Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
DerFremde

Homeoffice/Teleworking oder gar Freistellung?

Arbeiten in Zeiten der Corona  

196 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

456 posts in this topic

Recommended Posts

Chr1s schrieb vor 8 Minuten:

Bekomme trotz Empfehlung des obersten Chefs von meinem Vorgesetzten kein HO, obwohl ich 365 Tag von Zuhause arbeiten könnte, ohne dass es sich negativ auf meine Arbeit auswirkt. Laut Vorgesetzen muss ich ins Büro, weil ich Vor-Ort Anfragen lösen muss, wofür aber nicht mal meine Abteilung zuständig ist :lol:

Mich würde ja interessieren welche Rechte ich hab, sollt ich mich anstecken. Vermute mal wenig aber fahrlässig ist das mEn schon.

Habts ihr einen Betriebsrat? Sonst würde ich mal bei der Arbeiterkammer nachfragen. Dein Chef dürfte andere Ansichten haben wie die Regierung. 

Für mich wär das ein Grund mir nach der Corona Krise einen neuen Job zu suchen wenn der Chef so egoistisch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erfahre ich erst morgen gegen 11:00
zu 97% kann ich den Job von daheim aus erledigen, die Ausgabe von NBs für Home Office macht es wohl notwendig ins Büro zu fahren.
Stört mich aber auch nicht besonders, da sowieso alleine im Büro.

Share this post


Link to post
Share on other sites
flanders schrieb vor 4 Minuten:

Habts ihr einen Betriebsrat? Sonst würde ich mal bei der Arbeiterkammer nachfragen. Dein Chef dürfte andere Ansichten haben wie die Regierung. 

Für mich wär das ein Grund mir nach der Corona Krise einen neuen Job zu suchen wenn der Chef so egoistisch ist.

Bei uns läuft leider einiges anders.. Betriebsrat ist leider (aus mehreren Gründen) keine Option.

Darüber hab ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht. Ich gehe wirklich gern in die Arbeit und hab dort auch einige "Goodies" aber beim Thema Gesundheit hört bei mir der "a geh, dafür kannst XY machen"-Gedanke auf. 

Da ich wirklich kaum Kundenkontakt habe, gehe ich nicht davon aus, dass ich mich in der Firma ansteck aber ich muss dennoch mit den Öffis anreisen, da kein Parkplatz / zu weit weg um zu Fuß zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich kein Notebook sondern einen Tower PC habe kann ich kein Home Office machen. Nachdem unser oberste Chef der Meinung ist das kein Bedarf besteht weil die Situation noch nicht schlimm ist und noch keinen Infektionsfall bei uns gibt. sollen wir ganz normal ins Büro kommen.

Sonderurlaub damit ich bei meinem Sohn (8) zu Hause sein kann gibt es auch keinen. Weil ich könnte ihn ja in die Schule gegeben was wir aber nicht möchten. 

Mein Chef ist sowieso der Meinung das wir nichts für die Arbeit machen würden bei Home Office 🤦‍♂️

Obwohl er selber ein Kind hat ist er nicht einsichtig das wir lieber unser Kind zu Hause beaufsichtigen würden.

habe mal bis Mittwoch Urlaub genommen. Bis dahin hoffe ich das wir alle zu Hause bleiben können. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Verkaufsbüro zu schließen wurde bereits am Freitag entschieden. Offenbar wird nun auch die Zentrale geschlossen und über Home Office wird ein Notbetrieb eingerichtet.

horr1911 schrieb Gerade eben:

Ich darf in 2 Wochen auf Homeoffice gehen. Wir teilen die Anwesenheit anscheinend in so 2 Wochen schichten

Jetzt Mal zwei Wochen macht schon Sinn. Ich hoffe deinem (und den anderen) Arbeitgebern ist aber klar, dass das in zwei Wochen nicht erledigt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#84 schrieb vor 5 Minuten:

Nachdem ich kein Notebook sondern einen Tower PC habe kann ich kein Home Office machen. Nachdem unser oberste Chef der Meinung ist das kein Bedarf besteht weil die Situation noch nicht schlimm ist und noch keinen Infektionsfall bei uns gibt. sollen wir ganz normal ins Büro kommen.. 

Bitte nicht falsch verstehen. Ich würds deinem Chef gönnen, dass sich einer ansteckt (und nach 2 Tagen wieder pumperlgsund ist und er ihm danach dafür den Arsch aufreißt) allein für diese Aussagen. Egoistische Wappler, wo man leider nicht viel dagegen machen kann.

Klingt deppat.. ich wünsche keinem eine Krankheit aber ich hoffe du verstehst den Punkt. Leider kapierens manche erst, wenn es zu spät ist.

Edited by Chr1s

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chr1s schrieb vor 1 Minute:

Bei uns läuft leider einiges anders.. Betriebsrat ist leider (aus mehreren Gründen) keine Option.

Darüber hab ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht. Ich gehe wirklich gern in die Arbeit und hab dort auch einige "Goodies" aber beim Thema Gesundheit hört bei mir der "a geh, dafür kannst XY machen"-Gedanke auf. 

