Jump to content
IceChris

ÖFB Cup 2020/21

1,156 posts in this topic

Recommended Posts

Torberg*1911 schrieb Gerade eben:

Gestern hätte man sich bei potentiellen Wiener Fans Symathiepunkte holen können, indem jeder Spieler sein definitiv matchworn Trikot dem Publikum geben hätte können. Chance vertan.

Ein Spieler war ja so frei.

@Ralphinho kein Vorwurf per se, aber warum macht man sowas nicht? Auch bei Vorbeteitungsspielen bei den / uns Bauern ist das nie der Fall.

Die Spieler sollen das Publikum mit Dreck bewerfen? :ironie:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorab:

Wie schon öfters angesprochen - der Sport Club ist mein zweitliebster Verein (nicht Barca, Bayern, Sturm, Vienna, Simmering,,...); und er wie auch seine Fans waren und sind mir auch absolut sympathisch - die laufen eher auf meiner Schiene - Vollgas für den eigenen Klub, aber "die Anderen" sind keine Feinde, Oarschl..., ...

Zusätzlich mag ich das Stadion (auch wenn es längst nur mehr eine "Ruine" ist - aber schauen wir mal ob es tatsächlich "renoviert" wird).

Zum gestrigen Spiel:

Der Sport Club hat gut und an sich auch fair gespielt (was man nicht einmal von allen Erstdivisionären behaupten kann), wir haben bei der Platzwahl die richtige Entscheidung getroffen, der SC-TM (incl. Verteidigung) war - wie üblich - gut und kann für das - absolut dumm aussehende - Tor recht wenig (bei diesen Platzverhältnissen insb. in der 2. Halbzeit und vor dem gegenüberliegend zur Friedhofstribüne liegenden Tor - das war Sumpf pur), wenn dann hätte der Verteidiger das anders klären müssen.

An sich bin ich froh (trotz Demakus Schulterverletzung) dass es bei diesen Bodenverhältnissen nicht mehr Verletzungen - insb. im Fuß/Beinbereich - gab; die Platzverhältnisse wären an sich prädestiniert für Sehnen-, Gelenks-,...-Verletzungen und wenn das z.B. einen "Bewegungswunder" wie Grünwald passiert ist er endgültig weg.

Egal, war ein - natürlich auch weil wir schlussendlich gewonnen haben - schöner Abend mit einem bemühten aber fairen Gegner und netten, vernünftigen Fans - einige Bierchen nach dem Match mit einigen SC-Fans gabs da auch noch :winke:

Torberg*1911 schrieb vor 5 Stunden:

Gestern hätte man sich bei potentiellen Wiener Fans Symathiepunkte holen können, indem jeder Spieler sein definitiv matchworn Trikot dem Publikum geben hätte können. Chance vertan.

Ein Spieler war ja so frei.

@Ralphinho kein Vorwurf per se, aber warum macht man sowas nicht? Auch bei Vorbeteitungsspielen bei den / uns Bauern ist das nie der Fall.

Keine Ahnung wie das beim SC ist, aber z.B. bei der Austria sind 3 "verschenkte" Leibchen pro Saison "frei", alle anderen muss - zumindest theoretisch - der Spieler selbst bezahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich noch sagen wollte:

Bei dem Standl auf der Längstribüne bei dem ich meine Biere (für unsere Gruppe) abgeholt habe waren nur 2 Frauen - eine hat abgezapft, eine hatte die Kassa; für einem Austrianer der nur unsere eigenen "tollen Standln" kennt - unglaublich aber wahr, da waren zu jeder Zeit 20,... Bierli abgezapft und bereit zum Abholen - das ist Kundenservice, oder einfach auch nur Intelligenz/Wissen/Erfahrung.

Aber ja, ich bin da als NÖ vielleicht auch etwas verwöhnt; so ein schlechtes Service wie bei Wiener "Großklubs" (egal ob violett oder grün) kenne ich nirgends anders in Österreich - weder bei BL-Klubs noch im (Wiener) Unterhaus.

