Jump to content
raumplaner

Vorbereitung auf die Saison 2015/16

328 posts in this topic

Recommended Posts

Eine Frechheit, das sie in unserem Stadion deren Hymne spielen....

Auch letztklassig fand ich das unterm Spiel die gesamte Nord, aufsprang und Türkye, Türkye schrie... san ma am Ländermatch ????

man könnte es auch als freundliche Geste gegenüber einer renommierten Gastmannschaft sehen, die dem kleinen Ried die Ehre erweist.

Und man könnte sich fragen, ob man auf England-, Frankreich- oder Italien-Rufe auch so allergisch reagieren würde.

Immer mit der Ruhe. Freundschaftsspiel war das Motto des Abends. Also: Freundschaft! :RiedWachler:

Edited by elend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte auch gerne ein so begeisterungsfähiges Publikum. War eine lässige Atmosphäre. "türkye" vs "immer wieder Österreich" fand ich von beiden Seiten deppat. Die Aktion von Schöller übrigens auch. Ansonsten ein netter Sommerkick, die 15 Euro waren gut investiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die erste Hälfte lässt mich auf jeden Fall deutlich optimistischer in Richtung Freitag blicken. Das war echt ziemlich gut und normalerweise müssten wir da führen. Die zweite Hälfte kann man mMn nicht mehr wirklich werten, das hatte mit der ersten Elf nicht mehr viel zu tun. Als Trauner dann draußen war, brachen alle Dämme. Schon interessant. Unsere rechte Abwehrseite war überhaupt nicht mehr vorhanden. Trotz seiner dummen Aktion heute sehe ich Schöller aber deutlich stärker als Durakovic. Nur die Mauer muss halt dann ganz anders stehen, das war ein Geschenk. Alles in allem bin ich aber heute recht zufrieden mit den Burschen. Bei Gala spielten ja immerhin doch auch ganz gute Spieler. :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie viele spiele von schöller und von durakovic haben denn die experten hier bisher gesehen, also jetzt mal ganz allgemein :D das würd mich schon interessieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon klar, aber mich interessiert einfach woher das "sehe ich schöller deutlich besser als durakovic" kommt. sollte ja vergleiche geben, wenn man sowas sagt. aber ich will hier niemand in schutz nehmen oder meinungen kritisieren, die sei jedem gelassen :RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon klar, aber mich interessiert einfach woher das "sehe ich schöller deutlich besser als durakovic" kommt. sollte ja vergleiche geben, wenn man sowas sagt. aber ich will hier niemand in schutz nehmen oder meinungen kritisieren, die sei jedem gelassen :RiedWachler:

Ich hab Schöller zweimal gesehen, bis auf eine unerklärliche Kurzschlussaktion hat alles andere eigentlich Hand und Fuß gehabt .. bei Durakovic hingegen hab ich die schlechteste individuelle Leistung eines Torhüters aller Zeiten miterlebt. Insofern ist meine Meinung relativ klar, wer die #2 sein soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schon klar, aber mich interessiert einfach woher das "sehe ich schöller deutlich besser als durakovic" kommt. sollte ja vergleiche geben, wenn man sowas sagt. aber ich will hier niemand in schutz nehmen oder meinungen kritisieren, die sei jedem gelassen :RiedWachler:

Schöller wirkte bei seinen Einsätzen bei weitem nicht so unsicher wie Durakovic. Dem passieren so gut wie in jedem Testspiel massive Aussetzer. Vielleicht liegt es daran, dass er sich beweisen will und dadurch besonders (über)motiviert ist. Jedenfalls habe ich nie ein gutes Gefühl, wenn er spielt. Bei Schöller sieht man zumindest, dass er gewisse Ruhe ausstrahlt. Ob er wirklich viel besser ist, kann ich nicht beurteilen, aber er wirkt halt etwas souveräner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wäre es aus gründen der mannschaftsmoral und des selbstvertrauens eigentlich nicht gescheiter gewesen, gestern zu versuchen den sieg abzusichern, als weiter wild durchzuwechseln, bis man logischerweise als unorganisierter hühnerhaufen endet, der schlussendlich noch verliert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wäre es aus gründen der mannschaftsmoral und des selbstvertrauens eigentlich nicht gescheiter gewesen, gestern zu versuchen den sieg abzusichern, als weiter wild durchzuwechseln, bis man logischerweise als unorganisierter hühnerhaufen endet, der schlussendlich noch verliert?

Ja. Wieso man nach 80 Minuten dann nochmals gewechselt hat (Kreuzer für Trauner geht nicht, egal ob zweiterer nicht mehr kann oder doch) und die Teamstruktur dann VÖLLIG zerstört hat, ist schlichtweg unbegreiflich. Wenn der Block2 unverändert bis zum Schlusspfiff agiert, bringt man den Sieg über die Runden.

Aber wieso Kreuzer, Mayr und Baumgartner dann IRGENDWO herumgelaufen sind und die rechte Seite ständig offen war (wirklich so offen, dass ich das in dieser Form selten bis nie gesehen habe), muss man dann auch nicht verstehen. Das ist dann einfach ein taktischer Fail des Trainers oder ein Fehlverhalten der Spieler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mit der Niederlage sehr gut leben! 1HZ stimmt mich positiv! So ist wenigstens nach dem Spiel, Alles in Ruhe von Statten gegangen. Man weiss ja nie....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mit der Niederlage sehr gut leben! 1HZ stimmt mich positiv! So ist wenigstens nach dem Spiel, Alles in Ruhe von Statten gegangen. Man weiss ja nie....

Friedlich ja, zum Thema ruhig: Anrainer werden dir was anderes sagen, gab mehr als zwei Stunden nach dem Schlusspfiff noch hupkonzertierende Autos aufgrund des von Gala geholten Weltmeistertitels in Ried. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

wäre es aus gründen der mannschaftsmoral und des selbstvertrauens eigentlich nicht gescheiter gewesen, gestern zu versuchen den sieg abzusichern, als weiter wild durchzuwechseln, bis man logischerweise als unorganisierter hühnerhaufen endet, der schlussendlich noch verliert?

Wäre es ein Meisterschaftsspiel gewesen, wäre es natürlich gscheiter gewesen. Wegen dem Selbstvertrauen sowieso auch...

Es war halt ein Testspiel, d.h. ich könnte mir vorstellen, der Trainer wollte sehen, was passiert, wenn er gewisse Spieler vom Feld nimmt und eintauscht. Ob die Leistung sinkt oder ob sich die Mannschaft halten kann. Dass dann 3 Gegentore fallen, damit hat er sicherlich nicht gerechnet, aber nach diesen Ein-/Auswechslungen weiß er jetzt (oder sollte er wissen), welche Spieler als Stammspieler wichtig sind und welche noch zu unsicher sind.

Dazu ist ja ein Testspiel gut, um sowas z.B. rauszufinden. Wäre für mich zumindest eine logische Erklärung..... :ratlos:

Edited by SV-Ried-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, DAS war aber nicht anders zu erwarten.Wenn man das vermeiden will, muss man sich halt Wellington Phoenix oder FC Eschen-Mauren als Testspielgegner holen *gg* (bezogen auf den Hup-Auto-Korso..)

Edited by Seewespe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...