Jump to content
Chan_White

Das Team 2017/2018 Diskussionsthread

2,635 posts in this topic

Recommended Posts

wanTan schrieb vor 1 Minute:

Wir können ihn halt einfach zwei Jahre lang nicht spielen lassen, wenn wir wollen. Ob das seinen Marktwert dann so steigert, werden wir sehen. 26 Jahre und nur ein paar Bundesligaspiele....

....wäre eine Möglichkeit. Aber wie gesagt, ich denke, die pokern jetzt einfach nur hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Admiraner schrieb vor 20 Minuten:

Ich frage nochmal, weil ich vorher keine antwort bekommen habe: woher weißt du bzw die anderen hier schreibenden, welche summe wir fordern? Was ist dieser marktunübliche preis, von dem du sprichst? 

pazzoragazzo schrieb vor einer Stunde:

Woher willst wissen, ob die Forderung aberwitzig ist? Eine Mille wäre absolut ok bei einem Stürmer seines Formats und zwei Jahren Vertrag, das kann keiner wegschreiben. Austria hat das Geld, sie sollen es auch zahlen, Punkt.

Abstrus sind Summen jenseits der 100 Mille und auch schon darunter, Gehälter, die etwa in England bezahlt werden, ja. Aber nicht die Summe, von der hier - ohne wirklich Ahnung zu haben, ob sie stimmt - diskutiert wird.

Ich habe kein Einblick in Sachen Ablöse, aber pazzoragazzo spricht davon, dass er mindestens eine Million wert ist! Das halte ich persönlich für übertrieben. Hosiner, damals zirka gleiches Alter aber sportlich mehr erreicht, ging für 700.000€ (auch das zahlt die Austria, ein weiteres Indiz, dass bei Monschein einfach zu hoch gepokert wird). Das die Austria angemessen zahlen kann, wenn sie jemanden haben will sah man auch bei Venuto (bei 1,5 Jahren Restvertrag 500.000€ Ablöse). Also bewegen wir uns sicher oberhalb dieser halben Million, was für mich eindeutig zu viel ist (bezogen auf Alter, sportlicher Werdegang,etc.)

Aber das is schon zu viel Kaffesuderei! Ich hoffe einfach auf einen sportlich fairen Ausgang, das alle halbwegs ihr Gesicht wahren können und das diese unsäglichen Optionen bald besser geregelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha, witzig wie es dem Steiner in seinem Schmierblattl Nummer 1 immer gelingt mit ein paar Phantasiezahlen ohne jeglicher Recherche alle deppat zu machen. :laugh:

Was der schreibt ist bitte das Papier nicht wert auf dem es gedruckt ist. 

Und was Herrn Sand betrifft -> Ein "Berater" der für seinen Klienten einen Vertrag aushandelt, gegen welchen er nachher selbst Klage einlegen will ist auch grandios. Von dem möchte ich mich auch uuuunbedingt vertreten lassen. Not ....

 

Btw. - weder ist Buric für Ablöseforderungen zuständig, noch ist er irgendwie in irgendwelche Verhandlungen eingebunden. Er hat lediglich seine private Meinung geäußert, dass man für Monschein mehr verlangen "MÜSSTE" (!) als für Kayode verlangt wird, da ER (!) diesen für den besseren Spieler hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es grandios, wie es große Wellen schlägt, wenn die Admira sich 1x nicht abzocken lässt. Wenn die Wiener einen Spieler abgeben, kann die Schmerzensgrenze nicht hoch genug sein. Wenn die Admira für einer ihrer heißesten Aktien, einen Preis ausruft den der potentielle Käufer nicht bezahlen will, schreien gleich alle, dass wir zu viel verlangen und unsere Spieler zu schlecht bezahlen (ohne dabei überhaupt Prämien zu berücksichtigen). 

Es ist ja völlig normal, dass ein Geschäft nicht zustande kommt, weil die Beiden Partein sich nicht einig werden. Ist bei uns in den letzten Jahren selten vorgekommen, aber beim Mitbewerber sehr wohl. Normalerweise heißt es dann, dass der potentielle Käufer nicht bereit war genug zu bezahlen und nicht dass der potentielle Verkäufer zu viel verlangt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

halbe südfront schrieb vor 33 Minuten:

Haha, witzig wie es dem Steiner in seinem Schmierblattl Nummer 1 immer gelingt mit ein paar Phantasiezahlen ohne jeglicher Recherche alle deppat zu machen. :laugh:

darauf würde ich nicht wetten, in den letzten Jahren lag der relativ oft richtig mit seinem Geschreibsel. Der hat ein recht großes Netzwerk im NÖ-Fußball. Und wenn sich die größte Tageszeitung bereit erklärt, einen rührenden Beitrag über den unterbezahlten armen Monschein zu bringen kann ich mir schon vorstellen, dass gerne Zahlen übermittelt werden.

