Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Gehtdi Nixau

Members
  • Content Count

    917
  • Avg. Content Per Day

    6
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About Gehtdi Nixau

  • Rank
    ASB-Süchtige(r)

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Salzburg
  • Lieblingsspieler
    zB Carles Puyol

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus

Recent Profile Visitors

933 profile views
  1. Bin ehrlich gesagt unschlüssig. JM sollte jedenfalls die Saison in Ruhe zu Ende bringen dürfen, danach kann man seine Arbeit UND die Entwicklung beurteilen. Von seiner Art passt er jedenfalls sehr gut zu uns. Ich sehe das Hauptproblem derzeit in einem fehlenden Plan B und bin mit dem In-Game Coaching oft nicht ganz glücklich. Da wartet er mMn zu oft mit Wechseln oder Umstellungen um aufs Spielgeschehen oder bei nicht funktionieren des Plans zu reagieren (siehe auch fehlender Plan B). Vor allen gegen tiefstehende Gegner habe ich bis jetzt den Eindruck das man nicht wirklich einen funktionierenden Plan hat. Ich hoffe das er im Sturm endlich mal umdenkt und zu Hwang oder Daka mal einen Berisha/Adeymi/Koita probiert. Die Flügel Szobo und Okafor bzw. das Mittelfeld finde ich eigentlich mittlerweile ziemlich stark. Vom Gefühl her würde ich eher im Trainerteam versuchen, zu Aufhauser und Schiemer einen erfahreneren Taktikfuchs zu installieren. Ich glaube gerade in Punkto Erfahrung haben wir im Trainerteam ein großes Manko. Dann könnte das schon noch was werden.
  2. 3:0 nach 15min ist schon mal eine Ansage. So wird es nichts mit dem Klassenerhalt für Wattens .
  3. Bald könnte es wieder Spiele vor Zuschauern geben https://www.skysportaustria.at/kogler-macht-hoffnung-spiele-mit-stadionzuschauer-ab-september/ https://m.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/2006/Artikel/vizekanzler-werner-kogler-fans-in-bundesliga-stadien-schon-ab-juli-moeglich.html
  4. Na da werden dem Siegi am Abend aber die Finger glühen Verstehe die Aufregung nicht - eine Schummel Abstimmung zum Schummelverein finde ich eigentlich nur konsequent Mir tun irgendwie die armen Seelen leid, die da einiges an Zeit investieren um ihren Verein besser darzustellen - dabei erreichen sie nur das Gegenteil und die Gräben werden nur tiefer.
  5. Mal ein etwas positiverer Blick auf Hannes Wolf aus Sicht von Gregerl: https://m.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/2005/Artikel/hannes-wolf-bei-rb-leipzig-der-schein-vom-problemprofi-truegt-ftr.html
  6. Auf Amazon Prime haben sie heute Köln gegen die kleine schiache Schwester
  7. Kurze Analyse von 90minuten at zum Spiel https://www.90minuten.at/de/red/magazin/have-a-break--have-a-taktik/2020/mai/austria-lustenau-findet-keine-loesung-gegen-salzburgs-gegenpressing--spiel-analyse-/
  8. Leute jetzt übertreibt doch nicht gleich. Wir haben nach wie vor gute Spieler für ganz vorne, sei es Hwang, Daka, Adeymi, Berisha (ich bleib dabei das der mehr drauf hat als wir bisher gesehen haben). Könnte mir auch einen Okafor bei passendem System vorne vorstellen. Dann gibt es bei Liefering noch einen Adamu, Sesko usw. die bald nachrücken könnten. Ich sehe unser Problem im System und nicht bei den Spielern. Auch ein Smail ist kein schlechter Stürmer wie man sieht, aber wenn er nicht ins System passt.... JM sollte endlich mal einen vernünftigen Plan B entwickeln (und bitte keine 5er Kette mehr ) und überlegen wie man spielerisch tiefstehenden Gegner in den Griff bekommen kann. 2 Raketen wie Hwang und Daka werden auf Dauer nicht die richtige Lösung sein. Besonders die Kritik an Daka halte ich für überzogen. Der Junge ist in meinen Augen ein „Sensibelchen“, der noch mehr Selbstvertauen braucht. Dann wird er uns auch noch viel Freude bereiten.
  9. Hat sonst noch wer eine Anregung oder einen Tipp?
  10. Natürlich, darum stelle ich es ja rein Da geht es mir eigentlich darum, zur starken Gewichtung der USA im World - auch wenn mir klar ist warum sie so stark gewichtet sind - etwas mehr an Europa hinzu zu bekommen. Außerdem würde ich vor allem durch den Small Cap und den Multifactor die Diversifikation nochmals erhöhen, da es Unternehmen sind, die im World fehlen. Also nicht unbedingt um eine Outperformance zu erreichen.
  11. Mal ein Dankeschön hier an die ganzen Vielschreiber und anderen Tippgeber Habe mir motiviert durch diesen Fredl endlich mal die Zeit genommen eine ordentliche Investitionsstrategie festzulegen. Nach vieler Internetrecherche habe ich mir nun auch ein Kommer Buch (Souverän investieren für Einsteiger) zu Gemüte geführt. Es ist absolut empfehlenswert und komplett für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet. Das einzige kleine Manko ist, dass auf das Factor Investing nur äußerst oberflächlich eingegangen wird. Auf Basis der ganzen Recherchen bin ich gerade dabei mein Chaos bzw Zufallsdepot nach Kommer neu zu organisieren (Ziel ist ein passives Weltportfolio) und nach und nach mein Portfolio auszumisten (Own Austria und diverse Einzeltitel werden schrittweise abgebaut und umgeschichtet). Zusätzlich zum klassischen MSCI World und EM möchte ich noch einen Faktor mit 10% Portfolio Gewichtung ins Depot bekommen. Ich schwanke dabei zwischen Xtrackers MSCI Europe Small Cap (LU0322253906), iShares Edge MSCI Europe Value Factor (IE00BQN1K901) und iShares Edge MSCI Europe Multifactor (IE00BZ0PKV06). Meine Überlegung dabei wäre eine leichte Gewichtungserhöhung für Europa gegenüber dem World bzw. Gesamtportfolio zu erreichen und gleichzeitig entweder den Faktor Value, Small Caps oder eben mehrere (Multifactor) noch rein zu bekommen. Mein Ziel wäre dann 70% World, 20% EM und 10% von einem der oberen. Was haltet ihr davon bzw. hat jemand noch ein paar Tipps?
  12. Ich denke die meisten Spieler funktionieren einfach nicht in jedem System. Kombiniert mit schlechter Transferpolitik (weil ohne Prüfung ob passend ins jeweilige System) der jeweils aufnehmenden Klubs ergibt dann solche Missverständnisse. Manchmal würden Transfers passen, nur dann kommt ein anderer Trainer (im Worst Case mit eigenen Lieblingen oder komplett anderer Philosophie) als jener der den Spieler eigentlich wollte und dann hat der Spieler auch Pech gehabt. Das kann mMn auch auf manche Trainerbestellungen umlegen (bspw. Kovac und Bayern - sicher kein schlechter Trainer, aber für das von Bayern forcierte Dominanzspiel eindeutig der Falsche).
  13. Hirn und Charakter kann man nicht kaufen, schämt euch „Schande von OÖ“
×
×
  • Create New...