Teamchef Nr. 8.000.994

Members
  • Gesamte Inhalte

    108
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Teamchef Nr. 8.000.994

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Suchmaschine
  1. Interessenten gibt es angesichts der Leistungen bestimmt. Ich fände einen Top-6 Club schon passend. Liverpool vielleicht oder auch Tottenham oder Chelsea. Seine Gesten (crossed Hammers, oder auch seine "ich gehör hier her" Geste) deuten halt schon an dass er sich wohl fühlt. Bin gespannt was passiert, ich möchte ihn auch CL spielen sehen.
  2. Stimmt, vor Allem die schönen Tore gegen Chelsea und Huddersfield (glaub ich?) Bleiben in Erinnerung.
  3. David Moyes scheint die richtige Balance zwischen loben und in den Hintern treten gefunden zu haben.
  4. +1 Denk' mir genau das gleiche, schon arg. Die RV Positon ist eigentlich ein ähnliches Thema, die OM Position eigentlich auch. +1 Bei Michi 'Schlagobers' Gregoritsch würde ich gerne sehen dass er baldigst eine ernste Chance im NT bekommt. Entweder als Stürmer oder im OM, wo er bei Augsburg ja spielt. Ich finde es wäre eine Verschwendung, einen jungen in-form Spieler aus der ersten Liga nicht in jungen Jahren schon heranzuführen. Grundsätzlich habe ich beim NT gerade ein gutes Gefühl. Arnie, Burgi, Schlagobers Gregerl, Bauer --> echt in Form Alaba, Sabitzer, Grillitsch, Hinteregger, Danso, Lazaro, Prödl, Schaub --> fixe Stammkräfte Kainz, Laimer, Dragovic --> im Aufwind Schöpfi --> auf dem Weg zurück zur Hochform, war speziell im NT immer eine Bereicherung Gab schon schlechtere Zeiten
  5. Grundsätzlich sind 3 gute Optionen für die RV-Position absolut gut zu beurteilen. Laimer ist vielseitig einsetzbar zB auch im DM. Falls sich Foda jedoch gegen Alaba als LV entscheidet, haben wir nach Ulmer meines Wissensstandes hald noch niemanden. (?) Ähnlich sieht es beim linken Flügel aus, wer könnte anstelle von Arnie spielen, falls dieser mal nicht fit ist oder vielleicht Stürmer spielt?
  6. Könnte noch wichtig werden so ein vielseitiger Spieler
  7. Wirklich besorgniserregend Ich hoffe sie könne sich relativ schadlos durch die nächsten paar Spiele wurschteln bis die ersten Leistungsträger zurückkommen oder vielleicht neue Spieler performen. Vom Timing her ist das jetzt natürlich das worst case, die nächsten 5-6 Spiele entscheiden möglicherweise ob es knapp wird oder nicht. Der Kader von West Ham ist unglaublich dünn und die momentane Verletzungskrise offenbart auch Schwächen im Fitnesssystem. Das Cupspiel war auch ein SuperGAU, Masuaku wahrscheinlich 6 Spiele gesperrt und Obiang, der seine Form wiedergefunden zu haben schien, verletzt. Wahnsinn, also wenns huntzt dann huntzts, ebenso wie es eben laft, wenns laft...
  8. https://www.dailystar.co.uk/sport/football/676022/Chelsea-shock-move-West-Ham-Marko-Arnautovic Ok, bei so einem Waschblatt ist die Wahrscheinlichkeit dass es sich um reinen transfer gossip mit limitiertem Wahrheitsgehalt handelt natürlich groß. Zuerst Carrol, Crouch, Barnes (nur 3 Tore als Stürmer) und jetzt Arnautovic? Aber ganz abgesehen davon, was würdet ihr von so einem Wechsel grundsätzlich halten? Hätte er bei Chelsea eine tragende Rolle oder wäre er nur 15min back up falls Morata nicht netzt? Ich will ihn grundsätzlich spielen sehen, eine Reservistenrolle hatte er ja eh in Italien schon. Bei West Ham scheint es gerade gut zu funktionieren. Trophäen wird er dort halt wahrscheinlich keine gewinnen, und Europa ist auch außer Reichweite. Bei Chelsea wäre das ganz anders und er hätte auch eine andere Kragenweite an Mitspielern um sich. Eure Meinung?
