Jump to content
pironi

Der Konkurrenz-Thread

106,609 posts in this topic

Recommended Posts

Dansch10 schrieb vor einer Stunde:

Das heißt die wollen den halben Verein um ungefähr 15 - 20 Millionen Euro verkaufen? :glubsch:

Da gehts wohl darum, dass der Investor ein Vehikel für seine größeres Konzept braucht.

Die Fäulchen haben ein brauchbares Stadion und eine Akademie.

Wenn ein Investor einen 2. Liga oder RL Verein übernimmt, muss er das alles erst errichten.

Dazu noch der frei werdende Sessel von Mr. Anspruch und Stil.

Also wenn ich ein Fußballkonzept aufziehen möchte wie die Dosen, dann wären die Verteilerkreisler schon nicht unattraktiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites
steveme schrieb vor 17 Stunden:

Laut Zocki gibts keine Notwenigkeit Spieler zu verkaufen. Es wird dann einfach daran liegen wie gut die Angebote sind bzw wie sehr ein Spieler die Chance im Ausland suchen möchte. 

"Fountas geht fix weg, euda! Is mir völlig blunzn wie viele und wie gute Angebote kommen."

 - Schwindliches Management

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dansch10 schrieb vor 1 Stunde:

Leider ein Plus Artikel, aber laut deren Channel gab es zwei Interessenten. Einer bot 15 Millionen und der Andere 25 Millionen (1/2 Geld, 1/2 in Form von Spielern).

https://kurier.at/sport/fussball/austria-wird-es-noch-etwas-mit-einem-violetten-christkindl/401136714

Das heißt die wollen den halben Verein um ungefähr 15 - 20 Millionen Euro verkaufen? :glubsch:

Und es scheint dort niemanden zu stören.

Sie werden die selben Fehler der Stronach-Ära wieder begehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
wiensimmering82 schrieb vor 3 Minuten:

Sie werden die selben Fehler der Stronach-Ära wieder begehen...

bin echt gespannt, obs eine österreichische Lösung wird und irgend ein großes Unternehmen "überzeugt" wird, dass es super ist, die Fäulchen zu retten oder ob echt ein ausländischer Investor kommt und sie in sein globales Fußballkonzept eingliedert.

Oder ob irgendein zwielichtiger Typ einfach einen Abschreibposten braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Granada schrieb vor 4 Minuten:

bin echt gespannt, obs eine österreichische Lösung wird und irgend ein großes Unternehmen "überzeugt" wird, dass es super ist, die Fäulchen zu retten oder ob echt ein ausländischer Investor kommt und sie in sein globales Fußballkonzept eingliedert.

Oder ob irgendein zwielichtiger Typ einfach einen Abschreibposten braucht.

Entweder kommt eine Art "Freunde der Wiener Austria" (mit bekannten Firmen) oder tatsächlich ein Investor, der jeden Stein umdrehen will

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oldergod schrieb vor 25 Minuten:

interessant, dass man sich das nach dem redbull fiasko noch einem verein wünscht. 

der fußball, so wie wir ihn kennen und lieben gelernt haben, geht sowieso "in oasch".

Obs jetzt auf der Welt dann noch so eine Dosenmaschine gibt, in der die Fäulchen dann Zulieferer sind, ist auch schon egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...