Jump to content

DropkickMurphy

Members
  • Content Count

    1,030
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited


Reputation Activity

  1. hariASK liked a post in a topic by DropkickMurphy in Die besten Versinger   
    vor einigen jahren bei einer rapid auswärtsfahrt im zug gehört: WE LOW YOU INNSBRUCK WE LOW, WE LOW YOU INNSBRUCK WE LOW
  2. DropkickMurphy liked a post in a topic by AlexR in Spielthread 2016/17   
    Weil Rapid am Sonntag gespielt hat, wegen dem Derby. Dann war der Dienstag nicht möglich; der LASK hätte einfach eine Runde früher ausscheiden sollen
  3. LASK_92 liked a post in a topic by DropkickMurphy in Kader 2017/18   
    ganz blöde frage: wen zählt man zur "pichlmann gruppe" und was hat diese gruppe konkret zu verantworten?
    und was ist eigentlich mit pichlmann´s football karriere? 
  4. AlexR liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    stellt euch vor, wir überholen lustenau noch und dem lask wird die lizenz für die bundesliga nicht erteilt.....
  5. mapok liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    stellt euch vor, wir überholen lustenau noch und dem lask wird die lizenz für die bundesliga nicht erteilt.....
  6. oggy4tw liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    stellt euch vor, wir überholen lustenau noch und dem lask wird die lizenz für die bundesliga nicht erteilt.....
  7. DropkickMurphy liked a post in a topic by AlexR in Spielthread 2016/17   
    aber, im großen und ganzen war das ein schon schwacher auftritt; selbst mit der Führung in der Hand hat das eher nach Rugby ausgesehen (beim Rugby darf man den ball nämlich nur nach hinten spielen) als tatsächlich Fußball...immerhin hat man gesehen, dass es auch ohne Routiniers geht
  8. Raiden123 liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    tekir hat uns glaub ich ganz gutes geld in die leere kassa gespült und riemann hatte halt keine lust mehr auf innsbruck! da kann ich jetzt keinem vereinsverantwortlichen große vorwürfe machen!
    es ist sicher nicht ganz gerecht, wenn ich jetzt so auf den gründler los gehe, aber irgendwie gibt er der sportlichen unzulänglichkeit und unfähigkeit, welche seit jahren einzug hält, ein gesicht!
  9. oggy4tw liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    tekir hat uns glaub ich ganz gutes geld in die leere kassa gespült und riemann hatte halt keine lust mehr auf innsbruck! da kann ich jetzt keinem vereinsverantwortlichen große vorwürfe machen!
    es ist sicher nicht ganz gerecht, wenn ich jetzt so auf den gründler los gehe, aber irgendwie gibt er der sportlichen unzulänglichkeit und unfähigkeit, welche seit jahren einzug hält, ein gesicht!
  10. Der Athletiker liked a post in a topic by DropkickMurphy in Spielthread 2016/17   
    im grunde hab i nix gegen den gründler, aber wenn der no einmal spielt, bring i ihn um!
  11. mapok liked a post in a topic by DropkickMurphy in Allgemeines...   
    aus fehlern kann man ja durchaus lernen! 
    wenn er es nochmal versuchen will, dann sollte er auch jegliche unterstützung zumindest bei uns fans bekommen!
    ich hoffe aber, dass er noch 2,3 fähige leute, auf die er sich verlassen kann, mitbringt!
  12. DropkickMurphy liked a post in a topic by gidi in Kader 2016/2017   
    Tatsächlich ist er damit aber nur einer von vielen, die in letzter Zeit bei uns rumlaufen durften (ich sag mal Wernitznig, oder Schütz, die ja auch alle nur das gespielt haben, was sie gerade für gut empfunden haben). Aber, wie schon mal woanders geschrieben: beim Wacker entwickelt sich grundsätzlich niemand fussballerisch weiter, sondern im besten Fall stagniert man, in den allermeisten Fällen wird man auch noch schlechter (und verletzt sich dazwischen auch noch ein halbes Dutzend Mal)... ja, ist jetzt wohl leicht polemisch, aber auch nicht ganz falsch. 
  13. DropkickMurphy liked a post in a topic by AlexR in Allgemeines...   
    Ich denke, passt nicht nur gut in den LASK Thread, sondern auch hier gut rein: dass man in Innsbruck Schwierigkeiten mit den Finanzen hat, ist nicht sonderlich überraschend für jemanden, der sich mit den Ankündigen des Sommers beschäftigt hat und dann den Herbst verfolgt hat. Die Gründe dafür, dass man Schulden hat, kommt wohl daher (reine Spekulation meinerseits), dass man heuer erstmals mehr Grundgehalt gezahlt hat und dafür die Prämien verringert hat (kann man unterschiedlich bewerten und gibt einige Pro und Contra Argumente). Die Schulden sind jedoch nicht mehr so hoch, wie zuvor angenommen und durch den Tekir Verkauf hat man das Minus halbieren können (so einige Gerüchte rund um den Verein).
