pk2004

[Nach] SK Sturm Graz 2:0 FK Austria Wien

190 Beiträge in diesem Thema

Sturm Graz absolut schlagbar, aber so keinesfalls. Insofern absolut verdient verloren. Wie eigentlich so gut wie jedes Spiel unter Fink absolut nicht anzusehen. Einfach schrecklich - defensiv (v.a. Gegentore) wie auch offensiv (erster Eckball in Minute 88).

Von hinten (Almers Ausschüsse) bis vorne (Friesenbichler) sehr schwach, dazwischen auch etliche Ausfälle (Führungsspieler Gorgon/Grünwald tauchen unter, Kehat abgemeldet, Holzhauser schwach). Ungut sein können sie (wie viel Holzhauser und Kayode den Mund offen haben, ist unwahrscheinlich), kicken derzeit nicht ganz so.

Bin richtig angefressen. Nur zu gut, dass man damit trotzdem gut da steht in der Tabelle :lol:

bearbeitet von Purple Eagle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind so unfassbar schlecht. Das war ein Spiel wie letzte Saison.

Rotpuller unser bester Mann. Windbichler auch schon mit schlimmen Aussetzern.

Gorgon, so wie er jetzt drauf ist, Elfmetertore hin oder her, hätte man besser nach Kaiserslautern verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir erwecken schon wieder die Toten (Ried, Sturm,..). Dieses ewige hinten herumspielen ohne jeglichen Zug zum Tor ist nich anzusehen. Wir spielen Fussball und nicht Schach, also sollte wir beginenn uns über die Mittellinie zu trauen. Bin nicht wegen der Niederlage angfressen sondern wegen der Weise wie sie passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub vom schnellen Offensivspiel, Kombinationsspiel garnicht erst zu denken, können wir uns verabschieden solange Holzhauser unsere Schaltzentrale gibt. Ja mag sein er spielt schöne Wechselpässe(aber auch nur wenn er Platz und Zeit hat) aber ansonsten bremst er das Spiel.

Da er ja offensichtlich die Rolle der Schaltzentrale oder mit GB-Worten den Taktgeber übernimmt, liegt für mich ein großer Anteil am langsamen Offensivspiel. Wär dafür von dieser Variante abzulassen und das Spiel einen echten 8/10 machen zu lassen, Kehat wär da mmn der richtige dafür.

Leider schleppen wir da auch noch AG10 mit der das Spiel(wenn er denn aktiv mal teilnimmt) genauso verschleppt. Dazu noch AG20, entweder total ausser Form, oder angepisst weil der Wechseln nicht geklappt hat.

Von einen treffsicheren Stürmer garnicht zu reden. Da ist das Defensivproblem auf der rechten Seite ja aktuell fast zu vernachlässigen, wobei ich da ja noch auf Stryger hoffe.

Im Endeffekt 9 Spiele gespielt und läuft noch unrund. Punktezuwachs fängt auch an zu schrumpfen. Aber so schwers nach so einem Spiel auch sein mag, ich glaub TF kriegt das schon noch hin. Kann mir nicht vorstellen dass er mit sowas zufrieden ist.

Edit: Horvath im Interview, es tat mir schon weh gegen meinen Ausbildungsklub zu treffen. Aber Avdijaj hat mich zu den Sturmfans und dem Jubel gedrängt.

bearbeitet von AngeldiMaria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.