SCR-4-EvEr

Die schlimmsten Spiele...

67 Beiträge in diesem Thema

Was waren für euch die schrecklichsten Rapid-Spiele in den letzten Jahren? Ganz egal wieso (Ergebnis, Stimmung, etc.).

Eines der langweiligsten Spiele für mich persönlich war das Spiel gegen Bregenz im Hanappi Stadion am 03.10.2004. Es war ein Sonntag, es war für Oktober ziemlich warm und schwül eigentlich, und am Vortag wurde wohl etwas zu lang gefeiert. Nachdem das Spiel um 15:30 begann und man erst um 13 Uhr aufstand, wurde auch die Hinfahrt ziemlich stressig. Das Spiel war langweilig, wir hatten am Ende Glück dass wir nicht noch das 2:2 kassiert haben, die Stimmung war mies, die Plätze im Sektor ebenso, im großen und ganzen ein sehr schirches Spiel.

Mindestens genauso langweilig waren 2004 die Spiele in Mattersburg, wobei die eine Auswärtsfahrt als Auto-Corso sehr forza war!

Was waren eure schrecklichsten/langweiligsten Spiele?

bearbeitet von SCR-4-EvEr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, Zeit zur Frust-Bewältigung... :D

Meine chronologische Shit-List: (ohne Anspruch auf absolute Vollständigkeit)

05.03.1986: Rapid-Dynamo Kiew 1:4

Da bin ich noch mit Resten der EC-Finale-1985-Euphorie ins Stadion gezogen. Dementsprechend grausam dann die Desillusionierung in dieser Partie... x/

28.11.1987: Rapid-Austria 1:2

Sagenhafte 7.500 Zuschauer, dementsprechende "Stimmung", bei 0:1 ein reguläres Heraf-Tor aberkannt; orschkalt; :kotz:

06.05.2000: Rapid-Sturm 2:3

Frühe 2:0-Führung und Titel-Chance verjuxt, in einem Spiel, in dem eigentlich alles (inklusive 35.000-Zuschauer-Kulisse) "gepasst" hätte, wäre nicht der Traum zum Alptraum geworden (wuaaah, poetisch! :D). Jedenfalls das schlimmste "Fußball-Trauma" meines Lebens; hat danach knappe 3 Jahre gedauert, bis ich mich wieder so für diesen Sport begeistern konnte, wie heutzutage und in den vielen Jahren davor.

03.04.2004: Rapid - GAK 0:4

Spielverlauf bzw. das Ergebnis waren einfach ZU krank, auch, wenn wir gar nicht schlecht gespielt haben damals.

12.08.2004: Rapid - Rubin Kazan 0:2

Die größte Frechheit, die ich seit 2003 von Rapid erleben "durfte". :glubsch:

Gott sei Dank sind solche Partien seit einiger Zeit schon die große Ausnahme...

17.09.2005: Rapid - Admira 0:1

Sehr ähnlich zur Kazan-Partie, wenngleich für mich beim eben erwähnten 0:2 die Arbeitsverweigerung noch offensichtlicher war.

EDIT:

Aja, und natürlich:

18.10.2005: Rapid - Club Brügge 0:1

eigentlich gut gespielt, Chancen für 5-10 Tore; "Hochzeitsflug von Pech & Unvermögen"; vermutlich größtes Nudel-/Zufallstor der CL-Geschichte stellt die Partie auf den Kopf. Manche Dinge im Sport werd' ich wohl nie packen....

