Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Creeper

Members
  • Content Count

    1,344
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Creeper

  • Rank
    Bunter Hund im ASB
  • Birthday 09/10/1995

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid, international Arsenal

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,176 profile views
  1. https://www.arsenal.com/news/ticketing-information-rapid-vienna-h Würd mal nicht ganz uneigennützig anfragen, ob das für irgendjemanden hier zutrifft, der nächste Woche nicht in London sein kann...
  2. Kann mir wer erklären, warum die 90+ Gruppe eine geringere Sterblichkeit als die 80-90-jährige aufweist?
  3. Ich zitier das mal hier hinein, hast du das ASOIAF RPG dann gespielt? Oder hat irgendwer anderer Erfahrungen gemacht? Ich hab' kürzlich die Dunk & Egg Bücher gelesen und mir nun vorgenommen, eine Runde zu leiten. Dazu überlege ich mir gerade eine Geschichte, wird vermutlich während den späteren Blackfyre Rebellionen spielen (andererseits wären die vorgefertigten Abenteuer vielleicht ein besserer Einstieg, hab bis dato noch keine P&P Runde geleitet. Die Zeit vor Robert's Rebellion finde ich halt für ein RPG interessanter, da man weniger von Vorlagen eingeschränkt ist, und meine potentiellen Spieler auch weniger voreingenommen sind). ...irgendwie muss man seine Zeit bis Winds of Winter ja verbringen
  4. Plattenspieler brauch ich keinen, aber falls du Platten doch einzeln abgeben würdest, hätt ich Interesse, die Bandliste liest sich vielversprechend!
  5. Creeper

    Vasektomie

    Kann halt auch (in sehr seltenen Fällen, aber bei meiner Ex-Freundin war's so) zu Komplikationen führen. Und selbst wenn alles hinhaut, stell ich mir den Gedanken, eine Spirale da unten eingesetzt zu bekommen, auch nicht unbedingt leiwand vor Es ist halt immer eine Abwägung, was das kleinste Verhütungsübel ist, jetzt ganz abgesehen vom eigentlichen Thema.
  6. Nur Brunner()-Sykora glaub ich!
  7. Die meisten von diesen Lokalen kenn ich nicht, das u4 gibts natürlich noch mit addicted to rock (war da aber ewig nicht mehr), statt dem Grafiti gibt's das Battle Axe (ich glaub, das sind dieselben Betreiber). Das Escape kannst auf jeden Fall ausprobieren, aber leiwand find ich an dem Lokal leider gar nix, ich geh da nur zu Konzerten hin. Amananth's Place gibt's auch noch, zu dem kann ich aber nix sagen. Das Cafe Voodoo fällt definitiv nicht unter Metal Bar, aber wenn man mit 60s und 70s Hard Rock (eher Sabbath als Scorpions) und vielleicht bisschen Psychedelic Rock was anfangen kann, ist's dort ganz leiwand.
  8. Ich mag "To Reap Heavens Apart", wie auch Pharao, auch sehr gern. In Sachen Epic Doom bringen die Altmeister Solstice (UK) heuer endlich ihr neues Album raus, kann auf Bandcamp schon angehört werden (https://solstice-englander.bandcamp.com/album/white-horse-hill-3). Wer sie nicht kennt, der Klassiker schlechthin ist "New Dark Age" (noch mit anderem Sänger). Das neue Priest-Album gefällt mir nach 2 Durchläufen schon ziemlich gut, aber mit ihren (stilistisch ähnlichen) 80er Großtaten wie Screaming for Vengeance und Defenders of the Faith kann es natürlich nicht mithalten. Meine Lieblingsphase der Band sind sowieso die 70er. Deaf Forever les ich auch ganz gern, wenngleich ichs nicht abonniert habe. Aktuelle Metal-Bands, die uneingeschränkt überzeugen? Grenzenlose Begeisterung gab's bei mir seit dem letzten Atlantean Kodex-Album bei keinem neuen Album mehr. Sehr gern mocht ich in den letzten Jahren Alben von Hammers of Misfortune (eigentümliche Symbiose aus Heavy Metal und 70s Rock), Satan's Hallow (recht klassischer Heavy Metal), Enforcer (etwas speediger), Eternal Champion (sehr epischer Heavy Metal) und Dark Forest (überaus melodisch-folkig).
  9. Das Newcastle-Spiel 2016 schon verdrängt? Allgemein den Erfolg von Vereinen über Titel definieren ist halt schon ziemlicher Unfug, nichtsdestotrotz befinden sich die Spurs meiner Ansicht nach auf einem Weg, der sie zu Titeln führen kann.
  10. Wie wars denn? Hab wegen Order of Israfel auch überlegt hinzugehen, ist dann leider nichts geworden.
  11. Hm....also wenn dir das mit dem Universum schon mal nicht taugt ists schon bisschen blöd, ist halt ein essentieller Teil der Geschichte. Wenn du mich fragst sind gerade die ersten Teile nicht langatmig, das stört mich später mehr. Generell würde ich die ersten 6 Teile als besser als die späteren einstufen. Also das sind nicht unbedingt Voraussetzungen, die dafür sprechen, dass du mit der Reihe noch viel Freude haben wirst. Andererseits ist gerade der erste und auch der zweite und dritte Teil vom Aufbau her doch noch anders als spätere Bände. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen den zweiten Teil fertig zu lesen und wenn du doch was damit anfangen kannst auch noch die Bände 3 und 4. Wenn du mit denen auch nicht glücklich wirst würde ich aufhören.
  12. Gute Leistung der Mannschaft, möchte da außer Welbeck und Walcott noch Perex, Ox und Maitland-Niles erwähnen, die allesamt sehr stark gespielt haben, vor allem letzterer hat eine tolle Talentprobe abgegeben!
×
×
  • Create New...