Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
bw_sektionsbg

Wintertransfer-Thread 2019/2020

2,196 posts in this topic

Recommended Posts

Burschi schrieb vor 1 Stunde:

soso, schwab wartet also ob wir in den EC kommen (krone)

Zoki muss auf jedenfalls extrem gut vorbereitet sein - denn ich glaube, dass ein Schwababgang einen größeren Umbruch einleiten könnte und auch z.B. Murg, Strebinger, Schobesberger, & Co. eher zu überlegen beginnen.

Aber ich rechne trotzdem damit, dass Schwab am Ende bei uns bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor einer Stunde:

Weil bei euch immer nur von Barisic und Peschek gesprochen wird, meines Wissens nach klärt Ebner sämtliche finanziellen Angelegenheiten bei Transfers. 

Wobei bei Kara wohl eher nicht die Frage der Finanzierbarkeit steht - sondern eher der um die Frage ob er die Ablöse 'wert' ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor einer Stunde:

Weil bei euch immer nur von Barisic und Peschek gesprochen wird, meines Wissens nach klärt Ebner sämtliche finanziellen Angelegenheiten bei Transfers. 

Wenn ich es richtig in Errinerung hab gibt CP einen Finanzrahmen vor, ZB versucht das Beste daraus rauszuholen und Ebner erfüllt "einfach" nur den formellen Akt als Abschluss.

Aber vielleicht kann mich da jemand korrigieren sollt ich falsch liegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
schleicha schrieb vor 15 Minuten:

Zoki muss auf jedenfalls extrem gut vorbereitet sein - denn ich glaube, dass ein Schwababgang einen größeren Umbruch einleiten könnte und auch z.B. Murg, Strebinger, Schobesberger, & Co. eher zu überlegen beginnen.

Aber ich rechne trotzdem damit, dass Schwab am Ende bei uns bleibt.

Zu Strebinger muss man sagen, dass er zwar nach-wie-vor solide ist, aber die außergewöhnlichen Paraden haben dann doch eher Seltenheitswert. Denke der passt leistungsmäßig gut zu Rapid, glaube nicht dass er auf Dauer in einer höheren Liga durchsetzen kann.

Schobesberger ist nach-wie-vor verletzt, müsste explodieren bei der Rückkehr um noch im Sommer zu wechseln, denke auch da ist ein Abgang eher unwahrscheinlich.

Einzig bei Murg könnte sich da auch etwas tun; würde ich allerdings als verschmerzbar hinnehmen - da kommen einige junge Spieler infrage, die ihn ersetzen könnten.

Dass Schwab auf den EC wartet ist legitim; denke aber zumindest die EC-Quali sollte ja bei uns heuer keine große Hürde werden. Könnte sich da auch verpokern, der liebe Stefan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gunner schrieb vor 2 Minuten:

Es wäre besser, Schwab würde bis zu einer endgültigen Entscheidung zu seiner möglichen Vertragsverlängerung nichts mehr in den Medien sagen, es wird ihm ohnehin nur negativ ausgelegt wie man sieht. In der Krone heute stehen zwei Aussagen von ihm: dass er von der gesamten Richtung im Verein überzeugt sein muss, und da stimmt ihn das Trainingszentrum positiv, und dass es natürlich auch wichtig für ihn ist, dass wir nächstes Jahr wieder international spielen. Daher sieht es gut aus, dass er sich für Rapid entscheiden wird. Finde beide Überlegungen aus "Arbeitnehmersicht" vollkommen verständlich, trotzdem kommen sofort wieder negative Meldungen zu diesen Aussagen. 

Finde es generell extrem traurig, wie respektlos von vielen seit langem über den mittlerweile langjährigen Rapidspieler und Kapitän gesprochen wird. "Hoffentlich wird der Typ nicht verlängert", "er ist das größte Übel im Rapidspiel", "soll sich schleichen", usw. Ja, er haut immer wieder mal einen grausigen Fehlpass oder einen unnötigen Ballverlust raus, und dafür kann und soll man ihn auch sachlich kritisieren. Aber er ist neben Dibon und Sonnleitner einer der wenigen, der immer alles versucht, sich auch nicht versteckt, wenn er mal einen Scheißtag hat, und nach wie vor extrem wichtig für unser Spiel ist - er hat bereits jetzt seine Scorerwerte aus der gesamten Vorsaison übertroffen. Im Herbst hat er bezüglich "als Kapitän am Feld vorangehen" auch einen großen Schritt nach vorne gemacht, und auch abseits des Platzes investiert er als Kapitän viel für die Mannschaft oder einzelne Spieler.

