Jump to content

fcb

Members
  • Posts

    601
  • Joined

  • Last visited

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,360 profile views

fcb's Achievements

Weltklassecoach

Weltklassecoach (17/41)

227

Reputation

  1. balde, jutgla, abde und nico werden n ichjt gleichzeitig am feld stehen, warum, dass schreibst eh. und die 10 mille überweisen wegen einem spiel? echt jetzt?
  2. Wenn man jetzt schon mit fahrermeinungen kommt... Das war in Runde 56, als alle eigentlich zurückrunden sollten und nicht durften...
  3. Wäre es nicht auch unfair und ungerecht gegenüber Verstappen gewesen, wenn man die falsche Entscheidung, keine rücküberundungen zuzulassen wie Usus, durchgezogen hätte und deswegen hamilton WM geworden wäre?
  4. Schön langsam wird es ermüdend, dass die Diskussion sich im Kreis dreht. Marc Surer hat es selbst richtig gesagt. Masi hat seine ursprüngliche Fehlentscheidung, dass keiner rückrunden darf mit einem Kompromiss ausgebessert. Dem Geist dieser Regel, dass es keine überrundeten zwischen den führenden Fahrern geben soll, wurde zumindest für eine raceentscheidung genüge getan.
  5. Marc surer ist da wohl nicht deiner Meinung, auch nicht was deine obige Antwort meines Posting betrifft.
  6. Denke mal, wenn masi seinen Fehler aus rd 56 nicht halbwegs in Ordnung gebracht hätte...was da losgewesen wäre. Es ist Usus, dass die überrundeten sich zurück runden dürfen. Sich jetzt darauf aufhängen dass es nicht alle konnten....da geh ich lieber den Kompromiss ein als das Theater danach ohne zurückrunden dürfen....
  7. Darum geht's ja jetzt. Lässt er in rd 56 alle überholen kann er normal die rd 58 bei Einholung des SC nach rd 57 ohne Diskussionen racen lassen...er hat zuerst falsch entschieden und dann musste er diesen Kompromiss eingehen.
  8. Ja, gut analysiert. Aber da kommt halt der deutsche durch wenn er meint, es war unfair. Klar ist es ärgerlich. aber man soll nicht vergessen, dass es bei SC es immer so ist. Der Vorsprung für den führenden ist immer weg, so ist halt das Reglement. Wenn es einem nützt ist es toll, wenn nicht dann ist es unfair. Masi machte gestern nur einen Fehler. Und zwar den ich oben schon gepostet habe. Denn es ist doch Usus, dass die überrundeten sich wieder zurück runden dürfen. Btw..boxenfunk alonso rd 56 trifft es genau.
  9. so ist das halt bei einem SC, es gab schon einige sieger ,die nie gewonnen hätten ohne SC. so ist die regel halt. masi hat halt einen fehler gemacht und diesen hat er eine runde später dann versucht zu korrigieren. in rd 56 hätte er allen erlauben müssen sich zurück zu runden. dann kann das SC nach runde 57 normal für alle abbiegen und er das rennen für rd 58 freigeben. wäre der ablauf wie gewohnt und da hätte es diese diskussion nicht gegeben.
  10. was leider in unserer zeit mit einer subjektivität, die mit einem exzessiven individualismus hergeht. da gibt es wenig raum für empathie für den anderen. stichwort "sich selbst schützen und andere", wie in div aussagen mediziner und politiker. umgekehrt wäre es richtiger. "andere schützen und sich selbst". und diese emphatie für den anderen fehlt in unserer gesellschaft total wenn es nicht gerade um unsere engsten familienmitglieder geht. kenne einige junge leute, die positiv waren und ihre eltern zuhause oder den freund/freundin angesteckt haben und auf einmal sich heftige vorfwürfe machten als der vater/mutter/freund/freundin im spital oder gar in der intensiv landeten. ich für meinen teil bin deshalb geimpft, weil ich nicht meine familie/ freunde unbeabsichtigt anstecken will und schuld sein möchte an ihrem leid. und nicht weil ich einfach nur ins beisl will oder sonstige annehmlichkeiten will.
  11. sehr amüsant hier. just my 2 cents.. hätten wir die zustände wie in zb portugal, spanien oder italien gehabt, diese diskussion wäre eine viel kleinere. bin sehr oft im jahr in spanien, aber wie diszipliniert die leute dort mit den massnahmen lebe, lässt unser volk hier ziemlich alt aussehen. und das schlägt sich jetzt halt in den zahlen nieder.
  12. warum sollte er das nicht tun wenn es nötigt ist? siehe link. FIFA War es nicht zuerst komisch, die Spieler zu trainieren, die kurz vorher noch Ihre Teamkameraden waren? Sie kennen mich schon seit vier Spielzeiten und ich kenne sie. Das ist auch ein Vorteil. Ich versuche, ganz natürlich zu sein, ehrlich, direkt ... einfach auf Augenhöhe mit ihnen zu sprechen. Ich habe ihnen gesagt, dass wir da sind, um ihnen dabei zu helfen, Spaß zu haben und zu gewinnen. So sehe ich den Fussball. Und dann muss ich natürlich entscheiden, wer spielt. Viele sind sicher wütend auf mich, weil sie nicht spielen, aber das gehört dazu, oder? Ich versuche, gerecht zu sein. und etwas um ihn als trainer kennen zu lernen.
  13. für den kompletten restart und aufbau für die zukunft unserer youngsters aus la masia brauchts keinen externen und in der momentanen situation keinen weiteren holländer auf der bank. so gut er in amsterdam ist, da hab ich lieber den katalanen aus la masia auf der bank als einen der sich erst an die gegebenheiten vorort anpassen muss. guardiola war auch wie xavi schon am feld wie ein trainer und auch bei ihm hat es geklappt. auch wenn man ihn von der presse aus schon nach 3 spieltagen wieder feuern wollte. aber er besinnte sich auf die wurzeln unserer identität in la masia und perfektionierte dieses. xavi traue ich die adaption dieses zu. weil er eben die zeichen der zeit erkannt hat, wie man unschwer anhand seinen taktikvideos sehen kann. er hat auch die autorität im verein, was sicher helfen wird.
×
×
  • Create New...