Manchmal denke ich mir die wollen nur ein Geschäft machen wenn es wirklich nicht anders geht.

 

Edited by Giovanni58

Share this post


Link to post
Share on other sites
fis schrieb vor 13 Stunden:

Es wird jetzt hoffentlich nicht über spielerische Qualität diskutiert bei dem Platz?! Ich finde zwar auch, dass Maudo spielerisch keine Offenbarung ist. Aber gestern war es genau richtig, die Kugel weit weg vom eigenen 16er zu halten auch gerne mal mit dem hohen Ball oder gerne auch mal nur ausputzen.

Maudo mag keine spielerische Offenbarung sein, aber er hat in der KM einen klar definierten Job (Defensive und Absicherung pur - und das spielt er recht trocken).

Schau Dir mal an wie oft er inzwischen bei den "Jungen" - wenn er dort spielt - das Spiel eröffnet und wie oft er nach vorne "marschiert".

100 zu 1 

Edited by Giovanni58

Share this post


Link to post
Share on other sites
Giovanni58 schrieb vor 7 Stunden:

Was ich noch sagen wollte:

Bei dem Standl auf der Längstribüne bei dem ich meine Biere (für unsere Gruppe) abgeholt habe waren nur 2 Frauen - eine hat abgezapft, eine hatte die Kassa; für einem Austrianer der nur unsere eigenen "tollen Standln" kennt - unglaublich aber wahr, da waren zu jeder Zeit 20,... Bierli abgezapft und bereit zum Abholen - das ist Kundenservice, oder einfach auch nur Intelligenz/Wissen/Erfahrung.

Aber ja, ich bin da als NÖ vielleicht auch etwas verwöhnt; so ein schlechtes Service wie bei Wiener "Großklubs" (egal ob violett oder grün) kenne ich nirgends anders in Österreich - weder bei BL-Klubs noch im (Wiener) Unterhaus.

Manchmal denke ich mir die wollen nur ein Geschäft machen wenn es wirklich nicht anders geht.

 

Weil vrmtl. beim WSC bzw. im Unterhaus Leute hackln, die schauen das ihr Verein soviel Geld wie möglich einnimmt. 

In den "größeren Stadien" ist es ihnen vrmtl. egal. Dort ist es nicht Ehrensache für seinen Verein, sondern ein Nebenjob.

Edited by hope and glory

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 2 Minuten:

Weil vrmtl. beim WSC bzw. im Unterhaus Leute hackln, die schauen das ihr Verein soviel Geld wie möglich einnimmt. 

In den "größeren Stadien" ist es ihnen vrmtl. egal. Dort ist es nicht Ehrensache für seinen Verein, sondern ein Nebenjob.

Vielleicht sollte man die Buffetstandln bei uns an private Personen verpachten da würde ein ganz anderer Spirit herrschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
DeusAustria schrieb vor 20 Stunden:

Dass man bei einer Partie Sportklub Austria mit Rapid Mundschutz aufzutaucht ist ein absolutes Intelligenzmerkmal. Den hätte man gleich an Ort und Stelle  kopfüber ins Klo tunken sollen. 

Beim ersten Teil stimme ich grundsätzlich zu, wobei diese Person (meine Meinung) doch geistig beeinträchtigt gewirkt hat. Der war ziemlich verwirrt warum Ihn da jetzt wer angeht. Ich glaub nicht dass der damit irgendwie einen Wickel provozieren wollte, der wusste es wahrscheinlich echt nicht besser.

Trotz der Provokation bin ich (und zum Glück auch viele andere Austrianer vor Ort, die das dann aufgelöst haben) schwer dagegen sowas mit Gewalt zu begegnen. Da sollten wir drüber stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Giovanni58 schrieb vor 12 Stunden:

Wie schon öfters angesprochen - der Sport Club ist mein zweitliebster Verein (nicht Barca, Bayern, Sturm, Vienna, Simmering,,...); und er wie auch seine Fans waren und sind mir auch absolut sympathisch - die laufen eher auf meiner Schiene - Vollgas für den eigenen Klub, aber "die Anderen" sind keine Feinde, Oarschl..., ...

