Jump to content

Jaisinho

Members
  • Content Count

    4,456
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Jaisinho last won the day on March 9 2017

Jaisinho had the most liked content!

About Jaisinho

  • Rank
    Postet viiiel zu viel

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn ich vor Sonntag wählen hätt können ob Sieg gestern oder Mittwoch hätt ich den Mittwoch genommen. Bin so ehrlich. Aber die Chance einen Cupsieg, nach 2 Horror-Saisonen, einzufahren hat für mich einen höheren Stellenwert.
  2. ....und waons wida amui keima wern mas wida einihaun..... Na, bleib ma am Boden. Geiler Sieg, toller Fight.... Bitte jetzt im Cup auch so.... Wer die Bullen 2x hintereinanda biegt braucht ka Angst mehr haben.
  3. Einerseits geil....Andererseits reizen wir die Bullen jetzt schon seit geraumer Zeit bis aufs Blut.... Hoffentlich kleschts dann ned im Cup....
  4. Peinlich.....Peinlich. Wie oft hats das bisher gegeben, dass einem Bundesliga-Verein wegen des "Rasens" das Stadtion gesperrt wird bzw. eine Spiele-Sperre ausgerufen wird? Wobei, für die kommende Partie wäre uns der Rasen eh mehr entgegenkommen.
  5. Da würde ich in dieser Liga mit diesen "Unparteiischen" ned allzu viel hoffen.... Stell da vor du hast den Hameter aufn Platz und den Schüttengruber um Ü-Wagen. Gute Nacht! (frei nach Herbert P.)
  6. Erinnert mich ein wenig an Sturm in der Ära Kartnig nach 2000.
  7. Hands-Elfer und vermeintlich Rot für Novak wegen Verhinderung einer klaren Torchance. So argumentiert man ja beim Siebenhandl-Ausschluss (was für mich, offen gesagt, völliger Schwachsinn ist, aber eh wurscht). Das ist schon ein kleiner, feiner Unterschied ob die Partie nach dem Elfer mit 10 gegen 10 weitergegangen wäre.
  8. This. Danke. Die Szene von gestern wird dir jedes Wochenende, in jeder LIga zu Hauf abgepfiffen. Und kaum jemand pudelt sich auf, weils im Grunde eine klare Sache ist. Und spätestens als der Fuss von Eggestein RIchtung Ball ging hätte der Pfiff zwingend erfolgen müssen.. Und da gibts für mich keine 2te Meinung. Und das sich ein Hauptschiedsrichter da noch auf seinen Kollegen rausreden will, ist eigentlich die noch größere Schweinerei! Aber war halt nur die "Admira". Wäre das in der Allianz gegen Rapid passiert gäbe es eine WOche lang Sonderberichte quer durch die Medien. Wobei, dass hätt sich der Koffer in der Allianz im Leben nicht getraut! Da kannst drauf wetten! Braucht es nicht! Die UEFA hat es eh geregelt. Für den Umstand, dass ein unfähiger Provinzschiri aus Österreich es offenbar nicht kapiert hat oder meint die Regel neu zu definieren kann die UEFA ja nichts. Satire? Versteckte Kamera? Meinen die das wirklich Ernst?
  9. Worüber diskutieren wir dann bitte? Sorry, aber der läuft schon aus Abseits los und macht keine Anstalten seinen Zug zum Ball zu ändern. Und spätestens als er am Ball ist hätte der Pfiff kommen MÜSSEN! Und damit hat es sich. Also Fehlentscheidung. Nein, ich hab den Unterschied zwischen passiv und aktiv jetzt erklärt. Und das gestern nicht abzupfeifen ist ein grandiose Fehlleistung.
  10. Wer ma Alles panieren! Na, Schmäh bei Seite. Im Kampf um Platz 4 sehe ich uns schon.
  11. 1 Spiel maximum. Zumal ich dabei bleibe, dass dieser Ausschluss auch zumindest "fragwürdig" war. Und zudem hat er den Gegenspieler ja ned mit einem eingesprungen Legdrop niedergemäht. 10 Punkte vor der Austria bzw. um ungünstigsten Fall 8 vor Hartberg (sofern die das Nachtragsspiel gegen Wattens gewinnen), bei noch 4 ausstehenden Partien. Das wird reichen, zumal wir ned alle Partien verlieren werden und die Konkurrenz auch nicht alle gewinnt. Und Wattens hängt da auch noch mit drin. Auch wenn du in Sachen "Pessimismus" zu ungeahnten Höhen aufsteigst.
  12. Ok. Hat er nicht! Der Spieler war im klaren Abseits und ist auch klar RIchtung Ball gegangen. So ein Abseits hast jedes WE in zig Ligen zu Hauf. Und jedes Mal wirds ohne Murren abgepfiffen. Nur in der österreichischen Bundesliga offenbar nicht mehr. Viel einfacher als so ein Abseits kannst das nimmer haben, und dann schaufelt sich ein unfähiger Hauptschiedsrichter, der zuvor schon keine gute Figur macht, sich unnötig sein Grab. Ja, hätten wir, weil es abseits war und bleibt. Siehe Horr-Stadtion tags zuvor. Das war ein Totalversagen des Linienrichters. Das gestern EInes des Hauptschiedsrichters. Und? Was wollens schreien? Dass Ihr Spieler 1,5 Meter im Abseits stand und zum Ball ging (und noch über den Ball drüberstieg)? Das war ja ned amal knapp, sondern deutlich. Da ist auch weit und breit kein andere Mitspieler gewesen. Wie man hier auf "passives" Abseits kommt ist mir komplett schleierhaft! Nein, muss er nicht. Nochmal, der Spieler startet schon aus einem klaren Abseits, mit voller Absicht in Richtung Ball (und steigt sogar noch drüber!), ohne das auch nur ein Mitspieler zu dem Zeitpunkt in der Nähe gewesen wäre. Das ist ein Mustersbeispiel für ein klares Abseits und der völligen Unfähigkeit eines Schiedsrichters, der dann die Schuld seinem Linienrichter geben will. Wenn wir für sowas schon den VAR brauchen, dann Gute Nacht österreichisches Schiedsrichterwesen.
  13. Welche Vorlieben du auch immer haben mögest.
×
×
  • Create New...