Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Richie_106

Verpasste Gelegenheiten

78 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo,

weil bei uns heute in der Arbeit über verpasste Gelegenheiten im Leben gesprochen wurde und ich das Thema wirklich interessant finde, möchte ich an dieser Stelle fragen, über welche Dinge ihr euch heute noch ein kleines bisschen ärgert.

1) Bitcoins - mir wurde vor Jahren mal von einer Internetbekanntschaft angeboten ein paar (besser gesagt, gewaltig viele) Bitcoins um 10 Euro zu kaufen. Hab dankend abgelehnt und dann die Rechnung präsentiert bekommen. Ich müsst wohl mein Leben lang nimmer Arbeiten gehen, wenn ich damals auf den Deal eingestiegen wär. Und 10 Euro hab ich schon für größeren Scheißdreck ausgegeben.

2) Autos - ich hätte vor einiger Zeit ein bestimmtes Auto um 1300 Euro kaufen können. Bin in letzter Sekunde dann aber abgesprungen und der Verkäufer ist das Auto dann auch schnell losgeworden. Keine 10 Monate später hat sich der Wert dieser Karre vervielfacht.

Ich will auch gar nicht zu viel drüber nachdenken, was ich noch alles so veräumt hab, sonst werd ich depressiv!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte ein tolles Job Angebot aus der Schweiz, nähe Zürich. 

Freundin wollte nicht, darum habe ich es gelassen. 

3 Monate später bin ich draufgekommen, dass sie mich seit einem halben Jahr mit ihrem Ex bescheißt :facepalm::lol:

 

Mittlerweile kann ich wenigstens selber drüber lachen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richie_106 schrieb vor 10 Stunden:

1) Bitcoins - mir wurde vor Jahren mal von einer Internetbekanntschaft angeboten ein paar (besser gesagt, gewaltig viele) Bitcoins um 10 Euro zu kaufen. Hab dankend abgelehnt und dann die Rechnung präsentiert bekommen. Ich müsst wohl mein Leben lang nimmer Arbeiten gehen, wenn ich damals auf den Deal eingestiegen wär. Und 10 Euro hab ich schon für größeren Scheißdreck ausgegeben.

Puuh das ist bitter.... Aber wieso bietet man einer (wohl entfernten) Internetbekanntschaft eine Kryptowährung um 10 Euro an. Hätte er dann eine Provision von 1 Euro bekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

1)  Ebenfalls Bitcoin. Zwar nicht so schlimm wie bei dir aber trotzdem ärger ich mich manchmal drüber. Jahreszahlen weiß ich nimmer, aber irgendwann haben sich bei uns in der Firma viele Mitarbeiter aufgeregt dass es so wenig Schulungen gibt und prompt wurde dann meinen 2 Kollegen und mir ein saudepperter und langweiliger Billigkurs bezahlt - natürlich nach der Arbeitszeit und nicht währenddessen :facepalm:. Wie auch immer, wir haben dann immer versucht die Zeit totzuschlagen zwischen 17 und 19 Uhr und mein Kollege hat am selben Tag gelesen dass am damaligen Südbahnhof - oder war es schon Hauptbahnhof, keine Ahnung - (wir waren am Rennweg stationiert, also nicht weit weg) ein Bitcoin-Automat eröffnet hat und er wollte hinschauen und zur Gaudi auch BTCs beziehen. Ich hab mir das kurz durchgelesen und als Schwachsinn befunden, wir haben dann drauf geschissen und lieber eine Runde Diablo2 gezockt x(

Nachdem das aber alles sehr unkonkret war, ich auch keine Ahnung hab was der damalige Wert war etc  muss ich mich auch nicht täglich drüber ärgern :D

2) Nachdem das Jahr 2012 für einen sehr guten Freund und mich nicht sehr gut begonnen hat (er hatte Beziehungsprobleme mit seiner damaligen Freundin und ich war unglücklich in ein Mädel verknallt dass nur Sex von mir wollte :D ) haben wir uns kurzerhand entschlossen im Frühjahr gemeinsam nach Phuket zu fliegen um dort ein bissi den Kopf freizubekommen. Wir flogen also über Wien->München->Phuket und am Flughafen in München hatten wir eine Wartezeit von mehreren Stunden, Mittagessen gabs dann bei Mecces. Ich hab noch nie einen McRib gegessen und wollte den schon immer mal futtern also hab ich den bestellt. Am Platz hab ich dann bemerkt dass dir mir den falschen Burger eingepackt haben und wollte das Reklamieren, es war aber so viel los dass mein Freund gesagt hat ich soll drauf scheissen, wir essen den McRib dann einfach beim Rückflug in 10 Tagen. 10 Tage später haben wir beide todkrank die Zeit am Flughafen München auf irgendeinem Bankerl verbracht und mussten alle 15 Minuten abwechselnd die Toilette aufsuchen um uns aus allen möglichen Öffnungen zu entleeren, an Essen war nicht mal ansatzweise zu denken :D 

Mein Freund hat die Damen mit der er die Beziehungsprobleme damals hatte ein paar Jahre später geheiratet und ist immer noch glücklich mit ihr, mein Sex-Mäuschen hatte 2 Monate später einen Freund (der nicht Doena hieß)

