pironi

TSV Hartberg - SK Rapid Wien 3:0 (2:0)

527 Beiträge in diesem Thema

Robbe81 schrieb vor 10 Minuten:

Und wem hast du da im Kopf?

Ich hoffe sehr, dass Schobinund Mocinic wieder einschlagen werden. Momentan meine einzigen Hoffnungsschimmer. Vor allem Mocinic in Form wäre so wichtig. Ljubicic ist momentan nicht bundesligatauglich.

Mocinic und Schobi sind selber auch keine Mentalitätsmonster. Besonders Schobesberger ist einer, der sich gerne anstecken lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zidane85 schrieb vor 1 Minute:

Mocinic und Schobi sind selber auch keine Mentalitätsmonster. Besonders Schobesberger ist einer, der sich gerne anstecken lässt. 

Und bei mocinic is es bei weitem nicht fix ob es wenn er fit wird für rapid reicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sinds seit canadi unten durch. Bringen seit jahren konstante oaschleistungen, dann spielens gegen den trainer der jz in griechenland wieder verdammt gut unterwegs ist.spucken andauernd gro7e tône und es ist seit jahren nichts dahinter. wir sind einfach nicht besser, dass muss man wenn man sich die letzten jahre ansieht einfach einmal akzeptieren. Wir schleppen seit jahren spieler mit die glauben das sie ja so gut sind, das aber nie gezeigt haben. Alles mitlàufer ohne stolz unser trickot tragen zu dûrfen.mit welchem dieser mimosen soll ich mich als rapidler noch identifizieren?Zeigt es einer konstant ûber einen kurzen zeitraum wird er sofort verkauft.Alle energie wurde fûrs wirtschaftliche verwendet.preise etc sind wir spitzenreiter. Wir spielen fb um geld zu verdienen das ist leider nicht mehr zu bestreiten. Viele kritisieren jz bickel und zum teil muss man es auch durch den ein oder anderen tranfer stehen lassen,aber bei uns stinkt es von ganz oben, es stinkt so extrem das ich es nicht mehr riechen kann und will^^ jeder einzelne im verein sollte sich in grund und boden schàmen was sie aus unserer rapid gemacht haben.die lachnummer der gurkenliga. und weil immer gesagt wird das wirtschaftliche war wichtiger um erfolgreich zu sein.alles ausreden. unter pacultzeiten hatten wir ûberhaupt kein geld.wie konnten wir da nur meister werden^^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Hartberg etc. ist das Heimspiel gegen Rapid halt auch das, was für Rapid ein Spiel bei den Glasgow Rangers ausmacht. Da ist man topmotiviert und braucht gar keine Extramotivation des Trainers. Donnerstag wird Rapid wieder ganz anders auftreten, auch anders spielen müssen, da die Valencianer den Ball kaum hergeben werden. Ich sehe die Niederlage relativ nüchtern, man wird sicherlich an vielen Dingen gearbeitet haben in den letzten zwei Wochen, wohl auch körperlich, das dauert, bis das alles dann Auswirkungen zeigt, wegen dem einen weiteren miesen Spiel muss man nicht schon wieder dort weitermachen, wo man vor der letzten Trainerentlassung war. Dass es keine Siegesserie geben wird, war doch wohl allen klar, dafür funktioniert einfach zu viel nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy K schrieb vor 1 Stunde:

Dann sollten wir alle unserem Verein einen gefallen tun und nicht mehr ins Stadion gehen.Vielleicht hilft es unseren  reichen Diven ja.

