Jump to content
pironi

Der Konkurrenz-Thread

99,652 posts in this topic

Recommended Posts

Dr. Vogl, seines Zeichens Red Bull Vereinsanwalt, zudem Ehrenpräsi der SV Ried und auch der Frau Swarovski bzw der WSG Wattens zugetan, nebenbei noch umtriebig im Eishockey als Liebe 2 und auch da einer der Hauptdarsteller im Linzer Führungskrampf unterstützt nun mit Genehmigung von RB den Zauner bei der Klage gegen Gruber und kriegt dabei Einblick in die komplette Geschäftsgebahrung des LASK was er sicher gegenüber seinen Hauptkunden RB geheim halten wird. Sowas gibts auch nur in Österreich.

Edited by bw_sektionsbg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kitz3006 schrieb vor 3 Stunden:

https://kurier.at/sport/fussball/fussball-bundesliga-stadionbau-beim-lask-verzoegert-sich/401198866

 

Vor kurzem noch abgestritten, dass es teurer werden wird und den Projektleiter gefeuert und das jetzt selbst als große Entdeckung preisen. 

Im Nachhinein eigentlich unfassbar wie sauber und problemlos (das Verfahren gegen die Strabag mal abgesehen, aber das hat man auch super aus den Medien gehalten) unser Stadionprojekt abgelaufen ist. Da kann man echt nur vor allen Beteiligten den Hut ziehen. Va wenn man sich jetzt den LASK und die wirtschaftlichen Probleme der Austria durch den Stadionbau ansieht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dermax schrieb vor 24 Minuten:

Wieso spielt der WAC schon heute?

Arsenal spielt morgen auch daheim und die UEFA erlaubt anscheinend selbst in Corona-Zeiten keine zwei Heimspiele am gleichen Tag in derselben Stadt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chaostheorie schrieb vor 3 Stunden:

Sehe ich ähnlich.

Canadi ist halt im Rapid-Channel ein rotes Tuch, weil er damals bei einigen Mimosen im Kader (Schaub bspw) anscheinend einen zu harten Ton an den Tag legte und diese Spieler dann zur Presse liefen und sich unter vorgehaltener Hand dann über den bösen Canadi ausgeweint haben.

Im Grunde genommen hatte er ja Recht (zu viel Wohlfühloase und zu wenig Leistungsanspruch bei vielen Spielern damals), aber das hätte er nicht mitten unter der Saison aufbringen dürfen, weil dann diese Spieler so lange verloren haben, bis Canadi entlassen werden musste.

Bei Nürnberg hab ich keine Ahnung woran es gelegen hat, bin aber zuversichtlich dass er Altach spätestens ab kommender Saison wieder zu einem unangenehmen Gegner umbauen wird.

Sorry, aber das stimmt so einfach nicht. Canadi ist nicht an manchen Spielern gescheitert. Glaubst du ja selber nicht, dass es großartig Spaß macht, ständig zu verlieren und den Verein in Abstiegsnot zu bringen und das absichtlich passiert.

Das Klima war unter Canadi einfach vergiftet und es wundert mich überhaupt nicht, vor allem wenn die Spieler ihrer Stärken am Platz beraubt werden und in ein System gepresst werden, in welches sie nicht passen. Rapid war zum damaligen Zeitpunkt, trotz allem eine sehr spielstarke Mannschaft, die in vielen Spielen unter Büskens einfach nur an der Chancenauswertung gescheitert ist. Und dann kommt Canadi, bei einem Rückstand von 5 Punkten auf Red Bull und will alles umkrempeln und einen Fußball spielen lassen, der nicht zur Mannschaft passt. Und nebenbei wahnwitzige Aussagen macht wie bei Schaub oder Schößwendter.

Was Canadi gemacht hat war einfach kontraproduktiv, wenn du die Mannschaft aus dieser "Wohlfühloase" holen willst und einfach einmal alles umkrempelst, als wäre man ein Abstiegskandidat. Und es war schon in den ersten Spielen sichtbar, wo die Reise hingeht, denn das war plötzlich ganz anders als unter Büskens. Und wenn man sich dann eine Watschn nach der anderen abholt, braucht man sich nicht wundern, wenn das Vertrauen in den Trainer nicht mehr da ist. Und Canadi hätte sein System beinhart durchgezogen, auch wenn es uns in den Abgrund gerissen hätte.

Und dann kam der "Regionalliga"-Trainer Gogo und hat binnen kurzer Zeit erkannt,  worauf es jetzt ankommt und hat die mehr als prekäre Situation souverän gelöst.