Da heißt es immer so heuchlerisch "solange sie alles geben am Feld, verzeihen wir ihnen auch Fehler", am Beispiel Schwab sieht man, dass das bei vielen nur leere Worte sind und in der heutigen Empörungsgesellschaft die viel beschworene "Rapidfamilie" nur ein Schmäh ist und jeder kleine Fehler reicht, um komplett sinnbefreit beschimpft und zum Teufel gewünscht zu werden. 

Danke für den Beitrag. Den sollten sich einige hier am Tag zig mal durchlesen und verstehen lernen. An Respekt mangelt es leider sehr sehr Vielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gunner schrieb vor 22 Minuten:

Es wäre besser, Schwab würde bis zu einer endgültigen Entscheidung zu seiner möglichen Vertragsverlängerung nichts mehr in den Medien sagen, es wird ihm ohnehin nur negativ ausgelegt wie man sieht. In der Krone heute stehen zwei Aussagen von ihm: dass er von der gesamten Richtung im Verein überzeugt sein muss, und da stimmt ihn das Trainingszentrum positiv, und dass es natürlich auch wichtig für ihn ist, dass wir nächstes Jahr wieder international spielen. Daher sieht es gut aus, dass er sich für Rapid entscheiden wird. Finde beide Überlegungen aus "Arbeitnehmersicht" vollkommen verständlich, trotzdem kommen sofort wieder negative Meldungen zu diesen Aussagen. 

Finde es generell extrem traurig, wie respektlos von vielen seit langem über den mittlerweile langjährigen Rapidspieler und Kapitän gesprochen wird. "Hoffentlich wird der Typ nicht verlängert", "er ist das größte Übel im Rapidspiel", "soll sich schleichen", usw. Ja, er haut immer wieder mal einen grausigen Fehlpass oder einen unnötigen Ballverlust raus, und dafür kann und soll man ihn auch sachlich kritisieren. Aber er ist neben Dibon und Sonnleitner einer der wenigen, der immer alles versucht, sich auch nicht versteckt, wenn er mal einen Scheißtag hat, und nach wie vor extrem wichtig für unser Spiel ist - er hat bereits jetzt seine Scorerwerte aus der gesamten Vorsaison übertroffen. Im Herbst hat er bezüglich "als Kapitän am Feld vorangehen" auch einen großen Schritt nach vorne gemacht, und auch abseits des Platzes investiert er als Kapitän viel für die Mannschaft oder einzelne Spieler.

Da heißt es immer so heuchlerisch "solange sie alles geben am Feld, verzeihen wir ihnen auch Fehler", am Beispiel Schwab sieht man, dass das bei vielen nur leere Worte sind und in der heutigen Empörungsgesellschaft die viel beschworene "Rapidfamilie" nur ein Schmäh ist und jeder kleine Fehler reicht, um komplett sinnbefreit beschimpft und zum Teufel gewünscht zu werden. 

Vieles richtig - aber ein Abschied von Schwab wäre auch eine Chance für den Verein. Schließlich ist Schwab für viele auch das Gesicht des jahrelangen (nationalen) Misserfolges und in einem Alter, in welchem man keine Leistungssprünge mehr erwarten kann und der Spieler meist den letzten guten Vertrag anstrebt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chaostheorie schrieb vor 29 Minuten:

Schließlich ist Schwab für viele auch das Gesicht des jahrelangen (nationalen) Misserfolges und in einem Alter, in welchem man keine Leistungssprünge mehr erwarten kann und der Spieler meist den letzten guten Vertrag anstrebt.

Auch Hofmann war nach dem letzten Titel jahrelang Gesicht des Misserfolges. Schwab hier jetzt etwas umzuhängen, dass nicht mal ansatzweise ihm umzuhängen ist, ist schon weit über unfair hinweg. Er ist nur einer von 11 bzw. ~20 Spielern und alleine wird er nie einen Titel holen können. In diesem Rahmen war er aber mitunter immer einer der Besten.