Den McRib hab ich bis heute noch nie gegessen

3) Betrifft mehr meine Eltern, trotzdem hätte es wohl mein Leben auch verändert  Mitte der 90er Jahre war mein bester Freund in der Schule ein junger Mann mit österreichischer Mutter und kroatischem Vater. Jahr weiß ich heute auch nicht mehr genau, müsste so 96 gewesen sein als sie mich mal im Sommer mitgenommen haben auf die Insel Krk in einen Ort am Meer namens Baska wo sein Vater billig ein  Apartment mit Garten erworben hat. Wie auch immer, es war ein Traum dort, überhaupt nichts los, super zum Baden, günstig zum Essen und Einkaufen gehen etc. Zurück in Wien hat der Vater mir gesagt ich soll meinen Eltern sagen dass sie - über ihn - ebenfalls so ein Apartment gleich in der Nachbarschaft kaufen könnten - Preis weiß ich noch ganz genau : 5000 deutsche Mark. Nun - natürlich weiß ich nicht wie seriös der Papa rübergekommen ist und wieviel 5000 Mark damals für meine Eltern wert waren, sie als alte Italien Fans haben aber nicht eine Sekunde drüber nachgedacht. Wenn ich mir heute die Google-Bilder von Baska anschaue möchte ich allerdings nicht wirklich wissen wieviel dort ein so ein Eigentum wert ist, mein Tipp ist aber dass es mehr ist als 2500 Euro :=

 

 

Edited by Doena

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit 10 Jahren nicht ins Leistungszentrum Linz (zur gleichen Zeit wie Markus Kiesenebner der mit mir in die Klasse ging) gewechselt da ich lieber mit meinen Freunden im Verein weiter kicken wollte :davinci:

Vermutlich wäre ich Profi Fußballer geworden :(

Edited by blauweiss78

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hans_Dotterblum schrieb vor 19 Minuten:

Puuh das ist bitter.... Aber wieso bietet man einer (wohl entfernten) Internetbekanntschaft eine Kryptowährung um 10 Euro an. Hätte er dann eine Provision von 1 Euro bekommen?

in meiner Online-Gaming Zeit mit Anfang 20 hatte ich auch viele Bekanntschaften die ich nur übers Internet kannte und mit denen ich Lebenstipps ausgetauscht habe. Ein Kärntner "Freund" hat mir sogar mal einen Kärntner Bauchspeck per Post kommen lassen :D  Nachdem man früher im Internet eigentlich nur mit Kreditkarte zahlen konnte war das Leben dort aber nicht ganz so easy wie jetzt, ich kann mir durchaus vorstellen dass ich 2009 ohne Kreditkarte auch niemals Bitcoins gekauft hätte, wenns mir aber ein Bekannter einredet dem ich das Geld auch überweisen kann ich wahrscheinlich eher dazu gegriffen hätte 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einer Diskothek gab es mal irgendeine Tombola wo jeder Gast beim Eingang ein Los mit einer Nummer bekam.
Beim hineingehen hab ich mir noch kurz die Schuhe zugebunden und ein Freund hat deswegen von mir den Vortritt bekommen.

Und natürlich hat er genau mit dieser Losnummer, die eigentlich meine hätte sein sollen, den Hauptpreis (4K Fernseher) abgeräumt.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
blauweiss78 schrieb vor 1 Stunde:

Vermutlich wäre ich Profi Fußballer geworden :(

Aber evtl. wärst ja beim LASK gelandet. Hättest das wirklich wollen? :davinci:

 

Bitcoins ist bei mir auch wohl eines der wenigen Dinge, die ich unter verpasste Chance einordnen würde. Da hat mir ein Bekannter schon vor 10(?) Jahren darüber erzählt, wie er daheim paar Geräte zum minen stehen hat. Hab mir das dann auch schon angeschaut, aber konnte, viel mehr aber wollte, mir das nicht leisten. Hab das dann jahrelang doch ein wenig verfolgt und mich nie drüber getraut, nur um dann ein paar Euro zu investieren, als es am Höchststand war. :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

es war in der hauptschule - entweder 3. oder 4. klasse. ich hatte mich für das wahlpflichtfach "basketball" entschieden und dort angemeldet. es hat einmal wöchentlich stattgefunden, für gerade mal eine stunde - viiiiiel zu wenig. dafür war die vorfreude immer enorm und die ganze energie wurde für diese stunde gebündelt ^^

absolutes highlight war immer das dunken mittels trampolin. mit meinen damals schon ~1,80m und meiner begeisterung fürs dunken (habe die top10 bei inside nba aufgesaugt wie nur irgendwas) war ich das maß aller dinge. das einzige manko war, dass wir keine rückwärtsdunks machen durften - "aus sicherheitsgründen" :glubsch: - obwohl eh eine matte zum schutz aufgestellt wurde....

wie auch immer....wir haben es geschafft den lehrer zu überreden. er hat die ausnahme nur mit einem kompromiss angenommen. der korb wurde nach oben verschoben (die körbe in unserer schule waren damals bei der höhe vestellbar) und alle die den korb machen dürfen auch einen rückwärtsdunk machen.

den rest könnt ihr euch denken. alles wäre angerichtet gewesen, um in der hall of fame verewigt zu werden, aber ich habe es verkackt und musste dann allen anderen dabei zusehen wie sie rückwärtsdunks machen :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitcoin scheint hier ja der Klassiker zu sein :lol:

Vor 7 oder 8 Jahren in der Schule in VWL ein Referat über Bitcoin gehalten. Lehrerin "Das ist ein Blödsinn, lasst auf jeden Fall die Finger davon"

Habe auf sie gehört :bunt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

so eine bitcoin-story hat wohl jeder... bei mir wars auch ein kollege aus dem studentenheim, der es in der frühphase angedacht hat. im endeffekt hats aber keiner von uns getan und wir sind immer noch die gleichen nasenbohrer wie früher...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...