Sehe ich genauso.das ist jz echt das allerletzte. oaschleistungen ohne erfolge seit 10jahren,einen block der jedes spiel komplett abgeht egal wie gespielt wird und jz sollen die fans schuld sein? Also da kann ich nicht einmal mehr darûber lachen. Bleibn ma alle zhaus dann wird sich zeigen wo rapid 2019 steht wenns stadion leer ist^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 8 Minuten:

Für Hartberg etc. ist das Heimspiel gegen Rapid halt auch das, was für Rapid ein Spiel bei den Glasgow Rangers ausmacht. Da ist man topmotiviert und braucht gar keine Extramotivation des Trainers. Donnerstag wird Rapid wieder ganz anders auftreten, auch anders spielen müssen, da die Valencianer den Ball kaum hergeben werden. Ich sehe die Niederlage relativ nüchtern, man wird sicherlich an vielen Dingen gearbeitet haben in den letzten zwei Wochen, wohl auch körperlich, das dauert, bis das alles dann Auswirkungen zeigt, wegen dem einen weiteren miesen Spiel muss man nicht schon wieder dort weitermachen, wo man vor der letzten Trainerentlassung war. Dass es keine Siegesserie geben wird, war doch wohl allen klar, dafür funktioniert einfach zu viel nicht. 

Schon mal auf den spielplan geschaut? Das kann ganz böse werden bis ende november und mit dem derby vor der winterpause seinen höhepunkt finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrneub schrieb Gerade eben:

Schon mal auf den spielplan geschaut? Das kann ganz böse werden bis ende november und mit dem derby vor der winterpause seinen höhepunkt finden.

Das Derby wird gewonnen, da mache ich mir keine Sorgen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 12 Minuten:

Für Hartberg etc. ist das Heimspiel gegen Rapid halt auch das, was für Rapid ein Spiel bei den Glasgow Rangers ausmacht. Da ist man topmotiviert und braucht gar keine Extramotivation des Trainers. Donnerstag wird Rapid wieder ganz anders auftreten, auch anders spielen müssen, da die Valencianer den Ball kaum hergeben werden. Ich sehe die Niederlage relativ nüchtern, man wird sicherlich an vielen Dingen gearbeitet haben in den letzten zwei Wochen, wohl auch körperlich, das dauert, bis das alles dann Auswirkungen zeigt, wegen dem einen weiteren miesen Spiel muss man nicht schon wieder dort weitermachen, wo man vor der letzten Trainerentlassung war. Dass es keine Siegesserie geben wird, war doch wohl allen klar, dafür funktioniert einfach zu viel nicht. 

Valencianer ? Oder verstehe ich da irgend einen Schmäh nicht ? ;) 

Achso das liegt wohl in der Provinz Valencia :=

 

bearbeitet von Doena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
revo schrieb vor 7 Minuten:

Für Hartberg etc. ist das Heimspiel gegen Rapid halt auch das, was für Rapid ein Spiel bei den Glasgow Rangers ausmacht. Da ist man topmotiviert und braucht gar keine Extramotivation des Trainers. Donnerstag wird Rapid wieder ganz anders auftreten, auch anders spielen müssen, da die Valencianer den Ball kaum hergeben werden. Ich sehe die Niederlage relativ nüchtern, man wird sicherlich an vielen Dingen gearbeitet haben in den letzten zwei Wochen, wohl auch körperlich, das dauert, bis das alles dann Auswirkungen zeigt, wegen dem einen weiteren miesen Spiel muss man nicht schon wieder dort weitermachen, wo man vor der letzten Trainerentlassung war. Dass es keine Siegesserie geben wird, war doch wohl allen klar, dafür funktioniert einfach zu viel nicht. 

Bin durchaus bei dir, aber diese Hartberg Partie war ein oder das absolute Negativ Highlight (bis jetzt :davinci: )

Und wenns dieses, "Motivations" Problem auf den Dorfplätzen nicht in den Griff bekommen wird Rapid bestenfalls das bleiben was wir in den letzten Jahren sind: ein Mittelständer ders ab und an mal in die EC Plätze schafft. Es wird ein verdammt langer und steiniger Weg, zurück zur sportlichen Nummer 2 des Landes. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doena schrieb Gerade eben:

Valencianer ? Oder verstehe ich da irgend einen Schmäh nicht ? ;)

 

Villarreal liegt in der Region Valencia. ;) Nix Schmäh, nur Fakt, so wie St. Pöltner eben Niederösterreicher sind und Grazer Steirer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.