sherif

Members
  • Gesamte Inhalte

    249
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über sherif

  • Rang
    Spitzenspieler

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Sturm Graz

Letzte Besucher des Profils

3.873 Profilaufrufe
  1. endstand schwoaze helfen 2018: 61.000€ reingewinn. weitere infos dazu: http://www.schwoazehelfen.at/graz/61000-euro-reingewinn-bei-schwoaze-helfen-2018/ danke für eure großartige unterstützung! ihr seid weltklasse
  2. mal wieder ein paar news zu schwoaze helfen. wir haben nach nur zwei spielen bereits einen neuen Spendenrekord - derzeit halten wir bei über 32.000€ reingewinn --> weitere infos: http://www.schwoazehelfen.at/graz/spendenrekord-fahnenmaltag-und-mehr/ danke an alle, die uns von euch auch mit spenden unterstützt haben. beim letzten heimspiel des jahres wird es noch restplätze unserer fanartikel geben. hinweisen möchte ich an dieser stelle auch auf unseren kinderfahnenmaltag, den es nach einem jahr pause heuer endlich wieder geben wird. am samstag vor weihnachten, dem 22.12. sind wir ab 10:00 uhr in der shoppingcity seiersberg. alle fahnen, die dort gebastelt und gemalt werden, können natürlich gratis mitgenommen werden - alle kinder inkl. eltern sind herzlich willkommen
  3. über 20.000€ reingewinn bei schwoaze helfen nach nur einem spiel --> http://www.schwoazehelfen.at/graz/20-000-euro-reingewinn-nach-nur-einem-spiel/ läuft wirklich sehr gut heuer, danke für eure unterstützung
  4. schwoaze helfen 2018 startet morgen mit dem spiel gegen st. pölten: http://www.schwoazehelfen.at/graz/am-samstag-geht-es-los-mit-schwoaze-helfen/ wir starten mit fanartikeln, den becherspenden sowie mit spendenboxen auf der nord und am stadionvorplatz. außerdem geht der reinerlös des morgigen frühshoppens zur gänze als spende an schwoaze helfen! die versteigerungen starten am kommenden montag, das vereinsfest folgt beim letzten spiel des jahres. alle weiteren infos zu spendenzielen und unseren diesjährigen aktionen findet ihr auch heuer wieder auf www.schwoazehelfen.at
  5. ja, es gab mal eine che-fahne in der kurve, aber ist schon ein zeiterl her. wird mittlerweile ebenso nicht mehr geduldet, wie alle anderen "politischen" symbole auch. unpolitisch kann man in wirklichkeit aber eh niemals sein.
  6. derzeit leider nicht. ich hoffe aber, dass mittel- bis langfristig einmal wieder eine ausgabe kommen wird, in welcher form auch immer. denn insbesondere die letzte ausgabe war dann ja doch schon mit enormem aufwand verbunden und hat viele ressourcen verschlungen. wir werden sehen
  7. @Hakuna Matata Arena hat es ja bereits richtig geschrieben. es ist äußerst unwahrscheinlich, dass merkur eingefangen wurde. der ist schon dort in dieser umgebung entstanden, was auch der schlüssel für seine ungewöhnliche zusammensetzung sein könnte. das nizza-modell war schon recht revolutionär; das late heavy bombardement zu erklären (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Großes_Bombardement bzw. wiki-artikel zum nizza-modell im vorherigen posting), wird nun womöglich aber nicht mehr vonnöten sein, da es laut neuerer studien wahrscheinlich nie stattgefunden hat und auf fehldatierungen der mondkrater beruht. das wiederum würde bedeuten, dass auch andere datierungen im sonnensystem um 200-300 millionen jahre zurückdatiert werden müssten, was auf unsere kenntnis der evolutionsgeschichte vom mars die ein oder andere interessante auswirkung hätte
  8. was an merkur besonders interessant und bis dato nicht geklärt ist, ist sein ursprung. er hat nämlich für seine größe einen viel zu großen eisenkern - zb größer als jener des mars, obwohl merkur wesentlich kleiner ist - und besitzt dementsprechend nur einen sehr kleinen mantel. das lässt sich nicht so einfach erklären, da die planeten aus den relativ gleichen bausteinen enstanden sein sollten (und somit das mantel-kern-verhältnis ähnlich sein sollte). es liegt also womöglich nahe, dass dem merkur etwas katastrophales widerfuhr, wodurch er den großteil seines mantels verloren hat. bepicolombo könnte diesbezüglich neue erkenntnisse liefern. ebenso warum er überhaupt ein intrinsisches magnetfeld besitzt obwohl er so klein ist - das könnte durchaus mit seinem großen eisenkern resp. kleinen mantel zusammenhängen. ich erwarte mir also doch einiges von bepicolombo, insbesondere in hinblick auf die geschichte merkurs und dementsprechend auch jener des gesamten sonnensystems.
  9. ...wäre durchaus eine überlegung wert, das auch mal in wien zu machen. nachdem der hauptveranstalter die kommission für astronomie ist, wäre es prinzipiell jedenfalls möglich
  10. für an astronomie etc. interessierte möchte ich die von 6.-7.9.2018 stattfindende veranstaltung "graz in space" empfehlen: wissenschaftlerinnen und wissenschaftler aus dem bereich astronomie, astrophysik, und weltraumforschung (und damit verwandten themen) werden dort 2 tage lang im rahmen von vorträgen ihre forschungsgebiete der öffentlichkeit näherbringen website inkl. programm und anmeldung --> http://grazinspace.oeaw.ac.at edit: link zum programm als pdf
  11. oberrang!
  12. fangruppen werden auch heuer wieder oben sein.
  13. sollten ca. 8.000 sein.
  14. übrigens geht dabei für jedes tattoo eine spende von 20 euro an schwoaze helfen und die sturmjugend. also brav pecken lassen
  15. das ist schon ok und das beste ergebnis auf diesem gebiet bis dato. waren ja nur 4 goodies der mannschaft sowie 16 leinwandbilder der kurve insgesamt. nicht eingerechnet sind hierbei externe versteigerungen, zb vom fotografen hirtenfellner, von den black jacks oder sturmnetz, deren erlöse an uns gespendet wurden (da kamen auch jeweils 700-1.000€ zusammen) - gesamt kamen durch versteigerungen also immerhin über 6.000€ rein! erstaunt war ich persönlich von der recht guten annahme des spendenkontos, knappe 1.500€ kamen hierbei nur durch (mehr oder weniger) kleinspenden von privatpersonen herein.