syke

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.943
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über syke

  • Rang
    V rings!

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  1. Allein schon die Argumentationslinie "Foda = Böse, ergo Vogel supidupitoll und alle anderen Schuld" is so grenzgenial irre, da fehlen einem echt die Worte
  2. du hast also diese Saison noch nicht ein einziges Sturmspiel gesehen...
  3. das hat schon im Kern was sehr richtiges. In Anbetracht der Menge an nomineller Flügelspieler die man im Kader hat, eigentlich ja auch sowas wo man mal hinterfragen könnte was man eigentlich tut... Aber gut, man kanns - wie andere hier - völlig fehlgeleitet auf ein Einstellungsproblem der Spieler schieben und völlig verkennen dass taktisch so gut wie gar nicht auf dem Feld funktioniert und Spieler entweder nicht wissen was sie zu tun haben haben oder nicht verstehen was sie überhaupt tun sollen. Beides ist halt coaching 101
  4. Das heißt der Experte für eh alles, wäre für eine Veränderung am SD Posten? weil der wärs der dafür verantwortlich ist... Nein, mal ernsthaft, das wird wohl jeder nicht ganz umnebelte verstehen dass das nicht am Spielermaterial liegt. Fakt ist, Leute wie Spendi oder Zulj können kicken. Fakt ist auch, dass Spendi (wie auch Koch der heute gsd nicht spielen durfte) beispielsweise ein (für BuLi Verhältnisse) wirklich guter IV ist. Warum der abwechselnd LV in einer schlecht einstudierten 3er Kette spielen muss und sich regelmäßig in Offensivaktionen einmischt, phasenweise sogar beim gegnerischen Konter vorne bleibt, kann dir wohl keiner erklären. Noch extremer ist das bei Koch, der phasenweise heuer auf der 10er Position rumrannte. Problem dabei, das is halt coaching. Wenn Spendi auf den Scheiß von allein kommt, muss ihm das der Trainer schleunigst austreiben. Wenn der Trainer tatsächlich darin seine Idee von modernem Fußball sieht, dann wird er an irgendeinem Punkt merken müsse, dass er für solche Scherze das Spielermaterial nicht hat (und nie einen Verein trainieren wird der es hat). Ein Trainer der seine Idee nicht an das vorhandene Spielermaterial adaptieren kann, ist eine Fehlbesetzung. Darüber kann es keine Diskussion geben. Zum Rest der "Leistung": Man hat (noch immer) keinerlei Idee wie man ein Spiel aufziehen soll. Man hat noch immer keine klar vorgegebenen Taktiken. Man schafft es noch immer nicht in Situationen in denen man völlig unnötig in Bedrägnis kommt (wie gleich nach der Pause) in irgendeiner Form für Entlastung und/oder Ruhe im Spiel zu sorgen. Man steht an den Außendeckerpositionen so dermaßen offensiv, dass man auf der Flanke kaum Gegenwehr leisten kann. Das wäre zwar noch übersehbar würden die nominellen AV offensiv irgendwas zeigen, tun sie aber nicht. Kurzum, man hat im Prinzip nach zwei Monaten Pflichtspielen und davor Trainingslager noch immer keinerlei Spielidee. Das kann man natürlich 1:1 auf die Spieler umlegen. Das Problem dabei, die allermeisten der Spieler die da am Platz stehen können nachweislich Fußball spielen. Der aktuelle Trainer hat bisher nur bewiesen dass er überall recht schnell wieder weg war... PS: Wieso man Lema noch immer ignoriert obwohl von den Flügeln so gut wie gar nix kommt muss man wohl auch nicht nachvollziehen können
  5. Marcel ist der Sohn vom Herfried
  6. der würde den dortigen Restvertrag unter Garantie aussitzen. da is zu viel Geld zu verlieren tut er das nicht
  7. Das erinnert immer mehr an die letzte Foda Saison nach dem Meistertitel. Da gabs ähnliche Leistungen und ähnlich grenzdebile Aussagen
  8. Ist überliefert was der Hierli hat?
  9. na ich bin eh sicher das hätte grade dir getaugt wenn sich Kreissl hingstellt hätte und auf eine PK folgendes kundgetan hätte: "ähm ja, wir haben als Alar Ersatz niemanden verpflichtet. Wir probieren lieber Schmerböck als Stürmer. Das hat der zwar noch nie wirklich getan, aber wird schon klappen". Mal ganz davon abgesehen ist es schlicht und ergreifend Fakt dass Schmerböck gegangen wäre, völlig egal wieviele Stürmer geblieben wären oder nicht. Der war für diese Position nie eingeplant. Zu keinem Zeitpunkt. Daher von falscher Kaderplanung diesbezüglich zu sprechen ist weltfremd. Und jetzt retroaktiv was fordern, weils über ein par Spiele beim WAC funktioniert hat, is halt irgendwie auch entlarvend
  10. soviel Blödsinn in einem Satz. Jetzt mal zum mitschreiben: Es ist scheißegal wer geholt worden wäre, Schmerböck hätte bei uns nicht Stürmer gespielt und hätte damit auch keine 4 Ligatore erzielt. Zusätzlich haben die Verpflichtungen von Pink und Hosiner mit der Personalie weniger als nichts zu tun. Das ist ungefähr wie wenn man argumentiert in Wien wäre a Haus eingestürzt weil in Australien Wind gangen is
  11. wenn es die nicht gibt, wäre es extrem verblüffend
  12. Frage an alle die mir vor ein paar Tagen erzählt haben Vogel wäre nicht angezählt: Is ers jetzt? Oder noch immer nicht genug?
  13. na, er hat sie lieber in aller Öffentlichkeit am Trainingsplatz beleidigt wenns erm grad net gepasst haben...
  14. ich schätze weder den Stöger noch den Hasenhüttl so ein als das sie primär für Geld einen Job übernehmen würden. Wenn man denen eine sportliche Perspektive gibt mit einem Job der sie reizt, kann ich mir schon vorstellen dass die in einem möglichen Rahmen nach Graz kämen. ich glaub in beiden Fällen würde es eher am Umfeld des Vereins scheitern
  15. ich glaube weder Stöger noch Hasenhüttl würden am Geld scheitern.