COVID-19 in Österreich


LiamG
 Share

Recommended Posts

Postinho
Joke schrieb vor 5 Stunden:

Und wir galoppieren wieder.
Wie weit geht denn die Sommerwelle rauf? 20.000, 30.000?
Aber gut zu wissen, dass ichs mir dann genau jetzt holen werde wenn irgendwelche Sachen anstehen, wo ich dabeisein möchte.. Meine mal vorhanden Immunität nach meiner 3.Impfung Mitte November 21 hat sich sicher schon weit in den Urlaub verabschiedet

6.7.2022 wäre ein guter Zeitpunkt für einen positiven test, auf dem we ist e nichts relevantes! :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.
Xaverl Nick schrieb vor 6 Minuten:

Keine Ahnung wer Mkay ist und was die Inzidenz mit meiner Aussage zu tun hat? 

hättest einfach weitergelesen ;) 

Xaverl Nick schrieb vor 6 Minuten:

Wo ist der Koch hin, der wegen Corona 2020 Berührungspulver schlucken musste? Der war mir sympathischer.

Musste ich nicht,... Nice Try

Share this post


Link to post
Share on other sites

killver schrieb am 8.6.2022 um 15:23 :

Nur eine nicht repräsentative Stichprobe, aber lustigerweise hatten in meinem Zirkel alle braven Maskenträger noch kein Corona...

Jep. In meinem Zirkel auch. 

FleXx schrieb vor 6 Stunden:

 

Seit dem Fall der Maskenpflicht, habe ich sie auch nicht mehr getragen.

Da gehst auf Konzerte, Discos usw. wo alles egal ist und beim Billa soll ich mir dann eine Maske aufsetzen?

In der Regel steht auf dem Konzert oder in der Disco kein 85-jähriger Opa neben dir an der Kassa. Möglicherweise ist das der Sinn dahinter. Klar, der 85-jährige Opa kann die Maske natürlich auch selbst aufsetzen (und viele tun das sogar) manche können damit aber echt schwer schnaufen im Sommer wenns eh schon schwül ist und der Kreislauf bei einem Pensionisten nicht mehr der beste. 

Also möglicherweise ist das der Hintergrund warum man in gewissen alltäglichen Situationen immer noch eine Maske tragen sollte. Aber nur möglicherweise.

Edited by Xaverl Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

SkiWM2017 Tippspiel Champion
damich schrieb vor 16 Minuten:

6.7.2022 wäre ein guter Zeitpunkt für einen positiven test, auf dem we ist e nichts relevantes! :davinci:

:D Kein Test, kein Corona :v: 

sofern man halt nicht flach liegt :( 

Edited by Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen wenn er getreten wird

Warum geht man überhaupt noch testen? :ratlos:

Xaverl Nick schrieb vor 24 Minuten:

In der Regel steht auf dem Konzert oder in der Disco kein 85-jähriger Opa neben dir an der Kassa. Möglicherweise ist das der Sinn dahinter. Klar, der 85-jährige Opa kann die Maske natürlich auch selbst aufsetzen (und viele tun das sogar) manche können damit aber echt schwer schnaufen im Sommer wenns eh schon schwül ist und der Kreislauf bei einem Pensionisten nicht mehr der beste. 

Also möglicherweise ist das der Hintergrund warum man in gewissen alltäglichen Situationen immer noch eine Maske tragen sollte. Aber nur möglicherweise.

Und wenn er die Maske verpflichtend aufsetzen muss, bekommt er mehr Luft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postet viiiel zu viel
WorkingPoor schrieb vor 1 Minute:

Warum geht man überhaupt noch testen? :ratlos:

Und wenn er die Maske verpflichtend aufsetzen muss, bekommt er mehr Luft?

Aus Solidarität natürlich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp
Xaverl Nick schrieb vor 1 Stunde:

Jep. In meinem Zirkel auch. 

In der Regel steht auf dem Konzert oder in der Disco kein 85-jähriger Opa neben dir an der Kassa. Möglicherweise ist das der Sinn dahinter. Klar, der 85-jährige Opa kann die Maske natürlich auch selbst aufsetzen (und viele tun das sogar) manche können damit aber echt schwer schnaufen im Sommer wenns eh schon schwül ist und der Kreislauf bei einem Pensionisten nicht mehr der beste. 