Zusätzlich mag ich das Stadion (auch wenn es längst nur mehr eine "Ruine" ist - aber schauen wir mal ob es tatsächlich "renoviert" wird).

Der Großteil der Fans sind absolut Klasse und die gelebte Toleranz gegenüber jedem und allem sind vorbildlich.

Das einzige Manko ist diese Kifferei auf den Tribünen (vorwiegend FHT), wo man halt auf eine andere Weise wie bei den "Großklubs" denkt, dass hier rechtsfreier Raum besteht. Ich habe einmal ein Pärchen darauf angesprochen, die vom Fussballgeschen von Anfang an nichts mitbekommen haben, weil sie nur mit Musikhören und jointln beschäftigt waren, was der Grund ihres Besuchs beim Fußballspiel ist? Die haben mich nicht mal wahrgenommen in deren Dilirium. Dies ist nur meine persönliche Meinung zu derartigem Gesocks und sollte, hoffentlich auch von vielen anderen so gesehen werden.

Aber es sei nochmals erwähnt, dass hier der überwiegende Teil der Fans des WSC und auch des FVFC tolle Stimmung für den eigenen Verein machen. 

 

Giovanni58 schrieb vor 12 Stunden:

Keine Ahnung wie das beim SC ist, aber z.B. bei der Austria sind 3 "verschenkte" Leibchen pro Saison "frei", alle anderen muss - zumindest theoretisch - der Spieler selbst bezahlen.

Kann schon so eine Regelung geben, aber was soll der Verein mit den SHARP und BAUBETON Dressen während der Saison anfangen? Für Weihnachstsfeiern oder Mitgliederabende aufheben ist einfach falsch. Diese Fans habe ich schon auf Vereinsseite, aber die Chance somit neue zu gewinnen wäre halt meines Erachtens somit gegeben.  

Edited by Torberg*1911

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torberg*1911 schrieb vor einer Stunde:

Der Großteil der Fans sind absolut Klasse und die gelebte Toleranz gegenüber jedem und allem sind vorbildlich.

Das einzige Manko ist diese Kifferei auf den Tribünen (vorwiegend FHT), wo man halt auf eine andere Weise wie bei den "Großklubs" denkt, dass hier rechtsfreier Raum besteht. Ich habe einmal ein Pärchen darauf angesprochen, die vom Fussballgeschen von Anfang an nichts mitbekommen haben, weil sie nur mit Musikhören und jointln beschäftigt waren, was der Grund ihres Besuchs beim Fußballspiel ist? Die haben mich nicht mal wahrgenommen in deren Dilirium. Dies ist nur meine persönliche Meinung zu derartigem Gesocks und sollte, hoffentlich auch von vielen anderen so gesehen werden.

Aber es sei nochmals erwähnt, dass hier der überwiegende Teil der Fans des WSC und auch des FVFC tolle Stimmung für den eigenen Verein machen. 

Also da teile ich deine Meinung überhaupt nicht. 

Erstens bezeichnest du dann auch einen großes Teil der OST bei uns als "Gesocks", denn auch dort weht es regelmäßig süßlich durch die Reihen. Da ist kein Unterschied zu den "Großklubs" den du vermeintlich ausmachst. 

Zweitens ist Marihuana, wenngleich nicht legalisiert, Volksdroge Nummer 2,5 (nach Alkohol und je nachdem ob man Zigarette dazuzählt) - jedoch mit den mit deutlich geringsten Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft. Mit Kiffern neben mir hatte ich noch nie ein Problem, mit Besoffenen leider zu oft. Vom etwaigen Delirium und dessen Verbreitung in einem Fußballstadion mal ganz abgesehen. 

Drittens steht es jedem frei ein Fußballmatch so intensiv oder locker zu genießen wie er das für richtig hält. Andere verbringen viel Zeit zwischen Standl und Toilette, manche bauen halt einen Ofen. Ich nehme an du hast noch keine Leute angesprochen die sich beim Buffet mit ein paar Bier "vertratschen"? Ggf. besser so, bei Betrunkenen kann eine Faust die Antwort sein, bei Kiffern ignorieren sie dich eher. 

