kunstflug, muss doch dem verblendeten Rapid Hasser klar machen, was da geschehen ist. Nämlich dass es kein gerechtfertigter Elfmeter war. 

Ich kann damit leben, dass der Gegner einen Elfer rausgeholt hat, der keiner war. (Sollte ja eigentlich Geschichte sein, durch den VAR, aber es haben die Stimmen Recht behalten, die sagten bei unseren Pfeifen ändert das auch nichts)

Aber jetzt die alles entscheidende Frage: Warum kommen die RB Konsumenten damit nicht klar, dass Adeyemi eine Schwalbe hingelegt hat, und abfliegt als ob ihn Wimmer mit der 45 Magnum weggepustet hätte? Tut es so weh einzugestehen dass ihr dieses Mal  (!) erst durch eine mehr als fragwürdige SR Entscheidung nach massiver VAR Intervention auf die Siegesstraße eingebogen seid? Hat es euch so frustriert, dass ihr gestern gegen den Rapid Defensiv Riegel kaum taugliche Mittel gefunden habt? Das ein Spiel, über knapp 80 Minuten einmal so gar nicht nach eurem Geschmack gelaufen ist? Offensichtlich kann ich mir diese Fragen ja selber gleich mit einem klaren JA beantworten. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

syndicate schrieb vor 2 Minuten:

Wer denn? Ich habe bisher von keinem Schiedsrichterexperten etwas dazu gelesen. Wäre dankbar für Quellen.

gI2rmOs.png

Quelle kann ich nicht verlinken, weil ich über PN auf Twitter nachgefragt habe.

Edit: Reicht das, um deine Meinung zu revidieren oder bleibst jetzt dabei, dass es "gar nicht so schwer zu verstehen" ist und es "korrekterweise" so entschieden wurde?

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silva schrieb vor 2 Minuten:

gI2rmOs.png

Quelle kann ich nicht verlinken, weil ich über PN auf Twitter nachgefragt habe.

Edit: Reicht das, um deine Meinung zu revidieren oder bleibst jetzt dabei, dass es "gar nicht so schwer zu verstehen" ist und es "korrekterweise" so entschieden wurde?

Danke, ja ich bleibe bei meiner Meinung. Der Part mit "gar nicht so schwer zu verstehen" war auf die Aussagen von Wimmer, Schick, Kühbauer und dem halben Forum hier herinnen bezogen, die behauptet haben, dass der VAR nicht eingreifen hätte dürfen, was ja faktisch falsch ist.

Christo schrieb vor 7 Minuten:

 

Schön, dass du es jetzt auch verstanden hast. :super:

Das Gewinsel von Adeymi im Interview (da war ein Kontakt, ein Kontakt reicht für einen Elfer, ich hab einen Kontakt gespürt, EINEN KONTAKT, ein Kontakt ist ein Elfer mimimi) plus dem Kunstflug, muss doch dem verblendeten Rapid Hasser klar machen, was da geschehen ist. Nämlich dass es kein gerechtfertigter Elfmeter war. 

Ich kann damit leben, dass der Gegner einen Elfer rausgeholt hat, der keiner war. (Sollte ja eigentlich Geschichte sein, durch den VAR, aber es haben die Stimmen Recht behalten, die sagten bei unseren Pfeifen ändert das auch nichts)

Aber jetzt die alles entscheidende Frage: Warum kommen die RB Konsumenten damit nicht klar, dass Adeyemi eine Schwalbe hingelegt hat, und abfliegt als ob ihn Wimmer mit der 45 Magnum weggepustet hätte? Tut es so weh einzugestehen dass ihr dieses Mal  (!) erst durch eine mehr als fragwürdige SR Entscheidung nach massiver VAR Intervention auf die Siegesstraße eingebogen seid? Hat es euch so frustriert, dass ihr gestern gegen den Rapid Defensiv Riegel kaum taugliche Mittel gefunden habt? Das ein Spiel, über knapp 80 Minuten einmal so gar nicht nach eurem Geschmack gelaufen ist? Offensichtlich kann ich mir diese Fragen ja selber gleich mit einem klaren JA beantworten. 

 

Nein, mir tut es nur weh wenn 70 mal der gleiche Blödsinn wiedergekaut wird, dass der VAR nicht hätte eingreifen dürfen, was halt nicht stimmt.