Also möglicherweise ist das der Hintergrund warum man in gewissen alltäglichen Situationen immer noch eine Maske tragen sollte. Aber nur möglicherweise.

Haha genialer Beitrag. Musste schmunzeln

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott
LiamG schrieb vor 4 Stunden:

Dieses "die Menschen werden sich an nichts mehr halten" hatten wir jetzt schon die letzten 2 Jahre. Dieses Mal passierts aber ganz bestimmt :D

Gleich wie eine gewisse Impfmüdigkeit mit der Zeit stärker wird, werden halt auch immer mehr Menschen auf die restlichen Maßnahmen scheißen, hat man in den letzten Monaten schon sehr stark gemerkt, an die Maskenpflicht in den Einkaufszentren hat sich ja überhaupt niemand mehr gehalten, obwohl sie noch galt. Ja einige werden das vielleicht wirklich nicht gewusst haben, aber sicher nicht alle. Deswegen wird es ohne Pflichten nicht gehen und die erste Pflicht muss eben die Impfung betreffen, da es die Maßnahme mit der geringsten individuellen Einschränkung und dem größten Nutzen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.
plieschn schrieb vor 6 Minuten:

Gleich wie eine gewisse Impfmüdigkeit mit der Zeit stärker wird, werden halt auch immer mehr Menschen auf die restlichen Maßnahmen scheißen, hat man in den letzten Monaten schon sehr stark gemerkt, an die Maskenpflicht in den Einkaufszentren hat sich ja überhaupt niemand mehr gehalten, obwohl sie noch galt. Ja einige werden das vielleicht wirklich nicht gewusst haben, aber sicher nicht alle. Deswegen wird es ohne Pflichten nicht gehen und die erste Pflicht muss eben die Impfung betreffen, da es die Maßnahme mit der geringsten individuellen Einschränkung und dem größten Nutzen ist.

Sehe ich anders. Gerade bei den Masken würde ich behaupten, dass der Großteil der Bevölkerung dieses kleine Übel in Kauf nimmt weil man den Sinn dahinter erkennt. Natürlich bei den meisten davon nur, wenn Pflicht. Auch werden sich die meisten der Maskenverweigerer das Ding ins Gesicht setzen um Einkaufen zu gehen oder zur Arbeit zu fahren. Ich hätte während der Maskenpflicht auch keine 5% gesehen, die die Maske überhaupt nicht aufsetzen. Nasenbären gabs natürlich mehr, aber es hielt sich auch sehr in Grenzen.

Mehr wird wohl hoffentlich ohnehin nicht mehr kommen. Nachdem es schon seit Monaten keine wirklichen Informationen bezüglich der Impfung (Also was wäre am Besten nach der 3.? Wann? Gibts Anpassungen? usw) ohne genaues Suchen bekommt, bin ich gespannt wie das in 2-3 Monaten wird. Von der Impfpflicht habe ich mich allerdings schon verabschiedet. Vielleicht ja noch, dass man es durch den Eintritt regelt. Selbst das bezweifle ich, sollte der Virus nicht gefährlicher werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

SkiWM2017 Tippspiel Champion

Er träumt auch von 80.000 Fällen am Tag. Eher nein, weil sich keiner mehr offiziell testen lassen und einsperren lassen wird.

Ad Impfung: er empfiehlt allen Ü65 sich jetzt und im Herbst sich dann wieder impfen zu lassen :lol: Und der Rest dann sowieso, also wirds sicher irgendwann im Sommer die Empfehlung für alle geben für Wuhan Jaukerl 4, damit man wieder 2 Wochen geschützt ist vor Infektionen mit Omi.

Sorry für den Sarkasmus aber langsam werd ich auch zum Schwurbler bei den Fertigen...

Ist das Ziel jetzt mit Corona zu leben sich also 4mal im Jahr impfen zu lassen oder eben 2-3mal zu infizieren? (Oder eh beides?)  .. Warum gibts schon wieder eine Welle jetzt nachdems im Frühjahr eh jeder hatte? Geht das jetzt auf Ewigkeiten so weiter?

