Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
aXXit

FC Salzburg - RS Belgrad 2:2 (Nachbesprechung)

664 posts in this topic

Recommended Posts

kronzeuge schrieb vor 4 Minuten:

@aXXit deren Trainer weiß es lt. Interview schon 🤣 

Der Tro... sagte vollen ernstes er sei glücklich, dass RS dort ist wo der Klub hingehört, in der UEFA CL 😂

I hau mi o ...

 

Glücklich ist der bestimmt, schliesslich hat es diese Nichtfussballtruppe durch unfassbares Glück tatsächlich geschafft. Verdient haben sie es nicht mal irgendwie, aber was solls? Ich tippe eh auf 0 Tore und 0 Punkte. Vielleicht erdet das dieses Sympathieträger und deren Anhang dann wieder etwas.

Warum man ein Spiel, in dem man 10 mal besser ist, noch so herschenkt, kann niemand erklären. Es hat halt wieder mal nicht wollen sein, viel vorwerfen kann man der Mannschaft aber nicht wirklich. Dann eben EL, ist eh unser Bewerb.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss leider sagen, die große klasse hat salzburg in einigen dingen dann doch nicht, auch wenn man den gegner gestern wieder über weite strecken dominiert hat.

angefangen hat es schon mit pongracic, der dem serben bei 2:0 vollkommen unnötig draufspringt. als klasse-mannschaft lässt man roter stern bei dem ergebnis quasi ausbluten, die waren total kaputt. nach der aktion waren sie total motiviert.

beim 1:2 verliert wolf den ball vollkommen unnötig in halber vorwärtsbewegung anstatt ihn wegzuballern. dass der ball dann noch von ulmer (?) entscheidend verlängert wird ist pech.

und der ausgleich darf in dieser form nie und nimmer passieren, der gehört allein ramalho. dermaßen weit vom gegenspieler wegstehen bzw. sich am gegenspieler überhaupt nicht zu orientieren ist fahrlässig.

man hat roter stern 2 tore einfach geschenkt. die mussten nicht mehr machen als 2x in den strafraum flanken.

und dann kommt, wie immer im playoff, die chancenauswertung dazu. gestern hätte man roter stern locker 5-6 tore machen können.

gesamt gesehen muss man sagen: ja, man hat roter stern dominiert, ja man hat die bessere mannschaft. aber wenn man vorne wieder mal so schleissig agiert und es hinten dem gegner wiedermal dermaßen einfach macht darf man sich nicht wundern.

optisch sieht das oft toll aus, aber effizienz schaut anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin wirklich gespannt was passiert wenn es die Salzburger irgendwann tatsächlich in die CL schafft (und das werden sie)

Der gefühlte Erfolg wird ja durch die traumatisierten Misserfolge größer denke ich

Irgendwann stehens dann dort, und der Jubel wird grenzenlos sein

...

Apropos, .... Wenn Salzburg heuer Meister wird und realmadrid sich für die cl qualifiziert haben sie den cl fixplatz oder? Oder muss da noch etwas offiziell vergeben/entschieden werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
marduk schrieb vor 1 Minute:

ich muss leider sagen, die große klasse hat salzburg in einigen dingen dann doch nicht, auch wenn man den gegner gestern wieder über weite strecken dominiert hat.

angefangen hat es schon mit pongracic, der dem serben bei 2:0 vollkommen unnötig draufspringt. als klasse-mannschaft lässt man roter stern bei dem ergebnis quasi ausbluten, die waren total kaputt. nach der aktion waren sie total motiviert.

beim 1:2 verliert wolf den ball vollkommen unnötig in halber vorwärtsbewegung anstatt ihn wegzuballern. dass der ball dann noch von ulmer (?) entscheidend verlängert wird ist pech.

und der ausgleich darf in dieser form nie und nimmer passieren, der gehört allein ramalho. dermaßen weit vom gegenspieler wegstehen bzw. sich am gegenspieler überhaupt nicht zu orientieren ist fahrlässig.

man hat roter stern 2 tore einfach geschenkt. die mussten nicht mehr machen als 2x in den strafraum flanken.

und dann kommt, wie immer im playoff, die chancenauswertung dazu. gestern hätte man roter stern locker 5-6 tore machen können.

gesamt gesehen muss man sagen: ja, man hat roter stern dominiert, ja man hat die bessere mannschaft. aber wenn man vorne wieder mal so schleissig agiert und es hinten dem gegner wiedermal dermaßen einfach macht darf man sich nicht wundern.

optisch sieht das oft toll aus, aber effizienz schaut anders aus.