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OK, Zeit zur Frust-Bewältigung... :D

Meine chronologische Shit-List: (ohne Anspruch auf absolute Vollständigkeit)

05.03.1986:  Rapid-Dynamo Kiew 1:4

Da bin ich noch mit Resten der EC-Finale-1985-Euphorie ins Stadion gezogen. Dementsprechend grausam dann die Desillusionierung in dieser Partie...  x/

28.11.1987:  Rapid-Austria 1:2

Sagenhafte 7.500 Zuschauer, dementsprechende "Stimmung", bei 0:1 ein reguläres Heraf-Tor aberkannt; orschkalt;  :kotz:

06.05.2000:  Rapid-Sturm 2:3

Frühe 2:0-Führung und Titel-Chance verjuxt, in einem Spiel, in dem eigentlich alles (inklusive 35.000-Zuschauer-Kulisse) "gepasst" hätte, wäre nicht der Traum zum Alptraum geworden (wuaaah, poetisch! :D). Jedenfalls das schlimmste "Fußball-Trauma" meines Lebens; hat danach knappe 3 Jahre gedauert, bis ich mich wieder so für diesen Sport begeistern konnte, wie heutzutage und in den vielen Jahren davor.

03.04.2004: Rapid - GAK 0:4

Spielverlauf bzw. das Ergebnis waren einfach ZU krank, auch, wenn wir gar nicht schlecht gespielt haben damals.

12.08.2004: Rapid - Rubin Kazan 0:2

Die größte Frechheit, die ich seit 2003 von Rapid erleben "durfte".  :glubsch:

Gott sei Dank sind solche Partien seit einiger Zeit schon die große Ausnahme...

17.09.2005: Rapid - Admira 0:1

Sehr ähnlich zur Kazan-Partie, wenngleich für mich beim eben erwähnten 0:2 die Arbeitsverweigerung noch offensichtlicher war.

EDIT:

Aja, und natürlich:

18.10.2005: Rapid - Club Brügge 0:1

eigentlich gut gespielt, Chancen für 5-10 Tore; "Hochzeitsflug von Pech & Unvermögen"; vermutlich größtes Nudel-/Zufallstor der CL-Geschichte stellt die Partie auf den Kopf. Manche Dinge im Sport werd' ich wohl nie packen....

878017[/snapback]

mah bitte nicht - ich hab das meiste davon schon lang verdrängt gehabt :(:angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ui, ich seh schon das wird ein bitterer Thread :D

die letztgenannten 4 Spiele waren echt zum kotzen. Wobei, wenn ich jetzt nachdenk könnte man das 2:4 in der Südstadt (inkl. Prisc-Eigentor) auch dazuzählen. Schrecklichst! :greenoops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
06.05.2000: Rapid-Sturm 2:3

Frühe 2:0-Führung und Titel-Chance verjuxt, in einem Spiel, in dem eigentlich alles (inklusive 35.000-Zuschauer-Kulisse) "gepasst" hätte, wäre nicht der Traum zum Alptraum geworden (wuaaah, poetisch! biggrin.gif). Jedenfalls das schlimmste "Fußball-Trauma" meines Lebens; hat danach knappe 3 Jahre gedauert, bis ich mich wieder so für diesen Sport begeistern konnte, wie heutzutage und in den vielen Jahren davor.

dieses spiel hat niemals stattgefunden!

bearbeitet von chris_09

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz oben auf der Liste steht diese Begegnung:

http://www.gruenweissamstel.at/2001_archiv...n_rapid_gak.php

5.8.2001: Rapid-GAK 0:4

Der GAK führte Rapid vor, Brunmayr damals "ganz brasilianisch", wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, mit einem Ferserltor :nein:

Kein tolles "Geschenk" an die Fans, zudem das an meinem Geburtstag war :sleepy:

sonstige Spiele nicht chronologisch:

schon von Neuron erwähnt:

06.05.2000: Rapid-Sturm 2:3

Savicevic mit einer Galavorstellung und 2 Toren innerhalb der ersten 10-15 Minuten.

Dann musste er soweit ich mich erinnern kann verletzungsbedingt raus und alles ging den Bach runter.

Vastic' Siegtreffer in der 92.Minute war die Spitze des Eisbergs

15.10.2005: Rapid-Red Bull Salzburg 2:3

2 malige Führung und man verliert trotzdem noch auf stümperhafte Weise. Die RB Fans mit ihrem Backpapiertransparent (Red Bull verleiht Punkte :aaarrrggghhh: ) sollten am Ende recht behalten.