Edited by Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott
LiamG schrieb vor 19 Minuten:

Sehe ich anders. Gerade bei den Masken würde ich behaupten, dass der Großteil der Bevölkerung dieses kleine Übel in Kauf nimmt weil man den Sinn dahinter erkennt. Natürlich bei den meisten davon nur, wenn Pflicht. Auch werden sich die meisten der Maskenverweigerer das Ding ins Gesicht setzen um Einkaufen zu gehen oder zur Arbeit zu fahren. Ich hätte während der Maskenpflicht auch keine 5% gesehen, die die Maske überhaupt nicht aufsetzen. Nasenbären gabs natürlich mehr, aber es hielt sich auch sehr in Grenzen.

Mehr wird wohl hoffentlich ohnehin nicht mehr kommen. Nachdem es schon seit Monaten keine wirklichen Informationen bezüglich der Impfung (Also was wäre am Besten nach der 3.? Wann? Gibts Anpassungen? usw) ohne genaues Suchen bekommt, bin ich gespannt wie das in 2-3 Monaten wird. Von der Impfpflicht habe ich mich allerdings schon verabschiedet. Vielleicht ja noch, dass man es durch den Eintritt regelt. Selbst das bezweifle ich, sollte der Virus nicht gefährlicher werden.

 

Wegen dem Sinn, der erkannt würde, glaube ich nicht, dass die Leute die Maske tragen, sonst würden die Leute ja auch jetzt in den Supermärkten (außerhalb Wiens) den Fetzen tragen, tut aber echt keiner mehr. Das war schon ganz klar die Verpflichtung, warum die Leute die Masken getragen haben, auch wenn es mit der Zeit immer weniger wurden und eben teilweise irgendwie aufgesetzt. Die Maske selbst mag schon sinnvoll sein, die Pflicht ist es definitiv nicht. Im Gegensatz zu Rauchs Aussage ist sie halt auch bei weitem nicht das gelindeste Mittel, die Umsatzeinbußen im Handel sprechen eine klare Sprache, aber gut, der ist halt ein Maskenfan.

Ich glaube halt, dass der Anteil derer, die drauf scheißen, wenn genug andere auf die Pflicht pfeifen, sehr groß ist. Quasi ein Gruppenzwang in die andere Richtung, wie gesagt, konnte man in den Einkaufszentren schön beobachten, trotz Schilder, die auf die Maskenpflicht hingewiesen haben. Da hättest in der Früh ein Preisausschreiben machen können, wer als erstes 10 Maskenträger findet, der gewinnt, der Preis wäre nicht vor dem Mittagessen überreicht worden.

Das Problem wird halt auch sein, dass wegen 50.000 Neuinfektionen keiner mehr großartig in Sorge verfallen wird. Wo dann irgendwie wieder Panik aufkommen wird, ist schwer zu sagen, vermutlich nicht unter 100.000, wenn nicht 150.000 Neuinfektionen am Tag, die man, wie @Joke schon richtig gemeint hat, ohnehin nie messen wird, auch gar nicht kann. Vermutlich wird der gemessene Peak deutlich unter den Werten liegen, die wir schon hatten, weil niemand- der nicht muss, oder einen sehr guten Grund hat, wie einen Angehörigen in der Hochrisikogruppe- mehr zum Test gehen wird.

In Summe wird man sich eben andere Wege überlegen müssen und das kann nur präventive Schadensbegrenzung sein. Jetzt kommen ja eben wieder vernünftige Worte aus Politik und Wissenschaft, ich fürchte halt, wenn das Thema Umfragen wieder einmal akut wird, wird sich die erste Gruppe von der Vernunft wieder verabschieden und die zweite hat nichts zu bestimmen.

An die Impfpflicht glaube ich auch nicht mehr, diese ist an der Politik gescheitert. In dieser Form waren Zutrittsbeschränkungen aber ohnehin wesentlich effektiver, daher wird es zum Revival von 2G, oder eben besser 1G kommen. Hoffentlich halt nicht wieder zu spät.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.