Vöslauer

FK Rubin Kazan - SK Sturm Graz

726 Beiträge in diesem Thema

ФК Рубин Казань - SK Sturm Graz

Hinspiel: 3:2

Donnerstag - 18:00 - LIVE AUF d7bbff80-f966-11e4-9373-ad3b853b860a-1.p

dfs_wl_rus_kazan_rubin%5B2012_2013%5D.givs. mrOfD6I018Si.gif

------------------------------------------

Wir wollen das Wunder schaffen, wir können das Wunder schaffen! Kazan hat, leider so wie auch wir, Schwächen im Hinspiel gezeigt, auf die teuren Legionäre wird (noch?) nicht gesetzt oder sind verletzt - man hat fast das Gefühl, man nahm uns auf die leichte Schulter. Das wird sich nach der guten Ausgangsposition auch nicht ändern, russisches Medien haben uns nach dem 2:3 auch bereits die Tauglichkeit für die erste Liga Russlands abgesprochen. Auch wenn ein Aufstieg sehr unrealistisch und viel, viel Geld bei den Wettanbietern bringen würde - aufgegeben wird ein Brief! Schöpfen wir den Mut von den Kampfansagen unserer Trainer und Spieler, im Fußball sind schon größere Wunder passiert!

************************************************

"Wir sind in der Lage, uns gegen jede Mannschaft der Welt - außer gegen Bayern, Barcelona, Real Madrid und Chelsea - in zwei Spielen durchzusetzen"

FRANCO FODA

++++++

Wir müssen 90 Minuten Gas geben, 1:0 in Führung gehen, nachsetzen und dann gibt es eine gewisse Chance"

MIKE ESSER

++++++

"Ich glaube felsenfest daran, dass wir das noch drehen können, denn wir sind rein an uns gescheitert, nicht an der Klasse von Rubin Kazan"
MICHAEL MADL

bearbeitet von Vöslauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wenn wir dort ein schnelles Tor machen können wir sie verunsichern.


Wir werden eventuell aber auch Geduld haben müssen,


KÖNNEN UNSERE TORE JA AUCH ERST IN DER 80. ODER 90. MINUTE MACHEN ..."



FRANCO FODA



(Kronen Zeitung 2.August.2015)





Ein Kommentar erübrigt sich :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hoffe doch, dass in Vöslauers Einleitung echte Hoffnung und nicht bloß Sarkasmus dahintersteckt. Wir brauchen einfach Menschen, die noch an das Wunder glauben! :clever:

In Wahrheit ist es völlig aussichtslos, Sturm ist nicht in der Lage ein Wunder zu schaffen, dazu fehlt allein die nötige Mentalität. Ich hoff wir ziehen uns noch mit Anstand aus der Affäre.

Resümee wird am Ende wieder typisch für uns lauten: "Außer Spesen nichts gewesen!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mit den Beteuerungen, was man nicht alles zeigen will, gar nichts anfangen. Dafür hatte man 90 Minuten Zeit und nun nochmals bedeutungslose 1 1/2 Stunden. Der Zug ist abgefahren, auf das Rückspiel braucht man jetzt mit Sicherheit keinen Fokus mehr legen, die Meisterschaft ist jetzt der wichtigste Bewerb. Heute sollen sie was zeigen, heute geht es um was, aber ich fürchte das wird man genau umgekehrt sehen. Im Rückspiel will ich eine junge und engagierte Mannschaft sehen, das ist ein Testspiel unter Bewerbsbedingungen, optimal um sich weiterzuentwickeln. Die EL-Saison abhaken, nach vorne sehen und dafür sorgen, dass man nächstes Jahr wieder dabei ist, darum geht es jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mit den Beteuerungen, was man nicht alles zeigen will, gar nichts anfangen. Dafür hatte man 90 Minuten Zeit und nun nochmals bedeutungslose 1 1/2 Stunden. Der Zug ist abgefahren, auf das Rückspiel braucht man jetzt mit Sicherheit keinen Fokus mehr legen, die Meisterschaft ist jetzt der wichtigste Bewerb. Heute sollen sie was zeigen, heute geht es um was, aber ich fürchte das wird man genau umgekehrt sehen. Im Rückspiel will ich eine junge und engagierte Mannschaft sehen, das ist ein Testspiel unter Bewerbsbedingungen, optimal um sich weiterzuentwickeln. Die EL-Saison abhaken, nach vorne sehen und dafür sorgen, dass man nächstes Jahr wieder dabei ist, darum geht es jetzt.

Mich interessieren diese Aussagen sowieso nicht sondern nur was am Platz gezeigt wird. Reden ist immer leicht, das kann jeder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte Kasan daheim genauso spielen wie in Graz, ist bei einer guten Leistung von Sturm absolut noch der Aufstieg drinnen.

Bezeichnend, dass von der Mannschaft hier immer eine Sieger-Mentalität gefordert wird, selbst gackt man sich aber nach dem Hinspiel komplett ins Hoserl und glaubt nicht mehr an den Aufstieg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte Kasan daheim genauso spielen wie in Graz, ist bei einer guten Leistung von Sturm absolut noch der Aufstieg drinnen.

Bezeichnend, dass von der Mannschaft hier immer eine Sieger-Mentalität gefordert wird, selbst gackt man sich aber nach dem Hinspiel komplett ins Hoserl und glaubt nicht mehr an den Aufstieg.

Der Fan braucht keine Sieger-Mentalität. Es ist völlig egal ob man der Mannschaft den Abstieg oder den CL-Sieg zutraut. Die Spieler müssen daran glauben, alles andere hat keine Auswirkungen.

bearbeitet von quaiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fan braucht keine Sieger-Mentalität. Es ist völlig egal ob man der Mannschaft den Abstieg oder den CL-Sieg zutraut. Die Spieler müssen daran glauben, alles andere hat keine Auswirkungen.

Nope Nope. Das stimmt so nicht. Das klassische "MiasanMia" aus München würde uns Fans auch gut tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Der Fan braucht keine Sieger-Mentalität. Es ist völlig egal ob man der Mannschaft den Abstieg oder den CL-Sieg zutraut. Die Spieler müssen daran glauben, alles andere hat keine Auswirkungen. 

Denkst du etwa, sie Spieler leben auf dem Mond? Die bekommen das Umfeld des Vereins natürlich mit, und wenn keiner im Umfeld, ja nicht einmal die eigenen Fans, an den Erfolg glaubt, dann geht das nicht spurlos an den Spielern vorüber. Profis hin oder her, sie sind immer noch Menschen, die entweder Selbstvertrauen oder Selbstzweifel haben können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spieler und Trainer drehen sich das eh immer wie sie es brauchen. Ist die Unterstützung weniger, heißt es niemand glaubt an sie. Glaubt man an etwas mehr, ist die Erwartungshaltung wieder zu groß für die Spieler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spieler und Trainer drehen sich das eh immer wie sie es brauchen. Ist die Unterstützung weniger, heißt es niemand glaubt an sie. Glaubt man an etwas mehr, ist die Erwartungshaltung wieder zu groß für die Spieler.

this.

Das Spiel wird eine Bombenniederlage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke ihr habt immer noch eine Chacne, wenn ihr relativ schnell in Führung geht ist alles drinnen, gerade im EC

passieren oft die verrücktesten Dinge, Bilyaletdinov wird euch aber keinesfalls unterschätzen.

bearbeitet von derfalke35

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.