Da ich wirklich kaum Kundenkontakt habe, gehe ich nicht davon aus, dass ich mich in der Firma ansteck aber ich muss dennoch mit den Öffis anreisen, da kein Parkplatz / zu weit weg um zu Fuß zu gehen.

Würd mich interessieren ob in den Öffis noch viel los ist. Da wird man sich wohl eher anstecken als in der Firma. 

Finde es einfach blöd wenn Chefs noch immer so beschränkt sind. Immerhin haben die auch eine Fürsorgepflicht und Verantwortung den Mitarbeitern gegenüber.

Da muss ich echt auf Holz klopfen. Bei uns zum Glück, Gesundheit voran.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chr1s schrieb Gerade eben:

Bitte nicht falsch verstehen. Ich würds deinem Chef gönnen, dass sich einer ansteckt (und nach 2 Tagen wieder pumperlgsund ist) allein für diese Aussagen. Egoistische Wappler, wo man leider nicht viel dagegen machen kann.

Der könnte seit 3 Jahren in Pension sein und jetzt wieder verlängert. Alle Firmen die mit uns arbeiten haben ihre Arbeit eingestellt. 

Anscheinend ist das nur im Staatsdienst so kompliziert das man von zu Hause arbeiten darf und Wennst Kinder hast bist sowieso bei uns der depp

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, mein freiwilliges HO wurde gerade in ein verpflichtendes umgewandelt. Anscheinend ein paar Corona-Fälle in der Zentrale, die jetzt unter Quarantäne steht und von keinem mehr betreten werden darf.

#84 schrieb vor 10 Minuten:

Nachdem ich kein Notebook sondern einen Tower PC habe kann ich kein Home Office machen.

VPN keine Option?

Edited by lovehateheRo

Share this post


Link to post
Share on other sites
lovehateheRo schrieb vor 1 Minute:

So, mein freiwilliges HO wurde gerade in ein verpflichtendes umgewandelt. Anscheinend ein paar Corona-Fälle in der Firma, die jetzt unter Quarantäne ist und von keinem mehr betreten werden darf.

VPN keine Option?

Hab ich auch vorgeschlagen aber das wird nicht gestattet. 🤦‍♂️ 

Rechner ist Staatseigentum 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spät aber doch wurde in meiner Firma am Freitag Vormittag bekannt gegeben, dass alle Home Office machen dürfen. 

Und meine Firma ist doch eine der bekannteren in Österreich. 

 

Novomatic (arbeitet ein Freund) hat übrigens seine Mitarbeiter heute Nachmittag informiert, dass sie Home Office machen dürfen... 

Edited by Xaverl Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Arbeitgeber beruft sich auf den Status "kritische Infrastruktur", daher kein HO und keine Freistellung für Kinderbetreuung. 

Trifft in Wahrheit allerdings nur auf einen Teil unser Produktion zu, bei mir bzw. meiner ganzen Abteilung wäre bspw. HO überhaupt kein Problem, da alle Laptops usw. haben.

Wird sich aufgrund fehlender Kundentermine denke ich aber im Laufe der nächsten Woche erledigen, da keine neue Arbeit nachkommen wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
#84 schrieb vor 27 Minuten:

Nachdem ich kein Notebook sondern einen Tower PC habe kann ich kein Home Office machen. Nachdem unser oberste Chef der Meinung ist das kein Bedarf besteht weil die Situation noch nicht schlimm ist und noch keinen Infektionsfall bei uns gibt. sollen wir ganz normal ins Büro kommen.

Sonderurlaub damit ich bei meinem Sohn (8) zu Hause sein kann gibt es auch keinen. Weil ich könnte ihn ja in die Schule gegeben was wir aber nicht möchten. 

Mein Chef ist sowieso der Meinung das wir nichts für die Arbeit machen würden bei Home Office 🤦‍♂️

Obwohl er selber ein Kind hat ist er nicht einsichtig das wir lieber unser Kind zu Hause beaufsichtigen würden.

habe mal bis Mittwoch Urlaub genommen. Bis dahin hoffe ich das wir alle zu Hause bleiben können. 

Ich sag mal so, dein Chef ist ein Hurenkind.

Zum Thema 

Homeoffice ab sofort bis mind 20.4

Zuerst war noch die Vorgabe, dass je 2 Leute pro Team rein müssen wegen dem scheiss Telefon. Seit heute ist klar, die Firma macht komplett dicht, keiner kommt rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DeusAustria schrieb vor 3 Minuten:

Ich sag mal so, dein Chef ist ein Hurenkind.

Zum Thema 

Homeoffice ab sofort bis mind 20.4

Zuerst war noch die Vorgabe, dass je 2 Leute pro Team rein müssen wegen dem scheiss Telefon. Seit heute ist klar, die Firma macht komplett dicht, keiner kommt rein.

Das wissen wir und ich geh sonst Urlaub. Muss morgen mal mit dem Personalbüro reden ob es da nicht was gibt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...