Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
pironi

Wolfsberger AC - SK Rapid Wien 3:4 (0:2)

397 posts in this topic

Recommended Posts

Wahnsinn. Das gefällt mir. Unsere Rapid - die nie aufgibt. Kämpfen und siegen.

 

Auch ein großes Lob muß man an unsere Scouting-Abteilung aussprechen. Kara... alle Achtung. Und als Taxi kam, dachte ich mir im ersten Moment auch nix Gutes...

Share this post


Link to post
Share on other sites
WasHatDerMannFürEinenÜberblick?! schrieb am 3.9.2020 um 00:10 :

5. Barac schießt ein spielentscheidendes Tor, da er kalt ist wie ein Fisch. :=

Danke übrigens an Kara, dass er meine Wette aus der Saisonprognose (vorübergehend) ruinierte. Immer diese eigensinnigen Stürmer, tzzz :nein:

Barac bitte ich sein spielentscheidendes Tor dann halt am 29.11. nachzuholen :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bemühe die berühmten 3 Euro fürs Phrasenschwein: Wenn du solche Spiele gewinnst, wirst du Meister. :x

Aber mal Spaß beiseite

Einfach weiter von Spiel zu Spiel denken und ja net größenwahnsinnig werden. Der Rest ergibt sich dann eh. 

Edited by Rapidler_1899

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrisu73 schrieb vor 31 Minuten:

Hast du dir die Kommentare unter dem Artikel auch durchgelesen? Die sind ja einsame Spitze. 

Mein persönliches Highlight: Der Kommentator war offensichtlich Rapidfan, generell sind die Sky-Kommentatoren sehr Wien-lastig. 

Konrad. Wien-lastig. Rapid-Fan. :glubsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Spiel war mMn ein ganz, ganz wichtiges, zum einen haben wir das Spiel noch zu unseren Gunsten entschieden, der Einsatz und der Wille das Spiel noch zu gewinnen haben sich bezahlt gemacht, zum anderen hat Koya bewiesen, dass er eben doch was drauf hat. Er wird vermehrt zu Einsätzen kommen, da Taxis (leider) verletzt ist und uns zudem eine intensive Saison bevorsteht. Wir haben mit Taxis, Kara und Kitagawa eine bemerkenswerte Offensive, alleine dafür gebührt Zoki schon ein ganz, ganz großer Dank, jahrelang haben uns solche Spieler gefehlt und mit der Leihverpflichtung von Ritzmaier hat Zoki ganz offensichtlich die nächste Punktlandung hingelegt.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
Woid4tla schrieb vor 16 Minuten:

Mein persönliches Highlight: Der Kommentator war offensichtlich Rapidfan, generell sind die Sky-Kommentatoren sehr Wien-lastig. 

Konrad. Wien-lastig. Rapid-Fan. :glubsch:

War auch mal wieder so, dass Kühbauer bei jeder strittigen Entscheidung ins Großformat genommen wird. Und jedes Lippen bewegen wurde gleich wieder als scharfe Kritik interpretiert ("aha da schimpft er mal wieder herum .. ist wieder in seinem Element").

Dass Feldhofer die ganze Zeit am Herumjammern/Schimpfen war, interessiert niemanden. Dass die WACler höchst unsportlich nach einer Behandlung weiterspielen, war auch kein Thema.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrneub schrieb vor einer Stunde:

Ich hoffe, die versinken bald in den Niederungen. Mit Feldhofer als Trainer und ohne Weisman stehen die Chancen heuer jedenfalls mal nicht so schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fjörtoft_11 schrieb vor 2 Stunden:

Ich hoffe, die versinken bald in den Niederungen. Mit Feldhofer als Trainer und ohne Weisman stehen die Chancen heuer jedenfalls mal nicht so schlecht.

Glaub ich nicht die sind schon gut.

Die haben jetzt die "Großen Drei" gehabt in fünf Runden.

Sehe sie nach wie vor stärker als Sturm und die Austria

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldratte schrieb vor 2 Stunden:

War auch mal wieder so, dass Kühbauer bei jeder strittigen Entscheidung ins Großformat genommen wird. Und jedes Lippen bewegen wurde gleich wieder als scharfe Kritik interpretiert ("aha da schimpft er mal wieder herum .. ist wieder in seinem Element").

Dass Feldhofer die ganze Zeit am Herumjammern/Schimpfen war, interessiert niemanden. Dass die WACler höchst unsportlich nach einer Behandlung weiterspielen, war auch kein Thema.   

man stelle sich mal vor unser Präsident würde nach Spielende so Rumpelstilzchen mäßig den Schieri angehen.... da würdest tagelang nix anderes lesen in den Medien 

sportlich sind sie der Provinz derzeit entwachsen, aber was das Verhalten angeht, hat die Persönlichkeitsentwickliung einiger Herren dort das Tempo nicht mitgehen können 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldratte schrieb vor 2 Stunden:

War auch mal wieder so, dass Kühbauer bei jeder strittigen Entscheidung ins Großformat genommen wird. Und jedes Lippen bewegen wurde gleich wieder als scharfe Kritik interpretiert ("aha da schimpft er mal wieder herum .. ist wieder in seinem Element").

Das hat er sich aber auch hart erarbeitet, der sudert halt wirklich viel. :ratlos: 
In der el kann er sich aber oft zusammenreißen! Wenn dich da zu sehr aufregst, bekommst halt auch mal eine saftige strafe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorab: Natürlich sensationelle kämpferische und moralische Leistung gestern, und ganz stark von Kitagawa und Kara! Ganz wichtig, dass wir auch ohne Taxi 4 Tore schießen können. Gratulation an das Team und die Trainer!

Aber dennoch bleibt für mich ein riesiger Wermutstropfen:  unsere Verteidigung von Eckbällen und Freistössen, die hoch in die Box kommen, ist seit gefühlt einer Ewigkeit ein Drama. Ich weiss nicht, ob es dazu eine Statistik gibt, aber ich würde meinen Pokal von der Taschenbillardweltmeisterschaft 1988 verwetten, wenn wir nicht in der Bundesliga in den letzten 3 Jahren jenes Team sind, das am meisten Tore aus gegnerischen Standards erhalten hat. 

Und da geht es nicht nur im Strebinger, sondern auch darum, dass gefühlt jeder Eckball und jeder Freistoß von Liendl, Michorl und Szoboszlai und Co. zu einem Kopfball auf unser Tor führt. An der Körpergröße unserer Verteidiger kann es nicht liegen, also muss es an der Raumaufteilung, am Abwehrverhalten, am Timing etc. liegen. 

Gestern hat ja auch Feldhofer im Interview - nicht überraschend - angemerkt, dass sie bewusst auf diese Situationen gehofft haben, weil rapid da Schwächen hat. 

Klar, jede Mannschaft hat Stärken und Schwächen - aber Standards zu verteidigen kann man mE lernen und trainieren, wieso schaffen wir das schon so lange nicht? Braucht es einen Spezialcoach, etc.? 

Wir werden nicht immer so schön und effektiv nach vorne spielen können, wie wir das derzeit machen - und dann kann so ein Erfolgsrun schnell gestoppt werden. 

Nicht falsch verstehen, ich versuche nicht das Haar in der Suppe zu suchen - sondern ich beobachte dieses Defizit schon lange, und hoffe wir können es beheben, solange wir noch das positive Momentum auf unserer Seite haben, um dann auch einmal dreckig 1:0 gewinnen zu können. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...