17.08.2003: Rapid-FAK 2:2

"ewig" schon nicht mehr ein Derby gewonnen, bis zur 60.Minute stehts 2:0 für Rapid und binnen 5 Minuten war plötzlich der komfortable Vorsprung dahin :sleepy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in der saison 2003/2004 hab ich zwei unglaubliche partien von rapid im frühjahr gesehen.

rapid - pasching 0-0

rapid - salzburg 0-2

:kotz:

ansonsten möchte ich (wie hier schon andere) die PFUIGACK spiele der letzten zeit anführen

rapid - admira 0-1

rapid - brügge 0-1

:kotz:

dann noch aus der weiteren vergangenheit....mein allererstes derby...damals im happelstadion

austria - rapid 5-1

:kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich errinnere mich an ein schreckliches 3:3 in Steyr.

Rapid hat nach ein paar Minuten 0:3 geführt (Steyr stieg in dieser Saision mit knapp 10 Punkten ab) und es sah so aus, als ob Rapid 10:0 gewinnen können.

Dem war leider nicht so...

VORWÄRTS STEYR - RAPID WIEN 3:3 (0:3)

5000 Zuschauer

Tore:

BRAUN (7')

VIER (9')

WIMMER (26')

DATORU (54')

GRUBOR (65')

ZOVKO (73')

bearbeitet von CaptainMorgan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geb dem neuron Recht, meine Liste sieht ebenso aus, bis auf die ersten beiden genannten Spiele, da war ich noch ned wirklich mit dem Fieber angesteckt.

Möcht aber noch das EC Finale gegen PSG anführen, dass emotionell ein hartes Stück war... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Liste von neuron ruft böse Erinnerungen wieder wach :nervoes: , das 2:3 gegen Sturm war damals wirklich etwas was einem die komplette nächste Woche vermiest hat.

hinzufügen möchte ich das Europacup-Heimspiel gegen Inter Pressburg vor zig Jahren das 1:2 verloren gegangen ist und dann natürlich jedes "Auswärts"-Spiel in der Südstadt (Ausnahme letztes Jahr ;) ).

Zwischen 1990 und 1996 gabs dann sicher auch viele, viele Unspiele, nur die hab ich zum Glück zur Gänze verdrängt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
06.05.2000:  Rapid-Sturm 2:3

Wie man dieses Spiel verlieren konnte ist mir bis heute ein Rätsel, v.a. wenn man nach etwas mehr als zehn Minuten 2:0 führt - und nur fünf Minuten hätten meiner Erinnerung nach gefehlt... :nein:

Die 0:4 Niederlage gegen den GAK Anno 2001 war ebenso bitter wie das 1:2 in Graz (28.03. 2004), das (völlig unverdient) unsere letzte Titelchance wohl zunichte gemacht hat.

Schon fast verdrängt:

SV Mattersburg 1:0 SK Rapid Wien (oarschkalt, Spiel ein Wahnsinn, beschissene Stimmung, Aussicht auf Titel nach so einer Leistung = Null) / 03.04. 2005

Bitterste Niederlage in jüngster Zeit:

SK Rapid Wien 0:1 Club Brügge KV (ohne Worte...) / 18.10. 2005 :heul:

Über die Saison 2001/02 hüllen wir (sieht man vom GAK-Heimspiel ab) mal lieber den Mantel des Schweigens (z.B. 0:1 vs. Admira)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hinzufügen möchte ich das Europacup-Heimspiel gegen Inter Pressburg vor zig Jahren das 1:2 verloren gegangen ist.