  9. Stimmt schon, die Beständigkeit war immer ein Problem. Ich finde aber dass seine Schwankungen bei Stoke nicht mehr so drastisch waren die letzten zwei Saisonen, und seit Moyes die Moral gehoben hat performt er wie am Fließband. Ich könnte mir vorstellen, dass (wenn er so weiter macht) West Ham nicht die letzte Station in der Premier League ist..
  10. Arnie hat wieder gegeigt gegen Huddersfield. Also dass der nochmal erfolgreich Mittelstürmer spielen wird hätte ich vor einem Jahr keinem geglaubt. http://www.spox.com/at/sport/fussball/international/england/1801/Artikel/marko-arnautovic-von-flop-zu-held-bei-west-ham.html Wird spannend wo ihn Foda im Nationalteam einsetzen wird. Bei der momentanen Trefferquote scheint er am Flügel fast verschenkt (?) Eine Doppelspitze mit Burgi klingt wirklich verlockend Für den 10er dahinter suchen wir uns einfach einen der besten 2 offensiven Mittelfeldspieler der dt. Bundesliga aus Gab schon schlechter Zeiten.
  11. Ich finde den Test durchaus sinnvoll, bei den "Kleinen", vermeitlichen Pflichtsiegen tun wir uns ja traditionell schwer. Mittlerweile kann jede kleine Nation gut verteidigen (siehe 0:0 gegen Frankreich) und da kann das "Spiel machen/aufzwingen" getestet werden. Ich finde die vier Gegner eigentlich gut gewählt, auch von der Reihenfolge her. Ähnlich stark -> unterlegen -> bisschen stärker -> Topgegner Ich hoffe der Lord macht seine Sache gut und wir haben spätestens gegen Russland ein Team beisammen.
  12. Für das Natinalteam wird es interessant wer Junuzovic' als 10er beerben wird. Wie @Kaiser Soße im Bundesliga thread erwähnte wird Alessandro Schöpf neuerdings auf dieser Position eingesetzt. Michi "Prinz Schlagobers" Gregoritsch spielt bei Augsburg Hängende Spitze bzw. Offensives Mittelfeld und das äußerst erfolgreich. Meiner Ansicht nachs sollten die Beiden in den Testspielen ausgiebig probiert werden. hawidere
  13. Wow Top! Wie hat er sich gemacht, da Schöpfi?
  14. Freut mich irsinnig für Arnie. Neben der Topleistung im Spiel hat er endlich auch die Vernunft im Umgang mit den Medien. Auf die Interview Anfrage nach dem Spiel hat er gesagt: "I'm done with talking, i did the talking on the pitch." Ganz großes Kino Marko Er hätte einen Hattrick erzielen können. Ich glaube, dass er diese Art von Spiel braucht um reglemäßig zu treffen. Ein ähnliches Bild wie bei Stoke vs Man City 2:0 im vorletzten Jahr, wo er auch nur 2 von gefühlten 6 Chancen genutzt hat. Schön zu sehen, dass Moyes West Ham "die Wadln vieri gricht" hat, wie man bei uns sagen würde. Er hat die richtigen Hebel bedient und siehe da, die Mannschaft spielt jetzt Fußball, zum Teil sogar richtig guten! Sie haben bewiesen dass sie auch gegen die kleineren/gleichstarken Teams gut spielen können. Die Ausstrahlung und Körpersprache ist unglaublich viel besser als noch vor 3 Wochen.
  15. Schade dass man nicht gegen unsere Lieblingsnachbarn gespielt hat als die Vorzeichen umgekehrt waren. In der Zeit des Erfolges unseres Teams und der gleichzeitigen Verunsicherung des Weltmeisters (Rücktritte etc) wäre vielleicht eine Überraschung drin gewesen. So oder so freu ich mich darauf, das Prestigeduell hat immer so eine spezielle Magie Ich hoffe das die Test/Tests im März gegen Gegner auf Augenhöhe stattfinden. Vielleicht hat Foda dann bis Sommer seine Mannschaft beienander.