Die Frage 11er ja oder nein will ich da gar nicht groß diskutieren, weil da sind beide Fanlager nicht neutral genug um das zu beurteilen. Ich für meinen Teil hätte bei einem derartigen Rapid 11er wohl am ehesten die Schuld bei unserem IV gesucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ugmo schrieb vor 2 Stunden:

Immer noch ein Bullshit, wurscht wie oft du es schreibst. Die schummelnde Dose hat einen Elfer durch Unsportlichkeit provoziert und auch bekommen, und sogar auf kurioseste, ÖBL-like Art und Weise: nämlich durch fassungslose Inkompetenz des Schiedsrichterwesens.

Du betreibst da aber auch feste legendenbildung oder glaubst du Adeyemi und Wimmer haben davor ausgemacht, dass Wimmer probieren wird zurück zu ziehen? 

Er geht dazwischen um den Ball zu bekommen und nicht um sich an einem tritt in die weichteile zu erfreuen. 

Und hebt halt ordentlich theatralisch ab als er den Kontakt spürt. Ist er eine Sekunde später dran und Wimmer zieht durch liegt er erst mal wimmernd am Boden und denkt sich nicht "leiwand Elfer" 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christo schrieb vor 11 Minuten:

 

Tut es so weh einzugestehen dass ihr dieses Mal  (!) erst durch eine mehr als fragwürdige SR Entscheidung nach massiver VAR Intervention auf die Siegesstraße eingebogen seid?

 

er hat auch international eine fette schwalbe hingelegt (2, elfer, gestürzt wegen handauflegen), auch durch den VAR bestätigt. also das ist kein einzelfall. bringens auf normalen weg nix zsamm, rennens dem gegner im 16er halt vor die füsse.

phy schrieb vor 1 Minute:

Er geht dazwischen um den Ball zu bekommen und nicht um sich an einem tritt in die weichteile zu erfreuen.

es gibt ihn also doch noch, den jungfäulich unschuldigen zugang zum fussball. find ich überaus sympathisch, mir ist das schon vor jahren verloren gegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Elfer war mMn einer nach dem Motto: Wer suchet, der findet. Irgendein Kontakt war da, also kann man einen Strafstoß wohl rechtfertigen.

Nur macht der VAR so in meinen Augen wenig Sinn denn er verlagert die Willkür des Schiedsrichters in Grenzfällen eigentlich nur darauf ob er die Szene überhaupt für nochmal anschauenswert hält. Denn einen Kontakt wird man in 99% der Fälle wohl sehen und wenn das von gestern als Präzendenzfall dient, muss dann praktisch jede Überprüfung mit einem Elfer enden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LiamG schrieb vor 6 Stunden:

Da fühlt man sich offenbar so unwohl im ASB und kann mit der Meinung anderer nicht umgehen, dass man ein eigenes Forum gründet um dorthin abzuwandern.

Wenn man gegen Rapid gewinnt, kommt man aber doch noch kurz vorbei um zu zeigen was für eine arme Wurst man ist. Und mit dieser Heldentat gibt man wiederum in der eigenen Bubble an.

Großartig :lol: gell @mmh1

Ja,da sind wir offenbar ähnlich gstrickt! ;) ... wobei ich regelmäßig in beiden Foren bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

phy schrieb vor 4 Minuten:

Und hebt halt ordentlich theatralisch ab als er den Kontakt spürt. Ist er eine Sekunde später dran und Wimmer zieht durch liegt er erst mal wimmernd am Boden und denkt sich nicht "leiwand Elfer" 

Er ist aber nicht eine Sekunde später dran und Wimmer zieht nicht durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Indurus schrieb vor 4 Stunden:

Genau das ist ein großes Problem. Der VAR sollte sich mMn auf versteckte Tätlichkeiten, Abseits und Linienentscheidungen beschränken. Berührungen gibts im Strafraum immer, bei vielen Eckbällen kann man wenn man möchte gleichzeitig 3 Freistöße bzw. Elfer geben, wenn man nur sucht. Das macht das Ganze dann erstrecht wieder willkürlich und ungerecht. 

Gefühlt schießt die Anzahl der Schwalben gleich mit in die Höhe. Bei vielen Schwalben kommts ja zu einer Berührung, die dann dwr VAR im Kammerl schnell mal als Elfer auslegen kann. 

So ist es, weil am Vortag ging Demaku mit gelb-rot für eine Schwalbe duschen, aber eine leichte Berührung gab es dort sehr wohl auch.

2erlei Maß?

Share this post


Link to post
Share on other sites

mmh1 schrieb vor 3 Minuten:

Ja,da sind wir offenbar ähnlich gstrickt!