War damals bei Beichler und Wisio auch so, der Steiner kannte Internas, dass man die Ohren anlegt. Und vor allem waren die allesamt korrekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steiner hat sogar schon mal über mich persönlich etwas geschrieben, ohne auch nur das Geringste zu recherchieren. Dem braucht man nicht eine Sekunde zu trauen. Der schreibt was ihm gerade in den Kram passt. Und seit seinem Disput mit Weiss macht es ihm halt eine Riesenfreude, wenn er der Admira eins auswischen kann. Da er aber eh nur für die NÖ-Krone schreibt ist das wohl vernachlässigbar. Niemand würde der Krone unterstellen, dass sie eine seriöse Zeitung ist und der Bundeslandabteilung schon gar nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

halbe südfront schrieb vor 11 Minuten:

Und seit seinem Disput mit Weiss

gut, wer hatte mit Weiss noch keinen Disput? Mit dem kann man gar nicht anders. Von daher ist mir der Steiner sogar sympathisch.

Aber wie gesagt, dass Steiner Phantasiezahlen raushaut wäre mir neu, kann ich mich jetzt an keinen Fall erinnern ehrlich gesagt.

Edited by SKN-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

exil_kärntner schrieb vor 1 Stunde:

Ich habe kein Einblick in Sachen Ablöse, aber pazzoragazzo spricht davon, dass er mindestens eine Million wert ist! Das halte ich persönlich für übertrieben. Hosiner, damals zirka gleiches Alter aber sportlich mehr erreicht, ging für 700.000€ (auch das zahlt die Austria, ein weiteres Indiz, dass bei Monschein einfach zu hoch gepokert wird). Das die Austria angemessen zahlen kann, wenn sie jemanden haben will sah man auch bei Venuto (bei 1,5 Jahren Restvertrag 500.000€ Ablöse). Also bewegen wir uns sicher oberhalb dieser halben Million, was für mich eindeutig zu viel ist (bezogen auf Alter, sportlicher Werdegang,etc.)

Aber das is schon zu viel Kaffesuderei! Ich hoffe einfach auf einen sportlich fairen Ausgang, das alle halbwegs ihr Gesicht wahren können und das diese unsäglichen Optionen bald besser geregelt werden.

Wenn wir zu viel verlangen, brauchts die Austria auch nicht zahlen. Sache erledigt.

Da brauch ich keinen Regulationsmechanismus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:lol:

Ja, bei uns hat der Steiner auch schon so einige auf Saftln eingeladen und nett mit denen geplaudert. Denen ist er jetzt auch sympathisch. Mir macht er halt nix mehr vor. Aber ich hab halt den Beleg für mich schwarz auf weiß erhalten. Genauer als Schwachsinn über einen selbst zu lesen kann man es ja nicht haben. Sein Pech, dass ich nicht "wichtig genug" bin, um mir damit schaden zu können.

SKN-Fan schrieb vor 25 Minuten:

gut, wer hatte mit Weiss noch keinen Disput?

 

Hier, ich bin das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

pazzoragazzo schrieb vor 7 Stunden:

....wäre eine Möglichkeit. Aber wie gesagt, ich denke, die pokern jetzt einfach nur hoch.

Ich bin mir sicher, dass es da weniger ums Geld sondern vielmehr darum geht dass wir uns nicht schon wieder abzocken lassen und den Spieler eigentlich behalten wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich stimmen alle Posts eh irgendwie.

Leider sind es alles nur Spekulationen. Warum sagt man nicht um was es wirklich geht? Verlangt Admira zu viel? Was aberwitziges. Heraus mit der Sprache um was es geht! Haben die Angst vor der Finanz. Wenn sie eine Mille verlangen und Austria will es nicht zahlen, dann sollen sie es nicht zahlen und das war es. Aus den Artikeln liest man nur heraus, dass es gar keine Verhandlungen gibt? Ist für einen "Ausbildungsverein" der sich mit Verkäufen "über Wasser hält" ja komisch.

Und Monschein und sein Berater sind ebenfalls von der komischen Abteilung. Vorher Verträge unterschreiben und dann motzen. Sehe ich auch nicht ein.
Warum kann man solche Dinge nicht einfach abschließen. Ehrlich sagen um was es geht. Bei den "teuren" SPielern hört man ja auch "der 50 Mille gekostet, der hat 80 Mille gekostet". Da kann es doch nicht verkehrt sein zu sagen, ob und um wieviel man Monschein verkaufen will. Oder eben nicht. Dann auch damit heraus. Aber dieses WischiWaschi?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...