Canadi ist rein an sich selbst gescheitert bei Rapid, ein guter Trainer hätte erkannt, worauf es in dieser Phase angekommen wäre und das war nun mal die Chancenverwertung. Wenn ich an das Derby und das 0:1 gegen den WAC denke, kapiere ich bis heute nicht, wie man beide Spiele verlieren konnte.

Aber Canadi kann nun mal keinen dominanten Fußball spielen lassen und es war halt die perfekte Ausrede mit der "Wohlfühloase", wenn er als Trainer nicht erkennt, welches System am Besten für diese Mannschaft passt.

Spricht ja auch Bände, dass keiner seiner beiden Co-Trainer mitgegangen ist und beide im Anschluss Rapid wieder stabilisiert  und eine sehr gute Folgesaison angehängt haben.

Nur mal der Vergleich zwischen Canadi & Djuricin als Trainer in der Saison 2016/17:

Canadi: 14 Spiele, 2 Siege, 5 Remis, 7 Niederlagen, TV: 13:20, Punkteschnitt: 0,78

Djuricin: 8 Spiele, 5 Siege, 0 Remis, 3 Niederlagen, TV: 15:8, Punkteschnitt: 1,87

mit derselben Mannschaft. Ob nicht die "Wohlfühloase" die bessere Variante war?

Ich war von ihm sehr enttäuscht, dachte eigentlich, dass er mehr als Trainer drauf hat. Ist schon bezeichnend, wenn er jetzt beim Tabellenletzten in Ö anheuert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sulza schrieb vor 2 Minuten:

Arsenal spielt morgen auch daheim und die UEFA erlaubt anscheinend selbst in Corona-Zeiten keine zwei Heimspiele am gleichen Tag in derselben Stadt.

Ah ok, danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kitz3006 schrieb vor 4 Stunden:

https://kurier.at/sport/fussball/fussball-bundesliga-stadionbau-beim-lask-verzoegert-sich/401198866

 

Vor kurzem noch abgestritten, dass es teurer werden wird und den Projektleiter gefeuert und das jetzt selbst als große Entdeckung preisen. 

 

rapidwien21 schrieb vor 4 Stunden:

Schön wenn die Taschenrechner funktionieren, man ansonsten aber scheinbar Amateure arbeiten lässt. 

Wie kann es bei solchen Bauvorhaben zu Fehlern in der Ausschreibung kommen? 

Wer war dafür verantwortlich? Der ehemalige Vize Zauner oder jemand anderer? 

Die Story ist sowieso eigenartig :ratlos: die werden die Ausschreibung doch hoffentlich nicht selbst gemacht haben :lol: dafür wird man wohl einen Architekten / Planer habe!? Und was heißt Baumeister Ausschreibung? Die schreiben ein Stadion nicht als GU aus? Wäre ja völlig idiotisch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb Gerade eben:

 

Die Story ist sowieso eigenartig :ratlos: die werden die Ausschreibung doch hoffentlich nicht selbst gemacht haben :lol: dafür wird man wohl einen Architekten / Planer habe!? Und was heißt Baumeister Ausschreibung? Die schreiben ein Stadion nicht als GU aus? Wäre ja völlig idiotisch?

Ich kann nur auf die letzte Frage antworten, aber nein, sie beauftragen tatsächlich keinen GU. Kann ich mir nur schwer vorstellen, dass das problemlos gut geht, aber ich kenne mich im Baugewerbe auch nicht aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ImmerWiederRapidWien schrieb vor 4 Minuten:

Ich kann nur auf die letzte Frage antworten, aber nein, sie beauftragen tatsächlich keinen GU. Kann ich mir nur schwer vorstellen, dass das problemlos gut geht, aber ich kenne mich im Baugewerbe auch nicht aus. 

Puh mutig! Gerade so ein Projekt wos ja eine Reihe an Gewerken gibt, bist relativ schnell in einem Koordinierungswahnsinn, inkl rasch auftauchenden Nachforderungen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 18 Minuten:

Puh mutig! Gerade so ein Projekt wos ja eine Reihe an Gewerken gibt, bist relativ schnell in einem Koordinierungswahnsinn, inkl rasch auftauchenden Nachforderungen

War das nicht auch ein Grund warum es am Verteilerkreis erheblich teurer wurde, weil sie jede Tribüne einzeln an verschiedene Bauherren vergeben haben??

Share this post


Link to post
Share on other sites
TomTom90 schrieb vor 45 Minuten:

Sorry, aber das stimmt so einfach nicht. Canadi ist nicht an manchen Spielern gescheitert. Glaubst du ja selber nicht, dass es großartig Spaß macht, ständig zu verlieren und den Verein in Abstiegsnot zu bringen und das absichtlich passiert.

