derfalke35

Peter Schöttel neuer Sportdirektor beim ÖFB

473 Beiträge in diesem Thema

WorkingPoor schrieb Gerade eben:

Bravo. Schöttel muss in einer Woche die Namen der potenziellen Teamchefs vorlegen :facepalm:

wird ja sowieso Herzog. Finanziell scheiden Hütter, Hasenhüttl und Stöger aus. Hurra.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymer Thomas schrieb vor 5 Minuten:

Bei Sport am Sonntag ist es jetzt klar angesprochen worden von den Landesfürsten: der öfb wäre unter ruttensteiner zu analytisch. Man sei ja weder Barcelona noch der DFB. Zurück zu.den Wurzeln soll es gehen. Alles vereinfachen

 

 

Unfassbar

Oh mei, dann packen wir wieder unsere Keulen aus und schleifen unsere Weiber an den Haaren aus den Höhlen. Kein Problem für mich dieser Zeitsprung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iceman schrieb vor 4 Minuten:

gibts das dann wo zum nachschauen? bzw was hat er gesagt. 

vermutlich nachher in der orf mediathek. das hat aber nicht der schöttel gesagt, sondern der salzburger landesfürst. der weiters damit geprahlt hat, windter hätte angst vor ihm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark Aber schrieb Gerade eben:

wird ja sowieso Herzog. Finanziell scheiden Hütter, Hasenhüttl und Stöger aus. Hurra.

Aber es könnte auch ein Ausländer werden, wenn man hier keinen findet. Also Herzog. Eine Liste, ein Name.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schooontn schrieb Gerade eben:

Der Sportdirektor soll sich also weniger um das Nationalteam kümmern, den Trainer, dem er aber nicht übergestellt sein soll, soll er aber doch suchen. Aha.

Und er soll das Bindeglied zwischen Mannschaft und anderen sein. Also doch irgendwie wieder um das Team kümmern. So ganz schlau werd ich aus der neuen Hierarchie nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist von hinten bis vorne ein Augenkontakt vermeidendes Ausweichen, dass's a Freid is. Den haben sie schon mal schön eingeseift & eingesackt.

bearbeitet von Wildhoney

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silva schrieb Gerade eben:

Und er soll das Bindeglied zwischen Mannschaft und anderen sein. Also doch irgendwie wieder um das Team kümmern. So ganz schlau werd ich aus der neuen Hierarchie nicht. 

Vermutlich geht es rein darum, dass der Sportdirektor nicht mehr in der Halbzeit zu den Interviews soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war das: Zurück zum Ursprung?

Und wieder 30 Jahre bis zur nächsten Quali für ein Großereignis. 
Back to Didi und Co, nüm...

Dreckiger Sauhaufen der ÖFB. Und wenn man denkt es geht endlich in eine Richtung sitzt da irgendwo so ein Sesselpupser der meint er müsse sich einmischen. 

bearbeitet von farQuhared

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Exil-Paschinger schrieb Gerade eben:

da steigt der zorn in einem auf. soviel geplante unprofessionalität ist ein jammer. nur damit herzerl einmal teamchef üben kann wird diese tolle generation um zwei jahre betrogen!

Da kann man nur hoffen, dass der Schaden ausschliesslich bei dieser Generation bleibt..

fassungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.