Nicht nur können, sondern müssen. Das zeigt uns eben, dass wir uns noch weiter entwickeln müssen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites



ich muss leider sagen, die große klasse hat salzburg in einigen dingen dann doch nicht, auch wenn man den gegner gestern wieder über weite strecken dominiert hat.

angefangen hat es schon mit pongracic, der dem serben bei 2:0 vollkommen unnötig draufspringt. als klasse-mannschaft lässt man roter stern bei dem ergebnis quasi ausbluten, die waren total kaputt. nach der aktion waren sie total motiviert.

beim 1:2 verliert wolf den ball vollkommen unnötig in halber vorwärtsbewegung anstatt ihn wegzuballern. dass der ball dann noch von ulmer (?) entscheidend verlängert wird ist pech.

und der ausgleich darf in dieser form nie und nimmer passieren, der gehört allein ramalho. dermaßen weit vom gegenspieler wegstehen bzw. sich am gegenspieler überhaupt nicht zu orientieren ist fahrlässig.

man hat roter stern 2 tore einfach geschenkt. die mussten nicht mehr machen als 2x in den strafraum flanken.

und dann kommt, wie immer im playoff, die chancenauswertung dazu. gestern hätte man roter stern locker 5-6 tore machen können.

gesamt gesehen muss man sagen: ja, man hat roter stern dominiert, ja man hat die bessere mannschaft. aber wenn man vorne wieder mal so schleissig agiert und es hinten dem gegner wiedermal dermaßen einfach macht darf man sich nicht wundern.

optisch sieht das oft toll aus, aber effizienz schaut anders aus.



Nix Anderes schreibt man ja hier im Allgemeinen. Dass man nicht so super ist, wenn man wiederholt gegen solche Truppe trotz spielerischer Überlegenheit und gutem Spielverlauf noch ausscheidet aufgrund von Dummheit, Arroganz und mangelnder Disziplin, ist auch klar

Share this post


Link to post
Share on other sites
marduk schrieb vor 1 Minute:

ich muss leider sagen, die große klasse hat salzburg in einigen dingen dann doch nicht, auch wenn man den gegner gestern wieder über weite strecken dominiert hat.

angefangen hat es schon mit pongracic, der dem serben bei 2:0 vollkommen unnötig draufspringt. als klasse-mannschaft lässt man roter stern bei dem ergebnis quasi ausbluten, die waren total kaputt. nach der aktion waren sie total motiviert.

beim 1:2 verliert wolf den ball vollkommen unnötig in halber vorwärtsbewegung anstatt ihn wegzuballern. dass der ball dann noch von ulmer (?) entscheidend verlängert wird ist pech.

und der ausgleich darf in dieser form nie und nimmer passieren, der gehört allein ramalho. dermaßen weit vom gegenspieler wegstehen bzw. sich am gegenspieler überhaupt nicht zu orientieren ist fahrlässig.

man hat roter stern 2 tore einfach geschenkt. die mussten nicht mehr machen als 2x in den strafraum flanken.

und dann kommt, wie immer im playoff, die chancenauswertung dazu. gestern hätte man roter stern locker 5-6 tore machen können.

gesamt gesehen muss man sagen: ja, man hat roter stern dominiert, ja man hat die bessere mannschaft. aber wenn man vorne wieder mal so schleissig agiert und es hinten dem gegner wiedermal dermaßen einfach macht darf man sich nicht wundern.

optisch sieht das oft toll aus, aber effizienz schaut anders aus.

Naja, ich hab noch immer Probleme mit den Auftritten auswärts und dieser schießer Taktik dort. Um ehrlich zu sein, hätten wir dort auch zwei Tore bekommen können... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja, ich hab noch immer Probleme mit den Auftritten auswärts und dieser schießer Taktik dort. Um ehrlich zu sein, hätten wir dort auch zwei Tore bekommen können... 

Zwei Tore bekommen, ist dann sehr übertrieben. Die hatten eine Großchance und dafür hat man ja einen Goalie. Man schreibt ja auch nicht, dass RS gestern 6 Tore hätte bekommen können. Dann wäre das Hinspiel auch wurst gewesen

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrbonheur schrieb vor 1 Minute:

Zwei Tore bekommen, ist dann sehr übertrieben. Die hatten eine Großchance und dafür hat man ja einen Goalie. Man schreibt ja auch nicht, dass RS gestern 6 Tore hätte bekommen können. Dann wäre das Hinspiel auch wurst gewesen

Das macht es gleich noch surrealer. Selbst die 2 Trottel-Gegentore gestern wären egal gewesen, hätte man halt einen der anderen Hochkaräter eingebaut. Aber hilft ja nix. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrbonheur schrieb vor 1 Minute:

Zwei Tore bekommen, ist dann sehr übertrieben. Die hatten eine Großchance und dafür hat man ja einen Goalie. Man schreibt ja auch nicht, dass RS gestern 6 Tore hätte bekommen können. Dann wäre das Hinspiel auch wurst gewesen

Naja, hatten wir eine Torchance beim Hinspiel? Nö, weil Rose unbedingt mit Yabo und Junu beginnen musste. Der eine kein Stürmer und der andere nicht integriert und langsam.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
aXXit schrieb vor 7 Stunden:

Würd mich nicht wundern. Auf jeden Fall der schwächste Play-Off-Gegner bisher.

Aber wir wären heute auch gegen den FC Naarn ausgeschieden.

Ich will RSB ja nicht schönreden, aber Düdelingen war schon noch schlechter (ja ich weiß war nicht PO aber trotzdem...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...