 

Soweit meine Einschätzung als biertrinkender Stadiongeher :kiffer:

Share this post


Link to post
Share on other sites
2P81 schrieb vor 1 Stunde:

Beim ersten Teil stimme ich grundsätzlich zu, wobei diese Person (meine Meinung) doch geistig beeinträchtigt gewirkt hat. Der war ziemlich verwirrt warum Ihn da jetzt wer angeht. Ich glaub nicht dass der damit irgendwie einen Wickel provozieren wollte, der wusste es wahrscheinlich echt nicht besser.

Trotz der Provokation bin ich (und zum Glück auch viele andere Austrianer vor Ort, die das dann aufgelöst haben) schwer dagegen sowas mit Gewalt zu begegnen. Da sollten wir drüber stehen.

Das hast doch bei jedem Testspiel in der Provinz, dass da ein oder zwei Dorftrottel dabei sind, die irgendwas rapdimäßiges anhaben. 

Da hätte ich auch noch nie gesehen, dass da irgendwas passiert wäre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
pramm1ff schrieb vor 42 Minuten:

Also da teile ich deine Meinung überhaupt nicht. 

Erstens bezeichnest du dann auch einen großes Teil der OST bei uns als "Gesocks", denn auch dort weht es regelmäßig süßlich durch die Reihen. Da ist kein Unterschied zu den "Großklubs" den du vermeintlich ausmachst. 

Ok - dann bezeichne ich hiermit auch einen Teil der OST und ggf. anderen Tribünen als Gesocks, die im Stadion, auf öffentlichen Plätzen oder sonst irgendwo kiffen. MEINE persönliche Meinung wie gesagt.

Ich ändere hiermit meine Bezeichnung für diese Leute von Gesocks auf unpässliche Stadionbesucher. 

 

pramm1ff schrieb vor 42 Minuten:

Zweitens ist Marihuana, wenngleich nicht legalisiert, Volksdroge Nummer 2,5 (nach Alkohol und je nachdem ob man Zigarette dazuzählt) - jedoch mit den mit deutlich geringsten Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft. Mit Kiffern neben mir hatte ich noch nie ein Problem, mit Besoffenen leider zu oft. Vom etwaigen Delirium und dessen Verbreitung in einem Fußballstadion mal ganz abgesehen. 

Dies ist meiner Einschätzung nach ein eher sehr dünnes Argument, aber ist ja für mich o.k. wenn du und ggf. andere es so sehen. Kann damit leben. Viele Familienmitglieder haben halt mit exzessivem Konsum der oben genannten Dinge weniger Freude und weiter will ich das hier gar nicht ausführen.

 

pramm1ff schrieb vor 42 Minuten:

Drittens steht es jedem frei ein Fußballmatch so intensiv oder locker zu genießen wie er das für richtig hält. Andere verbringen viel Zeit zwischen Standl und Toilette, manche bauen halt einen Ofen. Ich nehme an du hast noch keine Leute angesprochen die sich beim Buffet mit ein paar Bier "vertratschen"? Ggf. besser so, bei Betrunkenen kann eine Faust die Antwort sein, bei Kiffern ignorieren sie dich eher. 

Das sind Zeilen die ich auch so teile, bis auf das Ding mit dem Ofen und die Vollfettn, die genauso zu betrachten sind wie von mir oben tituliert und ausgeführt. 

 

pramm1ff schrieb vor 42 Minuten:

Soweit meine Einschätzung als biertrinkender Stadiongeher

Hier sehe ich mich auf einer Linie mit dir und hoffentlich vielen anderen, generell macht es halt wie bei so vielen Dingen mit Suchtpotential (Zig, Alk, Bet&loose, uvm.) die Dosis aus.

Viel breiter will ich die Diskussion gar nicht treten und wünsche weiterhin allen schönes WE.

 

Edited by Torberg*1911

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...