Dass es eine Chance sein kann, wenn man einen prägenden Spieler ersetzen muss, mag dann zwar stimmen. Aber in erster Linie ist es ein großes Risiko.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut nach einem Abgang aus, und mMn ist das gut so von einem rein fussballerischen Standpunkt aus gesehen. Von der Einstellung und Charakter gibts nichts auszusetzen, sonst wär er auch nicht Kapitän, sportlich gesehen gibts es einige Gründe warum ich denke dass es ohne sicher nicht schlechter laufen würde. Eine davon ist dass es schwer ist die richtige Position für ihn zu finden da dieser Spielertyp in der heutigen Zeit andere Anforderungen an einen Spieler stellt. Man musste eigentlich immer die Mannschaft um ihn herumbauen und dafür fehlts dann halt doch an den letzten Prozent an Qualität. Seine individuelle Klasse könnte uns offensiv abgehen, ich glaube aber das diese Lücke eher mit einem offensiven Mittelfeldspieler mit Scorerqualität oder einem Top Stürmer zu schliessen ist.

Und Hoffmann würd ich jetzt nicht mit Schwab vergleichen, da war schon noch ein bissl mehr an Qualität da die seine Ausnahmestellung gerechtfertigt hat.

Edited by steveme

Share this post


Link to post
Share on other sites
steveme schrieb vor 8 Minuten:

Schaut nach einem Abgang aus, und mMn ist das gut so von einem rein fussballerischen Standpunkt aus gesehen. Von der Einstellung und Charakter gibts nichts auszusetzen, sonst wär er auch nicht Kapitän, sportlich gesehen gibts es einige Gründe warum ich denke dass es ohne sicher nicht schlechter laufen würde. Eine davon ist dass es schwer ist die richtige Position für ihn zu finden da dieser Spielertyp in der heutigen Zeit andere Anforderungen an einen Spieler stellt. Man musste eigentlich immer die Mannschaft um ihn herumbauen und dafür fehlts dann halt doch an den letzten Prozent an Qualität. Seine individuelle Klasse könnte uns offensiv abgehen, ich glaube aber das diese Lücke eher mit einem offensiven Mittelfeldspieler mit Scorerqualität oder einem Top Stürmer zu schliessen ist.

Und Hoffmann würd ich jetzt nicht mit Schwab vergleichen, da war schon noch ein bissl mehr an Qualität da die seine Ausnahmestellung gerechtfertigt hat.

Wer kauft uns die? Wie lange bleiben die dann in Österreich??

Share this post


Link to post
Share on other sites
DAN schrieb vor 1 Minute:

Mittlerweile bin ich Recht entspannt in der Causa. Mit Ibrahimoglu haben wir bereits perfekten Ersatz.

Ich glaube kaum dass man Schwab durch Ibrahimoglu ersetzen würde, da würde es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einen adäquaten Ersatz geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DAN schrieb vor 2 Minuten:

Mittlerweile bin ich Recht entspannt in der Causa. Mit Ibrahimoglu haben wir bereits perfekten Ersatz.

Hm, der hat aber aktuell auch nur bis 6/2021 einen Vertrag, glaube ich. Wünsche mir aber auch mehr Einsatzzeit für ihn im Frühjahr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wolf77 schrieb vor 4 Minuten:

Wer kauft uns die? Wie lange bleiben die dann in Österreich??

Ich vertrau auf die sportliche Fühung dass sie wissen was sie tun. Es war auch nur eine Anregung, denn es könnt auch sein dass die Qualität im Mittelfeld als Kollektiv und im offensiven Bereich steigt wenn ein Spiel nicht mehr auf einen einzelnen Spieler zugeschnitten ist. Den Knipser würden wir mit oder ohne ihm brauchen. Wie gesagt, ich bin fest davon überzeugt dass Zocki und Didi genau wissen was sie tun. Wenn Demir früher als vermutet eine Rolle spielt, jetzt nur als Beispiel, hast du den Mittelfeldspieler mit Scorerqualität in den eigenen Reihen.

Edited by steveme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ibrahimoglu ist ein sehr talentierter spieler, der aber bisher in der kampfmannschaft noch nicht wirklich viel gezeigt hat, wie kommt man drauf, dass der im sommer schwab auf anhieb ersetzen könnte??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...