VanDerSnaps

Members
  • Gesamte Inhalte

    255
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über VanDerSnaps

  • Rang
    Teamspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Alemannia Aachen, SV Ried
  • Bestes Live-Spiel
    Schalke : Hannover 5:4 ('13)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Wacker Burghausen : Alemannia Aachen 2:0 ('13)
  • Lieblingsspieler
    Andi Lasnik, Zlatan Ibrahimovic
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Niederlande

Letzte Besucher des Profils

2.166 Profilaufrufe
  1. NEWS wirbt im Radio mit "Hat die SV Ried noch eine Zukunft?". Da kommts mir wirklich hoch.
  2. Eine Frage bzw. Bitte zwischendurch - kann man die handelnen Personen nicht einfach beim Namen anstatt der Initialen nennen? Das ganze GL, PR, MS, OG, MA... ist extrem mühsam.
  3. Man sollte den Leblhuber als neuen Sportdirektor installieren. Seinen Monolog könnte er zukünftig somit gleich als Interview mit sich selbst verkaufen.
  4. Schreibst du auch Bücher? Wenn ja, ich wäre interessiert.
  5. Die haben verloren - da geht noch was.
  6. (A) - SC Wiener Neustadt 3 (H) - FC Wacker Innsbruck II 1 (A) - SV Lafnitz 0 (H) - SC Austria Lustenau 3
  7. Vöcklamarkt spielt in Vollbesetzung gerne ein flottes, flaches Kurzpassspiel das ihren technisch versierten Spielern natürlich zugute kommt. In deren Offensivspiel wird entscheidend sein, ob Alex Fröschl fit bzw. dann auch eingesetzt wird. Mit ihm und Olivotto an den Außenbahnen hat die UVB zwei technisch starke Waffen, die genau wissen, wie sie ihre Sturmspitze Leitner einsetzen können. Eine weitere Waffe sind die Standards, bei denen Leitner und Höltschl immer wieder gefährlich werden. Größtes Problem ist derzeit aber die dünne Personaldecke - es gibt einige langzeitverletzte Leistungsträger und angeschlagene Spieler. Das dürfte wohl auch mit der Grund für die durchwachsenen Leistungen in der RLM sein (zuletzt 3:0 bei Hertha Wels verloren). Topmotiviert werden die Burschen aber auf jeden Fall sein. Letztes Jahr im Cup gegen die Austria hat sich die UVB nicht versteckt und lange Zeit mithalten können. Aber vielleicht kommt die aktivere Spielweise den Riedern ja entgegen. Wer übrigens den Kader nicht so gut kennt, da sind einige namhafte Spieler dabei. Thomas Löffler, Alex Fröschl, Thomas Höltschl und Wolfgang Schober haben allesamt Bundesligaerfahrung. Ich freu mich jedenfalls auf dieses Fußballfest, an dem ich erstmals ein Rieder Match aus neutraler Sicht sehen werde.
  8. 12 Punkte aus 6 Spielen bei 3 Siegen und 3 Unentschieden. Darunter 1 Punkt gegen Neustadt und 3 gegen Liefering. Ohne ein Spiel der Lustenauer gesehen zu haben, klingt das vom Papier her nicht so einfach.
  9. (A) - SKU Amstetten 1 (H) - SV Horn 3 (A) - FAC Wien 0 (H) - Young Violets 3
  10. Wäre interessant ob das vor dem Transfer nicht ordentlich abgeklärt wurde, der Spieler selbst säumig war oder sich einfach der Behördenweg unvorhergesen in die Länge zieht. Sollte ersteres der Grund sein, wäre das schon etwas dilettantisch.
  11. Hehe Ein Hausruckviertler Wir-Gefühl gibts eh nicht. "Uns" eint nur, dass wir eben keine Innviertler sind
  12. Da muss ich als Grenzhausruckviertler einhaken. Aus Fußballsicht hast du recht, hier gibts ausgesprochen viele Rieder. Aus geographischer Sicht wird sich hier bestimmt keiner als Innviertler identifizieren - der Hausruck ist da nicht zum Spaß dazwischen . Das Innviertel ist anders. Nicht in negativer Hinsicht, aber definitiv anders.
  13. Weiß man eigentlich irgendwas über diese "französische Auswahl"? War das eine zufällig anwesende französische Reisegruppe oder ein Spiel zum warmhalten für Didier Deschamps "französische Auswahl"?
  14. Bin ja doch etwas überrascht, dass von Fröschl viele so begeistert sind. Er war zwar ein ehrlicher Kämpfer, aber mehr auch nicht. Meist war er unfassbar "potschert" vor dem Tor und auch sonst technisch eher limitiert. Aus sportlicher Sicht versteh ich es sehr gut, dass der Vertrag nicht verlängert wurde. Wünsch ihm alles Gute für die Zukunft - ein feiner Kerl scheint er ja allemal zu sein.
  15. Klagenfurt spielte diese Saison im Schnitt vor 274 Heimfans. Die werden wohl kaum Fans mitbringen oder anziehen (Quelle: https://www.transfermarkt.at/regionalliga-mitte/besucherzahlen/wettbewerb/ATRM)