Nö, ich hatte weder bei euch im Channel noch bei anderen Vereinen je ein großes Bedürfnis viel zu schreiben nach Spielen. Aber ich les mir gern auch mal durch was die Fans der anderen zu den Spielen sagen. Da ihr ja nicht mehr hier weilt, muss ich das halt bei euch im neuen Forum machen. Bin dort aber nicht angemeldet und selbst wenn, würd ich dort nicht nur zum provozieren auftauchen :RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

syndicate schrieb vor 9 Minuten:

Danke, ja ich bleibe bei meiner Meinung. Der Part mit "gar nicht so schwer zu verstehen" war auf die Aussagen von Wimmer, Schick, Kühbauer und dem halben Forum hier herinnen bezogen, die behauptet haben, dass der VAR nicht eingreifen hätte dürfen, was ja faktisch falsch ist.

Du hast halt nicht nur den VAR-Eingriff verteidigt, sondern die initiale Entscheidung als "klare Fehlentscheidung" und die letztendlich getroffene Entscheidung als "korrekterweise" bezeichnet. Das ist halt wohl eindeutig nicht der Fall, außer du meinst, dass die konträre Meinung von CE nicht zumindest einigen Zweifel aufwirft.

Ansonsten glaub ich dir zwar nicht, dass du bei so einem Elfer für Rapid nur die Schuld beim IV suchst, aber mir würde es schon reichen, wenn ihr eure anderen Standpunkte nicht so als unumstößliche Wahrheit verkaufen würdet. Das klingt im zweiten Teil des von mir zitierten Posts nämlich schon deutlich weniger nach "Die einzige Wahrheit ist das, was ich schreibe".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ansonsten: Es fehlt nicht mehr viel auf 24h zum Anpfiff, da können langsam auch die Emotionen runtergehen. Andere Meinungen und Standpunkte(!) sind erlaubt und es ist ja auch Sinn der Sache ein wenig zu diskutieren. Wenn da jemand nicht sich im Ton ergreift, sollte man auch selbst versuchen inhaltlich zu antworten. Generell könnt ihr euch persönliche Attacken ersparen. Informiert lieber einen Moderator, dass der sich das anschaut und spielt nicht selber Forumspolizei.

Ich würde da nur die Fans anderer Vereine bitten, dass sie versuchen es weniger belehrend oder provokant zu machen. Man geht ja auch nicht in das Haus von jemanden Fremden und erklärt ihm die Welt, um sich dann zu wundern, dass er da gereizt reagiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silva schrieb vor 12 Minuten:

Du hast halt nicht nur den VAR-Eingriff verteidigt, sondern die initiale Entscheidung als "klare Fehlentscheidung" und die letztendlich getroffene Entscheidung als "korrekterweise" bezeichnet. Das ist halt wohl eindeutig nicht der Fall, außer du meinst, dass die konträre Meinung von CE nicht zumindest einigen Zweifel aufwirft.

Ansonsten glaub ich dir zwar nicht, dass du bei so einem Elfer für Rapid nur die Schuld beim IV suchst, aber mir würde es schon reichen, wenn ihr eure anderen Standpunkte nicht so als unumstößliche Wahrheit verkaufen würdet. Das klingt im zweiten Teil des von mir zitierten Posts nämlich schon deutlich weniger nach "Die einzige Wahrheit ist das, was ich schreibe".

 

Dann nimm halt den korrekten Begriff "serious missed incident" her und nicht klare Fehlentscheidung. Fakt ist, der VAR hat deshalb eingreifen dürfen und die Dolchstoßlegende von Wimmer, Schick und Co ist halt falsch. Auch die von dir getätigte Aussage, dass Hameter keinen Kontakt gesehen hat, ist falsch (siehe Interview von Hameter). Diese Dinge waren mir bei meinem Ausgangspost am wichtigsten und wollte ich die klarstellen.

Doch, ich verstehe die kein Elfer Seite sehr wohl. Meiner Meinung nach ist es halt ein klarer Elfer. Wenn ein Spieler den anderen von hinten in den Oberschenkel tritt, dann ist das Foul und im Strafraum nunmal Elfer. Komplett egal wie minimal der Kontakt in der ZEITLUPE wirkt. In echt kann der kleinste Kontakt Adeyemi schon außer tritt bringen bzw. Wimmer einen Vorteil verschaffen. Wäre die Situation außerhalb des Straufraums passiert, dann würde sich keiner hier über ein gegebenes Foul beschweren.

Hat Adeyemi übertrieben, natürlich. Machen das auch Rapid Spieler regelmäßig, natürlich. Kara ist in der Partie alleine zweimal umgefallen, als hätte ihn ein Auto erwischt und nach 5 Sekunden wieder aufgestanden als wäre nichts passier. Das ist nunmal kein Salzburg Spezifikum.

Edited by syndicate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...