Jump to content
elend

Helgi Kolviðsson NICHT MEHR Cheftrainer der SV Ried

302 posts in this topic

Recommended Posts

das ist wirklich das optimal-szenario in der jetzigen situation. kein anderer trainer wird vom publikum und vom verein so viel vertrauen bekommen wie gludovatz. dadurch kehrt wieder ruhe ein und man kann hoffen, dass damit auch ergebnisse kommen. sollten kein positiven ergebnisse eintreten, kannst zumindest sagen "am trainer liegts nicht". ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

denke auch, kann nur bergauf gehen... ich denke, das nächste Spiel wird sicher nicht gleich voll positiv werden, aber wichtig zu sehen ist die Körpersprache der Spieler und wie sie im nächsten Spiel agieren, wie sie verlieren, falls sie überhaupt verlieren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

was heisst eigentlich "Ich bekam den Auftrag, mit Paul Gludovatz und Gerhard Schweitzer Kontakt aufzunehmen" ???

viele reden, dass reiter für die Trainermisere seit fuchsbichler allein verantwortlich ist ?? - und jetzt auf einmal DER AUFTRAG !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

nun ich seh ihn in diesem fall eher als ausführenden, denn als ideengeber

hui, der geschäftsführer führt geschäfte :RiedWachler:

hoffentlich steht ihm dabei der vorstand nicht vor :RiedWachler:

PS: ganz im ernst, ich sehe hier auch keine widersprüche.

ganz ein anderes thema: mit den interviews werden wir wieder unsere freude haben, dieser absatz in den oön ist ja grenzgenial:

Ich bin es gewohnt, dass meine Mannschaften mehr als jene des Gegners laufen. Da haben wir sicher noch Luft nach oben. Unser Team im Verein umfasst insgesamt 35 Personen. Wenn jeder 100 Prozent gibt, dann sind wir bei 3500 Prozent. Die werden wir brauchen – denn 3470 Prozent sind bereits zu wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich mir auch gedacht, kann ich mich nicht erinnern...

nur mal zum vergleich:

das zitat von hp berger für das legendenspiel hatte 290 likes.

der rekordsieg gegen neustadt brachte 471 likes.

franky schiemers karriereende 555 likes.

die bilder vom oktoberfest in ried 288.

(mit einem typischen kommentar:

von euch sieht man ja nur fotos von festln,ein fest nach dem anderen,aber kann man sich ja leisten als überlegener tabellenführer

geburtstag zauner rudi, nicht einmal ein runder: 309 likes.

geburtstag wiggerl, auch kein runder (also der geburtstag :RiedWachler: ), 504.

verpflichtung thomalla: 399

thailändischer riedfan: 306

spielvorschau erstes bundesligaspiel unter glasner: 306 likes.

bedanken für 11.111 facebook-fans: 280

wechsel gartler nach sandhausen: 322

pressekonferenz glasner: 661

geburtstag burghuber, aber immerhin ein runder: 277

spanischkurs oliva: 350

das war eine chronologische, aber keineswegs vollständige rückschau. war durchaus witzig, so ein streifzug durch die jüngere vergangenheit des vereins, facebook sei dank.

wie man sieht, können auch für den verein eigentlich völlig belanglose postings relativ hohe like-zahlen erreichen.

da sollte die kombi aus einem sympathieposting und einem sportlich relevantem posting schon auf 1000+ kommen, alles andere wäre für mich eher verwunderlich.

die frage, wann es zuletzt passierte, ist hingegen schon mal ganz unabhängig davon wohl recht einfach zu beantworten:

die facebook-seite wurde erst im juli 2011 angelegt. da gab es zwar durchaus hochattraktive höhepunkte (bröndby, psv, zweiter herbstmeistertitel, 100-jahr-feier, drittes cupfinale mit zweiter völkerwanderung), letzterer hat übrigens 364 likes gebracht - aber da war halt die seite noch weit weniger bekannt.

"erst" am 15.7.2012 - also nach all den erwähnten höhepunkten - bedankte sich die sv bei 5.000 facebook-fans - heute hat sie 13.948.

für alles weitere wären nun die algorithmen interessant, welche meldung bei wem überhaupt von facebook angezeigt wird, zahlen, wieviele echte ried-fans unter den facebook-ried-fans sind (andererseits werden gerade neutrale die rückkehr von gludovatz ebenfalls interessant finden) etc. -

oder man kommt einfach zum schluss, dass es ziemlich egal für unseren verein ist, wieviele likes ein beitrag bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, die svr hätte auch bei rund 3.500 starten können, wenn sie die übernommene gruppe nicht einfach unter etwas fragwürdigen umständen gekübelt und eine komplett neue aufgebaut hätten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...