    Die außerordentliche Generalversammlung Ende Jänner ist in diesem Sinne ein Blödsinn, weil es dafür eine Vorankündigung von drei Wochen braucht und sich das zeitlich nicht mehr ausgehen würde. Auch die tatsächliche Relevanz einer solchen Generalversammlung wäre bei Null. Mitglieder abstimmen zu lassen, ob der Vorstand Schulden machen darf, ist eigentlich nicht in den Statuten verankert und wäre auch sinnlos (weil es ja unterschiedliche Gründe von Schulden gibt und die schlussendliche finanzielle Verantwortung/Haftung liegt eh beim Vorstand). Zweitens ist laut Statuten Ende Jänner/Anfang Februar eine ordentliche Generalversammlung notwendig, um die letzte Saison absegnen zu lassen und einen Vorausblick auf die kommende Saison zu bieten (inklusive anderer Dinge). Was es also für einen Sinn hätte, eine außerordentliche Generalversammlung abzuhalten und dann ein oder zwei Wochen später die ordentliche Generalversammlung abzuhalten, erschließt sich mir nicht (eine ordentliche Generalversammlung muss jährlich stattfinden, innerhalb von 8 Monaten nach Ende der letzten Saison).  Hier kommen wir auch gleich zum verknüpfenden Detail. Da bei dieser kommenden Generalversammlung ein neuer Präsident gewählt wird, hat man wieder seitens der Politik die Muskel spielen lassen. Wer sich etwas auskennt, der weiß ja, dass die landesnahen Unternehmen einen guten Teil des Budgets mittragen und daher gibt es seit Anbeginn der Zeit (also seit 2003) immer wieder Einflüsse der Politik auf Entscheidungen des Vereins (so unter anderem auch, wer darf Präsident oder Sponsor des Vereins werden (kurz zusammengefasst: nur diejenigen, die Tiroler Unternehmen nicht gefährlich werden können)). Dieses Mal scheint es so, dass es dazu kommen könnte, dass sich ein Präsident (mit dem restlichen Team) bewirbt (aus dem aktuellen Vorstand heraus),
    der a) nicht so derart mit der Politik vernetzt ist, wie es der letzte Präsident war
    b) die Thematisierung der Rahmenbedingungen (Catering, Akademie) laut meinen Infos offensiver betreiben möchte  und
    c) sich auch gegen den bisher großen Einfluss der Politik/Sponsoren (meist von Landesseite) bei einigen Entscheidungen stemmen möchte (so wurde unter anderem Streiter aufgrund Intervention eines Sponsors engagiert).
    Daher, kommen jetzt halt Artikel, die irgendwie dem zukünftigen Vorstand signalisieren sollen, dass man sich das geplante Auftreten (oder das aktuelle Auftreten) gut überlegen soll. Die TT ist aus den langen Verbindungen heraus definitiv eingefärbt und dann trifft es sich gut, dass ein ehemaliger Bankenchef jetzt Chef der TT geworden ist, der zu den am besten vernetzten (ex) Politiker des Landes gehört und der verantwortliche Journalist ist immer wieder dafür bekannt Förderungen für Sport (Wacker Innsbruck) mit Kultur oder Soziales auszuspielen und rühmt sich für sehr gute Verbindungen in die verschiedensten (meist schwarz gefärbten) Politikabteilungen.
    Dass es nicht sonderlich intelligent ist, dass man Subventionen nicht tatsächlich für die eigentliche Sache verwendet, da bin ich bei der TT. Interessanter wird es jedoch, wenn sich ranghohe Politiker dazu äußern, die dieses Verhalten toleriert haben, in dem sie den Verein gewähren lassen...wäre ja nicht so, dass dies den Politikern (zumindest jene, die in verantwortlichen Positionen stehen) nicht bekannt gewesen wäre.
    Wie hoch die aktuellen Schulden sind, dazu habe ich keine nur einen ungefähren Bereich mitbekommen, der sich bei ca. 300.000€ bewegen soll (inwiefern das stimmt, kann ich nicht sagen; da ich eben nicht weiß, was Tekir eingebracht hat)...eine Summe, die jetzt nicht sonderlich hoch ist, aber einem halt (in Angesicht der Rahmenbedingungen) dann doch langfristig einbremsen kann.
  14. DropkickMurphy liked a post in a topic by Atonal in Neuer Trainer   
    grumser soll bei den amateuren bleiben und in ruhe die nötigen trainerlizenzen machen. wer schad den grumser auch noch zu verheizen
  15. DropkickMurphy liked a post in a topic by DerFremde in Ligareform   
    Eine Diktion wie aus dunkelsten Zeiten. Ein Verein, eine abweichende Meinung,ein Schädling. Da ist einem der Erfolg des eigenen Vereins wohl ganz ordentlich zu Kopfe gestiegen.
  16. mapok liked a post in a topic by DropkickMurphy in Allgemeines...   
    das mit Tirol tv seh ich genau so! baut man das etwas aus und gestaltet es seriöser, hat man mit wenig finanziellem aufwand sehr viel erreicht!
    und zum Thema Finanzen und Zukunft kann ich immer nur eines gebetsmühlenartig widerholen: VERDAMMTE OLYMPIAWORLD, GIB UNS EINFACH DAS STADION!!!11!!!1
  17. DropkickMurphy liked a post in a topic by AlexR in Allgemeines...   
    Anzahl an Geschäftsstellenmitarbeiter
    Struktur der Geschäftsstelle
    Kompetenzen der Geschäftsstelle
    Marketing in Innsbruck und außerhalb Innsbrucks
    Fanbetreuung
    Fanarbeit
    Mitgliederwerbung
    Abonnentenwerbung
    PR Auftritte oder Veranstaltungen
    Mitgliederbetreuung
    Ausbau Wacker TV mit gesamtheitlichen Blick (also, Nachwuchs, Damen, Herren 2 und Mitgliederverein Wacker Innsbruck in das Format einbauen)
    dafür muss man halt Geld investieren, das durch ein besseres Gesamtbild und mehr Einnahmen (Mitgliedsbeiträge, Abos und Merchandising) wieder hereinkommt...und, wenn es nur 50 Leute sind, die Mitglied um 30€, Abonnent um 110€ werden und einen Schal um 15€ sich zulegen.
    einzelne Inhalte schreibe ich jetzt nicht dazu, soll ja kein Buch werden.
  18. GRENDEL liked a post in a topic by DropkickMurphy in Ligareform   
    kann diesem post beim besten willen nicht folgen!
  19. Black-White1909 liked a post in a topic by DropkickMurphy in Ligareform   
    lasst uns doch einfach 22 runden spielen, ohne dass punkte oder tore gezählt werden und wer dann noch will kann ja noch das ein oder andere playoff spielen!
    eine typische win/win situation!
  20. DERALEX1 liked a post in a topic by DropkickMurphy in Diskussionen über Zuschauerzahlen-Vorhersage Nachbesprechung   
    was bespricht man da jetzt?
  21. onaiir22 liked a post in a topic by DropkickMurphy in KRC Genk - SK Rapid   
    echt peinliche vorstellung heute! muss man leider so deutlich sagen!
     