Das Klima war unter Canadi einfach vergiftet und es wundert mich überhaupt nicht, vor allem wenn die Spieler ihrer Stärken am Platz beraubt werden und in ein System gepresst werden, in welches sie nicht passen. Rapid war zum damaligen Zeitpunkt, trotz allem eine sehr spielstarke Mannschaft, die in vielen Spielen unter Büskens einfach nur an der Chancenauswertung gescheitert ist. Und dann kommt Canadi, bei einem Rückstand von 5 Punkten auf Red Bull und will alles umkrempeln und einen Fußball spielen lassen, der nicht zur Mannschaft passt. Und nebenbei wahnwitzige Aussagen macht wie bei Schaub oder Schößwendter.

Was Canadi gemacht hat war einfach kontraproduktiv, wenn du die Mannschaft aus dieser "Wohlfühloase" holen willst und einfach einmal alles umkrempelst, als wäre man ein Abstiegskandidat. Und es war schon in den ersten Spielen sichtbar, wo die Reise hingeht, denn das war plötzlich ganz anders als unter Büskens. Und wenn man sich dann eine Watschn nach der anderen abholt, braucht man sich nicht wundern, wenn das Vertrauen in den Trainer nicht mehr da ist. Und Canadi hätte sein System beinhart durchgezogen, auch wenn es uns in den Abgrund gerissen hätte.

Und dann kam der "Regionalliga"-Trainer Gogo und hat binnen kurzer Zeit erkannt,  worauf es jetzt ankommt und hat die mehr als prekäre Situation souverän gelöst.

Canadi ist rein an sich selbst gescheitert bei Rapid, ein guter Trainer hätte erkannt, worauf es in dieser Phase angekommen wäre und das war nun mal die Chancenverwertung. Wenn ich an das Derby und das 0:1 gegen den WAC denke, kapiere ich bis heute nicht, wie man beide Spiele verlieren konnte.

Aber Canadi kann nun mal keinen dominanten Fußball spielen lassen und es war halt die perfekte Ausrede mit der "Wohlfühloase", wenn er als Trainer nicht erkennt, welches System am Besten für diese Mannschaft passt.

Spricht ja auch Bände, dass keiner seiner beiden Co-Trainer mitgegangen ist und beide im Anschluss Rapid wieder stabilisiert  und eine sehr gute Folgesaison angehängt haben.

Nur mal der Vergleich zwischen Canadi & Djuricin als Trainer in der Saison 2016/17:

Canadi: 14 Spiele, 2 Siege, 5 Remis, 7 Niederlagen, TV: 13:20, Punkteschnitt: 0,78

Djuricin: 8 Spiele, 5 Siege, 0 Remis, 3 Niederlagen, TV: 15:8, Punkteschnitt: 1,87

mit derselben Mannschaft. Ob nicht die "Wohlfühloase" die bessere Variante war?

Ich war von ihm sehr enttäuscht, dachte eigentlich, dass er mehr als Trainer drauf hat. Ist schon bezeichnend, wenn er jetzt beim Tabellenletzten in Ö anheuert.

Du hast es ausführlicher beschrieben, aber im Endeffekt widerspreche ich dir gar nicht so sehr.

Natürlich ist er an sich selbst gescheitert, wegen seiner nicht zur Mannschaft passenden Art als Trainer und Mensch. Aber dennoch hatte ich schon das Gefühl, dass in den letzten Wochen seiner kurzen Amtszeit Spieler schon "gegen den Trainer" gespielt haben und es jetzt nicht am Defensiv- oder Offensivsystem oder dgl gelegen ist...diese Bilanz ist selbst mit der unguten Kaderzusammenstellung damals mehr den Spielern vorzuwerfen, als den Büskens, Canadis oder Gogos..

Halte Canadi insgesamt für einen guten Trainer, wenn er aus seiner Rapid Zeit gelernt hat.

Edited by Chaostheorie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja unglaublich beim LASK, da ist schon jetzt bei deren Stadionprojekt mehr schiefgegangen als beim gesamten Bau unseres Weststadions. Und bei denen steht noch die halberte Gugl und vom neuen Stadion wurde noch kein einziger Stein gebaut. Zuerst diese Taschenrechner-Rülpser von Gruber Richtung Wien, dann diese mediale Posse mit Zauner und jetzt muss das Projekt fast von 0 wieder ausgerollt werden :lol: Wahnsinn, kannst nicht erfinden. Dazu diese ganzen Nebenschauplätze (zuerst zum See und dann doch nicht, Gartler-Abgang).

Da kann man nur froh sein welche sensationell gute Arbeit beim Bau des Weststadions von allen Beteiligten (Gartler, Krammer, Peschek, Edlinger) geleistet wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...