Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Dim

Members
  • Content Count

    619
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Dim

  • Rank
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Halten wir also fest: trotz eklatanter Schwächen in der Offensive haben wir die Transferphase zwei Offensivspieler abgeben und null geholt. Najo, kann man schon machen
  2. Ich dachte, das ist nur eine pöhse Lüge der Fanszene.
  3. Für jemanden der so wenig Interesse an der Fanszene hat bist in dem Thread aber auffallend aktiv.
  4. Wenn ma nicht so komplett oarsch in den ersten 40 Minuten gewesen wären.....
  5. Na jetzt wiss ma was in der Winterpause trainiert haben. Freistöße allein ist halt trotzdem a wengerl wenig
  6. Unter den Blinden ist der Einäugige halt König. Wobei Madl eher einer der blindesten ist.
  7. Leider auch Zeit um sich noch ein paar zu fangen.
  8. Legitimiert ein Unrecht ein anderes etwa?
  9. Da es da eben um STADIONverbote und nicht HAUSverbote geht hat der Punkt Hausrecht absolut null damit zu tun.
  10. Die Ablöse von MK wird von der Fanszene seit vielen Jahren gefordert. Angefeuert durch gewisse Ereignisse mit schwankender Intensität. Zu behaupten dass dies zum ersten Mal nach den Forderungen bei Rapid aufkam ist einfach falsch und wird, nur weil man es wiederholt nicht richtiger.
  11. Stimmt. Die Forderung der Ablöse von Trainern oder sonstigen Vereinsfunktionären durch die Fans ist ansonsten ja komplett Rapid-exklusiv und hab’s noch nie bei irgendeinem anderen Verein. Hab gehört, dass die Mitglieder der Fanszene auch atmen. Genau so wie die der Ultras Rapid😱
  12. Echt? Hast eine empirische Studie dazu gemacht? Wenn ja, dann bitte publizieren. Wenn nicht, dann bitte nicht so tun, als würdest wissen was die Mehrheit will
  13. Könnt man die Aktion nicht einfach für sich allein stehen lassen anstatt schon wieder den Bogen zu der leidlichen Diskussion der letzen Wochen schlagen zu müssen?
  14. Welche konkrete wäre es denn? Laut Staatsanwaltschaft fällt sie nicht unter das Verbotsgesetz.
  15. Nein, der „Skandal“ ist, dass es keine Rechtsgrundlage dagegen gibt. Dass die Staatsanwaltschaft nichts tut ist nicht deren schuld.
×
×
  • Create New...