  22. mapok liked a post in a topic by DropkickMurphy in Allgemeines...   
    wo ist unsere akademie? 
  23. DropkickMurphy liked a post in a topic by AlexR in Allgemeines...   
    Ob man sich in Wattens für die Anwohner interessiert; vielleicht wäre es gut, wenn wir Wattens im Wattens Channel diskutieren, damit er einen Sinn hat, der Channel (bis auf halblustige Diana Fanboy Kommentare). 
    Interessant auch, dass man sich Hilfe vom Land erwartet, wobei ja die Gemeinde eigentlich zuständig wäre und ob das mit der Akademie auch so klappt, wird man ja sehen.Die Fusion war dann wohl eher ein Gespinst und damit ist auch alles Wacker Innsbruck relevantes nicht mehr dabei. (Sorry fürs Moderator spielen, aber es gibt einen Wattens Channel und hat eher wenig mit unserem Verein zu tun)
  24. DropkickMurphy liked a post in a topic by DerFremde in Ligareform   
    Es geht um weniger und spannendere Spiele. Nicht um mehr Spieltage die keinen interessieren.
  25. DropkickMurphy liked a post in a topic by raumplaner in Ligareform   
    für mich nicht. ried spielt am SA in wien, ich werd ziemlich sicher nicht ins stadion gehen, werde mir das spiel kaum in einem lokal anschauen und stream daheim, wenn's zeitlich gerade passt, aber ich werd's mir nicht fix einplanen. ist ja nur ein ligaspiel, für ried das ca. 730. in der höchsten spielklasse, davon waren bereits mehr als 80 gegen die austria, in spätestens 3 monaten gibt es das nächste duell, in spätestens einem halben jahr das nächste auswärtsspiel dort, da gibt es einfach überhaupt keinen besonderen reiz mehr. aber es ist eh super, dass es noch fans gibt, die wirklich jedes spiel verfolgen wollen, davon lebt der österreichische fußball.
×
×
  • Create New...