878098[/snapback]

Boah, hab schon gedacht, das Spiel (die Spiele, denn das Spiel in Bratislava war auch ganz übel) hat jeder vergessen... :x

Die beiden Spiele gegen Inter Bratislava waren auch eine Beleidigung, dass war wohl einer der, wenn nicht der schrecklichste EC-Auftritt in den letzten 10 Jahren... :(

Saison 1999/2000

UEFA-Cup

1. Runde Inter Bratislava - Rapid 1:0 2:1 x/

Stan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schlimm waren eine ganze Reihe Spiele in der Matthäus-Saison, die Tiefpunkte für mich:

im Cup:

3. Runde

Rapid - Austria Salzburg 1:2 (0:1)

19. 3. 2002

Hanappi-Stadion, 4.200, Schüttengruber

Tore: 0:1 (36.) C. Jank, 0:2 (63.) Hickersberger, 1:2 (87.) Vico

RAPID: Payer; Feldhofer (46. Vico), Knez, Adamski; Hiden, Saler (82. Ivanschitz), Herzog, Prisc (62. Sobotzik), Jazic; Wallner, Wagner

SALZBURG: Arzberger; Hickersberger, Pfeifenberger, C. Jank, J. Suazo; Woldeab, Laessig, Eder, Pichorner (94. Fading); Brenner, Tomic

Gelb: Feldhofer; Tomic, J. Suazo

und die 3 Spiele hintereinander in der Meisterschaft:

32. Runde

Rapid - FC Tirol 0:1 (0:1)

20. 4. 2002

Happel-Stadion, 8.800 Zuschauer, Schiedsrichter Nobs (SUI)

Tor: 0:1 (15.) Gilewicz

RAPID: Payer - Schießwald, Knez, Feldhofer - Saler, Markus Hiden, Herzog, Ivanschitz (67. Prisc), Taument (93. Szabo) - Sobotzik, Wallner (46. R. Wagner)

TIROL: Tschertschessow - Baur - W. Kogler, Persson - Kirchler, Jezek (85. Schiener), Alfred Hörtnagl, Brzeczek, Panis - Mair (61. Scharrer), Gilewicz (93. Prudlo)

Gelb: Schießwald; Gilewicz

33. Runde

SV Salzburg - Rapid 6:1 (3:0)

28. 4. 2002

Lehen, 4.000 Zuschauer, Schiedsrichter Falb

Tore: 1:0 (6.) Laessig, 2:0 (11.) Brenner, 3:0 (25.) Schriebl, 4:0 (61.) Laessig (Elfer), 4:1 (72.) Sobotzik, 5:1 (75.) Kitzbichler, 6:1 (79.) Brenner

SALZBURG: Safar - Pichorner, Szewczyk (76. Sekic), Ch.Jank (62. Ibertsberger), Partinger - Friedl, Woldeab, Laessig, Kitzbichler - Schriebl (80. Öbster), Brenner

RAPID: Payer - Markus Hiden, Knez, Adamski - Taument, Lagonikakis (35. Prisc), Herzog, Ivanschitz (53. Saler), Jazic - R.Wagner (60. Erbay), Sobotzik

Gelb-Rot: Saler (66. Foul)

Gelb: Jank; Taument, R.Wagner, Adamski

34. Runde

Rapid Wien - Admira Mödling 3:2 (1:2)

1. 5. 2002

Happel-Stadion, 3.800 Zuschauer, Schiedsrichter Plautz

Tore: 1:0 (13.) Wallner, 1:1 (20.) Wunderbaldinger, 1:2 (32.) Katzer, 2:2 (65.) Schießwald, 3:2 (68.) Wallner (Elfer)

RAPID: Payer - Schießwald, Knez, Adamski - Markus Hiden, Erbay (66. Ivanschitz), Prisc, Jazic - Taument (84. Lagonikakis), Wallner, Sobotzik

ADMIRA: Heu - Ozegovic (75. Kayhan) - Hatz (86. Wolf), Katzer - Schilling, Banovits (73. Schatz), Fellner, Markovic, Ziervogel - Bozgo, Wunderbaldinger

Gelb: Erbay, Jazic; Markovic, Fellner, Hatz

http://rapidarchiv.at/

bearbeitet von Space Janitor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr schlimm waren eine ganze Reihe Spiele in der Matthäus-Saison, die Tiefpunkte für mich:

878199[/snapback]

In der Ära Matthäus fällt mir schlagartig eigentlich nur ein wirklich überzeugender Auftritt ein: :D Das Spiel gegen Partizan zu Haus! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.